Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Off-Topic

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14. May 2014, 09:52   #6466
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,050
Standard

Zitat:
Zitat von Suricatta Beitrag anzeigen
@Michael
Glückwunsch!
Ich schaffe es definitiv nicht.
Einzig bei den Briten könnte ich mir den Stellplatz erspielen. Fehlen noch 15K Erfahrung.
Beim Rest fehlt mir die Zeit.
Bei den Chinesen und Japanern habe ich nur Tier 4 :-(.

Du kriegst für jede abgeschlossene Nation (75.000XP) 2 Tage kostenlosen Premiumaccount, die Stellplätze sind eine Extramission und zwar bekommst du für alle 100 gewonnenen Gefechte, wo du unter den besten 10 Spielern bist, einen kostenlosen Stellplatz. Man kann diese Mission 5x pro Account wiederholen bis zum 02.06., wenn du also 500 Siege im Mai einfährst, hast du 5 kostenlose Stellplätze bekommen. Wenn man den Superpershing noch schafft, bekommt man einen 6. Stellplatz dazu.

Mögliches Maximum für den Mai ist also: Superpershing + 14 Tage Premiumaccount + 6 kostenlose Stellplätze

Mal schauen wie es bei mir läuft, ich habe eigentlich schon vor, das Maximum aus der Geschichte mitzunehmen, aktuell stehe ich kurz davor, die Stellplatzmission das dritte Mal zu erfüllen, das wäre dann mein kostenloser Stellplatz Nr. 4 für diese Mission.

Wie im vorherigen Beitrag geschrieben, muss ich mich aber nun erst mal um die Credits kümmern, trotz meinen gestrigen ELC Runden, habe ich nun gerade mal knapp 700K Credits auf dem Konto, das ist deutlich zu wenig! Gar nicht daran zu denken, dass ich kürzlich erst die T92 Arty freigespielt habe und zum Kauf schlappe 6,1 Million Credits bräuchte. Ist ja auch nicht so, dass ich demnächst nicht den IS-2, den Type 61 (Japan Tier 9 Med) und den Conqueror Guncarrier erreicht habe und dementsprechend natürlich auch noch weitere Credits bräuchte… Bin ich froh, wenn ich mal mit den ganzen Grindgeschichten soweit durch bin und mich rein auf´s Funspielen verlegen kann!

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2014, 10:34   #6467
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Beiträge: 3,320
Standard

@Thomas: Ja, habe lieber gecappt. Der AT 7 war ziemlich voll und ist ja ein ganz schönes DPM-Monster, der hätte mich also im 1vs1 locker rausgenommen. Olli und ich waren zudem fast hinüber und unser IS-2 eine Pussy. In der Situation wollte ich den Sieg (und das vermutete "M") nicht mehr aufs Spiel setzen und habe lieber gecappt, um die zwei Gegner rauszulocken. Dass die so passiv bleiben und nicht zu zweit stockvoll zurückfahren, wo wir sie ins Kreuzfeuern nehmen hätten können, hätte ich nicht erwartet. Erst als der Capcounter fast voll war, tauchte der IS überhaupt auf, campte dann aber auch mit dem AT 7 hinter einem Stein, anstatt rumzufahren und zu versuchen, mich zu resetten. Stattdessen lieferten sie sich ein Shootout mit Olli und dem IS-2. Kurz vor Ende ging der AT 7 dann noch drauf.
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)
SHADOW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2014, 16:56   #6468
André1
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.13
Beiträge: 463
Standard

Gestern mit den Chinesen nur Kackteams, heute mit den Japsen... Komisch der Umstand, daß ich gestern mit den Chinesen kurz vor Missionsabschluss war, heute mit den Japanern...

Works as intended...

So der SP steht nun in der Garage.

Was ein Krampf...

Geändert von André1 (14. May 2014 um 17:10 Uhr).
André1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2014, 18:54   #6469
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,050
Standard

"Herzlich Wilkommen zum automatischen Deinstallationsassistenten von World of Tanks, leider entsprechen ihre spielerischen Leistungen nicht den von ihnen gefahrenen Fahrzeugstufen, daher muss ihr Account nun leider gelöscht werden..."
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_003.jpg (237.4 KB, 15x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2014, 20:51   #6470
MrSheepy
Super Moderator
 
Benutzerbild von MrSheepy
 
Registriert seit: 25.08.08
Ort: Wesel
Beiträge: 3,916
Standard

Die Mission habe ich mal einfach abgeschrieben... Das schaff ich schon Zeitmässig nicht.

Dafür gabs dann wenigstens mal ein As auf dem T1... Echter harter Arbeitssieg! Da muss was kommen auf dem Teil. Aber dafür freut man sich dann doppelt!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_022.jpg (346.4 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_021.jpg (374.9 KB, 3x aufgerufen)
__________________
Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.
MrSheepy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. May 2014, 07:43   #6471
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,050
Standard

Infos vom FTR-Blog

Doch kein Rundumnerf im kommenden Patch, ein Großteil wurde erstmal wieder abgesagt, was bleibt:



Furthermore, developers decided that in order to fulfill this systematic approach (combining tank buffs/nerfs and for example the TD camo nerf), the planned buffs/nerfs for vehicles are CANCELLED. The only changes that REMAIN in 9.1 are the following (be aware that the EU forums have it wrong, these changes are staying):
- TD camo factor after shooting is nerfed
- LT battletier spread reduction
- MT-25 and VK2801 buff
- Sherman stock turret 105mm derp ROF nerf (this is a leftover form the previous patch, since it wasn’t nerfed by ommission)
- Soviet UBR-354KA 76mm shell damage increased by 5 (also bug fix, gold ammo had 110 damage and AP had 105)


Quelle: http://ftr.wot-news.com/2014/05/14/s...ges-cancelled/




Hier gibt es auch noch jede Menge Infos http://ftr.wot-news.com/2014/05/14/14-5-2014/ , ich habe mal die (für mich) interessanten Punkte unten eingesetzt:




- gold ammo shots make 10-15 percent of all shots fired, sometimes up to 20 percent – there are peaks of more, but they are rare, official statistics won’t be disclosed
- Storm confirms that gold ammo statistics do not show “terrible dominance of gold ammo”
- the gold ammo statistics are about the same for tier 10 and the entire game

- Storm states he could partially agree with the increase of role of armor
- skill MM? Storm: “If it will come, then in a separate mode, such as ‘ranked random’ as an addition to normal random battles”


- one of the variants is making nerfs/buffs in batches by tiers (for example “in patch 9.2, tanks of tier 6 will be rebalanced”)
- Q: “On forums, noobs are being all happy, they are going to play with T18 and Hellcat!” A: “Well, at least someone is happy”
- on tier 6 balance: “Well, if we are to rebalance Hellcat, we also need to rebalance KV-1S so the tier is fixed”
- in 9.2, “more complex approach” to rebalance will come (Storm adds: “if we manage to do it”)

- Storm confirms: all LT tier 4-7 (apart from exceptions) will have their MM spread improved by removing the top battletier

- Veider states that the point of the Hellcat nerf is the fact that now it is too unversal, it’s not like a TD, more like a MT, that’s why the Hellcat parameters that are more like MT-ish were supposed to be nerfed in 9.1, while the TD-ish parameters stayed the same, the nice gun and depression were left alone


- gun accuracy will be reduced by a little via accuracy mechanism, not by nerfing tank stats because the general accuracy is too high, this concerns tanks – not arty (SS: or at least arty will be considered separately)

- Storm states that they made “too many paper tanks” (SS: lol at Soviet LT8 and WT E-100)

- WT RhB is OP and will be nerfed

- Veider states that Maus is fine, it’s just not for everybody

- premium TD’s will not be nerfed

- for now, there are no exact plans for changing the FV215b (183)

- the reasons why gold ammo amount is not limited in the game (harcapped) are the reduction of profit for Wargaming and the fact that people, who run full gold ammo setup would find the game less interesting
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. May 2014, 08:40   #6472
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,050
Standard

Meine Gedanken zu der ganzen Geschichte:


„- TD camo factor after shooting is nerfed”


“- Veider states that the point of the Hellcat nerf is the fact that now it is too unversal, it’s not like a TD, more like a MT, that’s why the Hellcat parameters that are more like MT-ish were supposed to be nerfed in 9.1, while the TD-ish parameters stayed the same, the nice gun and depression were left alone”

“- WT RhB is OP and will be nerfed”



Der Tarnbonus für Panzerjäger nach dem Schuss wird heruntergesetzt, in der Praxis bedeutet dies wohl 20% weniger Tarnung, als bisher, wenn man geschossen hat. Es ist ja nicht so, dass dieser Bonus nicht schon mal in einem der vorherigen Patches reduziert worden wäre, das merkt man sehr gut daran, dass man mittlerweile mit wirklich sehr gut getarnten TDs an Stellen aufgeht, wo man früher nie aufgegangen ist. Für mich ein weiterer Nagel im Sarg der leicht gepanzerten TDs, welche von ihrem Tarnwert leben. Mich graust es jetzt schon davor, dass ich noch rund 130.000 XP auf dem Waffenträger auf Pz IV erspielen muss. Insgesamt tue ich mich mit den aktuellen Entwicklungen im Spiel schwer, es wird nur noch in Richtung Mainstream geballanced und alles zu Gunsten der „Ballern wollen – Peng, Peng“ Kundschaft umgebaut, Skill ist immer weniger gefragt und der Einfluß, welchen man durch Können auf das Spiel nehmen kann, schwindet zusehends!

Ist ja nicht so, dass man lauter neue Stadtkarten ins Spiel bringt (mit dem nächsten Patch Charkow) und sämtliche neuen „Nicht-Stadtkarten“ rein auf Kurzdistanzschlagabtäusche ausgelegt sind (Windsturm, Severogorsk, Verstecktes Dorf) und man zeitgleich auch noch sämtliche alten offenen Maps so umbaut, dass man nirgendwo mehr hinwirken könnte, weil man überall Senken, Hügel und Steinchen hinein baut. Nein, zeitgleich muss man nun auch noch den Tarnbonus der TDs weiter reduzieren und sich dann auch noch bestimmte TDs herauspicken (Hellcat und Borsig) und diese noch zusätzlich in einem der kommenden Patches nerfen! Sind wir doch mal ehrlich: Diese Fahrzeuge sind sehr, sehr stark, allerdings nur in den Händen von guten bis sehr guten Spielern, in den Händen von den üblichen Gumbas, können die Dinger mal exakt gar nichts! Betrachtet man dazu noch die genannten Mapgeschichten, ist der tatsächliche Nutzwert dieser Fahrzeuge mittlerweile doch eh schon gegen Null, den Borsig habe ich schon lange verkauft (zu situativ, zu kartenabhängig, zu teamabhängig) und die Hellcat ist längst nicht mehr das, was sie mal war, dank der indirekten Mapnerfs, die sie bekommen hat!


“- premium TD’s will not be nerfed”


Aha, muss ich das begreifen? Der E-25 darf dann weiter “ownen” und die Hellcat nicht? Ah ja, man will ja die zahlende Kundschaft nicht verärgern, richtig?



“- LT battletier spread reduction”
“- Storm confirms: all LT tier 4-7 (apart from exceptions) will have their MM spread improved by removing the top battletier”



Ja, aha… Ändert aber rein gar nichts an der Tatsache, dass die Scouts unter den gleichen Problemen leiden, wie die TDs ohne Panzerung und sämtliche neuen Maps für Scouts weitestgehend untauglich sind, es sei den man versteht unter Scouten das hin- und herrasen über die Map! Ebenso sind viele der alten Maps für Scouts nicht mehr zu gebrauchen, weil wegen der Mapumbauten Niemand mehr auf die Ziele wirken kann, Stichwort verkürzte Schussdistanzen! Dazu noch die Stadtkartendichte und das Gesamtbild passt, mein Fazit: Ist ein Supporter, genau wie TDs oder Arty, das sind Klassen, die braucht man offensichtlich nicht mehr im Spiel. Passt aber auch ins Gesamtbild der Spielerschaft, nur noch Vollidioten ohne Hirn, Sinn und Verstand, die Null vom Spiel und den Spielmechaniken begriffen haben, ist mir aber auch wurscht, denn für Idioten wird nicht aufgeklärt, das bringt nichts!

Einziger Punkt der bleibt und den die „tollen“ Ballancer noch nicht so auf dem Schirm haben: Macht nur die Hellcat und Co. tot und gebt mir dafür ein besseres MM mit Scouts wie ELC oder Chaffee, dann spiel ich halt diese Kisten als TDs, denn die behalten ihre Tarnboni auch und kriegen sie nicht generft, mir wird es ausreichen um die Heerscharen der roten Horden in Schach zu halten…



“- Storm states he could partially agree with the increase of role of armor”
“- Veider states that Maus is fine, it’s just not for everybody”

“- gold ammo shots make 10-15 percent of all shots fired, sometimes up to 20 percent – there are peaks of more, but they are rare, official statistics won’t be disclosed
- Storm confirms that gold ammo statistics do not show “terrible dominance of gold ammo”
- the gold ammo statistics are about the same for tier 10 and the entire game”

“- the reasons why gold ammo amount is not limited in the game (harcapped) are the reduction of profit for Wargaming and the fact that people, who run full gold ammo setup would find the game less interesting”



Ist das eigentlich Ernst gemeint? Spielen die ihr eigenes Spiel auch ab- und zu mal oder eher nicht? Ich verstehe das richtig? Sie wollen der Panzerung mehr Stellenwert geben und die Maus ist total OK, man muss sie halt nur spielen können? Zeitgleich sind es ja „nur“ 15 – 20% Goldmunition, die angeblich durch die Gegend fliegen? Haben die schon mal ein paar Runden Maus gespielt? Es sind vielleicht 10% der Spieler, die mit AP auf eine Maus schießen, der Rest schießt Gold und zwar ohne Wenn und Aber und auch ohne jegliche Notwendigkeit, ganz einfach generell: Maus gespotted = Gold geladen! Punkt! Selbiges gilt für jeden (!!!) anderen Panzer, der sich auf seine Panzerung verlassen muss, man wird eiskalt weggegoldet. Der Kommentar mit den Leuten, denen ein Goldammo-Hardcap ja den Spaß vederben würde, weil sie ja nur mit Goldammo spielen, schlägt dem Fass dann noch den Boden aus. Alter Verwalter, die haben Schuss nicht gehört…

Die haben den „Powercreep“ doch erst möglich gemacht, schnelle und flexible Fahrzeuge mit Goldammo-Laserkanonen, sowie Autoloadern gewinnen 90% aller Auseinandersetzungen gegen die sogenannten gepanzerten Fahrzeuge, daran gibt es nichts zu rütteln. Die Scheiß Maus hat keinerlei Penetration und die Kanone trifft mal überhaupt nichts, ist ja nur noch lächerlich. Auf einer Stadtkarte würde ich jederzeit (!) den IS-7 oder den E-100 vorziehen, da gibt es gar nichts zu überlegen, vom Jagd E-100 gar nicht zu reden…



“- for now, there are no exact plans for changing the FV215b (183)”


Aber er wird generft, das ist schon klar, weil der ist ja soooooo OP und man will ihm die Oneshot-Möglichkeit wegnehmen, das wurde neulich schon mal im Entwickler QA angeschnitten. Richtig so, wieder ein Fahrzeug weniger, das eine Herausforderung im Spiel darstellt, der hat ja so unglaublich viele Vorteile, nur fallen mir außer der Kanone mit der HESH-Munition leider keine ein. Ist aber auch egal, für´s Kurzdistanz Heavy-Tank Fratzengeballer braucht man keinen FV mehr, genau so wenig wie alle anderen Supporterklassen. Goldammo laden und dann können sich die Hulldown IS-7 gegenseitig um die Ecken herum Schuss um Schuss aneinander abbouncen, ja, das ist die Zielgruppe, für die all diese Balancingänderungen vorgenommen werden.



„- gun accuracy will be reduced by a little via accuracy mechanism, not by nerfing tank stats because the general accuracy is too high, this concerns tanks – not arty (SS: or at least arty will be considered separately)”



Echt? Ist nicht wahr? Die haben tatsächlich gemerkt, dass es ein wenig Overkill ist, wenn ein russischer Heavy Tank genauer treffen kann, als jeder TD? Ich befürchte nein, vermutlich werden TDs mit niedrigem Alpha dann noch weniger treffen, weil es werden ja alle Fahrzeuge angepasst, mit Ausnahme der Artillerie. Die Russen-Heavies werden dann vermutlich auch weiterhin aus „Fahrt- und Turmdrehung“ punktgenau die Weakspots treffen, kennt man ja zur Genüge, ganz besonders wenn man Fahrzeuge spielt, die ihre Weakspots auf dem Dach tragen, voll „ballanced“ und so…

Andersrum ist es aber auch schon wieder fast egal, 60% der Gefechte laufen ja gezwungenermaßen eh schon im Bereich 50 – 200m ab, da ist Genauigkeit ja wurscht, zur Not gibt´s ja Goldammo, die man ja auch nicht beschränken wird.


“- skill MM? Storm: “If it will come, then in a separate mode, such as ‘ranked random’ as an addition to normal random battles”


Ui, das ist neu, lese ich so zum ersten Mal, denn seit Jahren heißt es doch, dass es kein skillbasiertes Matchmaking geben wird! Jetzt wird auf einmal eingeräumt, dass so ein Modus kommen könnte? Aha…

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2014, 00:08   #6473
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,687
Standard

@Michael

von wegen angeblicher Bestrafung eines Zuges im Matchmaker. Ich habe gerade solo 12 Spiele im Object 704 eingefahren. Davon waren insgesamt 2 (!!) keine Zehner matches. Soviel dazu
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2014, 08:26   #6474
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,050
Standard

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
@Michael

von wegen angeblicher Bestrafung eines Zuges im Matchmaker. Ich habe gerade solo 12 Spiele im Object 704 eingefahren. Davon waren insgesamt 2 (!!) keine Zehner matches. Soviel dazu

Nope, ich mach´s mal ausführlicher...

http://wiki.worldoftanks.com/Battle_Mechanics

Dein Objekt hat Battletier 9, 10 und 11, da wird es generell schon schwierig nicht (!) in ein 10er Gefecht zu kommen, dein Battleweight für den Matchmaker liegt bei 72 Punkten, da bist du so- oder so gut dabei. Wenn du also Fahrzeuge spielen willst, die generell kein schlechteres Matchmaking haben, muss du die Finger von Heavies, Arties, Lights und TDs, sowie den Mediums ab Stufe 9 lassen.



• Weight by Vehicle Type is generally applied as follows:
o All Heavy Tanks and SPGs receive 20% extra weight.
o Tier 9 and 10 Medium Tanks receive 20% extra weight.
o Tier 8, 9 and 10 Tank Destroyers receive 20% extra weight.
o Tier 6, 7 and 8 Light Tanks receive 20% extra weight.


• Weight by Vehicle Tier is applied as follows:
o Tier 10: 100
o Tier 9: 60
o Tier 8: 40
o Tier 7: 27
o Tier 6: 18
o Tier 5: 12
o Tier 4: 8
o Tier 3: 5
o Tier 2: 3
o Tier 1: 2




Wenn du vorrangig gutes Matchmaking willst, leg dir ein Spaßgerät, wie z.B. den T-34-85 oder den Type 58 zu, die sind als 6er Mediums recht angenehm und im Falle eines Falles trotzdem nicht in einem Tier 8 Gefecht nutzlos, oder aber ein wenig 7er TD ala Jagdpanther fahren.

Für Platoons greift noch mal eine Sondergeschichte, wurde von den Entwicklern mal im QA erklärt:

Bei Platoons werden die Battleweights der einzelnen Fahrzeuge zusammengezählt, für den 6er Medium- oder TD-Zug (die ja normalerweise vom Battleweight nicht benachteiligt wären!) bedeutet dies, dass es vom Battleweight her mit 3x18 Punkten gewertet wird und somit auf stolze 54 Punkte kommt. Diese 54 Punkte gleicht der Matchmaker nun dadurch aus, dass der Gegner entweder auch ein solches Platoon bekommt, einen direkt eine oder gar zwei Tierstufen höher ins Gefecht wirft oder aber dem gegnerischen Team zumindest mehr Heavies und / oder TDs gibt. Das ist der Grund, warum ein Platoon 70 – 80% der Spiele in höheren Tiers oder zumindest in gefühlt „unfairen“ Konditionen verbringt.



Ich kann dir aus meinen vielen und regelmäßigen Sologefechten versichern, dass ich grundsätzlich im Solobetrieb das bessere Matchmaking habe, hatten wir uns ja darüber unterhalten und das ist z.B. einer der Gründe, warum ich meinen Panzer II J normalerweise nicht im Zug fahre, da es keinen Sinn macht. Der Regelfall ist hier 3x Tier 4 und 1x Tier 3, danach geht es wieder mit Tier 4 weiter, solo hingegen ist es gefühlt 50/50 auf Tier 3 und Tier 4 aufgeteilt. Ein guter 3er Platoon kann in den richtigen Tierstufen trotzdem ganz, ganz viel von dieser Benachteiligung ausgleichen und insgesamt überwiegen dann die Vorteile, aber bei einem 2er Platoon sieht es da schon wieder ganz anders aus, da ist es oftmals wirklich so, dass ich alleine 60%+ Winrate über z.B. 10 -15 Runden gefahren habe und sobald ich dann mit einem zweiten Spieler platoniere geht der MM-Dummfi*k wieder los und die Winrate dementsprechend in den Keller.

Frag mal den Olli, wie das ist, wenn wir im 2er Platoon z.B. T-49 und anderes Kleinzeug fahren und es dann immer nach Schema F abläuft: 3x Maxtier, einmal -1 Tier und dann wieder 3x Maxtier und die Nummer dann den ganzen Spieleabend hindurch und dann mach mal den Gegenversuch und fahre das Kleinzeugs mal alleine. Problem ist immer die subjektive Wahrnehmung, man merkt sich negative Erfahrungen eher, als normale oder gar positive Erfahrungen, wenn du z.B. den ganzen Abend in einem sehr guten 3er Platoon fährst, wird es dir im Regelfall mit dem Matchmaking nicht sonderlich auffallen, weil die beiden Kollegen so viel ausgleichen, dass die Winrate trotzdem höher als im Solobetrieb ausfällt. Wenn du mal selber den Selbstversuch machen willst, dann geh wirklich mal her und fahre keine Doppelboni auf allen Fahrzeugen ein, sondern such dir mal 2 oder 3 Fahrzeuge, die du mal wirklich 30 Runden Solo am Stück spielst. Am nächsten Tag nimmst du die gleichen Fahrzeuge und fährst sie mal mit einem Zugkollegen, ganz ehrlich, du wirst dich umschauen!

Ich schaffe Solo regelmäßig eine Winrate zwischen 58 und 60%, auch (!) über eine größere Anzahl an Spielen, also wirklich mal 30 – 40 Runden an einem Tag, wo ich Solo diesen Winratebereich halten kann, im Regelfall habe ich dabei dann auch noch ein deutlich höheres WN8 Rating, weil ich den Damage nicht mit den Zugkollegen teilen muss. Ich habe auch Tage dabei, wo es nicht läuft und am Ende mal nur mit Ach- und Krach 50% zusammenkriege, nichts desto trotz ist dies auf die Langzeitstatistik gesehen immer noch der Ausnahmefall. Am Deutlichsten wurde es jetzt z.B. wieder während der Superpershing Mission und dem 5x Event, ich habe deshalb sehr viel Kleinzeugs gefahren, sehr viel Solo, aber auch sehr viel im 2er und 3er Platoon. Ganz besonders deutlich wurde es im Tierbereich 4 -7, fahr mal einen Ke-Ho, Chi-He, Alecto, Type 58, Cromwell, T-49, Su-100M1 usw. in so einer Situation Solo und dann mal im 2er Zug! Im Solobetrieb hatte ich übertrieben gesagt, fast immer auf den 1. Anlauf, aber maximal auf den 2. Anlauf den jeweiligen Tagessieg in der Tasche. Irgendwann kam dann Olli online und wir haben es zu Zweit versucht, Alter Verwalter, wir hatten dann solche krassen Matchmaking-Geschichten, dass wir bei manchen Fahrzeugen nun auf einmal 6 oder 7 Anläufe für den Bonus gebraucht haben. Das lag aber nicht an Olli oder mir, sondern an der schlechteren Platoongewichtung in Verbindung mit den Deppenteams.

VBAddict gibt mir z.B. ein 5000er WN8 Rating für meine Leistungen auf dem Ke-Ho (Tier 4 Japan Light), einfach der Tatsache geschuldet, dass ich dreimal so viel Durchschnittsschaden auf der Kiste mache, als es WN8 dafür annimmt, das ist auch nicht weiter schwer, wenn ich das Ding solo spiele und im 4er oder 5er Gefecht lande. Nimmt aber nun Olli seinen Alecto oder Marder 38t dazu, dann landen wir auf einmal im 6er Gefecht und dann wird es mit Hellcat, KV-1S und Konsorten schon weitaus weniger lustig, das darfst du mir glauben.



Insgesamt sollte man das Winratethema sowieso nicht überbewerten, das ist immer abhängig von mehreren Faktoren und ich habe es längst aufgegeben mich in irgendeiner Form noch übermäßig aufzuregen, wenn es mal nicht läuft, das lehrt einen das Hardcore-Grinden und tägliche Solospielen, welches ich seit langer Zeit mache. Faktoren für´s Gewinnen sind z.B. die gefahrenen Fahrzeugarten (Solist, Allrounder oder Supporter!), die gefahrenen Tierstufen (je höher das Tier, um so weniger dein Einfluß auf den Ausgang, alleine schon durch die steigenden HP-Pools bedingt!), dem Mapcycle in Verbindung mit deinen Fahrzeugen, den Teams, dem Glück, deiner Tagesform. Bester und einfachster Erklärungsansatz zur Winrate ist für mich Folgender:


40/40/20


40% werden verloren ohne, dass du es irgendwie ändern könntest – 40% werden gewonnen, auch wenn du AFK wärst, die restlichen 20% hast du selber in der Hand und dementsprechend ergibt sich deine Winrate.




Das ist die Grundüberlegung und je länger ich an diesen Ansatz denke, umso mehr finde ich ihn in den Grundzügen richtig, wenn man die zuvor genannten Faktoren mit einberechnet, wie z.B. Tierstufe, Fahrzeugarten, usw.

Weitergehende Ausreißer nach Oben oder Unten sind bedingt durch zusätzliche Umstände, wie z.B. OP-Tanks, Pushen im Zug (mit OP-Tanks), Goldspam, Kompanie, Teamgefechte, Clanwars oder aber Lernresistenz, immer die falsche Route mit dem Tank, Aktives Beitragen zum Verlieren, Blocken von Teammitgliedern, usw.

Als Richtwert mit einem 7.xx Durchschnittstier und einem dunkelgrünen bis blauen Rating würde ich für den Solospieler einen Wert im 55er Bereich sehen, bei niedrigerem Durchschnittstier sollten dann schon 56 – 58% im Solobetrieb erreichbar sein, während es aber auch reine Solospieler gibt, die als verdientes und nicht gepushtes Unicum z.B. nur 53% Winrate haben, das Beispiel, an welches ich da denke, fährt aber ausschließlich 10er TDs und zwar seit Tausenden von Runden. Halte mal Solo 53% - 54% in 10er Matches, das ist eine Leistung und da sollte man nicht die Nase rümpfen, weil dieses Unicum „ja nur“ 53% globale Winrate hat. In der Gesamtheit unterstelle ich mal, dass dieser Spieler ein besserer Spieler ist, als nun der „Highroller-Pusher“, der mit 65% ausschließlich im 3er Superunicum-Med-Zug auf Tier 10 unterwegs ist. Nimm unseren Thomas als Beispiel, Winrate im 63 -64er Bereich, aber er fährt 90% Zug, wenn nicht sogar 95%, zudem bisher hauptsächlich Fahrzeuge, die ihm gut gelegen sind. Lass ihn mal 50/50 Solo und Zug fahren und gib ihm mal noch ein paar Fahrzeuglinien dazu, die ihm nicht auf den Leib geschrieben sind oder gar nicht leigen. Er ist ein sehr guter Spieler und je nach Fahrzeugaufteilung würde ich ihm jederzeit 60% zutrauen, aber keine 63 – 64%.

Von daher kann ich nur sagen: Mach dir um Stats und Winrate nicht so einen Kopf, du bist ebenfalls ein sehr guter Spieler, du bist besser als 95 – 97% der WoT-Spielerschaft, das solltest du nicht vergessen! Nimm doch mal mich, als m.M.n. bestes Beispiel, ich habe den Chef-Maschinenbauingenieur in Reichweite in naher Zukunft, mehr Linien und auch Dreckspanzer, kann man kaum noch fahren, zudem fahre ich an jedem Tag Solo, sei es nach der Arbeit oder aber wenn die Kollegen dann im Bett sind, ich fahre auch, wenn Niemand zum Platoonieren online ist, genau so viel, wie ich fahren würde, wenn ich im Platoon bin, macht mir gar nichts aus, im Gegenteil ich fahre sogar sehr gerne Solo. Was wäre wohl gewesen, wenn ich nicht so extrem gegrindet hätte in den letzten 3 Jahren und mich stattdessen auf Panzer konzentriert hätte, die mir sehr gut liegen? Dieses ganze Statsthema wird allgemein in der WoT-Community viel zu stark überbewertet und um einen Spieler richtig (!) beurteilen zu können, reicht kein Farbwert der XVM-Anzeige, ich sehe so viele gepushte Accounts, so viele Pseudo-Unicums und ich sehe mittlerweile aber auch mal gelbe oder leicht grüne Spiele, die so richtig Gefechte rocken können, woran das liegt? Manch einer schleppt so einen Wust an Spielen mit sich, dass er noch so gut spielen kann und auch nach 20.000 weiteren Spielen kein blauer oder Unicum Spieler sein kann, selbst wenn er täglich mit einem 3000er Wert unterwegs ist. Ich sehe auch Unicums, die nur ausgewählte Panzer gefahren haben, Zweitaccounts, usw. und da soll mir nun bitte keiner erzählen, dass dies nun ein besserer Spieler ist. Ich halte mich selbst für einen guten Spieler, der aber immer noch zu viele Fehler macht, zu schnell nach Vorne stürmt, zu oft zu „teambezogen“ und zu wenig egoistisch spielt, auch wenn es in den jeweiligen Teams gar keinen Sinn macht, deshalb verschenke ich häufig einiges an Rating-Potential. Würde ich heute einen Zweitaccount mit bevorzugten Panzern machen, dann wäre ich Unicum, mein Zweitaccount (den ich aber gar nicht nutze, weil ich keine Zeit dafür habe) hat ein 2.647er WN8 Rating, bzw. ein 2.353er WN7 Rating und eine Winrate von 61,31%, alles Solo und ohne Goldmunition gespielt. Was sagt das nun aus? Ist der gleiche Spieler, nämlich ich, somit sagt es eigentlich nicht wirklich was aus…


Die Gesamtheit des Spielerprofils macht es aus, nicht der XVM-Farbwert, ich schau mir immer die Winrate in Verbindung mit dem Rating an, dann den Wehrpass im Detail, ich schaue bei hoher oder niedriger Winrate z.B. nach der Anzahl der „Waffenbrüder“ und „Entscheidener Beitrag“ Auszeichnungen, daran sehe ich, ob ich es mit einem Solospieler oder Platoonspieler zu tun habe. Ich schaue mir die Aufteilung in Publicgefechte und Clanwars und Kompaniegefechte auf den üblichen Statistikseiten an. Danach sortiere ich im Wehrpass nach der Winrate und schaue, in welchem Tierbereich und mit welchen Fahrzeugen die höchsten Winrates erreicht wurden, im nächsten Schritt schaue ich, auf welchen Fahrzeugen die meisten Gefechte gefahren worden sind und am Ende sortiere ich so, dass die 10er oben stehen und schaue mir diese noch mal im Detail an. So habe ich dann doch ein relativ gutes Gesamtbild zum jeweiligen Spieler, ich schaue wo Free XP eingesetzt worden sind, ob unliebsame Fahrzeuge gespielt wurden, usw. Gibt noch ein paar mehr Sachen, die ich dort für mich an Informationen herauslesen kann, aber das war es so in groben Zügen erklärt, wie ich einen Spieler detailliert beurteile.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2014, 10:54   #6475
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Beiträge: 3,320
Standard

Zitat:
Nimm unseren Thomas als Beispiel, Winrate im 63 -64er Bereich, aber er fährt 90% Zug, wenn nicht sogar 95%, zudem bisher hauptsächlich Fahrzeuge, die ihm gut gelegen sind. Lass ihn mal 50/50 Solo und Zug fahren und gib ihm mal noch ein paar Fahrzeuglinien dazu, die ihm nicht auf den Leib geschrieben sind oder gar nicht leigen. Er ist ein sehr guter Spieler und je nach Fahrzeugaufteilung würde ich ihm jederzeit 60% zutrauen, aber keine 63 – 64%.
Momentan eher 95%, da ich bei der DEPAC nicht mehr selber ausbilde, sondern Leute dafür habe. Definitiv wären unter den Konditionen keine 63-64%Winrate drin! Die Winrate meiner letzten 7.000+ Gefechte lag bei 67,5% und die der letzten 1.000 bei 70,2%. Bei einer 50/50 (Solo/Zug) Kombination und mehr "stranger" (Scheiß)Panzer würde ich mir 57-60% zutrauen, aber bestimmt nicht mehr.

Seit ich mal ausgerechnet habe, dass ich bei normaler Spielweise niemals mehr "Super Unicum" werden kann, spiele ich auch viel befreiter. Meine alten Ziele (55+% Winrate und "Unicum" Rating, kann ich locker halten. Das Rating könnte ich auch solo halten und ich denke die 55% Winrate würden auch drin sein. Von daher kann ich viel entspannter spielen. Selbst wenn ich an einem Abend mal nur 35% Winrate habe, geht der Trend weiter deutlich nach oben auf lange Sicht. Und letztendlich zählt nur diese lange Sicht. An anderen Tagen hat man dafür wieder 95% Winrate auf 20+ Spiele (so wie kürzlich) und das gleicht so Scheißtage dann wieder aus. Wenn ich merke, das ich Scheiße spiele, höre ich auch wieder schnell auf. Nicht wegen den Ratings, sondern weil ich mich dann über mich selbst ärgere. Ich weiß, dass ich es besser könnte und kriege es dann nicht hin. Dann leidet mein Spielspaß und so macht das dann auch keinen Sinn. Sich zu was "zwingen" bringt nichts. Nur wenn man entspannt und konzentriert bleibt, kann die Leistung konstant gut bleiben, weil man sich nicht von falschen Erwartungshaltungen zu komischen Aktionen hinreißen lässt. Einfach entspannt spielen, versuchen sich nicht zu sehr über Deppenteams etc. aufzuregen, dann kommen bei entsprechend guter Spielweise die Siege und das Rating von selbst. Und wen das nicht interessiert, der spielt wenigstens entspannter und hat mehr Spaß, und darum gehts ja auch eigentlich.


Grüße

Thomas


Grüße

Thomas
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)
SHADOW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2014, 12:27   #6476
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,050
Standard

Und um noch mal auf mein Lieblingsrating, nämlich das beste Rating aller Zeiten, also WN8 zurückzukommen...

Lasst euch von diesem Rating bitte nicht ständig blenden, werdet euch einfach bewusst, dass z.B. ein Spieler mit einem armseeligen 1550er Schadensschnitt auf einem 10er Med bereits als grüner Spieler im mittleren Bereich beim XVM-Rating angezeigt wird!

Im Klartext wird bei diesem Rating bestraft, wer angebliche OP-Panzer fährt, also z.B. Panzer wie T49, Hellcat oder Borsig, wo man durchaus Skill braucht, um damit etwas zu reißen. Im Gegenzug werden all diejenigen belohnt, die viel Hightier (Tier 8 - 10) fahren und dort etwas über den erwarteten Schadenswerten liegen. Ich bin z.B. auf dem IS-7 als Unicum bewertet (lol), obwohl ich es da gerade mal auf einen 2200er Schadensschnitt schaffe, was ja jetzt nicht gerade als horrende Leistung zu bezeichnen ist, das sind statistisch etwa 4 - 5 Treffer mit Schaden pro Gefecht, dann sagt WN8: "Glückwunsch das ist Unicum Niveau!"

Zur Verdeutlichung nochmal ein paar Screenshots im Anhang von vbaddict und wer behauptet, dass man dieses Rating nicht tricksen kann, der sollte sich meine ELC Bewertung anschauen, ich sag nur 3 - 4 Treffer pro Gefecht mit dem ELC = Superunicum! Mit Hellcat und T49 werden 7 - 10 Treffer für ein Unicum Rating benötigt, an Superunicum gar nicht zu denken, weil die sind ja so OP. Beim FV183 sind 3000 Durchschnittsschaden gerade mal im Unicum-Bereich, halte das erstmal über ein paar 100 Gefechte...


Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hellcat.JPG (56.5 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg T49.JPG (60.8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg FV183.JPG (37.8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg ELC.JPG (61.8 KB, 2x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2014, 16:54   #6477
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,050
Standard

Hehe und wie immer, wenn ich etwas Positives über das Solospielen geschrieben haben, dann kriege ich im Spiel so dermaßen auf die Schnauze, dass es schwer fällt ruhig zu bleiben. Ich sehe es jetzt einfach mal als Zeichen dafür, dass ich Heute und vermutlich auch Morgen nicht spielen werde, denn selbst dressierte Affen können mehr, als die Mitspieler die ich jetzt pausenlos hatte, schwer vorstellbar, dass hier auch nur in irgendeiner Form intelligente Wesen vor dem Bildschirm sitzen könnten!

12 Runden bei 25% Winrate, kaum ein Gefecht länger als 5 Minuten, nach 2 - 3 Minuten das halbe Team tot, das sind schon Hämmer. Rekord war auf Südküste, da waren vor Ablauf von Minute 2 stolze 7 Tier 9 und Tier 10 Mediums platt, weil sie blindwütig in diverse Waffenträger und einen FV183 Platoon reingerauscht sind. Da fragst du dich schon, was du in so einem Match noch machen sollst, da kannst du noch nicht mal mehr was für´s Rating tun, geht einfach nicht.

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_003.jpg (279.4 KB, 6x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2014, 17:33   #6478
André1
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.13
Beiträge: 463
Standard

Tja, das ist genau die Art von Gefechten, die ich seit Freitag überwiegend habe - völlig egal ob Solo oder Zug...
André1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. May 2014, 10:45   #6479
ogeifel
Mitglied
 
Benutzerbild von ogeifel
 
Registriert seit: 06.07.13
Beiträge: 161
Standard Master Alecto

Also es ist irgendwie wieder auffällig zufällig das insg. 8 Schuß hintereinander an einem Cruiser IV abprallen. Wohlgemerkt normale AP geschossen. Er stand seitlich zu mir.

Für den Master auf dem Alecto mußte ich also nur 3 Gefechte fahren und 2 mal in yolo Teams landen wo nix ging.

Beim letzten, dem Master, Gefecht war es so das ich zufällig an allem und jedem abgeprallt bin. Erst nach einsatz der Goldammo konnte ich dann auch was durchschlagen.

Spitzen leistung WG. Wieder mal seit 3 Tagen meine Werte auf -25% dauereingestellt? Nix treffen, nix penetrieren etc?

Es kotzt mich nur noch an.

Gruß
Olli

P.S.:Na ja. Der 2. Master heute mit dem Alecto. Man rühmte sich damit wie toll man doch war. Und das alle für das GG verantwortlich waren. Hmmm einer wohl am meisten. Bild 4-6
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_006.jpg (285.3 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_007.jpg (266.0 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_008.jpg (247.5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_006 Master2.jpg (298.9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_007 Master2.jpg (288.3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_008 Master2.jpg (269.8 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von ogeifel (17. May 2014 um 15:36 Uhr). Grund: Ergänzung
ogeifel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. May 2014, 15:56   #6480
André1
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.13
Beiträge: 463
Standard

Mal wieder ein Ass - abgesehen davon einfach nur unerträglich

Seit Beginn des 5xSpecials die WR um 0,13%!!! gesenkt. Es ist schier unglaublich, was einem in einer Tour für Teams ausgesucht werden...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_1452.jpg (320.7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_1453.jpg (312.5 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_1454.jpg (310.8 KB, 0x aufgerufen)
André1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.