Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Allgemeines Diskussionsforum

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11. January 2017, 17:07   #1
Melanie_Daniels
Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.09
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1,192
Standard Ich bin hier raus ...

..., da ich die feindliche Übernahme dieses Forums durch die AfD nicht nur für unerträglich halte - sie schadet mit den Texten, die hier seit einiger Zeit einen Großteil des Platzes einnehmen, auch den poltischen Anliegen aller legalen Waffenbesitzern.

Wenn man es schon für sinnvoll hält, hier auch andere politischen Themen einen Raum einzuräumen, macht es wenig Sinn, die Moderation dieser Themen einer Person zu überlassen, die hier als Vertreter der AfD hochgradig befangen ist und die ihr damit eingeräumten Möglichkeiten mißbraucht, um andere Meinungen mundtot zu machen. Das läßt erahnen, was auf uns zukommt, sollte diese Partei in diesem Land je Regierungsverantwortung übernehmen. An einer inueischen nicht mehr getarnten AfD-Homepage will ich daher nicht mitwirken.

Es ist davon auszugehen, daß die AfD-Moderation diesen Beitrag zeitnah löschen wird - sie hat bereits mehrfach erkennen lassen, daß sie mit dem Löschen meiner Beiträge sehr schnell ist, auf zum Rassenhaß aufstachelnde Äußerungen dagegen erst Stunden später und auch nur nach Aufforderung, die sie dann anschließend verwarnt, reagiert. Aber so ist das eben, das mit dieser Partei auf uns alle zukommt. Insofern muß sich jeder die Frage stellen, ob er hier dabei bleiben will.
Melanie_Daniels ist offline  
Alt 11. January 2017, 17:40   #2
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,758
Standard

Bei meinem Sohn im Kindergarten nennt man sowas Heulsuse.
Paßt aber ins Profil. Austeilen, aber bei berechtigter Kritik anfangen zu weinen, weil alle anderen so böse zu einem sind.

Wird wohl nichts aus unserem ersten Date.
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline  
Alt 11. January 2017, 17:52   #3
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 24.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,124
Standard

schade melanie !

ich hoffe das bezieht sich nur auf den politischen teil dieses forums !?

da deine beiträge im waffentechnischen teil sehr gerne von mir/uns gelesen werden !

beste grüsse !

helmut
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline  
Alt 11. January 2017, 18:21   #4
ElFunghi
Administrator
 
Benutzerbild von ElFunghi
 
Registriert seit: 15.04.08
Ort: Westerwald
Beiträge: 1,920
ElFunghi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ein Falschfahrer?? Hunderte!!!
__________________
Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.
ElFunghi ist offline  
Alt 11. January 2017, 21:45   #5
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 407
Standard

Die politischen Standpunkte mancher Administratoren, Moderatoren und Benutzer teile ich ebenfalls nicht. Ich denke da spricht einiges für sich selbst.

Ja, das Forum wird "lauter" und leider tönen in den politischen Diskussionen reaktionäre Leute am lautesten und undifferenziertesten, aber zum Glück überwiegt auch trotz administrativer Schwächen noch ein gutes Maß an vernünftigen Leuten mit einem gepflegten Diskussionsstil. Ich denke den meisten ist es halt zu blöd auf hingebogene "Fakten" (wie es ja andersherum z.B. auch Grüne beim Kampf gegen legalen Waffenbesitz tun) einzugehen. Ein paar wenige AfD-Sympathisanten haben teilweise wenig mehr Hobbys als Foren vollzumüllen. Zum Glück gibt es aus allen politischen Spektren (auch der AfD) noch normale Leute mit denen man sich auch mal enstpannt, auch über andere Themen, austauschen kann.
Politik eben, und nicht nur Propaganda.
Insbesondere ausserhalb von Internetforen.

Wenn ich mit Jungrechten, alten Kommunisten, Ex-Stasis, CDU-lern, SPD-Anhängern, Feminist*innen, Grünen und was weiss ich beim Bier diskutiere fliegen auch oft genug die Fetzen, aber oberste Maxime, es wird nicht beleidigt, das wird nicht akzeptiert. Das scheint hier inzwischen entgegen der selbst gestellten Forenregeln aber akzeptabel zu sein. Zugegeben gute Gründe, das Forum zu verlassen.

Melanie_Daniels, schade wenn Du gehst.
Olympia ist offline  
Alt 11. January 2017, 21:56   #6
sportschütze007
Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.13
Beiträge: 174
Standard

Ich werd MD nicht vermissen-ganz im Gegenteil!
das -EDIT- muss ich nicht haben.
und ja ich werd sicher AFD wählen weil ich die Schnauze voll davon habe wie die sog. "etablierten" Parteien dieses Land an die Wand fahren!

EDIT durch Michael, Grund Forennetiquette, auch hier nachzulesen in den Forenregeln:

http://www.waffen-welt.de/showthread.php?t=2

Erste und letzte Ermahnung durch mich, nächstes Mal lösche ich den Beitrag direkt und spreche eine Verwarnung aus.

Geändert von Michael (12. January 2017 um 13:17 Uhr).
sportschütze007 ist offline  
Alt 12. January 2017, 00:01   #7
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 24.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,124
Exclamation also jungs !

....da könnt ihr sagen was ihr wollt, aber ich finde es schade wenn sich hier "deswegen" jemand komplett verabschiedet !

MD ist bisher immer durch gute fachbeiträge aufgefallen. dann war sie aus privaten und computergründen eine lange zeit offline ....wurde vermisst und wieder freudig begrüsst ! dann hat man sich hier in einem teilbereich des forums kontrovers, politisch, miteinander beschäftigt - da wurde auch recht deftig ausgeteilt, leute in die rechte rassistenecke gestellt, DIE - wenn man sie näher kennen würde .....oder persönlich diskutieren könnte ?! ....DIE das so nicht verdient haben. hatte auch persönlich das vergnügen ! .....deswegen muss man aber nicht nachtragend sein und sich über einen ausstieg hier freuen !

bin persönlich immer bemüht das hier fair abzuhandeln ....und nicht zu vergessen, dass es BESONDERS schwierig ist, ein solch komplexes thema "elektronisch" zu diskutieren !! also ....nicht rummimosen .....und deswegen hier aussteigen !

wenn man austeilen kann, muss man auch einstecken können ! UND andere sichtweisen tolerieren !!


MD mag für viele hier einen "anstrengenden" politischen diskussionsstil an den tag legen und ihre äusserungen müssen auch nicht jedem gefallen - dieser teilbereich der persönlichkeit rechtfertigt aber nicht ein "abfeiern" wenn sie gehen möchte ! ....das gilt auch für andere !

also liebe "andersgläubige" !! ....ich kann damit leben, wenn ihr mich mal in die rechte ecke stellt .....ihr müsst das echo aber auch abkönnen und nicht auf elitäre, beleidigte leberwurst machen und sich dann komplett aus dem forum ausklinken !

wir alle sind ja nicht mehr 12 jahre alt .....sondern "meist" erwachsene leut` !

beste grüsse !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de

Geändert von P88 (12. January 2017 um 00:14 Uhr).
P88 ist offline  
Alt 12. January 2017, 01:32   #8
alex1604
Sponsor
 
Benutzerbild von alex1604
 
Registriert seit: 07.02.13
Ort: Deutschland
Beiträge: 319
Standard

Zitat:
Zitat von Melanie_Daniels Beitrag anzeigen
..., da ich die feindliche Übernahme dieses Forums durch die AfD nicht nur für unerträglich halte - sie schadet mit den Texten, die hier seit einiger Zeit einen Großteil des Platzes einnehmen, auch den poltischen Anliegen aller legalen Waffenbesitzern.

Wenn man es schon für sinnvoll hält, hier auch andere politischen Themen einen Raum einzuräumen, macht es wenig Sinn, die Moderation dieser Themen einer Person zu überlassen, die hier als Vertreter der AfD hochgradig befangen ist und die ihr damit eingeräumten Möglichkeiten mißbraucht, um andere Meinungen mundtot zu machen. Das läßt erahnen, was auf uns zukommt, sollte diese Partei in diesem Land je Regierungsverantwortung übernehmen. An einer inueischen nicht mehr getarnten AfD-Homepage will ich daher nicht mitwirken.

Es ist davon auszugehen, daß die AfD-Moderation diesen Beitrag zeitnah löschen wird - sie hat bereits mehrfach erkennen lassen, daß sie mit dem Löschen meiner Beiträge sehr schnell ist, auf zum Rassenhaß aufstachelnde Äußerungen dagegen erst Stunden später und auch nur nach Aufforderung, die sie dann anschließend verwarnt, reagiert. Aber so ist das eben, das mit dieser Partei auf uns alle zukommt. Insofern muß sich jeder die Frage stellen, ob er hier dabei bleiben will.

Schade Melanie. Nicht aufgeben!
Wir hatten auch Dispute. Aber wenn ich etwas gelernt habe, dann ist es, nicht aufzugeben, NIEMALS!
alex1604 ist offline  
Alt 12. January 2017, 01:41   #9
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

Als die Grünen auf den Plan kamen, gemeinsam mit dem Bündnis ´90, eine Umwelt- und eine Freiheitsbewegung gemeinsam, war dafür die Zeit einfach reif.

Die damaligen etablierten Parteien hatten sich festgefahren und eingerichtet in ihren "Nestern".

Was daraus geworden ist, ist eine andere Geschichte, nur dass sie Lichtjahre von dem entfernt sind, mit dem sie begonnen haben (Stichwort: Freiheit).

Das Erstarken der AfD ist weder den Ewiggestrigen, noch den Rechten, noch sonstwem geschuldet, sondern die Wähler sind zum größten Teil Bürger aus der Mitte der Gesellschaft.
Es gibt keine 20%+ Nazis.

Auch hierfür ist die Zeit reif, überreif sogar.
Das Volk wird von den etablierten Parteien genauso verschaukelt, wie von der Presse.
Die Reichen werden immer reicher, der Rest immer ärmer.
Der Bürger finanziert den "Super-Markt" (EU) damit die Konzerne und Banken sich frei entfalten können, als wäre das noch nicht genug, bezahlen dann wiederum die Bürger deren Verluste.
50% vom Lohn gehen für Steuern und Abgaben drauf, mit dem restlichen Geld kann man sich was kaufen um dann nochmals 19% oder mehr (Mineralölsteuer usw.) abzudrücken.
So hat man letztlich als steuerzahlender Bürger irgendwo um die 30% vom dem Geld zur Verfügung, welches man sich erarbeitet hat.
Weitere Erhöhungen (Sozialabgaben) werden schon geplant.
Der demographische Wandel wurde von der Wissenschaft bereits 1985 vorher gesagt und die Politik aufgefordert gegenzusteuern.
Aber genau das Gegenteil war der Fall.
Wer Kinder hatte wurde und wird finanziell schlechter gestellt, Frauen sollten auch alle arbeiten, die Wehrpflicht hat man abgeschafft, Abitur- und Studienzeiten verkürzt, das Rentenalter erhöht, nur damit die Leute mehr Lebenszeit in Arbeit verbringen.
Das angesparte Vermögen schrumpft, die Inflation ist seit Jahren höher als die Zinsen auf der Bank.
Wie lange noch hält der Euro?
Eurokrise, Bankenkrisen, Griechenlandkrisen, Flüchtlingskrise, ein einziges Desaster.

Grade die SPD, gegründet als die Partei der Arbeiter und des kleinen Mannes, hat das eigene Klientel meiner Meinung nach am schändlichsten verraten.
Die CDU ist nach links von der Mitte gerückt.
Die Grünen merken gar nichts mehr, blind durch die eigene Ideologie, und haben den Schuss nicht gehört.
Hatten sie aufgrund Realitätsverlustes bereits bei der letzten Bundestagswahl die falschen Themen besetzt, scheinen sie den gleichen Fehler dieses Mal wieder zu machen.
Vlt. bleiben sie dadurch sogar unter 5%, wir werden sehen.

In Europa ist heute kein Platz mehr für irgendwelche politischen Tagträume und grün-linke Weltveränderungsfantasien, mittlerweile haben das Alle verstanden, zumindest CDU und SPD, wie man in den letzten Tagen beobachten konnte.
Das Volk hat Angst.
Angst vor Überfremdung, Armut und Elend im Alter, Krieg des Westens gegen Russland, terroristischen Anschlägen im Inland, usw..

Das Vertrauen in Politik und Medien dürfte auf einem absoluten Tiefstand sein.
Wer will das den Menschen verübeln?

Klar kann man sich zurückziehen, wenn man mit den eigenen Ansichten nicht durchkommt.
Klar kann man dann den Anderen die Schuld für das eigene Scheitern geben, machen die etablierten Parteien ja auch.
Und klar stellt man dann die Anderen in die rechte Ecke, wenn einem die Fakten ausgehen, auch das kennen wir zur Genüge.
Die Nazikeule wurde schon so oft geschwungen, dass sie mittlerweile nicht mehr zieht und auch kaum noch Jemanden interessiert.
Was damals geschah ist unaussprechlich und darf sich nie wieder widerholen, kein Thema.
Das deutsche Volk hat da große Schuld auf sich geladen.
Aber welches Volk hat dies nicht?

Wieviele Kriege wurden durch die Amerikaner offen oder verdeckt angezettelt und werden es noch?
Wer hat denn aktuell den mittleren Osten destabilisiert?
Wer lässt denn Panzer an Russlands Grenze Krieg spielen?
Wer fährt denn auch jetzt grade immer noch mehr Truppen auf in Europa?
Ich hab keine Lust auf einen neuen Krieg auf unserem Kontinent.
Obama hat diesen vorbereitet, Hillary, die Russland hasst, hätte ihn durchgezogen.
Ich bin sicher, dass Trump die Weltwirtschaft ganz schön durcheinanderwirbeln wird, aber wenn er wirklich für eine Entspannung mit Russland sorgt und es dadurch nicht zum Krieg kommt, dann wäre das mehr als nur ein Grund ihm die Füße zu küssen.
Ich habe Kinder, Melanie wohl eher nicht, da sieht man Manches anders.

Und was die Israelis mit dem Palästinänsern machen ist auch keine Friedensmission, oder?
Nur darf man das nicht sagen, sonst ist man ja wieder ein Nazi.

So sieht mein aktuelles politisches Weltbild aus, und ich beschäftige mich sehr viel mit der entsprechenden Recherche.
Welches davon hast Du, Melanie, nicht mitbekommen oder willst, oder kannst es nicht erkennen?

Die AfD ist nicht erstarkt, weil plötzlich so viele Bürger rechtsradikal wurden.
Genausowenig wie in allen andern europäischen Staaten, in denen ähnliche Parteien auf dem Vormarsch sind.
Diese Parteien erstarken, weil die Menschen sich verraten, verängstigt und im Stich gelassen fühlen und keine andere Möglichkeit mehr sehen.

Die etablierten Parteien müssten einen radikalen Politikwechsel vollziehen, was sie aber nicht schaffen werden, da sie zu sehr in ihren Strukturen und Überzeugungen gefangen sind.
Also wird der Druck von außen kommen müssen, und das tut er ja bereits.
Die Bundesregierung ist ja momentan aufgrund der Ereignisse eine Getriebene, und das wird mit dem nächsten Attentat weiter eskalieren.

Jetzt bist Du beleidigt und willst das Forum verlassen, aber natürlich nicht ohne dann dafür auch noch "den Anderen" dafür die Schuld zu geben.

Selbstverständlich sind aber nicht die Andren schuld, sondern Du selbst, die nicht in der Lage ist Fakten anzuerkennen und die gesellschaftliche Veränderung zu akzeptieren, weil Beides nicht in Dein in Beton gegossenes Weltbild (=Ideologie) hineinpasst.

Wenn Du gehen willst, dann geh, aber heul hier nicht rum wie ein kleines Kind, dem man das Schäufelchen weg genommen hat.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline  
Alt 12. January 2017, 06:07   #10
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 24.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,124
Standard

die analyse des politischen IST-zustandes deckt sich ziemlich perfekt mit meiner sichtweise der dinge ! ....leider !



die AfD zu wählen ist ein akt der bürgerlichen NOTWEHR ! und welche inhalte die partei vertritt - wird immer noch von ihren mitgliedern bestimmt !
das programm der partei liest sich für mich liberal/konservativ und NICHT braun/rechts ..... ein wenig ahnung hab´ ich auch von politik um das beurteilen zu können !

eine CDU mit der wertkonservativen ausrichtung des 20. jahrhunderts wäre für mich auch ankreuzbar ! aber durch die grün-mitte-links ausrichtung der merkel-partei ist diese person und ihre parteitagsklatscher für mich leider unwählbar geworden ! wenn die grünen merkel zujubeln und der konservative rest-block der CDU mit den zähnen knirscht, eine linke frau wagenknecht vernünftigere reden hält wie eine CDU-kanzlerin ....

DANN läuft offensichtlich was schief in unserem lande !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline  
Alt 12. January 2017, 09:05   #11
Cmark73
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.08
Beiträge: 487
Standard

@ Lichtgestalt und P88 ... sehe die Dinge genauso wie Ihr (auch wenn ich es nicht so umfassend und gut augedrückt wie von Lichtgestalt geschrieben sagen könnte).

Was mich an Foren schon immer genervt hat (bin in etlichen, Waffen und Sammlerforen seit vielen Jahren aktiv) sind "Abschiedthreads" !
Wenn man sich mal in einem Forum geärgert hat,dann gehe ich halt da nicht mehr online. Entweder für eine Weile oder eben auf Dauer
Aber bitte nicht dieses ewige "Bin dann mal weg" - " Bitte meinen Account löschen" - "Ihr seid so gemein - ich rede nicht mehr mit Euch "

Also Disskutieren, auch wenn`s mal ruppiger wird und dann auch wieder gut sein lassen!

Schöne Grüße Markus
Cmark73 ist offline  
Alt 12. January 2017, 09:59   #12
MrSheepy
Super Moderator
 
Benutzerbild von MrSheepy
 
Registriert seit: 25.08.08
Ort: Wesel
Beiträge: 3,943
Standard

Hier mal ein Moderativer Hinweis:

Die Moderatoren haben es sich mit der Entscheidung einen rein Politischen Bereich zuzulassen nicht leicht gemacht. Politik ist wie Religion, man kann sich darüber Tagelang die Köpfe einschlagen ohne einen Meter voranzukommen. Der Forenbereich wird gemeinschaftlich von allen Administratoren des Forums moderiert. Und das mit voller Absicht! Der Bereich wird hart moderiert, weil einige sich im Eifer des Tastaturgefechts gerne mal hinreißen lassen.

Eine Meinung ist in diesem Forenbereich halt meist das Streitthema, denn sonst hätet Ihr nichts mehr zum Diskutieren... Dann sympathisieren einige eben mit der AfD, andere User hier halten es auch mit den Linken und den Grünen. So what?

Wenn jemand gehen möchte, bloß weil er auch mal einstecken muss -> dann Bitte. Wenn ich mir die Diskussionen so ansehe, hätte ich als Moderator kein Stück anders gehandelt als Kesselring.
__________________
Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.
MrSheepy ist offline  
Alt 12. January 2017, 10:06   #13
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,518
Standard

Wow Lichti.


100 Prozent meine Gedanken von Dir niedergeschrieben.

Danke.

Vielleicht hätte ich aus dem Absatz mit den Israelis keine Frage gemacht. Aber ansonsten sehr schön.

@md mimimimi
erich74 ist offline  
Alt 12. January 2017, 10:57   #14
dkp3011
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Oostfreesland
Beiträge: 919
Standard

Zitat:
Zitat von MrSheepy Beitrag anzeigen
[color="Red"]
Wenn ich mir die Diskussionen so ansehe, hätte ich als Moderator kein Stück anders gehandelt als Kesselring.
Als Moderator jemanden in der Folge als Heulsuse zu bezeichnen ist allerdings wenig professionell. Ist das jetzt ein Fachforum oder eine Plattform auf welcher "linksversiffte(s) Gutmenschengeschwurbel" geächtet werden?

Geändert von dkp3011 (12. January 2017 um 12:49 Uhr).
dkp3011 ist offline  
Alt 12. January 2017, 12:16   #15
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 26.02.12
Beiträge: 2,271
Standard

Herr Daniels wurde ja nicht ausgeschlossen, daher besteht immer noch die Möglichkeit rückfällig zu werden.

Ich begrüße aber die Absicht, temporär auszusteigen. Vielleicht um sich mal zu reflektieren und durchzuatmen.

@Fachforum das Linke Gutmenschen disst:

Wenigstens eins. Generell gut, wenn da auch mal Gegenwind aufkommt.
Den gab es scheinbar nicht zu Hause, im Kindergarten oder in der Schule. Das Leben ist bekanntlich eins der härtesten.

Diskussion gern wieder, Agitation bitte nicht.

VG,
Michael 🙂
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.