Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15. May 2017, 19:33   #1801
OllerMeckerhein
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.14
Beiträge: 10
Standard

Nö. Wir rennen hier immer noch mit der P6 ´rum. Mit dem bekannten Magazin.
Das ist polizeiliche Steinzeit.
Dass das aber gerade dieser Politclown fordert, ist bedenklich.
OllerMeckerhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. May 2017, 08:56   #1802
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,650
Standard Ist die Studie Fake oder Wahrheit?

https://www.youtube.com/watch?v=o16zAD47YHg

RT ist ja auch nicht unbedingt ein objektiver / neutraler Sender.

Auf der anderen Seite kann ich die Argumentation mit dem Misstrauen gegenüber Politik und Justiz mehr als nur nachvollziehen.

Was denkt Ihr?
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. May 2017, 12:34   #1803
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,524
Standard

So,

die Innenministerkonferenz hat beschlossen, dass keine Schränke mit A oder B mehr zur Waffenaufbewahrung verwendet werden dürfen.
Zwang zu 0 und 1 somit erfolgt.
Neueinstieg und Hobby somit weiter nach dem Motto "if you can´t ban it, tax ist" erschwert.

Sicherheitsgewinn = Null
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. May 2017, 12:43   #1804
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,153
Standard

Zitat:
Zitat von derda Beitrag anzeigen
So,

die Innenministerkonferenz hat beschlossen, dass keine Schränke mit A oder B mehr zur Waffenaufbewahrung verwendet werden dürfen.
Zwang zu 0 und 1 somit erfolgt.
Neueinstieg und Hobby somit weiter nach dem Motto "if you can´t ban it, tax ist" erschwert.

Sicherheitsgewinn = Null
Ab wann ? Bestandsschutz usw ? Für Infos wäre ich dankbar .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. May 2017, 13:04   #1805
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,524
Standard

Also, ich hab natürlich etwas vorgegriffen, aber es wurde sich auf folgenden Beschluss geeinigt:

Neukauf nur noch 0/1

"Wie erwartet wird S1/S2 nicht zur Aufbewahrung von Schusswaffen in Erwägung gezogen, damit wird Widerstandsgrad 0 Mindestanforderung für neue Waffenschränke. Dafür wurde der Altbesitz auf die häusliche Gemeinschaft und Erben erweitert."

-> Facebookseite der GRA

Folge: Es wird so umgesetzt werden.

e:/
Kann man auch in ausführlich auf der Seite der GRA lesen:
Warum nicht S1/2?

Ich bin der Überzeugung, dass das bis zur Sommerpause so durch geht und danach Gesetz ist. Ergo wird es vor Herbst '17 noch möglich sein, A/B zu erwerben, aber dann wars das.

Geändert von derda (18. May 2017 um 13:21 Uhr).
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2017, 06:35   #1806
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,084
Standard

Die baden-württembergische AfD-Fraktion legt ein lösungsorientiertes Konzept zum Umgang mit schutzsuchenden Flüchtlingen vor: ‚Fit4Return‘ http://www.journalistenwatch.com/201...or-fit4return/

auch .....

BW-AfD legt Flüchtlingskonzept vor Syrer zu "Aufbauhelfern" ausbilden

Heftige Kritik von den Grünen

Heftige Kritik an den Forderungen gab es aus der Grünen-Landtagsfraktion. Die AfD unternehme einen neuen Versuch, ihre ewig einzige Botschaft "Flüchtlinge raus" neu aufzuhübschen, teilte der integrationspolitische Sprecher Daniel Lede Abal mit. Die Vorschläge dienten vor allem einem Zweck: "Die AfD braucht neue Aufreger, um den schwindenden Zuspruch aufzuhalten."
http://www.swr.de/swraktuell/bw/flue...=1622/19c8b7f/

....wünsche diesen grünen bei der nächsten BTW 4,9 % !



Aydan Özoğuz zu Deutschland: „Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“

In einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel“ schreibt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD) zum Thema Leitkultur:

Deutschland sei vielfältig und manchem zu kompliziert, deshalb wird immer wieder eine Leitkultur gefordert. Sobald jedoch über Inhalte nachgedacht würde, „gleitet die Debatte ins Lächerliche und Absurde, die Vorschläge verkommen zum Klischee des Deutschsein.“

Denn: „Kein Wunder, denn eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar. Schon historisch haben eher regionale Kulturen, haben Einwanderung und Vielfalt unsere Geschichte geprägt. Globalisierung und Pluralisierung von Lebenswelten führen zu einer weiteren Vervielfältigung von Vielfalt.“
http://www.epochtimes.de/politik/deu...meistgelesen=1





Offener Brief an Frau Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen – von Willy Wimmer

http://www.epochtimes.de/politik/deu...meistgelesen=1



und zum wochenende noch eine gute nachricht !

Neues Sparpaket beschlossen
Tsipras verspricht den Griechen: Im nächsten Sommer ist die Krise vorbei


http://www.focus.de/finanzen/news/st...d_7152365.html
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2017, 06:56   #1807
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,084
Standard

passend und lesenswert !

Jürgen Fritz: Und es gibt sie doch, die deutsche Kultur! http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a2121748.html


"Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar", schrieb unlängst die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD), zum Thema Leitkultur. Unser Gastautor Jürgen Fritz kann sich mit diesem Statement so gar nicht anfreunden und zeigt auf, wie viel deutsche Kultur es tatsächlich gibt.

SPD-ler, Linke und Grüne bestreiten zunehmends, dass es so etwas wie deutsche Kultur überhaupt gäbe. Dies war unlängst erst wieder erkennbar an den Bemerkungen von Frau Özoguz (SPD), der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, die Deutschland auch verfassungsmäßig vollkommen umbauen will.

Weg vom deutschen Staatsvolk, das derzeit nach dem Grundgesetz noch der eigentliche Souverän ist, hin zur Bevölkerung, zu der jeder gehört, der das deutsche Hoheitsgebiet betritt – auch illegal – und dauerhaft hier bleibt respektive den wir nicht mehr los kriegen. Dies ist, und das macht es so gefährlich, keine Einzelstimme. So denken die meisten SPD-ler, Linken und Grünen und unsere Kanzlerin und die von ihr umgebaute, sozialdemokratisierte respektive grünisierte CDU auch immer mehr.

Was versteht man überhaupt unter Kultur?

Der Ausdruck ‚Kultur‘ kommt aus dem Lateinischen ‚cultura‘ und bedeutet zunächst: ‚Bearbeitung‘, ‚Pflege‘, ‚Ackerbau‘. Der Kulturbegriff ist also ein Gegenbegriff zu vorgefundenen, unbearbeiteten, nicht eigens gepflegten ‚Natur‘. Kultur bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur. Die Behauptung, es gäbe jenseits der deutschen Sprache gar keine spezifische deutsche Kultur ist also gleichbedeutend mit der Behauptung, Deutsche hätten als Deutsche überhaupt nichts von Wert geschaffen respektive gestaltend hervorgebracht. ..........
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2017, 13:50   #1808
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,630
Standard

http://www.stern.de/politik/deutschl...l-7459858.html

Hab nichts anderes erwartet. Demokratie 2017
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. May 2017, 13:57   #1809
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,153
Standard

Egal ob Ausländerpolitik , Wirtschaftspolitik oder Steuerpolitik . Von der SPD kommt nur
Geschwafel und Gesülze . Oder sie springen bei Themen auf , wie z.B kriminelle Ausländer
inhaftieren und schnell abschieben . Das wird sich auch nicht ändern solange die Schulz, es
Stegner , s und weitere linkspolitische Unsympathen das sagen haben .
Mein Wunsch zur BTW . SPD 19 % - Grün 4,8 % .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. May 2017, 17:49   #1810
sportschütze007
Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.13
Beiträge: 164
Standard

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
http://www.stern.de/politik/deutschl...l-7459858.html

Hab nichts anderes erwartet. Demokratie 2017
alles verschoben und manipuliert-wählen gehen ist mittlerweile echt fürn Arxxx
sportschütze007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. May 2017, 07:14   #1811
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,630
Standard

Es fehlen einem die Worte...


https://www.welt.de/politik/deutschl....html#Comments
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. May 2017, 09:48   #1812
Götterbote
Super Moderator
 
Benutzerbild von Götterbote
 
Registriert seit: 06.07.08
Ort: Landkreis Erding
Beiträge: 4,334
Standard

Diesen Artikel habe ich gestern schon gelesen. Da fragt man sich, welche Drogen sich unsere Politiker rein pfeifen.
__________________
"Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
Peter Ustinov
Götterbote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. May 2017, 11:13   #1813
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,630
Standard

Diazepan für's Volk. Und ich befürchte ein großer Teil schluckt die Pille
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. May 2017, 16:16   #1814
Götterbote
Super Moderator
 
Benutzerbild von Götterbote
 
Registriert seit: 06.07.08
Ort: Landkreis Erding
Beiträge: 4,334
Standard

Es würde mich nicht wundern, wenn ähnliche Aussagen demnächst auch von de Misere kommen.
__________________
"Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
Peter Ustinov
Götterbote ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.