Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Vollautomaten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11. June 2013, 13:35   #61
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,299
Standard

Zitat:
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
..wenn man ihn untenhalten will wird die Waffe nun mal heißgeschossen.
was nichts anderes bedeutet, dass man den armen Jungs die falschen Mittel zur Verfügung stellt.

Da gehört nunmal min. 1 - 2 SAW's (squad automatic weapon) dazu und ein gezielter Einzelschuss ist auch nicht zu vernachlässigen,... aber eben, man kann das nicht an einem Punkt aufhängen, da sind wirklich viele Faktoren, die das Bild machen.
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 14:09   #62
Sandmann
Mitglied
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1,877
Standard

Irgendwo in diesem Thread war doch ein Bericht von einem Feuergefecht wo eben bei den Mg's keine Munition mehr da war und deswegen das G36 herhalten musste. Sicher sind solche Situationen selten, aber es gibt sie. Ich finde unsere Soldaten sollten nur das beste bekommen, es geht schließlich um Leben.
__________________
.22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 15:01   #63
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 8,889
Standard

Mit Verlaub, aber ich finde, dass insgesamt auch viel von Leuten hineininterpretiert wird, denen der fachliche Hintergrund fehlt, ich halte diese Aussage mal ganz bewusst sehr allgemein. Gerade in den Internetforen habe ich den Eindruck, dass sich viel „Hören-Sagen“ mit „Sportschützenwünschen“ vermischt, wenn es um die Beurteilung eines Sturmgewehres geht. Ich habe ein paar eigene Erfahrungen in dem Bereich gesammelt, bei weitem aber nicht genug, um hier groß mitdiskutieren zu können, vielleicht nur so viel:

Es ist wohl so, dass die Lauflagerung beim G36 nicht ideal gelöst ist und ebenfalls ist es im Zusammenhang mit der Waffe bekannt, dass sich bei zunehmender Erhitzung Treffpunktabweichungen ergeben, diese Abweichungen fallen im Vergleich deutlicher aus, als dies bei anderen Sturmgewehren der Fall ist. Diese Punkte sehe ich als „gegeben“ an, mehr aber auch nicht und ich sehe keine Notwendigkeit da nun mehr hineinzuinterpretieren, als tatsächlich da ist. Man muss sich auch mal das Gesamtbild ansehen, auch andere Waffen hatten und haben ihre Nachteile, teilweise auch wirklich gravierender Art, wenn ich da z.B. an das Dilemma um die Enfield SA Gewehre denke. Ich weiß auch nicht, ob man da gleich „überdramatisieren“ muss, nach dem Motto: „Wenn unsere Jungs deswegen Verluste haben, etc.“ Ich habe auch schon Schauergeschichten gehört, von geschmolzenen Waffen, Waffen die durch Sonneneinstrahlung die Scheibe nicht mehr getroffen hätten, etc. Diese „Erfahrungen“ kann ich persönlich aus meiner aktiven Zeit nicht bestätigen und ich habe nicht nur einmal pro Quartal mal eben 10 Schüsse für die Schützenschnur abgeben.

Vergessen wird oft auch allzu gerne, dass hier eine Waffe nach einem Pflichtenheft konstruiert wurde, zu einer Zeit, als man sich einsatztechnisch ganz anders betätigt hat. Wenn man sich so manche Waffenentwicklung im militärischen Bereich ansieht, merkt man auch, dass so manches vielgepriesene Gewehr, sehr oft überarbeitet werden musste, bevor es den heutigen Stand der Dinge erreicht hatte. Gerne werden auch Äpfel mit Birnen verglichen, unbedingte Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen und Pflegezuständen geht schon mal schnell in Richtung erreichbarer Präzision und Reichweite, was m.M.n. z.B. das AK-System recht gut zeigt. Andere Waffen erfordern einen weitaus erhöhten Pflegebedarf, wenn sie z.B. unter Wüstenbedingungen eingesetzt werden, es ist nicht so, dass unser Waffensystem als Einziges nur die gravierenden Nachteile hätte und alle anderen Systeme durchweg super wären, der Eindruck entsteht aber bei mir, wenn ich so manchen Internetbeitrag dazu lese.

Unabhängig vom Handwerkszeug spielt sicherlich auch die Schießausbildung eine zentrale Rolle, hier kann ich keine aktuellen Vergleiche ziehen, weil ich aktiv schon zu lange aus dem Verein raus bin und ich weiß, dass sich in der Hinsicht doch einiges getan hat. Letztendlich ist für mich auch eine Frage, wie weit der Ausbildungsstand des Einzelschützen mittlerweile tatsächlich ist. Um mal irgendeine x-beliebige Behauptung in den Raum zu stellen: Wenn mittlerweile jeder Schütze in der Lage ist z.B. den infanteristischen Halbkilometer mit seinem Sturmgewehr abzudecken und das Sturmgewehr kann dies unter Einsatzbedingungen nicht zuverlässig, dann sehe ich akuten Handlungsbedarf beim Dienstherrn gegeben. Wenn ich Schilderungen höre, wo Sturmgewehre als LMG-Ersatz verwendet werden und im Anschluss dann die Treffer ausbleiben, habe ich ehrlich gesagt gemischte Gefühle dabei.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 18:10   #64
Sandmann
Mitglied
 
Registriert seit: 22.04.08
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1,877
Standard

Zitat:
Gerne werden auch Äpfel mit Birnen verglichen, unbedingte Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen und Pflegezuständen geht schon mal schnell in Richtung erreichbarer Präzision und Reichweite, was m.M.n. z.B. das AK-System recht gut zeigt. Andere Waffen erfordern einen weitaus erhöhten Pflegebedarf, wenn sie z.B. unter Wüstenbedingungen eingesetzt werden, es ist nicht so, dass unser Waffensystem als Einziges nur die gravierenden Nachteile hätte und alle anderen Systeme durchweg super wären, der Eindruck entsteht aber bei mir, wenn ich so manchen Internetbeitrag dazu lese.
Naja das Ak System ist auch schon über 60 Jahre alt, an dem sollte man eigentlich kein modernes Sturmgewehr mehr messen. Was die Zuverlässigkeit angeht sind heute glaub ich alle modernen Gasdrucklader mit Pistonsystem gut dabei. Das Sig 550 z.B. wäre schon damals verfügbar gewesen und ist meiner Meinung nach dem G36 in jeder Beziehung überlegen.
__________________
.22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 19:23   #65
fraustoppwirkung71
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.09
Beiträge: 924
Standard

Das ist cool, wusste gar nicht, dass es sowas gibt...

Gebirgsjäger: G36 A0 im Sattelholster eines Haflingers (Quelle: Heer/Detmar Modes)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image_popup.jpg (123.1 KB, 62x aufgerufen)
fraustoppwirkung71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 19:53   #66
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,299
Standard

Zitat:
Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
... Das Sig 550 z.B. wäre schon damals verfügbar gewesen und ist meiner Meinung nach dem G36 in jeder Beziehung überlegen.
und Erfahrungen wurden ja auch schon damit gesammelt
die GSG9 (?) haben das 551 ja auch schon eine Weile...

@fraustoppwirkung71:
in der Tat interessant!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GSG9-551.jpg (69.4 KB, 55x aufgerufen)
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 21:38   #67
SUdR
Mitglied
 
Benutzerbild von SUdR
 
Registriert seit: 25.10.09
Ort: Dreiländereck D-AT-CH
Beiträge: 2,311
Standard

Wenns nach mir ginge hätte die BW das PE90!
Aber mich fragt ja niemand hier in diesem komischen Land
Hauptproblem hier: Lobbyisten! Die sind wie die Ratten!
Die Industrie hat das Sagen.
__________________
Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
(Theodor Körner 1791-1813)

DIE GRÜNEN NEIN DANKE
Direkte Demokratie
Ich bin Tolerant
SUdR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 21:44   #68
fraustoppwirkung71
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.09
Beiträge: 924
Standard

Am 14.09.2012 "40 Jahre GSG-9", da haben die Boys von der GSG-9 G36k bei einer Vorführung aufgefahren und keine SIG´s....verwenden die SIG 551 noch?

Einige SEK´s haben doch auch FN SCAR in .223 beschafft, weil die sofort verfügbar waren...

Mir hat mal ein Vertreter von FN HERSTAL gesagt, dass sie fast keine Behördenwaffen hierzulande anbieten, weil sie eh keine Chance gegen die vorherrschenden Hersteller haben...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2012-09-14_JPWeisswange_40GSG9_IMG_5357k.jpg (275.7 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2012-09-14_JPWeisswange_40GSG9_IMG_5328k.jpg (287.7 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg HBKkEj81_Pxgen_r_Ax541.jpg (97.3 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg GSG-9-7.jpg (133.1 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg gsg9-bundespolizei-100~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.jpg (45.1 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg gsg916zvu33.jpg (165.0 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg gsg912b6uyp (1).jpg (103.6 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von fraustoppwirkung71 (11. June 2013 um 22:09 Uhr).
fraustoppwirkung71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2013, 22:25   #69
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,299
Standard

Zitat:
Zitat von fraustoppwirkung71 Beitrag anzeigen
...weil sie eh keine Chance gegen die vorherrschenden Hersteller haben...
hätte mich auch ehrlich gesagt gewundert, wenn Deutschland mit
so einer bekannten Waffenschmiede ein ausländischen Hersteller bevorzugen würde.... nicht zuletzt ist das ja auch immer ein politischer Entscheid.
Andererseits kenne ich auch solche Storys von Beschaffungen, wo
das Pflichtenheft vorgehend so angepasst wurde, bis automatisch
die anderen Mitbewerber aus dem Rennen fallen mussten...
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. June 2013, 11:15   #70
Vincent
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 27.11.10
Ort: München
Beiträge: 1,681
Standard

Zitat:
Zitat von fraustoppwirkung71 Beitrag anzeigen
Am 14.09.2012 "40 Jahre GSG-9", da haben die Boys von der GSG-9 G36k bei einer Vorführung aufgefahren und keine SIG´s....verwenden die SIG 551 noch?

Einige SEK´s haben doch auch FN SCAR in .223 beschafft, weil die sofort verfügbar waren...

Mir hat mal ein Vertreter von FN HERSTAL gesagt, dass sie fast keine Behördenwaffen hierzulande anbieten, weil sie eh keine Chance gegen die vorherrschenden Hersteller haben...

Was ich auch ziemlich interessant finde, sind die neuen Hirneimer des GSG-9: Ops-Core FAST Ballistic Helmets High Cut.

Und die G36 wurden anscheinend mit Rail-Vorderschäften von Spuhr ausgestattet, oder irre ich mich?
Vincent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. June 2013, 14:12   #71
CAG
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 22.12.12
Beiträge: 1,068
Standard

Zitat:
Zitat von Vincent Beitrag anzeigen
Was ich auch ziemlich interessant finde...
Viel cooler finde ich aber da immer dieses technisch und wichtigtuerische Vermummen und Maskieren. Also ob es wirklich einen interessiert, wer da nu unter der Mütze steckt.
CAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. June 2013, 14:56   #72
Maschinenmensch
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 228
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen

Ich habe auch schon Schauergeschichten gehört, von geschmolzenen Waffen, Waffen die durch Sonneneinstrahlung die Scheibe nicht mehr getroffen hätten, etc. Diese „Erfahrungen“ kann ich persönlich aus meiner aktiven Zeit nicht bestätigen und ich habe nicht nur einmal pro Quartal mal eben 10 Schüsse für die Schützenschnur abgeben.
Ich habe geschrieben:

Zitat:
Die Waffen wurden im Einzelfeuer geschossen und lagen den ganzen Vormittag in der Sonne. Das alleine reichte aus, um eine deutliche Abweichung zu produzieren, so dass der morgens ermittelte Haltepunkt nicht mehr gegeben war.
Das heißt weder dass nur die durch Sonneneinstrahlung erhöhte Temperatur alleine schuld war (schließlich wurde ja noch ein paar Stunden geschossen) noch dass man die Scheibe nicht mehr getroffen hätte. Ich bitte, wenn man auf meine Äußerungen zurückkommt, bei den Fakten zu bleiben.
Maschinenmensch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. June 2013, 15:04   #73
Maschinenmensch
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.12
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 228
Standard

Zitat:
Zitat von imi-uzi Beitrag anzeigen
was nichts anderes bedeutet, dass man den armen Jungs die falschen Mittel zur Verfügung stellt.

Da gehört nunmal min. 1 - 2 SAW's (squad automatic weapon) dazu und ein gezielter Einzelschuss ist auch nicht zu vernachlässigen,... aber eben, man kann das nicht an einem Punkt aufhängen, da sind wirklich viele Faktoren, die das Bild machen.
Die Infanteriegruppe hat grundsätzlich 2 MG4, 2 x AG36 sowie ggf G3 ZF, Panzerfaust oder AS90. Pistolen und/oder MP7 komplementär. An der Ausstattung mit den richtigen Waffenarten mangelt es schon mal nicht.
Maschinenmensch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. June 2013, 15:21   #74
CAG
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 22.12.12
Beiträge: 1,068
Standard

Und wie groß ist so eine Gruppe dann heute ? 2x SAW klingt mir nach a weng weng, wie der Franke sagt.

Meine Zeit bei der Infantrie ist lange her, ausserdem waren wir Stubentiger mit unserer Stabskompanie, da ticken die Uhren anders.
CAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. June 2013, 15:33   #75
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 8,889
Standard

Zitat:
Zitat von Maschinenmensch Beitrag anzeigen
Ich bitte, wenn man auf meine Äußerungen zurückkommt, bei den Fakten zu bleiben.
Ich habe dich nicht zitiert, somit habe ich mich auch nicht auf dich bezogen, es ist ja nicht so, dass dieses Thema nur an dieser Stelle diskutiert wird.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.