Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Ich bin neu hier

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20. November 2016, 22:12   #1
G-Force
Mitglied
 
Benutzerbild von G-Force
 
Registriert seit: 20.11.16
Ort: Switzerland
Beiträge: 114
Standard Noch ein neuer....

Hallo

Ich war vor gut 25 Jahren 4 Jahre bei der Bundeswehr. War 2 Jahre in einer Grundausbildungseinheit als Ausbilder, Gruppenführer, stellv. Zugführer. Dann halt noch 2 Jahre in einem Einsatzverband der Luftwaffe. Habe dort gerne und eben auch recht viel geschossen. War auch ein paar Mal mit ein paar Bekannten in einem Schiesskeller damals (CZ 75)...

Nun sind viele Jahre vergangen und ich möchte wieder anfangen zu schiessen. Am meisten interessieren mich Pistolen (9mm) und Revolver (357 Mag). Mittlerweile lebe ich auch schon lange in der Schweiz und suche nun hier nach einer Möglichkeit Indoor zu schiessen. Keine Ahnung wohin die Reise genau geht, aber nur "10er Ringscheibe" soll es ganz sicher nicht sein...
G-Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. November 2016, 07:09   #2
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südöstlich von Potsdam
Beiträge: 1,446
Standard

Willkommen Kamerad !
Ist da ein Zahlendreher drin ? Warst Du ev. 25 Jahre dabei und bist 4 Jahre raus ?
4 Jahre dabei und in diesen 4 Jahren Gruppenführer und stellv. Zugführer ?
Ich dachte das gibt's erst seit Truppen-Uschi !

Mensch, da hätte ich ja Btl.Kdr. sein können !!!


Mike
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen bis Kaliber 12,7mm sowie Zubehör und Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. November 2016, 17:24   #3
G-Force
Mitglied
 
Benutzerbild von G-Force
 
Registriert seit: 20.11.16
Ort: Switzerland
Beiträge: 114
Standard

Na, dann etwas genauer...Vor 25 Jahren für 4 Jahre....Natürlich wurde vor allem im ersten Jahr die fachliche und militärische Ausbildung bis zum Uffz gemacht. Danach 1 Jahr Gruppenführer und stellv. Zugführer in der Ausbildungseinheit. Dann noch 2 Jahre im Einsatzverband.....
G-Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. November 2016, 20:25   #4
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Ort: Schweiz
Beiträge: 334
Standard

Zitat:
Zitat von G-Force Beitrag anzeigen
Hallo

Ich war vor gut 25 Jahren 4 Jahre bei der Bundeswehr. War 2 Jahre in einer Grundausbildungseinheit als Ausbilder, Gruppenführer, stellv. Zugführer. Dann halt noch 2 Jahre in einem Einsatzverband der Luftwaffe. Habe dort gerne und eben auch recht viel geschossen. War auch ein paar Mal mit ein paar Bekannten in einem Schiesskeller damals (CZ 75)...

Nun sind viele Jahre vergangen und ich möchte wieder anfangen zu schiessen. Am meisten interessieren mich Pistolen (9mm) und Revolver (357 Mag). Mittlerweile lebe ich auch schon lange in der Schweiz und suche nun hier nach einer Möglichkeit Indoor zu schiessen. Keine Ahnung wohin die Reise genau geht, aber nur "10er Ringscheibe" soll es ganz sicher nicht sein...
Gratuliere... bei uns hast du die besseren Möglichkeiten als in Deutschen Landen um an eine Waffe zu gelangen und Möglichkeiten zum schiessen gibt es auch genug!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. November 2016, 20:27   #5
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Ort: Schweiz
Beiträge: 334
Standard

Zitat:
Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
Gratuliere... bei uns hast du die besseren Möglichkeiten als in Deutschen Landen um an eine Waffe zu gelangen und Möglichkeiten zum schiessen gibt es auch genug!
Würde dir eine Pistole in 9 mm empfehlen, da die Munition am günstigsten ist und auch in jedem Schützenverein und Schiesskeller geschossen werden darf!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. November 2016, 20:40   #6
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Ort: Schweiz
Beiträge: 334
Standard

Zitat:
Zitat von G-Force Beitrag anzeigen
Hallo

Ich war vor gut 25 Jahren 4 Jahre bei der Bundeswehr. War 2 Jahre in einer Grundausbildungseinheit als Ausbilder, Gruppenführer, stellv. Zugführer. Dann halt noch 2 Jahre in einem Einsatzverband der Luftwaffe. Habe dort gerne und eben auch recht viel geschossen. War auch ein paar Mal mit ein paar Bekannten in einem Schiesskeller damals (CZ 75)...

Nun sind viele Jahre vergangen und ich möchte wieder anfangen zu schiessen. Am meisten interessieren mich Pistolen (9mm) und Revolver (357 Mag). Mittlerweile lebe ich auch schon lange in der Schweiz und suche nun hier nach einer Möglichkeit Indoor zu schiessen. Keine Ahnung wohin die Reise genau geht, aber nur "10er Ringscheibe" soll es ganz sicher nicht sein...
Es gibt auch diverse Ausbildungsunternehmen für Sicherheitskräfte, welche dynamisches schiessen für jedermann anbieten! Voraussetzung ist ein Grundkurs welchen man vorweisen muss. Gehe jeden Monat ein bis zweimal in einen solchen Schiesskeller und es macht höllisch Spass, so ca 200 Murmeln in einer Stunde unter guter Anleitung (Schiesslehrer) zu verpulfern! Der verantwortliche Leiter gibt sich redlich Mühe, jedes mal ein anderes Programm vorzubereiten. Schiesse ansonsten noch statisch mit einer Kleinkaliber-Pistole 50 Meter und 9mm auf 50m! Im Winter noch Lupi (Matchpistole) im Keller auf 10m.
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. November 2016, 00:44   #7
G-Force
Mitglied
 
Benutzerbild von G-Force
 
Registriert seit: 20.11.16
Ort: Switzerland
Beiträge: 114
Standard

Hallo Othmar

Danke für deine Tipps. Habe heute die ersten offiziellen Schritte für den WES unternommen. War auch in einem Laden und habe mir schon ein paar Kandidaten angeschaut. Wird auf jeden Fall eine 9mm. Im Moment sind Glock 17 Gen4, Walther PPQ M2 und H&K SFP9 SF die Teile die ich mir auf jeden Fall in den nächsten Wochen mal zur Brust nehmen möchte. Hoffe das der WES in 4 Wochen da ist. Habe insofern noch ein paar Wochen um zu schauen und zu testen...Komme aus dem Kanton Bern und suche da eine gute Möglichkeit zum schiessen.
G-Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. November 2016, 23:13   #8
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Ort: Schweiz
Beiträge: 334
Talking

Zitat:
Zitat von G-Force Beitrag anzeigen
Hallo Othmar

Danke für deine Tipps. Habe heute die ersten offiziellen Schritte für den WES unternommen. War auch in einem Laden und habe mir schon ein paar Kandidaten angeschaut. Wird auf jeden Fall eine 9mm. Im Moment sind Glock 17 Gen4, Walther PPQ M2 und H&K SFP9 SF die Teile die ich mir auf jeden Fall in den nächsten Wochen mal zur Brust nehmen möchte. Hoffe das der WES in 4 Wochen da ist. Habe insofern noch ein paar Wochen um zu schauen und zu testen...Komme aus dem Kanton Bern und suche da eine gute Möglichkeit zum schiessen.

Du kannst dir einmal dieses Video ansehen https://www.youtube.com/watch?v=uK-AxZ_B6kY scheint mir für dich die beste Lösung zu sein und er könnte dir auch weiterhelfen, wen es um den Erwerb einer 9mm geht wenn du in der Nähe von diesem Typen wohnst! Wenn ich dir eine 9mm empfehlen darf, würde ich mir an deiner Stelle noch eine CZ zu Gemüte führen. Die CZ shadow 2 wird sich als nächste einen Platz in meinem Waffenschrank ergattern. Wirklich tolle Pistole und preislich auch noch im Rahmen. Glock, naja ... gibt sehr viele Tuningteile für das Ding, doch ich konnte mich noch nicht für Polimärpistolen begeistern. Doch das muss jeder für sich entscheiden. Ich persönlich stehe auf Pistolen aus Metall... am liebsten auf alt bewährten Stahl ! Doch die CZ Pistolen der Tschechen ist sicher ihr Geld wert und mit dieser werden in der Disziplin IPSC weltweit Spitzenresultate geschossen! Ich weiss ... ja... es gibt auch solche die es mit einer Glock schaffen !!! Ich persönlich führe auf dem Stand oder im Keller eine Dienstpistole SIG SAUER P226, welche in den 90iger Jahren entwickelt wurde und ich habe mir noch eine SIG SAUER X fife suppermatch zugelegt, da mir dieses Teil einfach gefallen hat (Liebe auf den ersten Blick). War etwas teuer dieses Teil, doch was macht man nicht alles wenn es einem erwischt hat! Als dritte konnte ich noch eine fast neuwertige SIG 210 ergattern. Die alte nicht tot zu kriegende, präzise schweizer Armeepistole! Die darf im Sortiment nicht fehlen für Präzi schiessen! Dann noch eine Matchpistole .22 für 50 m und meine neue Lupi für das Training im Keller für Präzischiessen... sehr schöner Sport, aber eine der schwierigen Disziplinen! Wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung.
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2016, 10:48   #9
dkp3011
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Oostfreesland
Beiträge: 901
Standard

Zitat:
Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
Wenn ich dir eine 9mm empfehlen darf, würde ich mir an deiner Stelle noch eine CZ zu Gemüte führen. Die CZ shadow 2
Ein Schweizer, der eine CZ statt Sphinx empfiehlt?
dkp3011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2016, 11:23   #10
G-Force
Mitglied
 
Benutzerbild von G-Force
 
Registriert seit: 20.11.16
Ort: Switzerland
Beiträge: 114
Standard

Habe mir das Video angeschaut. Von dem Mann, bzw. dem Laden und Schiesstand hatte ich bereits mal was gelesen. Ist aber vielleicht etwas zu weit zum fahren. Mal schauen...

Sphinx habe ich nur auf der Webseite für Feldschiessen gelesen. Kenne ich gar nicht. Da wäre dann aber auch noch die Glock geeignet. Ist die Glock dafür eigentlich auch noch zugelassen, wenn man sie mit "night sights" und "-Feder" (beides Original von Glock) ausgerüstet hat? In dem Laden wo ich war, wird sie bereits so angeboten. Der Verkäufer sagte mir, dass sie diese in dieser Ausführung direkt von Glock bekommen. Deshalb ist es dann günstiger, als wenn man sie im Laden darauf umrüsten lässt...
G-Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2016, 11:24   #11
G-Force
Mitglied
 
Benutzerbild von G-Force
 
Registriert seit: 20.11.16
Ort: Switzerland
Beiträge: 114
Standard

Zitat:
Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
Ein Schweizer, der eine CZ statt Sphinx empfiehlt?
Gruss aus der Schweiz in meine alte Heimat...Komme gebürtig aus dem Kreis Leer und war meine letzten beiden Jahre in Upjever beim Bund,....vor gut 25 Jahren. Da ist ja auch schon lange Schicht im Schacht...
G-Force ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2016, 20:09   #12
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Ort: Schweiz
Beiträge: 334
Standard

Zitat:
Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
Ein Schweizer, der eine CZ statt Sphinx empfiehlt?
Tja... habe mir auch eine deutsche x fife zugelegt!! Ich denke, dass das Preis Leistungsverhältnis bei der CZ stimmen! Leider ist dieses Gerät für die Bundesprogramme bei uns nicht zugelassen. Werde mir für das dynamische Schiessen und für den Schiesskeller trotzdem ein solches Gerät anschaffen! Die Sphinx sind sicher gute Geräte, doch der Preis ist auch dementsprechend hoch! Konnte persönlich auch noch keine fühlen
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2016, 20:20   #13
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Ort: Schweiz
Beiträge: 334
Standard

Zitat:
Zitat von G-Force Beitrag anzeigen
Habe mir das Video angeschaut. Von dem Mann, bzw. dem Laden und Schiesstand hatte ich bereits mal was gelesen. Ist aber vielleicht etwas zu weit zum fahren. Mal schauen...

Sphinx habe ich nur auf der Webseite für Feldschiessen gelesen. Kenne ich gar nicht. Da wäre dann aber auch noch die Glock geeignet. Ist die Glock dafür eigentlich auch noch zugelassen, wenn man sie mit "night sights" und "-Feder" (beides Original von Glock) ausgerüstet hat? In dem Laden wo ich war, wird sie bereits so angeboten. Der Verkäufer sagte mir, dass sie diese in dieser Ausführung direkt von Glock bekommen. Deshalb ist es dann günstiger, als wenn man sie im Laden darauf umrüsten lässt...
Die Sphinx sind in den Vereinen nicht so verbreitet und ich kenne persönlich auch niemanden, der eine solches Gerät führt! Hier noch ein Zeitungsartikel vom 28.07.2016

Konkurs der Sphinx Systems AG ist besiegelt
Matten: Der Konkurs über die Sphinx Systems AG in Matten ist Tatsache. Der Untergang des traditionellen Waffenherstellers ist in erster Linie das Resultat eines bundesrätlichen Lieferverbots von Waffenteilen in den arabischen Raum.

In diversen Kantonen wurde die Polizei mit der Glockausgerüstet und ist deshalb glaube ich auch für die Bundeprogramme zugelassen!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2016, 20:24   #14
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Ort: Schweiz
Beiträge: 334
Standard

Zitat:
Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
Ein Schweizer, der eine CZ statt Sphinx empfiehlt?
Ein Zeitungsartikel von Juli 2016

Konkurs der Sphinx Systems AG ist besiegelt
Matten; Der Konkurs über die Sphinx Systems AG in Matten ist Tatsache. Der Untergang des traditionellen Waffenherstellers ist in erster Linie das Resultat eines bundesrätlichen Lieferverbots von Waffenteilen in den arabischen Raum.

Tja... leider wieder ein tolles Unternehmen durch die linke Regierung abgewürgt im Sozistaat Schweiz!!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. November 2016, 23:52   #15
G-Force
Mitglied
 
Benutzerbild von G-Force
 
Registriert seit: 20.11.16
Ort: Switzerland
Beiträge: 114
Standard

Zitat:
Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
Du kannst dir einmal dieses Video ansehen https://www.youtube.com/watch?v=uK-AxZ_B6kY scheint mir für dich die beste Lösung zu sein und er könnte dir auch weiterhelfen, wen es um den Erwerb einer 9mm geht wenn du in der Nähe von diesem Typen wohnst!
Bin dort übrigens gewesen. Der Chef war selber nicht im Laden. Aber der Mann hinter dem Tresen.....Naja, bei der Glock 17 Gen4 ist der Umbau des Magazinauslösers auf die andere Seite nicht möglich. Bei der CZ 75/85...keine Ahnung, muss ich mal im Internet schauen. Prinzipiell 9mm Pistole mit Bedienelementen für Linkshänder? Keine Ahnung, muss ich mich erstmal im Internet schlau machen.....und so ging es dann munter weiter. Nachdem ich seine Aussagen vorsichtig etwas zu korrigieren begann, war er beleidigt und wurde sehr unfreundlich. Ging gar nicht! Fazit: Kauf ich nichts und geh ich auch ganz sicher nicht wieder hin....

Habe aber 2 andere Läden aufgesucht. Einer ganz in meiner Nähe. Recht klein, kompetente Aussagen, freundlicher, respektvoller Kundenumgang. Sehr gut! Dann ein weiterer, etwa 20km von mir entfernt. Junges Team, toller Laden mit grosser Pistolenauswahl, aufgeschlossen und ebenfalls fachlich sehr gut auf der Höhe. Ebenfalls sehr gut!
G-Force ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.