Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen mit Waffenbezug

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18. November 2015, 21:50   #16
gunnewcomer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.13
Beiträge: 21
Standard

https://www.change.org/p/council-of-...-gun-ownership

Hier könnt mal bitte alle die Petition gegen das gesetzt unterschreiben'
Und vor allem weiterleiten!
gunnewcomer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. November 2015, 22:29   #17
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,152
Standard Erledigt !!!

Zitat:
Zitat von P88 Beitrag anzeigen
so ! ......

ich habe gerade meinen lieben abgeordneten auf landes, bundes und europa-ebene ein freundliches, sachliches aber sehr eindeutiges mail geschickt !

und für meine dienstleistung als wähler die unterstützung der abgeordneten eingefordert ! auch mein MP in bayern wurde nicht verschont.

ICH EMPFEHLE EUCH ALLEN ! ....eigentlich erwarte ICH von EUCH ALLEN !!! ähnlich tätig zu werden ! gegenwind schadet nicht !!!! ....sonst braucht mir hier auch keiner mehr abjammern, wenn sein AR15 und die 1911 in den ofen geht !

demokratische grüsse !

Post an Frau Malstrom von mir . Und von hoffentlich c.a 200 WBK / JJ Besitzern aus meinen
Vereinen und Shooting Clubs in der naechsten Woche . ( Rundmail mit Standartschreiben
gestartet . Danke Droepken )
Post an meine Abgeordneten folgt . MP nicht , ist leider ,, dunkelrot ,, .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. November 2015, 22:45   #18
Dzilmora
Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.11
Ort: Darmstadt
Beiträge: 859
Standard

Ich habe mir erlaubt, mehr Pep rein zu bringen damit es keiner Übersieht.

Geändert von Dzilmora (19. November 2015 um 11:51 Uhr).
Dzilmora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. November 2015, 23:27   #19
Andrzej
Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 25.10.12
Ort: AG, Schweiz
Beiträge: 125
Standard

Das Projekt wurde heute im Expresstempo angenommen...........
Andrzej ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. November 2015, 23:30   #20
Adamant
Mitglied
 
Benutzerbild von Adamant
 
Registriert seit: 08.12.13
Ort: Nähe Ulm
Beiträge: 75
Standard

Habe selbstverständlich unterzeichnet.

Da ich politisch nicht großartig fit bin... wie sind die weiteren Schritte der EU Kommission bis das unter Umständen genehmigt wird?

Auf jeden Fall sehr sehr bitter und ein (weiteres) Armutszeugnis der europäischen "Stellvertreter". Das zeigt wieder einmal, wie weit man in Brüssel von der Realität entfernt ist.
__________________
Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin
Adamant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 01:39   #21
Iron
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.15
Beiträge: 35
Standard

Hab auch unterzeichnet wird aber wohl nix bringen.

Die wollen jetzt auch Medizinische Tests einführen und die Erlaubnis zum Besitz von Waffen soll nur noch 5 Jahre gelten.
http://german-rifle-association.de/e...-verschaerfen/

Bin mal gespannt ob ich im Februar 2016 noch nach altem Gesetzt meine WBK bekommen.
Wenn nicht war es das wohl für mich und werde das Hobby aufgeben.
Zu Teuer und zu viele Einschränkungen.
Iron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 06:14   #22
hobby999
Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.15
Ort: BW
Beiträge: 241
Standard

Zitat:
Zitat von P88 Beitrag anzeigen
so ! ......
ich habe gerade meinen lieben abgeordneten auf landes, bundes und europa-ebene ein freundliches, sachliches aber sehr eindeutiges mail geschickt !
und für meine dienstleistung als wähler die unterstützung der abgeordneten eingefordert ! auch mein MP in bayern wurde nicht verschont.
...
Das ist doch genau die Versager-Crew, die uns in diese Situation gebracht hat. Die Beantwortung kommt von einer untergeordneten Ebene mit blablabla ...
hobby999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 06:55   #23
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,084
Standard

moin, moin !

so ungefähr sieht´s aus !

aber...

eigentlich ist für mich die antwort sekundär ! wichtiger ist den eindruck zu hinterlassen, diese entscheidung könnte stimmen kosten. solange sich die EU nicht richtung diktatur (weiter?)entwickelt. sind unsere stimmen für DIE und der damit verbundene machterhalt UNSER einziges mittel dagegen vorzugehen.

unsere lobby als LWB ist relativ schwach....und hilfe aus der links/grün bearbeiteten bevölkerung wird´s nicht geben !

zusammenhänge zwischen einem starken bürgertum und einer gesunden demokratie sind doch den meisten völlig unbekannt !

wie würden die bürgerrechte in den USA jetzt aussehen, wenn es nicht diese waffenkultur .....2. verfassungszusatz und die NRA gäbe ?

schreibt, macht....geht euren volksvertretern auf den s...
auf die nerven ! unterm tisch rauskommen.....und schluss mit "es wird schon nicht so schlimm werden !!"

es wird noch schlimmer !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 09:42   #24
alex1604
Sponsor
 
Benutzerbild von alex1604
 
Registriert seit: 07.02.13
Ort: Deutschland
Beiträge: 293
Standard

Aber nicht vergessen: Es handelt sich hier um eine Richtlinie, kein Gesetz! Bis dies in Deutschland umgesetzt werden sollte, was ich bezweifle, da der deutsche Staat alles komplizierter machen muss als es ist, wird es wohl eher noch Jahre dauern. Nichts desto trotz, muss gehandelt werden, ganz klar!
alex1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 10:35   #25
Classic_911
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.15
Beiträge: 243
Standard

Zitat:
Zitat von alex1604 Beitrag anzeigen
Aber nicht vergessen: Es handelt sich hier um eine Richtlinie, kein Gesetz!
So sieht es aus: wie beim Tabak(-konsum), Co2-Grenzwerte usw.
Die Richtlinien sind in der Regel aber bindend
-außer das einzelne Mitgliedsland handelt Sonderbestimmungen raus. Deutschland setzt es aber in aller Regel um ...

und auch dieser EU-Hokuspokus ist mal wieder sehr ausweichend und schwammig formuliert. Um bei den Halbautomaten zu bleiben:

"Stricter rules to ban certain semi-automatic firearms, which move from Category B to Category A and will not, under any circumstances, be allowed to be held by private persons, even if they have been permanently deactivated"

man will also ´Strengere Regeln´ einführen,
dass ´gewisse halbautomatische Waffen´
´unter keinen Umständen in private Hände gelangen´

Schon alleine: was sind dass denn für ´gewisse´ Waffen? Alles was nach einer AK aussieht? Alles was von Vollautomat auf Halbautomat irgendwann mal umgebaut wurde? Alles was ein 30-Schuss-Magazin hat? Alles was ein Vollautomatisches Gegenstück hat? ... ...

Ich sehe eine große Gefahr darin, dass man einen einfachen -englischen- Weg geht und hier, national, im großen Maßstab verbietet.

Ich würde jeden Raten seine eigene Vereinigung (Sportverbände, Jagdverbände) darauf anzusprechen und zu hinterfragen wie sie -der Verband- das auslegt und was sie dagegen machen wollen. Denn nur die Verbände haben die Kontakte zu den Arbeitsgruppen, die diese Richtlinien national umsetzen wollen bzw. müssen.

Der allgemeine Protest bewirkt leider selten etwas - das habe ich als Automobil-Freund jüngst beim Kurzzeitkennzeichen gesehen: der allgemine Widerstand verpuffte ohne irgendetwas zu erreichen. Das Gesetz wurde durch die Hintertür durchgewunken ...
Classic_911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 10:49   #26
Obermaat
Mitglied
 
Benutzerbild von Obermaat
 
Registriert seit: 25.05.13
Ort: Altlandsberg
Beiträge: 130
Standard

"Derzeit erreichen uns viele Anfragen bezüglich der auf EU-Ebene geplanten Verschärfung des Waffenrechts, hier die Stellungnahme unseres Abgeordneten im EP, Marcus Pretzell, zu dieser Frage:

Reaktionen auf Paris
Einschränkung der Bürgerrechte - weitere Verschärfung des Waffenrechts.
Die Europäische Union in Gestalt Ihres wohl wieder trunkenen Kommissionspräsidenten Juncker weiß wie man Terroristen stoppt. Man verschärft das Waffenrecht. Man kujoniert Sportschützen und Jäger und damit alle legalen Besitzer von nicht vollautomatischen Waffen, um Terrorangriffe mit Kalaschnikows und Sprengstoff in den Griff zu bekommen.
Dieser Staat hat die Kontrolle über die eigene Grenze verloren, kann kein Fußballspiel schützen und verschärft das ohnehin sehr strenge eigene Waffengesetz weiter, um die eigene Bevölkerung noch wehrloser zu machen, als sie es ohnehin schon ist.
Legale Waffen werden zu einem völlig untergeordneten Prozentsatz zu Straftaten oder gar Morden eingesetzt. Für Terrorangriffe werden sie gar nicht verwendet.
Es geht weiter nach dem Prinzip, wenn wir schon nicht für Sicherheit sorgen können, wollen wir wenigstens die Bürgerrechte der eigenen gesetzestreuen Bürger einschränken."


Für die AfD im EP.
Obermaat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 10:58   #27
erwin
Mitglied
 
Registriert seit: 24.10.15
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von P88 Beitrag anzeigen
so ! ......

ich habe gerade meinen lieben abgeordneten auf landes, bundes und europa-ebene ein freundliches, sachliches aber sehr eindeutiges mail geschickt !

und für meine dienstleistung als wähler die unterstützung der abgeordneten eingefordert ! auch mein MP in bayern wurde nicht verschont.

ICH EMPFEHLE EUCH ALLEN ! ....eigentlich erwarte ICH von EUCH ALLEN !!! ähnlich tätig zu werden ! gegenwind schadet nicht !!!! ....sonst braucht mir hier auch keiner mehr abjammern, wenn sein AR15 und die 1911 in den ofen geht !

demokratische grüsse !
... anstatt "abzujammern" habe auch ich für eine weitere Verbreitung der hier genannten Möglichkeiten gesorgt und mich daran beteiligt.

Vielleicht sollten wir einen Verbotsantrag für unauffällige Kleinwagen einreichen, diese wurden immerhin auch bei den Pariser Anschlägen genutzt und können sich einfach unbemerkt in jedem Stadtgebiet bewegen. Weiter noch sollte man potentiellen Terroristen und Gefährdern das Auto fahren ganz verbieten, bin mal gespannt ob die sich daran halten und dann zu Fuß zum Einsatz gehen.
erwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 11:30   #28
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3,297
Standard

Moderativer Hinweis: Ich lasse die rote Schrift bewusst stehen, bitte aber darum, dass ihr in Zukunft eine andere Farbe zur Hervorhebung verwendet. Die finde ich ganz schön. *duckundweg*. Rot soll als "Moderationsfarbe" dienen und ist daher häufig in Internetforen den Mods/Admins vorbehalten, damit man moderative Eingriffe klarer kenntlich machen kann. [/Moderativer Hinweis]

Die Petition habe ich selbstverständlich schon gezeichnet und es mir nicht nehmen lassen, einen Kommentar zu hinterlassen. Wie hier die Bürgerrechte mit Füßen getreten werden, nur um einen vermeintlichen (!) Sicherheitsgewinn vorzukaugeln, ist unfassbar. Tatsächlich scheren sich Kriminelle und Terroristen einen Dreck um die Waffengesetzte und verwenden daher auch keine zivilen Halbautomaten für ihre Verbrechen. Warum auch, wenn man auf dem Schwarzmarkt problemlos and militärische Vollautomaten ran kommt?

Diese Vorschläge bewirken nur eines: Sicherheitsgewinn 0% - Gängelung gesetzestreuer EU-Bürger: 100%.


Grüße

Thomas
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

Geändert von SHADOW (19. November 2015 um 11:37 Uhr).
SHADOW ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 11:51   #29
Dzilmora
Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.11
Ort: Darmstadt
Beiträge: 859
Standard

Wird gemacht.
Dzilmora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2015, 12:31   #30
droepken
Mitglied
 
Benutzerbild von droepken
 
Registriert seit: 21.01.15
Ort: Speckgürtel v. Berlin
Beiträge: 134
Standard

Hallo zusammen,

bei uns bekommt die Post jetzt einiges zu tun - bei über 100 Mitgliedern und jeweiligen Schreiben an die Abgeordneten im Landtag, Bundestag und an die EU

Und als kleiner Service für diejenigen, die ihre Abgeordneten suchen:

Bundestag

Landtag Schleswig-Holstein

Hamburger Bürgerschaft

Bremer Bürgerschaft

Landtag Niedersachsen

Landtag NRW

Hessischer Landtag

Landtag Rheinland-Pfalz

Landtag des Saarlandes

Landtag Baden-Württemberg

Landtag Bayern

Landtag Thüringen

Sächsischer Landtag

Landtag Sachsen-Anhalt

Landtag Brandenburg

Berliner Senat

Landtag Mecklenburg-Vorpommern

Na dann viel Spaß beim Schreiben

droepken
__________________
FSK 12: Der Gute bekommt die Frau
FSK 16: Der Böse bekommt die Frau
FSK 18: Alle bekommen die Frau

http://german-rifle-association.de
droepken ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.