Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Rund um die Waffe > Waffengesetz

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10. February 2016, 21:36   #1
Fieli
Mitglied
 
Benutzerbild von Fieli
 
Registriert seit: 19.12.15
Ort: Hessen
Beiträge: 228
Standard .22er Wechselsystem

Ich brauche für meine .22er GSP ein .22er Wechselsystem weil ich eines mit Optik schießen will. Aus Kostengründen soll es ein gebrauchtes sein. Nun sind .22er Systeme selten zu bekommen. Daher habe ich mir gedacht, ich suche mir eine alte GSP beim Händler, der soll dann das System ab machen, es mir einzeln als Wechselsystem verkaufen und den Rest der Waffe halt verschrotten. Ist das zulässig?? Eine kpl. Waffe will ich eigentlich nicht wegen 2/6 und Bedürfnis etc. Es gibt viele alte GSP mit Uralt Abzug und vergammeltem Griff aber gutem System. Da bin ich auf diese Idee gekommen. Funktioniert das so?

Gruß
Dieter
__________________
Veni, Vidi, Violini - Ich kam, sah und vergeigte
Fieli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. February 2016, 22:05   #2
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 466
Standard

Bei der Vielzahl der .22er Wechselsysteme die ich bislang gesehen habe, gehe ich davon aus, dass das genau so öfter durchgeführt wird.

Meines Wissens kann das sogar wie von Dir angenommen ein Händler machen.
System abnehmen und das Griffstück zersägen oder als Ersatzteil anbieten.
Zersägen stößt bei manchen Händlern aber nicht auf große Begeisterung, weil er/sie die zersägten Teile ersteinmal aufheben muss bis (wer auch immer?) die Zerstörung bestätigt hat.

Ich kann mir trotzden gut vorstellen, dass Du einen Händler findest, der da mitmacht. So viele Interessenten für die älteren GSPs gibt es nicht. 100 Euro sollten machbar sein. Vielleicht findest Du sogar ein System mit angelassener und verschleissfesterer Hahnspannlauffläche (oder wie auch immer die heisst).

Viel Erfolg!
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. February 2016, 22:52   #3
Matthias Horner
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.08
Beiträge: 2,943
Exclamation

Ohne herstellungserlaubnis darf ein Händler das nicht
Matthias Horner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. February 2016, 01:06   #4
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 466
Standard

Dann hab ich mich wohl geirrt.

Einerseits hatte ich das bei einem Waffenhändler aufgeschnappt, das Zersägen zulässig ist und dann steht folgendes zu § 21 WaffG in der WaffVwV: "Das Zerstören (z.B. Einschmelzen, Zerschreddern) einer Schusswaffe oder wesentlicher Teile einer Schusswaffe ist keine erlaubnispflichtige Tätigkeit."

Aber es hilft bestimmt auch ein Büchsenmacher weiter
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. February 2016, 01:22   #5
Simon387
Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.15
Beiträge: 339
Standard

Es wird aus einer Waffe ein WS hergestellt.
Simon387 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2016, 09:00   #6
Fieli
Mitglied
 
Benutzerbild von Fieli
 
Registriert seit: 19.12.15
Ort: Hessen
Beiträge: 228
Standard

Vielen Dank für die Info
vielleicht warte ich bis ich eine zweite Waffe kaufen kann. Wird dann wieder ein Hickhack mit dem Bedürfnis. Mal sehen, ob ich eine gebrauchte Ruger Mark3 finden kann, die hat schon Bohrungen für die Schiene.

Gruß
Dieter
__________________
Veni, Vidi, Violini - Ich kam, sah und vergeigte
Fieli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2016, 23:52   #7
Zwilling
Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.13
Beiträge: 191
Standard

Zitat:
Zitat von Fieli Beitrag anzeigen
Ich brauche für meine .22er GSP ein .22er Wechselsystem weil ich eines mit Optik schießen will. Aus Kostengründen soll es ein gebrauchtes sein. Nun sind .22er Systeme selten zu bekommen. ...
Gruß
Dieter
Du must nur etwas Geduld mitbringenn und regelmässig bei eGun reinschauen.
Hab da ein einzelnnes .22er System für unter 150€ geschossen (schon das "neuere") .
Das tut auf meiner 32.er Waffe nun für die Nachwuchsarbeit gute Dienste.

Wechselsysteme Kaliebergleich oder kleiner sind ohne Bedürfnisprüfung für eine bestende Grundwaffe zu erweben. Sind aber Eintragungspflichtig
__________________
...wer Rechtschreibverbuchselungen findet darf sie im Klopapier einwickeln...
Zwilling ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:36 Uhr.