Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Vollautomaten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26. August 2015, 20:06   #1
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Leer
Beiträge: 1,046
Standard Vollautomaten Schießstand Florida

Hallo ,

vor vielen Jahren habe ich einen Florida Urlaub mit einem Besuch einer
Shooting Range verbunden um mal wieder einen Vollautomaten schießen
zu können . ( D nicht möglich für mich ) .
Nun hörte ich , es ist für nicht Amerikaner in Florida nicht mehr möglich überhaupt
auf einer Shooting Range zu schießen . Andere sagen , es geht über einen Tagesjagdschein
doch noch . Sogar im www völlig verschiedene Auskünfte .
Hat da jemand genaue Infos ?
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. August 2015, 22:20   #2
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,285
Standard

Wo in Florida.?
Kommt drauf an.
In Miami und Ft. Myers und Orlando kenn ich Laeden dort darfst du gegen Vorlage von Führerschein und Dollars alles neben an probieren was an der Wand haengt.
Bisl auswärts von Orlando ist ne Range dort steht am Tor only for Members. Einfach drauffahren an der Western Schiess Stadt Kulisse vorbei bis hinten zu den grossen Parkplätzen. Da ist immer wer auf den Bahnen. Da hat mich noch nie einer weggeschickt die ganzen Jahre nicht. Im Gegenteil. Wenn du nett und freundlich bist holen die ihre schätze vom Pickup und lassen dich mit spielen. Einmal hatte ich Glück, nebenan ist der Polizeischuessplatz und ich durfte ein Swat Training beobachten. Ich stand am Zaun und wurde aufgefordert herum zu fahren auf deren Gelände um richtig zuzuschauen. Nur keine Fotos.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. August 2015, 09:36   #3
dkp3011
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Oostfreesland
Beiträge: 900
Standard

Zitat:
Zitat von erich74 Beitrag anzeigen
Ich stand am Zaun und wurde aufgefordert herum zu fahren auf deren Gelände um richtig zuzuschauen. Nur keine Fotos.
Ich habe auch den Eindruck bekommen, als wären die Amis viel freundlicher und entspannter. Im Yosemite stand ich vor einem "school - no guns!"-Schild. Wohl etwas zu lange als ein Park Ranger (!) kam und mir erzählte, dass es zZ kein Problem wäre, da Ferien seien.
dkp3011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. August 2015, 18:41   #4
Frettchen
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.09
Ort: Schweiz
Beiträge: 133
Standard

Diese Regelungen sind soviel ich weiss Sache der Schiessanlage. Und natürlich von Staat zu Staat unterschiedlich.
Frettchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. August 2015, 16:03   #5
Schopy
Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.13
Ort: im Norden
Beiträge: 183
Standard

Ich war im Juni in Miami...da zog ein Werbeflieger an zwei Tagen über dem Strand seine Runden, der ein Banner mit Werbung für eine "Full-Auto-Experience" hinter sich herzog.

Wird also wohl nicht grundsätzlich verboten sein. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Veranstaltungsort in einem Nachbarstaat war.

Mir scheint, als boome diese Unterhaltungsart dort zur Zeit... Habe das vor ein paar Jahren in Vegas mal als Besonderheit gefunde, in 2015 gibts solche Läden dort mittlerweile zuhauf. Nichts mit Hinweis auf "nur für Einheimische". Die Preise sind allerdings abartig.


Gruß
Schopy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. August 2015, 17:34   #6
HangMan
Mitglied
 
Benutzerbild von HangMan
 
Registriert seit: 28.02.09
Ort: Irgendwo da draußen im wilden Germanistan!
Beiträge: 465
Standard

aktuell IMHO in den meisten bundesstaaten nur noch als "legal alien" möglich!
oder in begleitung eines us bürgers/legal alien...

blos als "pöser turi" anscheinend nicht mehr!

und warum sollten die extra darauf hinweisen das "nur" us bürger dürfen und "fremde" nicht?
mach in d auch kein mensch wenn etwas "nur" für bundesbürger erlaubt ist!
__________________
"H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

"Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

"Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)
HangMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. August 2015, 23:03   #7
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Leer
Beiträge: 1,046
Standard hang man hat recht

Zitat:
Zitat von HangMan Beitrag anzeigen
aktuell IMHO in den meisten bundesstaaten nur noch als "legal alien" möglich!
oder in begleitung eines us bürgers/legal alien...

blos als "pöser turi" anscheinend nicht mehr!

und warum sollten die extra darauf hinweisen das "nur" us bürger dürfen und "fremde" nicht?
mach in d auch kein mensch wenn etwas "nur" für bundesbürger erlaubt ist!
auf öffentlichem Schießstand geht in den meisten Bundesstaaten nichts mehr für
nicht US Bürger . Auf privaten Ständen ja , in Begleitung eines US Bürgers oder wenn
er dir seine Knarre leiht .
Info frisch aus den USA .
Ausnahme . Man hat einen Tagesjagdschein oder Jagdgenehmigung auf Zeit in
dem Bundesstaat . Sehr viel ,, lauferei ,, den zu bekommen .

Full Auto also nur noch Russland , Vietnam oder Afrika auf den Shooting Ranges .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 15:53   #8
Simon387
Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.15
Beiträge: 296
Standard

Wurde da nicht noch gestern in der Reportage gezeigt, dass man den Jagdschein für 40 Dollar sofort im Walmarkt bekommt? und dann 3 Tage warten auf FBI Freigabe und schon ist die Waffe gekauft
Simon387 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 15:56   #9
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,484
Standard

Dass war in Arizona, denke ich. Müsste die Reportage mit dem beschissenen Schlusssatz nochmal anschauen, aber Ausländer müssen länger warten, während für Amis meist innerhalb von Minuten der Background-Check des FBI erledigt ist.
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 16:01   #10
Simon387
Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.15
Beiträge: 296
Standard

Ja daher die 3 Tage FBI Check... der Jagdschein war ja scheinbar gar kein Problem
Simon387 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 17:03   #11
HangMan
Mitglied
 
Benutzerbild von HangMan
 
Registriert seit: 28.02.09
Ort: Irgendwo da draußen im wilden Germanistan!
Beiträge: 465
Thumbs down

der bericht war schei§§!!!

es wurde nur in einem kleinen und kurzen moment gesagt, dass der reporter eine arbeitsgenehmigung und eine state-ID besitze!!! nur deshalb hat der verkäufer das ganze weiter "bearbeitet" und nicht schon vorher gestoppt!!!

als reiner tourist is nix mit jagdschein kaufen, fbi überprüfung und 3 tage später die waffe in der hand!!!
__________________
"H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

"Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

"Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)
HangMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 17:06   #12
Simon387
Mitglied
 
Registriert seit: 23.07.15
Beiträge: 296
Standard

Stimmt hast recht. Das hatte ich gar nicht mehr im Kopf... Ist schon wieder echt Schlecht machen auf hohem Niveau
Simon387 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 17:22   #13
Ole
Mitglied
 
Benutzerbild von Ole
 
Registriert seit: 30.06.11
Ort: bei Strausberg bei Berlin und in Berlin
Beiträge: 679
Standard

Ist es nicht in Polen möglich auf Schießständen mit Leihwaffen oder dergleichen möglich und erlaubt vollauto zu schießen?

Gruß Ole
Ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 17:23   #14
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,484
Standard

Naja, das hatte ich
a) nicht mehr im Hinterkopf
b) eh als Vorraussetzung (legal alien etc.)
gewertet. Als Touri geht man ja nicht von einem dauerhauften Aufenthalt aus.

Das Fazit ist aber eh etwas seltsam.

Geändert von derda (31. August 2015 um 17:31 Uhr).
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. August 2015, 19:42   #15
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,421
Standard

Ich fand den Bericht gut.

Ohne große Wertung, die Ungläubigkeit des Reporters hat eher dazu beigetragen aufzuzeigen, dass es auch noch eine andere Sichtweise gibt.

IPSC wurde eben nicht als Teufelszeug verdammt, sondern als Sport der Spaß macht anerkannt.

Aus meiner Sicht der bisher beste Bericht den ich sehen konnte.
Dabei wollte ich erst gar nicht, um mir die Laune nicht zu verderben.
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.