Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Deutsche Ordonanzwaffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 8. June 2015, 23:45   #16
Kerkermeister
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
... der es in den 50'ern für seine Sammlung kaufte.
In der Zeit waren die Teile so billig, daß niemand sich die Mühe machte, zu kopieren...
Zum Schluß nehmen wir nichts mit und das letzte Hemd hat keine Taschen.
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2015, 10:02   #17
JoSchn
Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.14
Ort: Obb.
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Da steht: KÖNIGSBERG/PR
Danke für den Hinweis. Den Link hab ich mir angeschaut.
Bin mir mit dem I nicht ganz sicher da man diesen senkrechten Strich nur sehr schwach sieht...
JoSchn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2015, 10:17   #18
JoSchn
Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.14
Ort: Obb.
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
Und daß das eine oder andere Lederteil die Zeit fast neuwertig überdauern konnte, habe ich selbst an einem belegten Original in Form eines Gewehrgranatgerätes in Originaltasche erleben können, das quasi neuwertig daher kommt. Geerbt habe ich diese Ensemble von einem Herren, der es in den 50'ern für seine Sammlung kaufte.
In der Zeit waren die Teile so billig, daß niemand sich die Mühe machte, zu kopieren. Da gab es die MP40 in Deko für 150 DM, das GGG hatte er für 20 Märker gekauft!!
Das stimmt mein Vater hatte ab den 60ger Jahren schon ein wenig gesammelt... Da wurden das Zeugs mehr oder weniger verschleudert. Die haben damals auch neuwertige K98 mit DWM Systemen bei Frank und Monika für 100 Mark gekauft nur um sich aus dem System ein Jagdgewehr bauen zu lassen... damals war halt scheinbar die nachfrage nicht so da nach dem WW2 Zeugs
JoSchn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2015, 13:41   #19
Kerkermeister
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von JoSchn Beitrag anzeigen
....Die haben damals auch neuwertige K98 mit DWM Systemen bei Frank und Monika für 100 Mark gekauft nur um sich aus dem System ein Jagdgewehr bauen zu lassen... damals war halt scheinbar die nachfrage nicht so da nach dem WW2 Zeugs
Der Laden heißt Frankonia. Diejenigen die den WK2 erleben durften und egal ob Soldat oder Zivilist hatten schwer die Schnauze voll mit dem ganzen Militarismus. Dolchen, Uniformen und Orden inklusive.
Zu der Zeit konnte sich auch nicht jeder eine Büchse für zig DM leisten und eine Jagdwaffe stellt andere Anforderungen als eine Militärwaffe.
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.