Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11. January 2017, 00:54   #1426
Travis
Mitglied
 
Benutzerbild von Travis
 
Registriert seit: 01.09.11
Ort: Home of the Brave
Beiträge: 1,545
Lightbulb

... und kommt schon wieder
__________________
Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin
Travis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. January 2017, 00:54   #1427
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 24.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,124
Standard

Zitat:
Zitat von alex1604 Beitrag anzeigen
Weil es jedermanns Entscheidung selbst ist. Und es keinen etwas angeht was ich wähle.

nun denn ! alex ! ....kein problem !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. January 2017, 22:04   #1428
sportschütze007
Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.13
Beiträge: 174
Standard

alex und melanie:
geht mit Gott aber geht.
die Luft wird dünner für euch berufsempörte Nazikeulenschwinger mit nervöser Schnappatmung
sportschütze007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 00:03   #1429
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 24.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,124
Standard

http://waffen-welt.de/showpost.php?p=153503&postcount=7
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 01:11   #1430
alex1604
Sponsor
 
Benutzerbild von alex1604
 
Registriert seit: 07.02.13
Ort: Deutschland
Beiträge: 319
Standard

P88: sei versichert dass ich weder beleidigt bin noch sonstiges. Man kann über alles reden.
Ausserdem sind viele von uns, leider nicht alle, alt genug um auch Kritik einstecken zu können.
Andere sind leider dazu nicht in der Lage.
Weiter möchte ich hier eins klarstellen: Bis vor 2 Jahren war ich auch ein Wähler der besagten Partei. Ich muss aber sagen, dass sich die Dinge der Weiterentwicklung der AfD nicht unbedingt zum positiven geändert haben. Ein Beispiel: Warum haben viele Mitglieder der "Alten" AfD dieser den Rücken gekehrt? Weil sie nichtmehr das ist was sie mal war! Und genau aus diesem Grund ist sie für mich nichtmehr wählbar.
Die AfD ist einfach zu weit nach politisch rechts gerückt! Verzeiht mir bitte die den Vergleich mit den Idioten die S...H... brüllen. Das war ein Fehler den ich einsehe! Aber niemand ist perfekt!
Weiter will ich mich wiederholen: Es gibt auch andere Parteien, die das Waffenrecht im Programm haben. Passt denke ich gerade ganz gut.

Geändert von alex1604 (12. January 2017 um 10:28 Uhr).
alex1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 02:09   #1431
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,883
Standard

In einem Roman den ich grade lese (Bella Germania) liest eine der handelnden Figuren aus einem Brief von Ulrike Meinhof / RAF vor.

Ich war relativ erschrocken, wie ihre Worte von damals auf die heutige Situation im Land zutreffen, konnte es kaum glauben.

Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer, Volk wird verängstigt um politisch frei schalten zu können, Konzerne und Banken werden auf Kosten der Bürger finanziert, konsumieren ist oberstes Gebot, Freiheit wird mit dem Argument Sicherheit immer weiter eingeschränkt usw..

Hat mich echt betroffen gemacht, als ich es gelesen habe.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 10:05   #1432
alex1604
Sponsor
 
Benutzerbild von alex1604
 
Registriert seit: 07.02.13
Ort: Deutschland
Beiträge: 319
Standard

Die Geschichte wiederholt sich! Und das ist das schlimme. Weder wir noch die Politiker haben aus der nahen Vergangenheit etwas gelernt! So hat es zumindest den Anschein.
alex1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 10:09   #1433
dcag99
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.16
Beiträge: 276
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
In einem Roman den ich grade lese (Bella Germania) liest eine der handelnden Figuren aus einem Brief von Ulrike Meinhof / RAF vor.

Ich war relativ erschrocken, wie ihre Worte von damals auf die heutige Situation im Land zutreffen, konnte es kaum glauben.

Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer, Volk wird verängstigt um politisch frei schalten zu können, Konzerne und Banken werden auf Kosten der Bürger finanziert, konsumieren ist oberstes Gebot, Freiheit wird mit dem Argument Sicherheit immer weiter eingeschränkt usw..

Hat mich echt betroffen gemacht, als ich es gelesen habe.
Dann solltest du mal das Buch "brave new world" oder "schöne neue Welt" lesen. Da bist du noch viel erschrockener.


Das Problem der Demokratie ist, dass man sie schützen muss um Sie zu erhalten. Der Schutz dieser Demokratie endet aber letztendlich wieder nur in einer Nicht-Demokratie.

Die Frage ist also meist nur wie lange man auf dem schmalen Grad wandern kann bevor man wegkippt. Keiner der regiert mag persönliche Freiheit etc. Das schränkt Regierende immer ein. Ohne Freiheiten jedoch auch wiederum keine Demokratie. Gabs mal nen netten Artikel auf Telepolis dazu.
dcag99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 13:21   #1434
Classic_911
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.15
Beiträge: 248
Standard

Zitat:
Zitat von alex1604 Beitrag anzeigen
Weiter will ich mich wiederholen: Es gibt auch andere Parteien, die das Waffenrecht im Programm haben. Passt denke ich gerade ganz gut.
Welche wären?

Die Grünen? Ja, die wollen den ganzen Kram für eine bessere Welt verbieten.

Die Linken? Ebenso - allerdings nicht für eine bessere Welt. Das soll am besten weg vom Volk - was will es schon damit? - klappte in der DDR auch ganz prima. Wer unbedingt schießen wollte, konnte ja zum Staat gehen.

Etwa nicht die FDP?
Die Polit-Hure der Republik?
Dieses kleine Wesen, welches jedem Stimmchen hinterherhechelt und dann doch mit dem erstbesten ins Bettchen steigt ... das kleine Fähnchen im Wind - zwischen Guido-Mobil und altehrwürdigen 1848/1849-Parolen, was aber stets übern Haufen geworfen wird, wenns nur darauf ankommt wieder in ein wärmendes Bett schlüpfen zu dürfen.

Zitat Lindner: "Waffen in unserer Gesellschaft schaffen nicht mehr Sicherheit sondern sind eher eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit“.

https://www.youtube.com/watch?v=fP0TQy2WAL8 (bei 2:00)

Auf so "Liberale" kann man ... ... ...

Jener Lumpenbande traue ich schon seit Scheel und Genschers Zeiten nicht mehr über den Weg. Die einzige Steigerung hierzulande ist die CSU. Das ist ein noch verkommeneres Gebilde.

Die FDP hatte mal ein paar Gute in ihren Reihen. Oxfort, von Stahl ... aber seitdem sich dieses mitte-links-liberale vollkommen durchgesetzt hat ... ein Anhängsel das sich für zehn Pfennige verkaufen lässt.

Geändert von Classic_911 (12. January 2017 um 13:39 Uhr).
Classic_911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 20:58   #1435
alex1604
Sponsor
 
Benutzerbild von alex1604
 
Registriert seit: 07.02.13
Ort: Deutschland
Beiträge: 319
Standard

Genau aus den genannten Gründen, wäre diese Partei eine mögliche für die Proteststimme!
alex1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 23:18   #1436
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 24.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,124
Standard

mich wundert es nicht, dass hier die emotionen am köcheln sind ! seit ich denken kann, sind die letzten 2 - 3 jahre die "duchgeknalltesten" und politisch extremsten, die ich erlebt habe ! es ist eine zeit des umbruchs. die grüne moraloberhoheit und die denke "links-grün" ist kultig hat sich in der breiten bevölkerung erledigt !

wir deutschen neigen wahrscheinlich zu extremen und unsere disziplin und perfektion verhindert dann wohl ein rechtzeitiges "bremsen" bevor es zu spät ist !? .....wir pendeln von einem übertriebenen nationalismus mit perversem weltbild und folgen .....zu einer an ...selbstverleugnung grenzenden, ungesunden selbsterniedrigung. die gefühlte ...und auch von den links/grünen geförderte "erbschuld" der deutschen macht aus uns eine NICHT-nation und selbst normaler, gesunder patriotismus wird als "rechts" und "peinlich" abgelehnt ! normale wörter wie ...deutsch, nation, volk, identität, stolz auf erreichtes ....werden als "belastet" empfunden. so wurde das auch in den letzten 30 jahren von den grün-linken gerne gesehen !

JEDER ausländer ist wertvoller wie ein bio-deutscher ....da frei von der nazi-erbschuld ! wohin diese .....ebenfalls kranke sichtweise führt, sieht man ja ! man darf die wahrheit nicht mehr aufzeigen - sonst nazi-keule ! fakten wie ....nicht alle sind schutzsuchende, fachkräfte, familien und gute menschen ....führen sofort zur keulung !! alles was sich in den letzten jahren an gegenbewegung gegründet hat ....wird sofort übelst mit dreck beworfen, gesellschaftlich geächtet und von der presse eingedampft ! ....pegida, AfD ...leute wie Akif Pirinçci ! terroristen der ANTIFA ....sind die guten ! ....auch wenn sie gehwegplatten auf unsere polizisten werfen !

diese immer offensichtlicher werdene "fehljustierung" unserer gesellschaft und unseres nationalen moralkompasses führt aber - gott sei dank ! - zu einem erwachen der bürgerlichen MITTE ....besonders seit KÖLN 15/16 bewegt sich das nationale PENDEL nun wieder in die andere richtung ! ich hoffe mal wir können das ding an einem vernünftigen punkt anhalten !

es wird zeit für einen gesunden patriotismus ! es muss erlaubt sein schlechtes als schlecht anzusprechen und daraus vernünftige konsequenzen zu ziehen ! z.b flüchtlingspolitik ...."wer hier scheisse baut - fliegt raus" ! fertig ! oder warum sind schutzsuchende erst im 13. transitland "richtig" gerettet !? in deutschland ? ...liegt doch nicht etwa an unserem verlockenden sozialsystem ? ist nicht ein afghane schon in pakistan "gerettet" !? beide völker sind ja paschtunen ? ....also warum um die halbe welt, UNBEDINGT zu mama merkel - zu den oft verachteten christen ?! ....der grund dürfte uns allen wohl klar sein ! ....so doof kann man nicht sein !

mal anbei 3 fundstücke, die unseren kranken ist-zustand sehr gut beschreiben !

Deggendorfer Trachtler schließen AfD-Politikerin aus

Deggendorf - Die AfD-Bundestagskandidatin Katrin Ebner-Steiner darf dem Deggendorfer Heimat- und Volkstrachtenverein „Berglerbuam“ Sandweg nicht beitreten. Der Vorstand hat sie ausgeschlossen.
https://www.merkur.de/bayern/deggend...s-7220134.html


Bundesregierung bringt Männer in Privatjet nach Afrika


Die Bundesregierung hat Anfang März drei Afrikaner in ihre Heimat abgeschoben. Weil es sich bei den Männern um Straftäter handelt, konnten sie nicht in einer normalen Linienmaschine zurück nach Guinea gebracht werden. Stattdessen wurde ein Privat-Jet gechartert.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, kostete die Überführung der drei Männer von Düsseldorf in ihr Heimatland insgesamt rund 125.000 Euro. Nicht nur Maschine und Crew mussten bezahlt werden, sondern auch 13 Bundespolizisten, die die Asylbewerber zurückbrachten, sowie ein Arzt.
http://www.focus.de/politik/deutschl...d_5701430.html

Suche nach Essen im Müll: Rentner verurteilt

Neumarkt-St. Veit – Ein Rentner aus dem Landkreis Mühldorf hat im Müllcontainer eines Verbrauchermarktes nach Essen gesucht und ist daraufhin vom Amtsgericht Mühldorf wegen Hausfriedensbruchs zu einer Geldstrafe in Höhe von 200 Euro verurteilt worden. https://www.merkur.de/bayern/suche-n...t-7221901.html

viele menschen in unserem land wachen auf und erkennen, dass es so nicht mehr weitergeht ! leider möchte unsere gewählte regierung so weitermachen wie bisher .....auf der linken strassenseite und immer schön auf die PC geachtet ! immer schön gebückt bleiben und sich in den allerwertesten penetrieren lassen - danke sagen und auf den nächsten warten !

aber die zeiten sind vorbei und haben sich jetzt schon unwiderruflich geändert ! DEUTSCHLAND hat sich verändert ! frau merkel und ihre mehrheitliche "klatschpartei" hat es geschafft "schaden für uns zu maximieren und den nutzen für die alt-bevölkerung zu minimieren ! die menschenrechte von fremden zählen mehr, wie die rechte der eigenen bevölkerung ! SIE hat unser land gespalten und eine hälfte davon ins "geächtete" rechte spektrum abgedrängt ! früher oder später wird sie das ihr amt kosten ! ....ICH hoffe auf früher !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 23:32   #1437
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,714
Standard

September 2017, hoffentlich.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 23:37   #1438
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 24.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,124
Standard

Zitat:
Zitat von P88 Beitrag anzeigen
....ICH hoffe auf früher !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 23:55   #1439
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,758
Standard

@P88

__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 23:57   #1440
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,256
Thumbs up

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
@P88

Jo , trifft es genau
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.