Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Deutsche Ordonanzwaffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24. November 2014, 22:45   #1
B.M.F
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.14
Ort: Norwegen
Beiträge: 8
Standard Norwegischen k98k

Hallo Leute

Bernt von Norwegen hier. Hoffentlich verstehen sie meine «rostige» Deutsch.

Ich habe ein paar norwegische K98K im 30-06 kaliber. Eine normale (42, 1940), und eine SSG mit ZF-41 (DUV41). Sie sind von dem norwegischen “Heimevern” (was ist das in deutsch? Heimwehr?) verwendet. In Norwegen dieser Karabiner ist bekannt als “HV- Mauser”. Sie sind von 1956 – 1958, bei Kongsberg waffenfabrik umgebaut. Zwischen 300 – 400 Karabiner mit dem ZF-41 war also umgebaut in die seriennummerreihe von 150 000 u.z.w. Sie war die “HV”’s erste SSG. In die 60’s die HV bekam die Kongsberg M/59.
http://en.wikipedia.org/wiki/Mauser_M59
Noch ein umgebautes K98K. Die K98K mit “HÆR” seriennummer waren bei die HV verwendet, und nicht bei die Heer (sie erhalten Garands von etwa 1950).
Am anfang im 1946, die «HV» sah aus wie der «Volksturm». Mit eine mischung von verschiedene uniformen, zivile kleidung und Armbänder. Die waffen war alte Krag gewehre und verschiedene waffe von den ganzen Europa, wie die Wehrmacht in Norwegen verlassen hat. Später bekam die HV die neue norwegische M/51 uniform (eine kopie von den amerikanische M/43). 30-06 war standard kaliber von 1956 bis die ‘70er. Der K98K und der MG34 war standard bewaffnung. Das Heer bekam die Heckler & Koch G3 in 1967. Die erste HV kreis bekam die G3 in 1969 (Die Kreis in Finnmark, in die nähe von die Sovietische gränze) und die letzte im 1978. Die HV jugend (Ungdommsheimevernet) behalten die K98K bis 1995. Die MG34 bleibt im ende des 50er zu 30-06 umgebaut, und im 1979 zu 7,62 x 51 Nato. Der MG34 bleibt mit dem MG3 im 1993 ersetzt. Die M/51 uniform hatten die HV bis etwa 2000.

HV "Kriegsschpiel" im Oslo 1950: http://www.nrk.no/skole/klippdetalj?...k:klipp/364064

In meine sammlung habe Ich verschidene HV ausrüstung von die «Mauser jahre». Fortsetzung folgt...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hv-1.jpg (9.3 KB, 89x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-3.jpg (8.5 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-4.jpg (8.8 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-5.jpg (7.8 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-10.jpg (6.2 KB, 42x aufgerufen)
B.M.F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2014, 11:04   #2
B.M.F
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.14
Ort: Norwegen
Beiträge: 8
Standard

Hier komt die bilder noch ein mal...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hv-1 (1).jpg (297.3 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-3.jpg (290.5 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-4.jpg (280.4 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-5.jpg (283.2 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg hv-10.jpg (241.1 KB, 58x aufgerufen)
B.M.F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2014, 11:35   #3
Raketensepp
Mitglied
 
Benutzerbild von Raketensepp
 
Registriert seit: 26.11.13
Ort: Wehrkreis V
Beiträge: 12
Standard

Hallo B.M.F.

vielen Dank für deinen tollen und interessanten Bericht und die super Bilder! Eine schöne Sammlung hast du da beieinander, Glückwunsch!

P.S. dein "deutsch" ist sehr gut und gibt deinem Norwegischen Bericht ein angemessenes Flair
__________________
6,5x55sw - .303brit - 8x57IS - .30-06spr - 7,65x53arg
Raketensepp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2014, 14:52   #4
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,493
Standard

Hei Hei.
wo wohnst du ?
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. November 2014, 20:33   #5
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,694
Standard

Hej Bernt,

prima Bericht und sehr schöne Bilder. Sehr schöne Sammlung übrigens.

Ich habe einen 42/1940 der KNM in 8x57IS. Geb ich nicht mehr her
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2014, 10:32   #6
MountainGun45LC
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.14
Ort: (D)eppen-County
Beiträge: 83
Standard Willkommen ...

... Bernt!

Danke für Deinen interessanten Bericht. Sehr aufschlußreich!
Das "Gewehr Granat Gerät" für den Kar 98k (G.Gr.Ger.) kenne ich etwas anders.

Mit Schnappbügel und etwas andere Form, anstelle der beiden Flügelschrauben zur Befestigung.

Kar 98K habe ich auch 2 (CE 44 + 1 "Preduzece 44" Jugo - EX-WH), sowie ein
G33/40 der Gebirgsjäger in 8 x 57IS aka 7,92 Mauser.
Zum Spielen einen Norinco KKW in .22l.r.

Gruß nach NORGE,
Mountain ...
__________________
Zwei Dinge sind der Waffe Feind: "Rost und Politiker!"
MountainGun45LC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2014, 20:18   #7
Götterbote
Super Moderator
 
Benutzerbild von Götterbote
 
Registriert seit: 06.07.08
Ort: Landkreis Erding
Beiträge: 4,431
Standard

Zitat:
Zitat von MountainGun45LC Beitrag anzeigen
Das "Gewehr Granat Gerät" für den Kar 98k (G.Gr.Ger.) kenne ich etwas anders.

Mit Schnappbügel und etwas andere Form, anstelle der beiden Flügelschrauben zur Befestigung.
Dieses Gewehrgranatgerät ist ja auch eine belgische Nachkriegsfertigung.
__________________
"Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
Peter Ustinov
Götterbote ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. November 2014, 22:46   #8
B.M.F
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.14
Ort: Norwegen
Beiträge: 8
Standard

Hallo
Schön dass die Bilder Ihnen gefällt. In Deutschen Foren, finde Ich wenig über Norwegische Waffen. Einige haben ein Krag oder eine norwegische K98k, aber die kentniss über dieser ist klein. Ich denke Ich muss dieser information verbreiten.
Für Mich die umgebautes Kar98k hast ein interessanter geschichte. Sie waren erst in eine weltkrieg verwendet, später in einer kaltes krieg. Hier in Norwegen sind dieser gewehre nicht als sammlerwaffen betrachtet, nur als wertlose und beschädigte. Glück für Mich, da Ich dieser nachkriegs sachen sehr billig gefunden hast. Viele sachen von 2.WK bleibt von die norwegische heer für langer zeit verwendet. In 1994 - 95 waren ich in die armee. Da haben Ich Deutsche Klappspaten, Kochgeschirr, Sprengkapseln und Leuchtpistole von 2.WK verwendet. Die Leuchtpistole ist immer noch im dienst.

Mountaingun: Die Energa gew. granat von Belgischen MECAR war in 1957 in den Nor. Armee eingeführt. Ich habe ein ubungsgranat aber suche die Treibpatronen (gelbe plastikpatronen). Früher war der Deutsche 2.WK GGG verwendet.

Pfälzer: In dieser Bild von die Norwegische marine ist vieleicht deiner K98K?

Erich74: Ich wohne an der Küste ein paar stunden von Trondheim. Kleine platz, aber viele Deutsche Fischertouristen.

Bilder: Energa GGG, Nor. Marine 1960er, Meine DUV41, HV Soldaten 1977. HV Soldaten mit MG34 Juni 1987.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg energa.jpg (203.4 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg marinen_stor.jpg (118.7 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg duv41.jpg (274.9 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg duv41-1.jpg (295.2 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg arkiv_1998__13_document.jpg (330.6 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg arkiv_1998__1027_document.jpg (322.2 KB, 67x aufgerufen)
B.M.F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2014, 01:59   #9
MountainGun45LC
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.14
Ort: (D)eppen-County
Beiträge: 83
Standard Also Bernt ...

... sehr interessant. Deine 98er hast du die aufgearbeitet (schöner gemacht),
oder waren die Original so?

Die Energa 3 ist mir bekannt, aber vom G3, nicht vom Kar 98k.

Deine Fotos sind sehr informativ. Ich hatte bis dato nur eine Kongsberg M.14
im Kal. 11,23 mm so steht es auf dem Schlitten aka .45 ACP.
Baugleich mit der alten 1911 mit geradem Rücken. Die Tasche davon müßte ich sogar noch irgendwo haben, nebst einem Reservemagazin.

Den M.59 hatte ich mal auf der Waffenbörse in der Hand, komplett im Koffer.
War mir dann aber etwas zu teuer, zumal nichts Besonderes.

Wie liegen denn in Kar 98k preislich so in NORGE?
Wenn du sagst, die sieht man dort nur als "Schrott", sind die vielleicht was günstiger als in (D)?

In .30-06 habe ich zur Zeit nur eine Winchester M.70 mit einer EAW-Schwenkmontage und einem 1-4 x Docter ZF für die Drückjagd.

Deine Berichte gefallen mir sehr gut, auch die Fotos dazu.

Weiter so ...

Schönen Abend noch,
Mountain ...
__________________
Zwei Dinge sind der Waffe Feind: "Rost und Politiker!"
MountainGun45LC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2014, 12:29   #10
Zimmermann
Mitglied
 
Benutzerbild von Zimmermann
 
Registriert seit: 06.12.12
Ort: Nordharz
Beiträge: 81
Standard

Mensch MG 34 und G3 als Stan mäßige Ausrüstung zusammen in einer Armee.. Ich gebe zu, das hat seinen Reiz.
Das die K 98 umgerohrt wurden war ja bekannt. Aber das es das MG 34 auch in 30-06 gibt (gegeben) hat, finde ich schon erstaunlich. Was ist mit den MG`s passiert?
__________________
"Es bringt einen nicht weiter, sich aus Angst vor dem Tod zu erschießen "
Zimmermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2014, 13:58   #11
MountainGun45LC
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.14
Ort: (D)eppen-County
Beiträge: 83
Standard Wenn ich das richtig ...

Zitat:
Zitat von Zimmermann Beitrag anzeigen
Mensch MG 34 und G3 als Stan mäßige Ausrüstung zusammen in einer Armee.. Ich gebe zu, das hat seinen Reiz.
Das die K 98 umgerohrt wurden war ja bekannt. Aber das es das MG 34 auch in 30-06 gibt (gegeben) hat, finde ich schon erstaunlich. Was ist mit den MG`s passiert?
... verstanden habe, haben die Norweger das MG34 immer noch ... in .30-06,
zusammen mit dem MG3 in 7,62 x 51 aka .308 Win.

Möglicherweise wurde das auch noch mal umkalibriert auf 7,62 mm NATO?
Alle Guten Dinge sind 3 x.

Warum nicht?

Mountain ...
__________________
Zwei Dinge sind der Waffe Feind: "Rost und Politiker!"
MountainGun45LC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2014, 14:18   #12
Raketensepp
Mitglied
 
Benutzerbild von Raketensepp
 
Registriert seit: 26.11.13
Ort: Wehrkreis V
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von MountainGun45LC Beitrag anzeigen
... sehr interessant. Deine 98er hast du die aufgearbeitet (schöner gemacht),
oder waren die Original so?
...würde mich auch interessieren. Bin gerade dabei einen Schichtholzschaft meines bnz44 98er aufzuarbeiten. Der war dreckig, verölt, dunkel, verkratzt und einfach nur schäbig. Hab dann beim ersten Schliff überlegt, wie er denn eigentlich dann werden soll. Wenn ich mir aber deine 98er anschaue dann bin ich in der Hoffnung, dass mein Schaft genau so rauskommen wird sehr schöne Stücke hast du da!!!

Wenn ich mit der Aufarbeitung fertig bin stell ich mal nen Thread hier im Forum ein!

Grüße
Seppl
__________________
6,5x55sw - .303brit - 8x57IS - .30-06spr - 7,65x53arg
Raketensepp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2014, 20:05   #13
B.M.F
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.14
Ort: Norwegen
Beiträge: 8
Standard Hallo...

Mit dem Schichtholzschaft habe Ich nichts gemacht. Wenn die Karabiner auf Kongsberg umgebaut war, wird die Schäfte aufgeschliffen und mit rohem Leinsamenöl beschmiert. Dabei hat sie diese “blonde” farbe. Es siest nicht zu sauber aus in wirklichkeit als auf die Bilder.

Die umgebaute Kar 98k kostet hier von 100 – 150 euro. Ein orginale nummerngleiche Kar98K viel mehr. Vielleicht 500 – 1000 euro.

Die MG34 war im 1979 zu 7,62x51 Nato umgebaut. Dieser letzte version hat viele probleme, und war bei die Soldaten nicht populär. Der 30-06 version funktionierte gut. In 1993 hat die “Heimwehr” neue MG3 von Türkei gekriegt. Diese MG’s war SCHEISS! , und die Soldaten wollte die alte MG34 zurück haben. Das Heer hast Deutsche MG3, und der “Heimwehr” mussen sich mit billige Türkischen MG’s versöhnen.
Die “Heimwehr” in Norwegen ist mit wehrpflichtige Soldaten besetzt. Mir auch, aber nur zu wir 44 Jahre alt bleibt (nur wenige Jahren, und Ich bin ein freier Mann!). Wir hatten eine woche am Jahr übung, so es ist nicht so schlimm. Unsere Leutnant sagte mir, das als er auf die Befählschule, im 1994 ging, hatten sie mit MG34 auf dreibein, als schweres MG geschossen. Am ende die 90er, die MG34 hat schrottmetall bekommen. Einige war als Dekowaffe verkauft.

P.S Hier ist ein interessanter artikel über die norwegischen MG34. Von der norwegische autor Folke Myrvang.
http://www.smallarmsreview.com/displ...darticles=1451

Habe noch ein Bild mit MG34 gefunden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dodge.jpg (297.8 KB, 54x aufgerufen)

Geändert von B.M.F (27. November 2014 um 23:10 Uhr).
B.M.F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. November 2014, 22:39   #14
MountainGun45LC
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.14
Ort: (D)eppen-County
Beiträge: 83
Standard Danke für die Info ...

€ 100,00 - 150,00 ist ein akzeptabler Preis.
Aber nicht Nr.-gleich denke ich mal?

Aber wirklich interessant, auch der Link über das MG34 und daß das erst Ende der 90er ausgemustert wurde.

Wer hätte das gedacht? - Wahnsinn!

Gruß, Mountain ...
__________________
Zwei Dinge sind der Waffe Feind: "Rost und Politiker!"
MountainGun45LC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. November 2014, 00:23   #15
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,694
Standard

Nein, kein Wahnsinn, deutsche Qualität.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.