Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Zubehör für Lang- und Kurzwaffen > Bajonette

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22. March 2016, 11:50   #1
JoeJoe
Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.16
Beiträge: 11
Standard Bajonett schwarz und unbekannt

Hallo Bajonettkenner!

Ich habe ein Bajonett, welches schwarz brüniert scheint, leider ist keine Nummer zu finden, auch keine Buchstaben, rein gar nichts ist auf Klinge, Griff oder Scheide zu finden!

Wer weiß, um was es sich handelt?
Wer kennt sich aus, ich bin gespannt!

Grüße!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6178.JPG (163.8 KB, 40x aufgerufen)
JoeJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. March 2016, 17:25   #2
Götterbote
Super Moderator
 
Benutzerbild von Götterbote
 
Registriert seit: 06.07.08
Ort: Landkreis Erding
Beiträge: 4,517
Standard

Von der Klingenspitze her ein Bajonett für das kanadische C1 Gewehr (FN FAL).
__________________
"Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
Peter Ustinov
Götterbote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. March 2016, 09:42   #3
JoeJoe
Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.16
Beiträge: 11
Standard

Vielen Dank für die Antwort!
In Google habe ich den ganzen Rest gefunden!
Du hast recht gehabt, es gibt 5 Varianten, drei aus Großbritannien, eines aus Kanada und eines aus Australien, welche alle ziemlich gleich aussehen.
Das aus Australien ist ganz ohne Beschriftung, also dürfte es das sein.
Super, danke, das hat mir sehr geholfen.

Hätte noch ein weiteres Stück ohne Beschriftung, wobei dieses mir sehr neu vorkommt, also Klinge (stumpf), Griff (Holz) und Scheide (Metall) sind wie neu, was ist denn das für ein Ding, hier das Foto:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6153.JPG (145.9 KB, 19x aufgerufen)
JoeJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. March 2016, 10:25   #4
platoon
Mitglied
 
Benutzerbild von platoon
 
Registriert seit: 22.01.09
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 213
Standard

Hallo

Repro / Kopie deutscher Grabendolch. Qualität oder Hersteller ?

Gruß Carsten
platoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. March 2016, 11:20   #5
JoeJoe
Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.16
Beiträge: 11
Thumbs up

Super, danke für die schnelle Antwort!
Habe in Google auch dazu den Rest entdeckt!
Anscheinend eine Reproduktion des Infanteriemesser M42!

Ich hatte nämlich bedenken, ob es vielleicht ein Brieföffner ist, da ich ein sehr ähnliches Teil entdeckt hatte bei Böker, nur ist dieses kürzer.

Danke für die Hilfe!
JoeJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.