Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Off-Topic

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 9. January 2017, 20:19   #7966
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3,298
Standard

Bild 1+2: Ein tolles Team! Fast die Hälfte hat es geschafft, Schaden am Gegner zu verursachen!


Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_001.jpg (187.9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_002.jpg (230.6 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)
SHADOW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. January 2017, 14:19   #7967
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,016
Standard

Wird mal wieder Zeit für ein klein wenig Fahrzeugbilanz, nachdem ich das schon ewig nicht mehr im Forum gemacht habe. Ich lasse mal Revue passieren, was ich in der letzten Zeit gefahren habe, bzw. was ich aktuell grinde.


Schweden:

Strv fm/21, Strv m/38, Strv m/40L, Lago, Strv m/42 waren die Lights bzw. dann Mediums der Tierstufen 1 -5, ich habe sie alle gefahren mit 75% Crews und ein Urteil darüber lässt sich schnell zusammenfassen: Insgesamt waren es jeweils nur sehr wenige Runden, bedingt durch die neuen persönlichen Reserven und die ganzen Feiertagsboni, keines dieser Fahrzeuge ist in irgendeiner Form bemerkenswert oder fällt in die Kategorie „muss man mal gefahren haben“ und dementsprechend hätte man sie auch mit gutem Gewissen mittels Free XP überspringen können und dann erst auf Tier 6 in diese neue Linie einsteigen können.

Strv 74 ist der Tier 6 Medium der Schweden, sein herausragendes Merkmal sind die -15 Grad Gun Depression, welche das Spielen über ungewöhnliche (hügelige!) Positionen ermöglicht. Die Mobilität ist mittelmäßig und keinesfalls mit Konkurrenten ala Cromwell und Co. zu vergleichen. Hauptnachteil ist der hohe (nicht unbedingt große) Turm und das tief eingebaute Geschütz, welches erforderlich macht, einen Großteil des Turmes zu zeigen, wenn man den Vorteil der Gun Depression ausnutzen möchte. Da liegt auch der Knackpunkt, weil der Turm butterweich ist und jeder und seine Oma da durch schießt. Auf der Habenseite gibt es gute Sichtweite (430m mit Schwesternschaft Crew, Optiken, Lüftung und Weitsicht Skill bei momentan ca. 35%) und ein solides Geschütz mit schneller Einzielzeit und hoher Genauigkeit, dafür aber geringem Munitionsvorrat, niedrigem Alphaschaden und 4 Sekunden Reload. In der Praxis eine Kiste, die zu anfangs eher im Stile eines TDs gespielt werden muss und die erst im späteren Verlauf des Spiels aktiver werden kann. Im alten WoT von "vor ein paar Jahren“, mit den „guten alten“ Maps, wäre der Panzer sicherlich ein Bombenteil gewesen, wenn man nun aber den ganzen Abend auf Schlauch- und Stadtkarten gegen Heavytanks spielt, ist er bei weitem nicht so überragend, wie er eigentlich sein könnte.

Ich bin noch ein wenig hin- und hergerissen, habe aber auch noch einige Runden vor mir, bis ich die restlichen ca. 40k XP zusammengefahren habe, um mich zu entscheiden, ob ich das Ding mag oder nicht mag. Im Moment sage ich mal „OK und gut spielbar“ aber auch kein Favorit zum Behalten.


Aus den o.g. Gründen mit persönlichen Reserven und Bonis bin ich bei den schwedischen TDs direkt auf Tier 4 eingestiegen und habe mir Tier 2 und Tier 3 gar nicht erst angetan, habe die Linie ein paar Tage nach den Lights / Mediums begonnen.


Sav m/43 Tier 4 ist quasi ein „Stug in etwas schlechter“, spielt man am besten mit der zweiten Kanone, also nicht mit der Derp-Haubitze sondern mit der zweiten, genaueren, normalen Kanone. Klassische Spielweise für ungepanzerte TDs ohne Hitpoints: Busch suchen, von dem man auch wirken kann, Doppelbüsche nutzen (sofern man überhaupt eine Karte mal bekommt, wo es so etwas noch gibt…) und hoffen, dass die Mitspieler einem Ziele zeigen, wird man aufgeklärt ist man im Regelfall auch sofort tot. Insgesamt keine Überraschungen bei dem Teil, ist durchaus OK aber auch kein Muss.


Ikv 103 Tier 5 ist ein äußerst spezielles Teil, das Fahrzeug hat eine seltsame Haubitze als Geschütz, welches über zwei Munitionssorten verfügt, nämlich HEAT als Standardmunition und HEAT als Premiummunition, sonst nix, der Unterschied ist 20mm Penetration und ne Menge Credits, dementsprechend habe ich nur die Standardmunition darauf verwendet. Gepaart ist das Ganze mit der leidlichen Präzision, Einzielzeit und der ewigen Flugzeit von Haubitzen, was zur Folge hat, dass man sich Distanzschüsse, besonders auf bewegte Ziele, häufig schenken kann. Klingt vielleicht komisch, aber das Ding hat auf der Habenseite sehr gute Gun Depression, was eine aktivere Spielweise als bei klassischen TDs begünstigt… Man trifft auf Distanz nicht, kriegt dafür aber die Kanone runter und hat für die Tierstufe sehr guten Alphaschaden, somit habe ich oft im Mittel- bis Nahbereich darauf gewartet, dass Gegner entsprechend abgelenkt waren, damit ich ihnen mal eben 250 – 300 Schaden drücken konnte, danach schnell hinter den Hügel zurück und nach einer Weile das Spiel von vorne. Schwedentypisch hat auch dieser TD keine Panzerung und somit muss man sehr vorsichtige agieren, im Nahbereich über Kuppen kommt dieser Spielweise entgegen, dass er im ~50 – 70m Bereich nicht einzielen muss, hochkommen, abdrücken, zurück…

In der Praxis hat das erstaunlich gut funktioniert und ich bin häufig mit Schadenswerten im Bereich 1200 – 1500 Damage aus dem Gefecht gegangen, obwohl ich eigentlich nur wenige Treffer anbringen konnte, im Tier 5 also durchaus eine Hausnummer. Fazit bleibt trotzdem: Kann man spielen, muss man aber nicht und dass ein T67 mit guter Crew über so eine Kiste lacht, brauche ich sicher nicht extra dazu schreiben…


Ikv 65 Alt II ist der Tier 6, den ich erst kürzlich freigespielt habe und auch erst wenige Runden gefahren habe, beschreiben kann man das Teil eigentlich als „fahrenden IKEA Toaster“, denn so sieht er aus, „Boxtank aus Schweden“ oder „fahrende Schuhschachtel“ könnte auch passen. Hat keinen Tarnwert, selbstverständlich keine Panzerung, wenig HP, dafür sieht er mit 330m Sichtweite auch nix. Auf der Habenseite gibt es ne 9cm Kanone, die ich präzisions- und penetrationstechnisch als brauchbar einstufen würde, brauchbar und nicht gut, weil sie halb eingezielt nix trifft und für 240 Standardschaden rund 9 Sekunden nachladen muss. Bleibt also wieder… Busch suchen… auf passende Karte und Mitspieler hoffen…etc. Himmelsdorf, Winter-Himmelsdorf, Ruinberg, Winterberg…blabla, muss ich vermutlich nicht näher ausführen, dass man auf solchen Karten keinerlei Auftritt damit haben wird und somit letztendlich auch nur als XP-Pinata für das Gegnerteam dienen wird. Bin mir nicht sicher, ob das Ding Spaß machen wird, werde ihn trotzdem tapfer durchsterben…


************************************************** ************************************************** ************************************************** *****************


Kommen wir zu den japanischen schweren Panzern, das ist eine Linie, deren Sinn sich mir im aktuellen WoT nicht erschließen mag und die ich mir wesentlich besser vorgestellt hätte. Folgende Merkmale haben alle Japaner gemeinsam, die ich bisher gefahren habe: Dachpanzerung ist ein Fremdwort, selbst die kleinste Artillerie auf dem Gefechtsfeld kann dich mit einem glücklichen Treffer in die Garage schicken oder dir zumindest so ein Ding zentrieren, dass du das restliche Gefecht nur noch als nutzloser Statist erleben wirst. Weiterhin ist eine Gemeinsamkeit, dass die Dinger nett sind, wenn man alle Jubeljahre mal die Gelegenheit bekommt und tierstufenniedrigere Gegner vorgesetzt bekommt, dann kann man mit den HE-Haubitzen wie die berühmte Axt im Walde wüten, während die armen Teufel einen frontal nur schwer beschädigen können. Das gilt wohlgemerkt für Gegner aus niedrigeren (!) Stufen, nicht für gleiche oder gar höhere Stufen, denn das ist das Umfeld, in denen ich meine Japaner bisher zum Großteil bewegen durfte und da werden die Kisten dann ziemlich albern. Bei einem deutschen Heavy parkt man im Sidescraper an einer Wand oder einem Stein, einen Russen, Chinesen oder Ami stellt man „Hull Down“ und arbeitet mit dem Turm… Bei den Japanern beginnt hier das Problem:


- Finde einen Stein, der groß genug ist um den fahrenden japanischen „Wohnblock“ zu verstecken.

- Komme ohne Tarnwert und ohne jegliche Mobilität an eine Position, die deinem Team nützt und werde vorher nicht von der Artillerie oder unsichtbaren Snipern zerlegt, weil dich auf 450m ein Scout in der Vorbeifahrt entdeckt hat.

- Solltest du wider Erwarten eine solche Position erreicht haben, freue dich darauf, dass dir selbst im Sidescraper jeder mittels „Overmatch“ durch die Seitenpanzerung bläst, einfach frontal durch deinen Turm schießen kann oder falls du mal wirklich, wirklich gut stehen solltest, einfach mit Premiummunition das Licht ausmacht.


Konkret kann man auf Tier 6 z.B. den KV-2 mit dem O-I vergleichen, effektiv hält der KV-2 sowohl im Sidescraper-Modus als auch an der Turmfront mehr Schüsse ab, als es ein O-I je könnte. Die Kanonen sind weitestgehend gleich, mit dem Unterschied, dass der KV-2 noch etwa 4 Sekunden schneller nachladen kann. Der KV-2 ist halb (!) so groß und breit wie der O-I und etwa doppelt (!) so mobil. Gleichwertige Crews vorausgesetzt, mein O-I hat Waffenbrüder und Co., ist bei der dritten Fähigkeit… Einzigen Vorteil, den der O-I gegenüber dem KV-2 hat ist die Sichtweite, ja richtig gehört, die Japaner-Heavies haben gute Sichtweite, spielt aber in der Praxis keine Rolle, wegen ihrem grottenschlechten Tarnwert, durch den sie immer zuerst von den Gegnern gesehen werden.

Gefahren habe ich bisher:

Type 95 Schwer Tier 4 – Reiner Durchsterbepanzer, endete gerne mal als Artillerieoneshot, bevor ich überhaupt auf Position war.

O-I Experimentell Tier 5 – Irgendwo der einzige Ausreißer bei den Japanern, denn der ist tatsächlich recht agil mit 40km/h unterwegs und hängt auch wirklich gut am Gas. Erkaufen tut er sich diesen Vorteil aber damit, dass er keinerlei Panzerung hat und wenn ich sage keinerlei Panzerung, dann meine ich das auch so. Kann vielleicht mal frontal angewinkelt einen Tier 3 Medium bouncen lassen, alles andere aber nicht.

O-I Tier 6, theoretisch 30km/h, die werden aber nur steil bergab erreicht, in der Praxis krabbelt man mit 18 – 21km/h durchs Gelände und sobald ein kleiner Anstieg kommt, fällt man mitunter auch auf 10 – 11km/h herunter. Ernsthaft danach kommt einem eine Maus oder ein E-100 rasant vor. Sieht man alle Jubeljahre mal Tier 4 – 6 Gegner kann das Ding schon seine Momente haben, kriegt man aber Tier 7 oder gar Tier 8 Panzer gegenüber gestellt, ist man komplett nutzlos, ganz egal wie man die Kiste hinstellt, sofern man überhaupt irgendwo ankommen sollte und nicht schon vorher von der Arty zerlegt wird.

Ernstgemeinter Rat zu diesen Teilen: Finger weg! Ich mache weiter, weil ich nun eh schonmittendrin bin und bekanntermaßen auch leidensfähig bin, wer hin- und wieder „Derpgun“ Panzer spielen möchte, dem seien Hetzer, KV-2 und andere altbewährte Vertreter dieser Art ans Herz gelegt, die Japaner definitiv nicht.



************************************************** ************************************************** ************************************************** *****************



Zum Abschluss die tschechische Linie mit den Mediumtanks, wo ich mittlerweile auf Tier 7 angekommen bin.


Kolohousenka, vz.35 und vz. 38 sind die Lighttanks der Stufen 1 – 3, haben alle gemeinsam, dass man sie spielen kann, aber nicht muss. Ich habe sie gefahren und kann mit gutem Gewissen sagen, dass sie nichts Besonderes sind und es sich mit den wenigen XP, die man jeweils braucht, auch nicht wirklich rentiert.

Auf Tier 4 geht es dann mit vz.39 und Tier 5 mit Skoda T 24 bei den Mediums weiter, der Tier 4 ist naja und war nach 15 Gefechten auch bereits wieder durch, hier gilt das gleiche, wie für die Light Tanks. Der T 24 auf Tier 5 ist spielbar, nicht toll aber auch nicht schlecht, mit OK trifft man es wohl am besten, immerhin habe ich das Ding Solo 51 Runden gefahren und bin am Ende mit 55% Winrate rausgegangen, das spricht also schon für die generelle Spielbarkeit.

Auf Tier 6 gibt es dann den Skoda T 25, über den ich schon genügend Positives im Forum berichtet habe und den ich nach Abschluss des Grinds auch behalten habe. Aktuell liegen 63% Winrate nach 70 Gefechten darauf an, die Spielweise der Kiste liegt mir. Nichts desto trotz kein Wunderpanzer, er erfordert diszipliniertes Spielen und Erfahrung mit der Spielweise von panzerungslosen Autoloadern. Zu Anfang in der zweiten Reihe als Ersatz TD spielen, niemals den Scout oder Wellenbrecher damit spielen, hat keinen Sinn. Je länger das Spiel dauert, um so gefährlicher wird der T 25 mit seinem drei Schuss Autoloader, man hat ein Burstpotential von ~ 300 – 350 Schaden in 3 Sekunden, wenn das Ding bereits geladen ist und wenn gegen Ende des Matches die meisten Gegner bereits angeschlagen sind, läuft das Teil zu seiner Höchstform auf, bis es aber soweit ist, sammelt man schön Schaden aus der Entfernung ohne selber Schaden zu nehmen. Das dürfte es ziemlich gut auf den Punkt bringen, Endgeschwindigkeit und Mobilität sind gut, wendig ist er nicht, Panzerung hat er auch keine, das muss man stets im Hinterkopf behalten.

Auf Tier 7 gibt es dann für mich persönlich die erste richtige Enttäuschung dieser Linie in Form des Konstrukta T-34/100, nachdem ich den 6er so lieb gewonnen habe, ist das Ding eigentlich nur ein Rückschritt in jeglicher Hinsicht für mich, ich sage mit gutem Gewissen, dass ich froh bin, wenn ich die letzten 70k XP auf dem Ding zusammen habe. Man braucht nämlich sage und schreibe 106k XP nach Vollausbau um auf den Tier 8 zu kommen, was für eine Spaßbremse…

Kurz zusammengefasst: Ein T-34, den jeder kennt, darauf einen anderen Turm mit einer 100mm Kanone geschaubt, mag sich auf dem Papier erstmal nicht schlecht lesen mit 175mm Standardpenetration auf Tierstufe 7, viele Russenheavies haben ja selbst auf Tier 8 nicht mehr. In der Praxis trollt einen die Kanone, wo es nur geht, will gar nicht aufzählen, wo ich überall schon nicht durchgekommen bin oder die allseits beliebten kritischen Treffer ohne Schaden verursacht habe. Jetzt paart man die Geschichte noch mit mittelmäßigem Gunhandling, leidlicher Genauigkeit, einem Reload von 7,2 Sekunden und lächerlichen -5 Grad Gun Depression und schon weiß man, was man in der Praxis für eine üble Karre hat. Ich sag nur über 15 Sekunden stehen und dann einmal voll eingezielt ein Stug, welches quer zu einem steht, auf 200m verfehlt und zweites Mal kritisch ohne Schaden in die Ketten getroffen… Und ja, die Crew ist kurz davor die dritte Fähigkeit zu beginnen, daran liegt es nicht. Premiummunition von dem Teil ist übrigens HEAT, die sich in Verbindung mit leidlicher Präzision besonders toll auswirkt, wenn man dann des öfteren gegen Tier 8 und Tier 9 damit fahren darf, dementsprechend füge ich mich dann meist in mein Schicksal und bleibe gleich bei der normalen AP.
Bleibt am Ende also noch die mäßige Mobilität von einem schwereren T-34 und eine Panzerung, die nix abhält, dann kann man sich in etwa ausmalen, wie sich das Ding so spielt. 70.000 XP noch und kein Spiel mehr…


Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. January 2017, 21:57   #7968
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,630
Standard

Und wieder. Master nur bei Niederlage. Dafür hab ich es jetzt nach so langer Zeit auch einmal im Sexton. Hab ihn aber auch kaum gespielt bisher. Jetzt im Moment trainiere ich die Crew für den grind der Briten Arti.

Krass ist das Spiel aber trotzdem gewesen. Das Ganze hat wenig mehr als 5 Minuten gedauert. Ich hab bestimmt 5 Panzer mit full HP, per oneshot entsorgt, aber sie schaffen es trotzdem zu verlieren.
Nein, ich will mich nicht ärgern......



Ansonsten fällt mir massiv auf, dass die Würfel extrem gegen mich sprechen. Wie oft ich Gegner, die ich hätte rausnehmen müssen(!!), mit 1-10 HP stehen lasse. Schon erstaunlich....
Bei der Durchschlagsleitung das Gleiche. Ich geh mittlerweile schon grundsätzlich davon aus, dass der Gegner nen Rettungswurf bekommt.
Das fällt jetzt wirklich nicht unter Motzen und Nörgeln. Ich bin noch völlig tiefenentspannt. Das ist reine Beobachtung
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ARTI SEXTON ASS 1.jpg (176.0 KB, 69x aufgerufen)
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 19:26   #7969
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,016
Standard

Ein paar ganz nette Runden heute dabei gewesen.

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_001.jpg (260.1 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_002.jpg (213.1 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_003.jpg (241.3 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_004.jpg (220.1 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_005.jpg (229.5 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_006.jpg (218.6 KB, 3x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. January 2017, 19:45   #7970
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3,298
Standard

Bei mir leider nur eine.

Bild 1: Mitspieler, die man definitiv nicht im eigenen Team haben möchte.

Bild 2+3: Ordentliche Runde auf dem T110E3. Fast JP-15 erfüllt (mal wieder nur knapp vorbei seit ich sie offiziell machen kann ). Über die 1. Klasse habe ich mich gefreut, bisher hatte ich bloß die 3.


Grüße

Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_001.jpg (501.0 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_002.jpg (250.0 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_003.jpg (219.1 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)
SHADOW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 09:40   #7971
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,650
Standard

Angehängte Grafiken
Dateityp: png Master.png (2.98 MB, 10x aufgerufen)
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 18:02   #7972
SHADOW
Super Moderator
 
Benutzerbild von SHADOW
 
Registriert seit: 03.12.08
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 3,298
Standard

Glückwunsch! Die "M" sind immer schön.
__________________
Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)
SHADOW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 18:49   #7973
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,016
Standard

Darum ein Bild von einer netten "M"-Wiederholung.

Mal den Gegnern die Spottingmechaniken des Spiels näher gebracht und zwar am praktischen Beispiel.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_001.jpg (263.7 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_002.jpg (200.8 KB, 4x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 22:17   #7974
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,630
Standard

jetzt 10 Spiele in Folge verloren, ohne das ich auch nur den Hauch einer Chance gehabt hätte. Praktisch alle Spiele unter 5 Minuten.

Bin eigentlich schon wieder kurz vor einer längeren ausgedehnten Pause.....
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2017, 10:05   #7975
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,650
Standard

Ja, kenne ich.

Ich hab ja nie in einer festen Gruppe oder einem Clan gespielt, von daher weiß ich nicht wie das abläuft.

Aber ich orientiere mich beim Start als Heavy an anderen Heavies, um nicht als Fischfutter von kleinen Panzern zu enden, in der Hoffnung, dass man sich gegenseitig unterstützt.

Als Kleiner oder Medium mache ich oft Alleingänge und versuche den Gegner zu flanken.

Oder, was ich in letzter Zeit immer häufiger mache, weil es oft kein Teamgefecht gibt, ich lege mich als Sniper mit einem Jagdpanzer auf die Lauer.
Das habe ich ja beim Bund von der Picke auf gelernt.


P.S.:
Welches Zubehör nehme ich für den E75?

.
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."

Geändert von Lichtgestalt (14. January 2017 um 10:33 Uhr).
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2017, 13:27   #7976
ogeifel
Mitglied
 
Benutzerbild von ogeifel
 
Registriert seit: 06.07.13
Beiträge: 154
Standard

Gestern habe ich nach 23 Gefechten eine Winrate gehabt von 38%. Stronk!

Mit dem Strv103-0 erst nach 11 Gefechten gedoppelt. War super.

Heute aber konnte ich auf dem Schwedischen Leo die 1. Klasse machen. Wow. Ass ist mit dem Ergebnis also nicht erreichbar.

Diese Unicumplayer haben die Teile ja direkt beim erscheinen gekauft. (Gekauft da die da mind. 200€ investiert haben um die Erfahrung direkt umzuwandeln) Und die haben dermaßen auf den Teilen gerockt das die Asse nun fast unerreichbar sind für Otto Normal Spieler. Einfach Unfassbar.

Im allgemeinen aber freue ich mich mittlerweile echt über eine 1. Klasse wie Bolle. Mehr ist zur zeit mit den Mitspielern wirklich nicht drin.
Heute vormittag waren es ebenfalls super runden. Für die Gegner......

Nicht nur ich habe festgestellt das die schüße übermaßig oft in den Boden gehen. Oder aber komplett aus dem Zeilkreuz rausfliegen. Aber nach dem allg. genauigkeitsnerf vor knapp 2 Jahren ist das ja so gewollt.

So nun aber mein heutiger Erfolg:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_007.jpg (396.0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg shot_008.jpg (349.1 KB, 1x aufgerufen)
ogeifel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2017, 21:46   #7977
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 25.02.12
Beiträge: 2,190
Standard

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
jetzt 10 Spiele in Folge verloren, ohne das ich auch nur den Hauch einer Chance gehabt hätte. Praktisch alle Spiele unter 5 Minuten.

Bin eigentlich schon wieder kurz vor einer längeren ausgedehnten Pause.....
Jo, jeden Abend. Aber ich gehe in die Garage, hole den nächsten Panzer raus und fahre nochmal.
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. January 2017, 11:09   #7978
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,016
Standard

Ich hatte gestern auch ein paar Teams, mein lieber Mann, mit den Arties war ich dreimal nach unter 4 Minuten wieder in der Garage und ich fahre Tier 10 Arties, Rekord war 2 Minuten und 08 Sekunden…

Nachdem sich dann Niederlage an Niederlage reihte, habe ich dann aufgegeben, bevor ich mich zu arg aufgeregt hätte.

Neulich ist mir in einem Match mal bewusst geworden, wie die Mitspielerschaft sich (teilweise) zusammensetzt, das erklärt vielleicht ein wenig, warum die gar so planlos durch die Gegend fahren. Ich hab ja aktuell den Chat wieder an und durfte dann ein Gespräch mit verfolgen, wo sich meine Mitspieler darüber unterhalten haben, wie alt sie sind, die Masse war zwischen 11 und 14 Jahre alt, dementsprechend wundert es mich nicht, wenn die dann wenig taktieren und stattdessen nach „Call of Duty“ Manier einfach drauf los fahren.

Die roten Mitspieler sind ein Thema, wobei mir aktuell der Matchmaker deutlich mehr auf den Zeiger geht, ich sehe mittlerweile täglich völlig unfaire Teamkonstellationen, aber der Kategorie: „Da fällt dir nix mehr ein!“

Offene Karten, wie Steppen und der Gegner kriegt quasi nur schnelle Tier 9 und Tier 10 Mediums, während dein Team fast ausschließlich aus lahmen Heavies und TDs besteht oder dann das Gegenteil, du kriegst ne Stadtkarte und das Gegnerteam hat nur dicke Brocken und dein Team 90% Papiermediums und Papier TDs. Solche Dinger kann vielleicht ein Team irgendwo noch ausgleichen, welches aus extrem guten Spielern besteht, aber ernsthaft, dem Durchschnittsspieler mache ich bei sowas echt keinen Vorwurf mehr, so ein Spiel hake ich gedanklich bereits binnen der ersten 30 Sekunden (Startbildschirm / Teamaufstellung) als Bullshit ab und dementsprechend ärgere ich mich auch nicht mehr darüber.

Ich will auch kein „Spiegelmatchmaking“ im Spiel haben, wo beide Teams exakt die gleiche Anzahl an Fahrzeugklassen bekommen, aber den vorgenannten Schmarrn sollten die Entwicklern schon ein wenig besser in den Griff kriegen können.


Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. January 2017, 14:04   #7979
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,016
Standard

Schlechte Runde und grandioses Team, aber Sir Foch mit der Arty zu treffen war es fast schon wieder wert.

Die Kenner wissen, wie seine Reaktion ausgefallen sein dürfte!

Für die Nichtkenner, ab 08.30:

https://www.youtube.com/watch?v=t5bmtiOuJxY

Gruß

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg shot_005.jpg (226.9 KB, 7x aufgerufen)
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

Geändert von Michael (17. January 2017 um 14:11 Uhr).
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. January 2017, 15:11   #7980
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,650
Standard

Komisch, ich stimme ihm da absolut zu...
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.