Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Jagd > Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22. December 2012, 10:30   #1
Dr. FM
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.12
Beiträge: 13
Standard Heym Event 20. und 21. 04.2013, Wettkampf, Vorträge, Großkaliber, Afrika, Sullivan ..

Hallo zusammen,

aufgrund einiger Nachfragen per PM wollte ich mal die wichtigsten Infos zu dem nächsten Heym Event, am 20. und 21. April 2013, posten.

Es gibt unter:

event@heym-ag.de

eine zwanzig-seitige Ausschreibung, in der alles detailliert beschrieben ist. Bitte fordert die bei Interesse an.

Ich poste hier mal einige Auszüge für den interessierten Leser der Waffen Welt:



Heym Großkaliber Wettkampf (I. Tag, 20. April 2013)


Al. Info
Am Samstag, den 20. April 2013, ist es wieder so weit, die zweite Heym Challenge wird ausgetragen. Es erwartet Sie, wie im Vorjahr ein spannender Wettkampf, ein buntes Programm, hochkarätige Gäste, mitreißende Vorträge und Vorführungen/Shows. Das Schießen findet auf einer der modernsten Anlagen in Europa, im Schießsportzentrum Waffen Albert „Pulvertoni“, statt. Bekannte Unternehmen und Experten bieten hier in den Pausen wertvolle Informationen mit Erfahrungsaustausch, Ausstellung und Kompetenz rund um das Großkaliber-Schießen und die Jagd.

Die ersten drei Plätze erhalten Pokale und wertvolle Sachpreise (ca. 300 – 3.500 Euro). Den Hauptpreis – eine Heym Mod. 26 Luxus – erhält der Gewinner des Wettbewerbes.
Die wertvollen Sachpreise (Wert zwischen 50 und 200 Euro) werden an die anwesenden Teilnehmer, ab Platz fünf, verlost. Jeder Teilnehmer nimmt an der Verlosung teil, egal welche Platzierung erzielt wurde.
Alle Teilnehmer, an beiden Tagen, erhalten exklusive Teilnehmerurkunden.


Wettkampf (Neu)
Hier liegt der Schwerpunkt auf dem Großkaliberschießen.
In Anlehnung an das letzte Jahr (siehe dazu die vielen Artikel in der Fachpresse, im Internet, pp.)
Natürlich gibt es auch einige Neuheiten…
:-)


Wettkampf
Zugelassene Langwaffen:
Nur gesetzeskonforme Heym Jagdwaffen (ab Kaliber 9,3 mm, bzw. .375 H&H). Eigene Heym Großkalibergewehre dürfen mitgebracht - WBK mitnehmen - und verwendet - eigene Munition mitnehmen - werden.

Die Firma Heym stellt Leihwaffen, wie z. B.: Bockbüchse Heym Mod. 26, Großkaliberrepetierer Heym Martini sowie die Doppelbüchse Heym DB 88 PH (alle in verschiedenen Kalibern) kostenlos zur Verfügung. Munition für die Leihwaffen kann am Stand zum sehr günstigen Herstellungspreis (nur zum dortigen Verbrauch) erworben werden.


Verbesserungen (I. Tag)
Natürlich wird versucht sich gemäß der Kaizen-Methode kontinuierlich verbessern.
Hauptsächlich wird das sein:
- Kürzere Wartezeiten
- Zusammenfassen von Gruppen
(Was natürlich ein pünktliches Erscheinen der Teilnehmer -gerade zum Start- erfordert sowie notfalls das Akzeptieren eines Walk Over.)
- Auch mal eine Station die mehr als nur schießen beinhaltet


Meet and Greet mit PH Mark Sullivan
Nach der Preisverteilung, im gegen späten Nachmittag, des 20. April 2013, gibt Mark Sullivan eine Livedemonstration wie man mit schweren Safarigewehren im Nahbereich gefährliches Großwild schießt. Es besteht die Möglichkeit mit verschiedenen „Superkalibern“ zu schießen. Heym stellt kostenlos die Munition zur Verfügung. Die besten drei Schützen werden hier ebenfalls ausgezeichnet.

Neben Mark seiner .577 wird Heym eine preisgünstige Version der DB 88 PH, ausgerichtet auf .577 NE, exklusiv vorstellen.

Zudem will ein Heym-Fan aus der Schweiz sehr seltene und wertvolle DBs in Bore Kalibern mitbringen. Er will diese auch zum Schießen freigeben, jedoch sind hier noch technische, versicherungsrechte und sonstige rechtlichen Fragen über die Heym Rechtsabteilung zu klären.


Die Heym Abendveranstaltung
Nach dem Wettkampf, am 20.04.2013, in den frühen Abendstunden (gegen 20.00 Uhr) findet eine gemütliche Abendveranstaltung statt. Dazu geht es in einen nahen Jägerhof, in einen separaten Saal. Dort erwartet Sie ein gemütliches Beisammensein, Essen und Trinken zu sehr zivilen Preisen.

Verbesserungen hier:
- Es liegt sehr zentral.
- Es gibt Wahlspeißen/Buffet.
- Das Preis-/Leistungsverhältniss ist besser.
- Es wird früher begonnen und früher Schluss gemacht. J




Das Heym Event und Besichtigung (II. Tag, 21. April 2013)


Ort:
Heym
Am Aschenbach 2
98646 Gleichamberg
D - Germany


Zeiten und Ablauf:
10.00 Uhr Einlass

10.15 Uhr Begrüßung durch den Heym CEO Thomas Wolkmann und den Bürgermeister

10.20 Uhr Begrüßung der Referenten, pp.

10.30 Uhr Werksbesichtigung und Präsentation der Arbeitsabläufe, in kleinen Gruppen
Erläuterung, Besichtigung und Live-Demonstrationen der Graveure
Ausstellung von Heym Waffen, von Standard bis Super-Luxus

12.30 Uhr Mittagspause, Grillen, Würstchen, Steaks, Salat, Getränke (in der Teilnahmegebühr inkludiert)
Später Kaffee und Kuchen (in der Teilnahmegebühr inkludiert)

13.30 Uhr Vortrag Peter Dafner
Thema:
Highlights aus seiner Safari Saison 2012, in der er über 150 Tage in Afrika war.
U. a. streckte er einen Löwen auf drei Meter.
Anschließend: Podiumsgespräch rund um die Jagd in Afrika.

14.30 Uhr Vortrag David Little
Thema:
Die Nitro Express Munition.
Die Erfahrungen der Firma Kynoch aus den letzten 100 Jahren.
Beispielhafte Darstellung der wichtigsten 12 Patronen.

15.30 Uhr Vortrag Mark Sullivan
Thema:
Seine Erfahrungen aus der Saison 2012, mit der er mit seiner neuen Heym .577 zunächst einige Wochen in Australien, dann in Afrika war.
Schießen im Nahbereich, Tipps und Tricks.


Ich hoffe ich konnte Euch einige Infos übermitteln.
Bei Interesse bitte an den Kontakt

event@heym-ag.de

wenden.

(Bitte keine PMs an mich.)


Ein frohes Fest und einen guten Rutsch.

Gr. FM
Dr. FM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2012, 08:40   #2
Dr. FM
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.12
Beiträge: 13
Standard

Welche Übungen werden geschossen?

Zunächst einmal anglehnt an die Übungen in 2012.
Wichtig:
Alle Übungen werden an dem Wettkampftag genau erklärt, diese weren auch einmal oben und jeweils auf dem Stand ausgehängt. Dann können die zusätzlich gelesen werden, es gibt weniger Fragen (die Range-Officer müssen weniger erklären oder "schreien" ), es geht alles "schneller".

Welche Übungen geschossen werden und wie, besprechen wir mit den PHs eine gute Woche vorher. Gerade der Peter Dafner ist da sehr erfahren, der hat quasi 100 Wettkämpfe auf dem Buckel. Wir denken auch an eine reine theoretische Station nach und eine wo es um jagd-taktische Bereiche geht, beides wären aber, wie das Ballon-Schießen oder der Big-Bore-Event, zusätzlich. Beide wären auch ziemlich schwierig, deswegen muss das genau durchdacht werden.
Dr. FM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2012, 09:56   #3
Dr. FM
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.12
Beiträge: 13
Standard

I want to wish an happy x-mas.
All the best for you and your famelys.

FM


Mark and one of this best buffalo in the saison 2012, with his new Heym DB .577.
Dr. FM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. January 2013, 11:38   #4
Dr. FM
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.12
Beiträge: 13
Standard


Peter Dafner and client, 2012.



Ich wünsche ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2013.
A happy and great new year 2013.

FM
Dr. FM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:07 Uhr.