Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Sportschützenausrüstung > Ausrüstung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11. July 2015, 14:04   #1
Henry Blake
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.14
Ort: Saarland
Beiträge: 55
Standard Topshot Gehörschutz umbauen

Guten Tag,

einige von Euch haben sich sicherlich die aktiven Gehörschutzkapseln von Topshot gekauft und wahrscheinlich haben sich nicht wenige über die mangende mechanische Qualität der Bügelhalter an den Kapseln aufgeregt, denn wenn die Bügel ganz ausgezogen sind, hält nur noch das dünne Plastik die Kapseln fest. Wenn man da ein paarmal kräftig anzieht, bricht das Plastik gerne und man regt sich tierisch darüber auf, daß man sich diesen vermeintlichen Schrott zugelegt hat; Die Konstruktion ist einfach Mist.
Aber ein Bastelwastel hat in solchen Fällen natürlich eine zufriedenstellende Lösung: Längere Bügel einbauen. :-)
Den geneigten Schlosser fragt man um einen langen 2mm Schweißstab und biegt die Form der Originalbügel nach, nur daß man die natürlich länger macht, damit auch im komplett ausgezogenen Zustand des Gehörschutzes die Plastikhalter eine innere Führung durch die Bügel erfahren. Die alten Bügel ersetzt man durch die gebogenen neuen und schiebt die Kapseln drauf. Dann setzt man sich den Gehörschutz auf, läßt von einer zweiten Person die passende Länge der Bügel markieren (oder man macht es vorm Spiegel), knipst die Reste ab. Damit die Bügel nicht aus den Plastikhalterungen rausrutschen, klebt man an den Enden noch etwas drauf oder biegt die Bügel unten um.
Durch den Umbau kann man den Gehörschutz zwar nicht mehr so schön platzsparend zusammenklappen, aber man kann eben nicht alles haben. Schließlich will man ja einen Gehörschutz und kein Platzwunder.

Dauer des Umbaus: Halbe Stunde inklusive Kaffee und Kippe...
Henry Blake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. July 2015, 14:35   #2
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,518
Standard

Moin, das ist lobenswert das du hier den Tim Allen machst. Aber aus Scheiße machst du kein Bonbon.

Die Aufgabe eines Gehörschutzes nämlich das Gehör zu schützen uebernimt dieser 25 Euro Dreck nicht.

Eine Warnung an alle. Das Teil ist fuer GK Gesundheitsgefährdend. 5 Euro in Oropax sind besser investiert.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:11 Uhr.