Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen mit Waffenbezug

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23. December 2016, 05:23   #1591
akrisios
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.13
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von alex1604 Beitrag anzeigen
Mit solchen Methoden bestärkt ihr nur die Menschen, den sogenannten populistischen Parteien ihre Stimme zu geben. Aber sei es drum
https://www.all4shooters.com/de/Shoo...z-Trilog-Ende/
Also für mich sind diese sog. populistischen Parteien def. die von Frau Merkel (der Konservativenverräterin) und ihres Vasallenstaates der Einheitspartei (kennen wir ja schon mehrfach in West & Ost aus der Geschichte) die mit staatlich geförderter GEZ-Gebühr ihre linkspopulistische kranke Gutmensch-Propaganda durchposaunt. Ein Grauen wie sich hierzulande eine Untergangskultur von Lemmingen etabliert hat. Das zu erkennen muss man kein Reichsbürger sein. Blindheit, Ignoranz & ein gutes Maß an Realitätsflucht sind die Zutaten des Missstand.

Geändert von akrisios (23. December 2016 um 11:18 Uhr).
akrisios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2016, 12:40   #1592
Classic_911
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.15
Beiträge: 243
Standard

Das "hätte alles schlimmer kommen können"
und
"uns betrifft es so gut wie nicht"
- bzw. "hättest Du die Puffe exakt nach unserer Sportordnung gekauft, hättest du jetzt keine Probleme ..."

war abzuwarten. Beim DSB sollen ja schon solche Sätze wieder von ganz oben getroffen worden sein. Jagdverbände hatten ja auch schon solche Stellungsnahmen rausgehauen ...

Das ist halt das Hauptproblem der West-Europäer: da braucht der politische Gegner gar nicht allzu viel Zündeln,
dann scheissen sich bei uns wieder alle gegeneinander an.

Bzw. politisch: während in Tschechien Schlupflöcher geschaffen werden, damit diese sinnlose Kackverordnung verpufft (man denkt darüber nach, die Betroffenen einfach im gesamten in den Heimatschutz zu stecken),
werden bei uns garantiert schon wieder neue Phantastereien geboren - wie man jetzt möglichst viel und möglichst drastisch diese supergeile EU-Vorlage umsetzen und ausweiten kann.

Währenddessen wir uns wieder weiter spalten und aufreiben: ´Habt Euch nicht so - sind ja nur Magazine ...´ - ´Du blöde Sau! Mit Deinem stinklangweiligen Luftgewehr- und KK-Verbandsscheiss kannst Du doch da überhaupt nicht mitreden ...´

D/A/CH (CH erst seit Neuerdings) kann in der Hinsicht schon extrem beschissen sein.
Classic_911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2016, 12:51   #1593
Mastermind
Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.14
Beiträge: 103
Standard

Mit extrem viel Glück wird in CH das Ganze bei einer Volksabstimmung abgeschmettert. Leider wissen auch viele Schützen nicht, um was es geht und hören auf die Lügen, dass das irgendjemanden schützen könnte...
Schweizer Tradition wird hier leichtfertig zerstlrt!
Mal abwarten...
Je nach dem gibts halt dann mal nenn Grosseinkauf
Mastermind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2016, 13:03   #1594
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Leer
Beiträge: 1,132
Standard wir reden hier über Legalwaffen ..

in Händen von unbescholtenen und rechtstreuen Bürgern mit eingetragenen und zugelassenen und vorschriftsmäßig gelagerten Waffen .

Was auf dem Schwarzmarkt los ist , kann man hier lesen . Wenn diese Waffen in Händen
von Terroristen kommen , dann gute Nacht .
Diese Nichtsmerker in der EU und in Deutschland sollten mal aufwachen .

www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3519219
ernst55 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2016, 08:47   #1595
akrisios
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.13
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
Diese Nichtsmerker in der EU und in Deutschland sollten mal aufwachen . www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3519219
Nein, falsch verstanden. Die EU WILL ja nichts merken. Es ist ein sehr einkömmliches System für Beamte & Funktionäre das dem Selbstzweck dient (u.a.v. Henrik M. Broder). Abwählen? Geht so gut wie nicht. Perfetto. 1984 war früher. Heute ist alles viel perfider. Orwell rotiert im Grabe.

Was bedeutet das nun mit den <=10-Magazinen für HA? Sind nun Waffen für die +10Mags angeboten werden auch bald verboten? Und falls -noch- nicht. Der Schritt dahin erscheint mir sehr klein.

Ach ja, da war noch was: Frohe Weihnacht.. ;-)
akrisios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2016, 11:56   #1596
alex1604
Sponsor
 
Benutzerbild von alex1604
 
Registriert seit: 07.02.13
Ort: Deutschland
Beiträge: 290
Standard

Is nur noch eine Hoffnung: Das die Abgeordneten diesen ausgearbeiteten Vorschlag bei der Abstimmung ablehnen.
Deshalb Leute, schreibt ALLE Abgeordneten an, vielleicht verhindern die es noch!
Denkt dran, WIR SIND DIE WAFFENLOBBY!
alex1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. January 2017, 08:22   #1597
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,622
Standard

Als Argumentationshilfe für die Anschreiben:

https://www.bundestag.de/blob/481786...707-c-data.pdf


Dieser "Schuss" der Grünen ging ganz gewaltig nach hinten los.
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. January 2017, 10:15   #1598
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,082
Standard

schöner lesestoff !

sehr brauchbar als PRO-LWB material !

danke für den link !
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. January 2017, 18:32   #1599
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
Als Argumentationshilfe für die Anschreiben:

https://www.bundestag.de/blob/481786...707-c-data.pdf


Dieser "Schuss" der Grünen ging ganz gewaltig nach hinten los.
Die Aussagen, welche aus diesem Schreiben entnommen werden können zeigt mir, dass es noch Personen mit gesundem Menschenverstand gibt!

Eine leider aussterbende Spezies und man sollte diese unbedingt unter strengsten Artenschutz stellen... wo ist hier die Greenpase !!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2017, 09:03   #1600
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,622
Standard

Zitat:
Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
Die Aussagen, welche aus diesem Schreiben entnommen werden können zeigt mir, dass es noch Personen mit gesundem Menschenverstand gibt!

Eine leider aussterbende Spezies und man sollte diese unbedingt unter strengsten Artenschutz stellen... wo ist hier die Greenpase !!
Vor allem das WER ist hier entscheidend.

Hier wird von höchstoffizieller behördlicher Seite amtlich bestätigt, dass der sich gegen private Waffenbesitzer gerichtete, ideologisch motivierte Verbotswahn der Grünen eine Farce und absolut ungerechtfertigt ist.

Mehr geht nicht!!!
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. January 2017, 11:37   #1601
tt2001
Mitglied
 
Benutzerbild von tt2001
 
Registriert seit: 06.12.11
Ort: NRW
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
Vor allem das WER
...aber der gute Herr Hofius wurde ja dann bei der Öffentliche Anhörung in der Eingangsrede vom lieben Herrn Grafe als verkappter Waffenlobbyist diffamiert
tt2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2017, 08:59   #1602
Philippe
Mitglied
 
Registriert seit: 20.05.12
Ort: Schweizerische Eidgenossenschaft
Beiträge: 352
Standard



In der Schweiz formiert sich der Widerstand gegen die Pläne der EU. Besonders bedenklich ist die indirekte Drohung von Karl-Heinz Florenz (CDU-Europaabgeordneter und Präsident der Jagd-Intergruppe im Europäischen Parlament), der doch tatsächlich Deutschland als Massstab für künftige EU-Gesetze sieht. Wieso man sich in Deutschland an einer so komplizierten nationalen Waffengesetzgebung erfreut, ist mir ein Rätsel. Dass man aber die ganze EU und selbst nicht EU-besetzte Länder damit gängeln möchte, ist nicht nur ein Rätsel, sondern doch schon eher Auslöser eines veritablen Antideutschlandreflexes.

https://www.finger-weg-vom-schweizer-waffenrecht.ch/
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Finger weg!.jpg (143.7 KB, 121x aufgerufen)
Philippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2017, 09:03   #1603
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,622
Standard

Du machst einen entscheidenden Fehler, Du setzt voraus, dass sich Politiker mit den Themen, über die sie entscheiden, ernsthaft auseinandersetzen.
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2017, 08:45   #1604
Classic_911
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.15
Beiträge: 243
Standard

Bei den etablierten, großen europäischen Volksparteien ist da Kalkül dahinter

- die Nicht-Ahnung bzw. das Ahnungslose ist zwar vorhanden
aber so gewünscht ... falls größere Probleme entstehen sollten, kann man sich auf das Ahnungslose berufen und wieder zurück rudern und nach anderen "Lösungen" = Kompromisse suchen -

aber die Grundlage ist genau so gewünscht.

Man will alles vereinheitlichen, damit Verflechtungen entstehen,
gerade auch im Kleinen. Solche, die man nicht mehr so einfach aufkündigen kann. Je mehr das dann ins Detail geht, desto besser: Bildung, Wirtschaft, Finanzen, Verwaltung, Recht, Justizwesen, Sprache, Grenze ... je besser alles ineinander greift, desto besser für ´Europa´
bzw. was diejenigen unter Europa verstehen.

Die EU will keine Staaten-Gemeinschaft mehr sein, man will darüber hinaus kommen. Die alte EG ist abgeschlossen.
Und das sind die einzelnen Schritte über diese EG hinwegzukommen. Einer nach dem anderen.

Ich persönlich hoffe, das sie demnächst gehörig stolpern ... denn was uns da als großer Fortschritt verkauft wird, den mag ich nicht erkennen. Vielmehr eher das Gegenteil, man beginnt wieder gegeneinander auszuspielen, Schuldige zu generieren um den eigenen Einfluss zu erhöhen, Macht zu gewinnen, um jeden Preis werden Ideologien erhoben für eine bessere Welt.

In meinen Augen führt so etwas zum Abgrund.
Classic_911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. January 2017, 08:43   #1605
Classic_911
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.15
Beiträge: 243
Standard

Es ändert sich nichts mehr:
http://www.europarl.europa.eu/news/e...ve-an-overview

Der neue "Overview", nach der kleinen Runde am Donnerstag.
Von Interesse: die Magazin-Kapazitäten betreffen nur Kat B, die bei Nichterfüllung Kat A7 werden. Es reicht schon der Besitz eines größeren Magazins um dagegen zu verstoßen. Auch wenn jenes Magazin zu einem Repetierer etc gehört.
Es gibt ein Grandfathering. Wer also eine umgerüstete MP40, Stg 44 etc. hat, der kommt mit einem blauen Auge davon.
Spannend bleibt auch, wie Deutschland das mittel- und Langfristig mit den medizinischen Tests aufnimmt und umsetzt.

Interessant noch die Abstimmungsergebnisse:

https://polcms.secure.europarl.europ...ary%202017.pdf

... Wer da noch Hilfe von den Konservativen erwartet ...

Im März geht es nun zum endgültigen Beschluss, es würde mich aber stark wundern, wenn es noch nennenswerte Korrekturen oder gar zu einem Scheitern kommen würde.
Classic_911 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.