Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Deutsche Ordonanzwaffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19. April 2015, 17:14   #1
J.P. Sauer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.15
Beiträge: 117
Standard 98k J.P. Sauer & Sohn 1940 Norwegen

Ich möchte euch meinen 98k vorstellen, produziert 1940 von der Firma J.P. Sauer & Sohn in Suhl.

Auf der rechten Seite vom Gewehrschaft sind Heeresabnahmestempel, er wurde also von der Wehrmacht im Heer verwendet.
Nach dem Krieg wurde er von den Norwegern erbeutet und bei der Kongelig Norske Marine (Königlich Norwegische Marine) in Dienst gestellt, außer dem K.N.M. Stempel wurde nichts abgeändert und er hat noch das ursprüngliche Kaliber 8x57 IS.

Einige Besonderheiten die noch erwähnenswert sind:

Meine Waffe hat die Seriennummer 9602v und lt. dem Fachbuch "Karabiner 98k" von Richard D. Law ist der Seriennummernbereich 1987a bis 5209v, diese Angaben werden auch auf allen Internetseiten wiedergegeben. Wie man sehen kann, sind diese Angaben zwischenzeitlich überholt und es gibt tatsächlich höhere Seriennummern.

Ungewöhlich und eher selten sind auch die WaA 4 Abnahmen und der Code 936 auf dem Lauf, die gesamte Laufstempelreihe lautet: 936 144 40 D936
Der Lauf wurde also von den BSW-Gustloff Werken Suhl im Jahre 1940, Lotnummer 144, produziert.

Wegen des Stempels NA 4 31 40 im Laufbett des Gewehrschafts weiß ich, das die Waffe nach Donnerstag dem 1. August 1940 montiert wurde.
Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder hat der Hersteller NA den Schaft am 1.8.1940 markiert oder eben J.P. Sauer & Sohn am Tag der Endmontage, ich tendiere zur ersten Theorie.

Der 98k ist nummerngleich in allen Teilen, der Lauf spiegelblank und mit perfekt erhaltenen, scharfkantigen Zügen und Feldern. Ich schiesse ihn auch regelmäßig auf 100m und 300m, aber auch auf 600m durfte er sich schon beweisen.

Hier nochmal alle Daten zusammengefasst:

Hersteller:
J.P. Sauer und Sohn Gewehrfabrik Suhl = Code 147
Modell:
K98k
Kaliber:
8 x 57 IS
Seriennummer:
9602 v
Fertigungsjahr:
1940
Beschriftung auf der Hülse:
147 1940
Laufstempelreihe:
936 144 40 D936
Beschußstempel:
Militärischer Abnahmestempel (Adler und HK) auf der Hülse und dem Lauf links. Bundesdeutscher Neubeschuss von 1986
Abnahmestempel:
WaA 359 und WaA 37 auf der Hülse, WaA 359 seitlich auf dem Lauf unter der Visierung, die Teile der Visierung mit WaA 359 gestempelt. WaA 37 auf allen weiteren Teilen wie Oberring, Unterring und unter dem Kammerstengel des Verschlusses usw. Auf dem Lauf, vor der Hülse, drei WaA 4 Stempel
Schaft:
Schichtholz mit flacher Kappe. Schaft außen mit Seriennummer und Kappe mit Seriennummer und WaA 37 Stempel. Schaft innen mit Seriennummer und Stempel NA 4 31 1940, Handschutz innen mit Seriennummer
Allgemeines/Besonderheiten:
Alle Teile sind brüniert und nummerngleich, sogar Schlagbolzen, Systemsschrauben und die weiteren Kleinteile.
Auf der Hülse ist er mit K.N.M. gestempelt und an dieser Stelle nicht plangeschliffen, wie die meisten 98k, die nach dem Krieg in norwegischen Diensten standen. Er war bei der Königlich Norwegischen Marine eingesetzt. Er befindet sich im Originalzustand und hat das originale Kaliber 8x57 IS.
Der Kornschutz wurde ergänzt, wurde in diesem Baujahr nicht ab Werk verbaut.


Gruß Stephan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg a001.JPG (159.2 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg a002.JPG (156.3 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg a003.JPG (147.9 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg a004.JPG (166.3 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg a005.JPG (168.5 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg a006.JPG (166.5 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg a007.JPG (169.9 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg a008.JPG (142.1 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg a009.JPG (180.1 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg a010.JPG (144.8 KB, 35x aufgerufen)
J.P. Sauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 17:16   #2
J.P. Sauer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.15
Beiträge: 117
Standard

Weitere Fotos
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg a011.JPG (276.5 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg a012.JPG (181.8 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg a013.JPG (226.2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg a014.JPG (159.9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg a015.JPG (194.6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg a016.JPG (179.5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg a017.JPG (192.8 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg a018.JPG (244.4 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg a019.JPG (137.2 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg a020.JPG (141.7 KB, 10x aufgerufen)
J.P. Sauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 17:18   #3
J.P. Sauer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.15
Beiträge: 117
Standard

Die letzten Fotos
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg a021.JPG (159.0 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg a022.JPG (176.6 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg a023.JPG (194.5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg a024.JPG (236.8 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg a025.JPG (290.3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg a026.JPG (272.4 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg a027.jpg (228.9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg a028.JPG (217.6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg a029.JPG (238.0 KB, 5x aufgerufen)
J.P. Sauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 18:32   #4
Kerkermeister
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 657
Standard

Mein Norweger ist auch von BSW und auf .30-06 umgebaut.

Das beste ist aber die U-Kimme mit der man auch als älterer Schütze gut zurecht kommt und nicht so blinzeln muss wie bei der Standard V-Kimme.

Schöne Bilder und Danke für deinen Bericht.
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 18:37   #5
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,687
Standard

Ja, sehr schöne Bilder hast Du da gemacht. Soweit bin ich bei meinem noch nicht, nummerngleich ist er auch.

Nur bei der Marine wurde das Originalkaliber beibehalten, das Heer und die Luftwaffe haben umgerohrt auf 30-06, später auf .308. Dabei wurde auch auf U-Kimme und Balkenkorn gewechselt.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 18:50   #6
Kerkermeister
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 657
Standard

Mein Norweger hat den Code 337 und ich habe 400,-DM bezahlt.

Man kann direkt an der ausgefrästen "Kerbe" von aussen erkennen ohne den Stempel 7,62mm zu erspähen das es ein .30-06 ist, weil die Patrone länger ist.

Bei meinem ist der alte deutsche Beschuß, die norwegischen Angaben und dann der bundesdeutsche Beschuß drauf.

Wie viel hast du für den Norweger bezahlt ?

Geändert von Kerkermeister (19. April 2015 um 21:17 Uhr).
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 20:32   #7
J.P. Sauer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.15
Beiträge: 117
Standard

Gern geschehen und vielen Dank!

Die U-Kimme und Balkenkorn sind schon ein großer Vorteil, ich habe auch manchmal Probleme mit dem Dachkorn, an manchen Tagen klappt es aber noch sehr gut.

Das waren noch Zeiten mit der DM, ich habe für meinen 490€ bezahlt.

Kerkermeister und Pfälzer, habt ihr eure 98k auch im Forum eingestellt? Sie würden mich sehr interessieren und evtl. könnten wir einen eigenen Thread erstellen, wo jeder seinen Norweger vorstellt.
J.P. Sauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 20:59   #8
Kerkermeister
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von J.P. Sauer Beitrag anzeigen
...Kerkermeister und Pfälzer, habt ihr eure 98k auch im Forum eingestellt.....
Nein und habe es nicht vor.

Mein 98er ist mit FLYs auf der nachträglich angebrachten Fläche gekennzeichnet worden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Norweger.jpg (83.1 KB, 55x aufgerufen)

Geändert von Kerkermeister (19. April 2015 um 21:19 Uhr).
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 22:17   #9
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,687
Standard

Der wurde in der Luftwaffe geführt, die anderen sind mit HAER gestempelt.

Bezahlt hab ich für meinen 350€, wurde wohl von einem Jäger genutzt, war auf 2 Schuß blockiert, was ich wieder geändert habe. Der Lauf war innen, sagen wir mal, nicht schön anzusehn
Nach diversen Durchgängen mit eher schärferen Mittelchen und danach den normalen Waffenreinigungsutensilien sieht er wieder schön blank aus, Züge und Felder scharfkantig. Vom Holz und den Metallteilen her ist er in einem sehr guten Zustand.

Und nein, Bilder hab ich noch keine eingestellt, kommt noch.

@ Kerkermeister: was spricht denn gegen Bilder von Deinem Schätzchen ?
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. April 2015, 22:49   #10
J.P. Sauer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.15
Beiträge: 117
Standard

@ Kerkermeister
Das ist schade. Wie Pfälzer schon gesagt hat, er wurde bei Flyvåpenet (Luftwaffe) verwendet.

@ Pfälzer
Klasse, freut mich das Du den Lauf wieder hinbekommen hast.
Ein blockierter Zubringer finde ich vergleichsweise harmlos, übel sind die blockierten Visierungen und abgeschnittenen Seitengewehrhalter (nach altem deutschen Waffengesetz)
Jetzt bin ich umso mehr auf die kommenden Fotos gespannt.

Folgende Norwegische Stempelungen kenne ich:

HÆR
Hæren - Heer

FLY
Flyvåpenet - Luftwaffe

KNM
Kongelige Norske Marine - Marine

K.ART
Kistartilleriet - Küstenartillerie

HV
Heimevernet - Heimwehr

NSB
Norges Statsbaner - Polizei der staatlichen Bahngesellschaft in Norwegen

POLITI
Polizia - Polizei
J.P. Sauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2015, 19:25   #11
lars.45
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.15
Beiträge: 1
Standard

Schönes Gewehr.

Viele Grüße
Lars.45

Kaufgesuche von erlaubnispflichtigen Waffen sind in diesem Forum nicht gestattet.

Götterbote

Geändert von Götterbote (14. September 2015 um 23:14 Uhr).
lars.45 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
98k, karabiner, norwegen, sauer & sohn

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.