Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen mit Waffenbezug

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25. November 2015, 10:50   #151
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 25.02.12
Beiträge: 2,308
Standard

Zitat:
Zitat von derda Beitrag anzeigen
Stand jetzt: Eine Antwort (CDU) mit eher positivem Inhalt.
Mir ist es eigentlich recht egal, was die so alles als Antwort formulieren. Am Tag der Abstimmung müssen sie das Richtige tun. Alles andere ist nur blabla.

Wenn da wieder nur Murks fabriziert wird, unter dem Motto "Alternativlos für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger" , sind es nur Lippenbekenntnisse in den Antwortschreiben.
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

Geändert von MiWi (25. November 2015 um 11:27 Uhr).
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 15:40   #152
lopo
Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.14
Beiträge: 259
Standard

Zitat:
Zitat von Marder Beitrag anzeigen
Langfristig wollen die sogar Doppelflinten... verbieten.
Woher hast du dieses Insiderwissen?
lopo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 15:49   #153
droepken
Mitglied
 
Benutzerbild von droepken
 
Registriert seit: 21.01.15
Ort: Speckgürtel v. Berlin
Beiträge: 134
Standard

Hallo zusammen,

auch wenn es ein wenig neben dem eigentlichen Thema ist - selten habe ich einen so treffenden Kommentar gelesen:

Unter der Überschrift: "Geheimdienste lesen ja nicht einmal Zeitung" schreibt Sascha Lobo über den Aktionismus in der Politik.

*hier mal klicken*

droepken
__________________
FSK 12: Der Gute bekommt die Frau
FSK 16: Der Böse bekommt die Frau
FSK 18: Alle bekommen die Frau

http://german-rifle-association.de
droepken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 17:24   #154
Firefly
Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.14
Beiträge: 230
Standard

Zitat:
Zitat von Marder Beitrag anzeigen
Komplette MPU wie beim LKW Führerschein verlängern.
Der Inhalt dieses Satzes könnte Sie verunsichern...

Aber im Ernst, der Satzinhalt ist Schwachsinn, keiner macht ne MPU beim LKW FE verlängern.
Es gibt nen Gesundheitscheck nach Berufsgenossenschaftlichen Grundlagen und fertig ist das ganze.
Firefly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 19:13   #155
P88
Mitglied
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,130
Exclamation zur inspiration !?

aber bitte nicht copy / paste !! ....kettenbriefe machen bei den empfängern keinen guten eindruck !


hallo und grüss gott ...... !

als reaktion auf die anschläge von paris, die von fanatischen, rechtsfremden terroristen verübt worden sind, möchte ihnen die eu-komission am 07.12.2015 eine verschärfung der feuerwaffen-richtlinie vorstellen ! die sich aber leider ausschliesslich gegen uns rechtstreue und polizeilich überprüften legalwaffenbesitzer richtet !

nun haben wir in deutschland schon eines der strengsten waffengesetze, aber trotzdem sollen, nach wunsch der komission, die gesetze nochmals verschärft werden. ich als legalwaffenbesitzer fühle mich dadurch pauschal vorverurteilt ! die optische erscheinung einer sportwaffe hat NICHTS mit ihrer gefährlichkeit zu tun !

wir sportschützen, waffensammler und jäger sind keine "freaks", "narren" oder "spinner". WIR sind der normale querschnitt der bevölkerung, mit familien und kindern......und sehr wahrscheinlich rechtstreuer wie die meisten.....den jede alkoholfahrt oder sonstige auftritte vor gericht gefährden unsere "zuverlässigkeit" und beenden damit die ausübung unserer freizeitbeschäftigung !

ein terrorist hält sich an KEIN gesetz !! wer mordet wird sich auch an kein waffengesetz halten !!
leidtragende sind NUR die im waffenregister erfassten bürger !

ein waffenregister für terroristen gibt es leider noch nicht !


im bundeslagebild 2011 für die waffenkriminalität

wird festgestellt:

5 legale sichergestellte Waffen, das sind 0,00009%.
Das ist das amtliche Risiko, dass eine legale Schusswaffe bei einer Straftat innerhalb eines Jahres von der Polizei in Deutschland sichergestellt wird!

Fachleute sind sich darüber einig, daß der legale Waffenbesitz keine Gefahr für die innere Sicherheit darstellt.


ich würde mich über eine objektive betrachtung der komissionsvorschläge freuen !

ob dieser NICHT vorhandene sicherheitsgewinn es wert ist, rechtstreue bürger als terrorhelfer zu diskriminieren ?

vielen dank und beste grüsse !

.........



Waffenkriminalität Bundeslagebild 2011

Da die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) bei den Straftaten nicht nach Waffen im legalen
und illegalen Besitz unterscheidet, ist sie für die Beurteilung der Gefährlichkeit des privaten
und legalen Waffenbesitzes wenig aussagekräftig. Das war auch der Grund dafür, dass die
Arbeitsgruppe Waffenrecht innerhalb der Piratenpartei im Jahr 2012 beim
Bundeskriminalamt (BKA) nach detaillierterem Zahlenmaterial anfragte und zuerst eine
übliche Absage erhielt. Dem BKA sind durchaus Zahlen bekannt, die auch für Waffenbesitzer
interessant wären. Diese werden jedoch gemäß der Verschlusssachenanweisung des
Bundes (VSA) eben als Verschlusssachen eingestuft. Durch die Androhung juristischer
Schritte seitens der Kanzlei Putsche & Jung und der Berufung auf das
Informationsfreiheitsgesetz wurden zumindest einige Statistiken öffentlich gemacht und
stehen heute zum Download bereit.

In dem Bundeslagebild zur Waffenkriminalität des
Jahres 2011 finden wir folgende Hinweise:
„Im Berichtsjahr 2011 wurden 448 Waffen an Tatorten i.Z.m. Straftaten nach dem StGB
sichergestellt (2010: 496). In 72% (2010: 69%) der Fälle handelte es sich um
erlaubnisfreie Gas-/Alarm- und Schreckschusswaffen. Der Anteil der erlaubnispflichtigen
Schusswaffen betrug 28% (2010: 31%). Unter diesen befanden sich rund 4% in
legalem Besitz (2010: 5%)“

Endlich ein Hinweis auf die erlaubnispflichtigen Schusswaffen im legalen Besitz.
Was ergibt sich jetzt daraus?

Von den 448 sichergestellten Waffen waren 323 erlaubnisfreie Gas-/Alarm- und
Schreckschusswaffen. 125 waren erlaubnispflichtige Schusswaffen, von denen ganze 5 sich
im legalen Besitz befanden. Das Nationale Waffenregister geht von 1,4 Millionen legalen
Waffenbesitzern aus, die 5.5 Millionen erlaubnispflichtige Schusswaffen besitzen.

Die 5 legalen sichergestellten Waffen sind 0,00009%. Das ist das amtliche Risiko, dass eine legale
Schusswaffe bei einer Straftat innerhalb eines Jahres von der Polizei in Deutschland
sichergestellt wird!
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 19:59   #156
droepken
Mitglied
 
Benutzerbild von droepken
 
Registriert seit: 21.01.15
Ort: Speckgürtel v. Berlin
Beiträge: 134
Standard

@P88: prima Idee

hier mal mein Anschreiben - mit der gleichen Bitte: kein Copy / Paste

Sehr geehrte Frau XYZ,

mein Name ist ABC und ich wohne im Bundesland Brandenburg, aus dem Sie als Abgeordnete im Europäischen Parlament vertreten sind.

Nach den schrecklichen Vorkommnissen in Paris vom 13. November diesen Jahres wurde seitens der EU-Kommission am 18. November 2015 eine Stellungnahme zur geplanten, europaweiten Verschärfung des Waffenrechtes veröffentlicht (siehe http://europa.eu/rapid/press-release_IP-15-6110_en.htm). Auf einem Treffen der Innenminister der EU vom 20. November 2015 wurde nun vereinbart unter anderem diese Regelungen im Rahmen der Terrorabwehr kurzfristig umzusetzen.

Ich bin in einem Verein mit knapp 100 Mitgliedern in der Region als Sportschütze aktiv, bin rechtmäßiger und überprüfter Besitzer von waffenrechtlichen Erlaubnissen und engagiere mich, mit den entsprechenden Erlaubnissen, für den Jugendbereich bzw. die Nachwuchsförderung in unserem Verein. Sicherheit und Verantwortungsbewusstsein steht bei unserem Verein an erster Stelle.

Dem Inhalt der o.g. EU-Vorschläge widerspreche ich hiermit deutlich und bitte Sie eindringlich, sich als Vertreterin unseres Bundeslandes im Europäischen Parlament gegen die Verschärfung des Waffenrechts einzusetzen. Meine Gründe für diese Bitte lege ich Ihnen nachfolgend dar.

In den Vorschlägen der EU-Kommission werden gesetzestreue Bürger auf eine Stufe mit Verbrechern und Terroristen gestellt und es wird vorgeschlagen unsere Bürgerrechte stark einzugrenzen – bis hin zu einer Enteignung durch Verbote bestimmter Waffenkategorien.

Weiterhin wird meiner Ansicht nach die nicht fachkundige Öffentlichkeit mit geplanten, grenzwertigen „Regelungen“, wie beispielsweise:

- ein Totalverbot einiger halbautomatischer Schusswaffen

- Verbot vom Kauf von Waffenteilen oder Munition über das Internet

- Verschärfte Regelungen für Waffensammler

bewusst in die Irre geführt und es wird seitens der EU eine Erhöhung der öffentlichen Sicherheit durch die geplanten Maßnahmen vorgegaukelt.

Keine dieser Maßnahmen erhöht meiner Ansicht nach die Sicherheit für die Bevölkerung vor Terroranschlägen, da gerade Terroristen und Verbrecher sich per se nicht an Gesetze, Verordnungen und Verbote halten.

Diese verabscheuungswürdigen Fanatiker und Gewaltverbrecher nutzen illegale, vollautomatische Kriegswaffen und Sprengstoffe, die in Deutschland nach dem WaffG und KrWaffKontrG verboten sind - nicht einmal legale Waffenhändler könnten solche Gegenstände erwerben.

Für den gesetzestreuen Bürger in Deutschland ist schon heute Erwerb, Veräußerung, Besitz und Aufbewahrung von Schusswaffen und Munition strengstens reglementiert.

Die EU und die Parlamente in den Mitgliedsstaaten sollten meiner Meinung nach ihre Anstrengungen vielmehr auf die Dezimierung von illegalen Schusswaffen richten (nach Schätzungen des BKA alleine in Deutschland 20 Millionen – gegenüber 5 Millionen legaler Schusswaffen) und wirksame Maßnahmen zur Eindämmung des Schwarzhandels ergreifen.

Für meine Person kann ich Ihnen versichern, dass Sie für solche Maßnahmen meine vollste Unterstützung hätten.

Weiterhin unterstütze ich alle Maßnahmen, die Lieferungen von vollautomatischen Kriegswaffen und anderen Kleinwaffen in Krisengebiete durch unsere Bundesregierung und befreundete, westliche Staaten verbieten.

Abschließend kann ich nur einen Satz unterschreiben, den unser Bundespräsident im Jahr 2012 einmal gesagt hat: „"Ich bin unglaublich allergisch gegenüber einer Politik, die maßgeblich auf Angstreflexe setzt".

Über eine Antwort mit Ihrer Sicht der Dinge würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichem Gruß

droepken
__________________
FSK 12: Der Gute bekommt die Frau
FSK 16: Der Böse bekommt die Frau
FSK 18: Alle bekommen die Frau

http://german-rifle-association.de
droepken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 20:06   #157
droepken
Mitglied
 
Benutzerbild von droepken
 
Registriert seit: 21.01.15
Ort: Speckgürtel v. Berlin
Beiträge: 134
Standard

Hallo zusammen,

ich noch einmal.

Wenn man *diesen Bericht* aufmerksam liest, wird einem so einiges klar.



droepken
__________________
FSK 12: Der Gute bekommt die Frau
FSK 16: Der Böse bekommt die Frau
FSK 18: Alle bekommen die Frau

http://german-rifle-association.de
droepken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 20:25   #158
P88
Mitglied
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,130
Standard

Zitat:
Zitat von droepken Beitrag anzeigen
hier mal mein Anschreiben - mit der gleichen Bitte: kein Copy / Paste

Sehr geehrte Frau XYZ.......

droepken
sehr professionell ! .....well done !


werte schützenfreunde ! RANNNN an die tastaturen ! egal wie´s geschrieben wird !! hautpsache persönlich verfasst und frei von beleidigungen !
es betrifft uns ALLE ! heute die zivilen klone - morgen der rest !


beste grüsse !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2015, 20:34   #159
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,332
Thumbs up sieht gut aus

in der Art auch so geschrieben . Wichtig ist gleichen Text nicht
verwenden ,
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2015, 11:15   #160
droepken
Mitglied
 
Benutzerbild von droepken
 
Registriert seit: 21.01.15
Ort: Speckgürtel v. Berlin
Beiträge: 134
Standard

Hallo zusammen,

so ... die erst Antwort ist da ... und es ist schlimmer wie erwartet

Mal ein paar Auszüge:

Zitat:"Wir, Sozialdemokraten im Europäischen Parlament, drängen die Europäische Kommission deshalb, uns schnellstmöglich weitere Vorschläge zur Bekämpfung von organisierter Kriminalität zu unterbreiten und insbesondere einen Aktionsplan zur Bekämpfung des illegalen Waffen-und Sprengstoffhandels auf den Weg zu bringen. Gerade die wirksame Bekämpfung des illegalen Waffen- und Sprengstoffhandels in der Europäischen Union ist nach unserer Überzeugung eine ganz wichtige Maßnahme, um Terror und organisierte Kriminalität einzudämmen."

Soweit - so gut. Kann ich gut mit leben.

Aber es geht ja weiter ...

Zitat:"Dabei wollen wir weder ausgebildeten Jägern noch Sportschützen die grundsätzliche Verwendung von Feuerwaffen verbieten. Aufgrund der unbestreitbaren Gefährlichkeit von Feuerwaffen wollen wir aber erreichen, dass einerseits ausschließlich verantwortungsbewusste Bürger und Bürgerinnen Zugang zu ordnungsgemäß registrierten Feuerwaffen zu Jagd- und Sportzwecken erhalten und andererseits ein intransparenter Handel mit Feuerwaffen, insbesondere durch den Online-Erwerb von Feuerwaffen, Waffenteilen oder Munition unterbunden wird. Aus diesem Grund halten wir es für richtig, dass der Verkauf und die Registrierung von Feuerwaffen strenger kontrolliert werden und deaktivierte Waffen auf Dauer unbrauchbar gemacht werden."

Man beachte die Feinheiten ("grundsätzlich").

Und jetzt kommt es:

Zitat:"Wir befürworten außerdem die strengere Kategorisierung von halbautomatischen Waffen, die vollautomatischen Waffen gleichen (Einfügung in Kategorie A). Für halbautomatische Feuerwaffen, also Feuerwaffen die großteils militärischen Anforderungen entsprechen und bei denen nicht auszuschließen ist, dass sie zu vollautomatischen Feuerwaffen umgebaut werden können ... "

UND - Achtung (!) - Anschnallen (!)

Zitat:"Auch Sportschützen, die ihre Wettbewerbe mit herkömmlichen Feuerwaffen, also Gewehr/Flinte und Pistole/ Revolver ausüben, sind von dieser Maßnahme nicht betroffen. Einschränkungen gelten damit ausschließlich für kriegssimulierende Anwendungen mit halbautomatischen Feuerwaffen (etwa: sog. Dynamisches Schießen)."

Ich kann nur noch den Kopf schütteln - tut mir leid. Damit habe ich es jetzt schriftlich: Als IPSC-Schütze simuliere ich kriegerische Handlungen - oder verstehe ich da etwas falsch?

droepken
__________________
FSK 12: Der Gute bekommt die Frau
FSK 16: Der Böse bekommt die Frau
FSK 18: Alle bekommen die Frau

http://german-rifle-association.de
droepken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2015, 11:46   #161
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 25.02.12
Beiträge: 2,308
Standard

Zitat:
Zitat von droepken Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

so ... die erst Antwort ist da ... und es ist schlimmer wie erwartet
Alles Standard Briefe. Die haben gemerkt, da kommt was aus der Bevölkerung, wie darauf antworten, bang...

Langweilig. Was interessiert die der Wähler ?

2017, gehen Otto Normal und Lieschen Müller, wie immer, zur Wahl und machen das Kreuz bei SPD und CDU, wie immer eben. Vergessen sind Ärger und Frust, die anderen kennt man nicht und mit denen weiß man was man hat.

Tradition ist doch was tolles
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2015, 11:59   #162
Perun
Mitglied
 
Benutzerbild von Perun
 
Registriert seit: 13.08.12
Ort: Murska Sobota
Beiträge: 182
Standard

Weiß nicht, ob das schon verlinkt war - Meinung da hinterlegen:
https://ec.europa.eu/transparency/re...76&language=en
__________________
...You know, you come from nothing - you're going back to nothing. What have you lost?
.... NOTHING! (Monty Python)
Perun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2015, 12:00   #163
Elvis2609
Mitglied
 
Benutzerbild von Elvis2609
 
Registriert seit: 13.01.14
Beiträge: 347
Standard

Meine erhaltene Standardantwort der CDU klang da doch Gott sei dank besser

Für uns in der Union ist klar, dass die überwiegende Mehrheit der Waffenbesitzer (z.B. Sportschützen wie Sie oder Jäger, zu denen ich gehöre) sehr verantwortungsvoll mit ihren Waffen umgeht. Wir werden daher weiterhin dafür eintreten, dass sie nicht unter einen Generalverdacht gestellt werden und dass der berechtigte Waffenbesitz anerkannt bleibt. Das Waffenrecht hat sich aus meiner Sicht in der Praxis bewährt. Deutschland verfügt – nicht zuletzt durch die Einführung eines nationalen Waffenregisters - über eines der strengsten Waffengesetze in der Welt. Für eine Verschärfung gibt es daher derzeit keine Notwendigkeit. Aber es wird – wie alle anderen Gesetze auch – in regelmäßigen Abständen evaluiert.

Nicht super toll und bejubelnswert..aber nicht so schlimm wie die SPD

Angst um mein AR15 habe ich aber dennoch!

Was tun im Falle eine Verbots? Gibt es Möglichkeiten zur optischen oder baulichen Veränderungen, die meine Langwaffe von einer "bösen" zu einer "nicht bösen" machen?

Man, wie mich dieser ganze Unsinn nervt..
__________________
K.I.S.S. - Keep it simple, stupid
Elvis2609 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2015, 12:15   #164
droepken
Mitglied
 
Benutzerbild von droepken
 
Registriert seit: 21.01.15
Ort: Speckgürtel v. Berlin
Beiträge: 134
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis2609 Beitrag anzeigen

Was tun im Falle eine Verbots? Gibt es Möglichkeiten zur optischen oder baulichen Veränderungen, die meine Langwaffe von einer "bösen" zu einer "nicht bösen" machen?

Man, wie mich dieser ganze Unsinn nervt..
Hallo Elvis,

ja ... gibt es
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 715.jpg (41.3 KB, 47x aufgerufen)
__________________
FSK 12: Der Gute bekommt die Frau
FSK 16: Der Böse bekommt die Frau
FSK 18: Alle bekommen die Frau

http://german-rifle-association.de
droepken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2015, 12:31   #165
Elvis2609
Mitglied
 
Benutzerbild von Elvis2609
 
Registriert seit: 13.01.14
Beiträge: 347
Standard

Nach lachen ist mir grad nicht zu mute..nichts für ungut..

Wenn man doch bloß mehr Infos hätte..welche Länder zb Nein sagen werden und ob es dann im Januar reicht um diesen Unfug zu kippen..
__________________
K.I.S.S. - Keep it simple, stupid
Elvis2609 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.