Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Luftdruckwaffen > Luftpistolen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20. November 2017, 20:27   #1
markus-muenchen
Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.17
Beiträge: 1
Unhappy Luftpistole für Scheibenschießen: Kaufempfehlung

Servus zusammen,


bin neu im Verein und soll erst mal halbes Jahr Scheibe schießen mit Luftpistole. Wollte daher mal fragen was man da so anschafft ... um langfristig Spass daran zu haben.

Empfohlen wurde mir Diana, Doppelkolben. Leider habe ich wenig Ahnung + es gibt gewaltig Auswahl.

Es sollte eine klassische Luftpistole (also ohne Gasabfüllung, CO2 etc.) sondern einfach so mit Hebel sein ... denke da macht man nichts verkehrt.


Im übrigen finde ich das total gemein:

wollte eigentlich Vorderlader schießen und hab extra den Schein gemacht. Jetzt darf ich schon wieder keine Gatling anschaffen und muss stattdessen Luftpistole schießen, allein in unbeheizter Schießbahn und im Dunkeln wahrscheinlich. Dann noch nett sein müssen zu seltsamen alten Menschen die sich mit Waffen auskennen ... sehr bizar ... sehr entwürdigend ...

MfG
markus-muenchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2017, 23:06   #2
NC9210
Mitglied
 
Registriert seit: 15.11.13
Ort: Schweiz
Beiträge: 136
Standard

Schiessen mit freien Waffen zählt nicht als Training für das
sportliche Bedürfnis. Such dir einen anderen Verein wo nicht
Roman Grafe im Vorstand ist.
NC9210 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. November 2017, 00:10   #3
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 412
Standard

Empfehlung für eine Luftpistole, die Deinen Anforderungen entspricht:
Feinwerkbau LP100, LP102 oder LP103. Alle drei aus einer Familie mit Unterhebel zum Luft-Vorkomprimieren. Sehr schöne Match-Luftpistolen, die tatsächlich gelegentlich noch auf z.B. Landesmeisterschaften und Regionalligawettkämpfen angetroffen werden können und konkurrenzfähig sind.

Die Dianas wie die 5G oder ähnliche sind zwar teilweise liebgewonnene Luftpistolen, aber die Ergebnisse, die man damit erreichen kann sind vergleichsweise eher enttäuschend und wenig motivierend.
Wenn das wirklich eine Empfehlung von Sportschützen war, dann um Dich wissentlich zu vergraulen oder aus absoluter Unkenntnis was auf dem Sektor seit Anfang der 1960er Jahre passiert ist. So oder so jedenfalls eine fragwürdige Empfehlung.

Solltest Du in dem Verein bleiben wollen oder müssen (z.B. gerade viel Geld für den Vereinsbeitritt gezahlt oder der einzige Feuerwaffenstand für Schwarzpulver weit und breit, und Gastschützen haben kein Zutrittsrecht) lote doch mal aus, woraus sich die Vorbehalte speisen, die den Vorstand (?) dazu verleiten, Dich vorerst nur minderwertige (tschuldigung, falls ein Diana-Lupi-Besitzer mitliest) Luftpistolen schießen lassen zu wollen. Eventuell kannst Du sie ja doch davon überzeugen, Dich im Sinne des Vereins jetzt und nicht erst in Jahren richtig Gas geben zu lassen und den Verein auf regionalen und vielleicht sogar überregionalen Wettkämpfen voranzubringen.

Sollte es aber andere Vereine geben, die für Dich erreichbar, finanzierbar und vom Potential her attraktiver sind, konfrontiere den Vorstand Deines jetzigen Vereins noch ein letzes mal freundlich aber bestimmt mit Deinen Wünschen und Zielen, und wenn sie immernoch blöd tun oder es schlicht sind, verlasse diese sportschützenfeindlichen Zeitgenossen und werde woanders glücklich.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. November 2017, 14:17   #4
EL LOBO
Mitglied
 
Benutzerbild von EL LOBO
 
Registriert seit: 30.05.09
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 570
Standard

Moin Leute
Zu den Vereinmeyereien halte ich mich raus ...

Mit der Erfahrung des Alters kann ich aber behaupten:
Das Training mit einer LuPi hat garantiert noch keinem Schützen geschadet,
auch wenn es viele nicht wahr haben wollen, die Luftdinger sind durch ihre
relativ langsame Schußentwicklungszeit sehr anschruchsvoll zu schießen .

Wer mit der LuPi klar kommt kann alles schießen, denn wenn der Schuß sauber ausgelöst wurde,
ist es unerheblich wo anschließend der Arm hinzeigt, die Kugel sitzt ...

Gruß Wolf
EL LOBO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anfänger, kaufempfehlung, luftpistole, scheibenschießen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.