Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Halbautomaten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13. January 2017, 20:19   #1
Amstaff
Mitglied
 
Benutzerbild von Amstaff
 
Registriert seit: 27.03.16
Ort: Köln
Beiträge: 88
Standard Selbstladebüchse SAR M57

Hat hier irgendeiner Erfahrung mit der Selbstladebüchse SAR M57,spiele mit dem Gedanken mir selbige anzuschaffen,wie ist die Qualität,Schussbild usw. und kann man ein ZF montieren,ich verlasse mich ungern auf die Beschreibung des Herstellers.
__________________
Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909
Amstaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 20:28   #2
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von Amstaff Beitrag anzeigen
Hat hier irgendeiner Erfahrung mit der Selbstladebüchse SAR M57,spiele mit dem Gedanken mir selbige anzuschaffen,wie ist die Qualität,Schussbild usw. und kann man ein ZF montieren,ich verlasse mich ungern auf die Beschreibung des Herstellers.
Schaue mal auf Facebook SAR, da befindet sich eine Seite auf welcher du einige Informationen erfragen und holen kannst!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 20:42   #3
Amstaff
Mitglied
 
Benutzerbild von Amstaff
 
Registriert seit: 27.03.16
Ort: Köln
Beiträge: 88
Standard

Ist die Herstellerseite,der wird wohl kaum die negativen Seiten der Waffe aufzeigen,mich interessieren Erfahrungswerte von Besitzer,ein orginales Stg 57 wäre mir am liebsten ist aber in Deutschland nicht möglich.
__________________
Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909
Amstaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 21:00   #4
Mexx
Mitglied
 
Registriert seit: 08.08.12
Beiträge: 123
Standard

Kollege von mir hat eines, nutzt es für 300m beim BDS.
Er ist zufrieden, das Teil läuft wie ein Uhrwerk, Hülsen lassen sich mit etwas
Aufwand wieder verwenden.
Aaaaber, das Teil ist übelst schwer, viel dran machen is da nicht.
Sollte man etwas in der Richtung planen, unbedingt in die Sportordnungen schauen!

Gruß
Mexx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 21:36   #5
Amstaff
Mitglied
 
Benutzerbild von Amstaff
 
Registriert seit: 27.03.16
Ort: Köln
Beiträge: 88
Standard

Danke,will es für die Disziplin ZG4(eventuell ZG1 weiß ich noch nicht zu 100% genau ob da auch nachbauten erlaubt sind) beim BDMP nutzen,ich weiß,es wird weit aus bessere Waffen dafür geben aber sie gefällt mir halt.
__________________
Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909

Geändert von Amstaff (13. January 2017 um 21:46 Uhr).
Amstaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 22:22   #6
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von Amstaff Beitrag anzeigen
Ist die Herstellerseite,der wird wohl kaum die negativen Seiten der Waffe aufzeigen,mich interessieren Erfahrungswerte von Besitzer,ein orginales Stg 57 wäre mir am liebsten ist aber in Deutschland nicht möglich.
Habe noch ein 57 im Keller, welche mir nach meinem letzten Tag beim Bund als meine persönliche Waffe gratis abgegeben wurde (auf Halbautomat abgeändert)! Habe ich mir auch redlich verdient mit den rund 7 kg, welche ich während meiner Dienstzeit hunderte von km mitschleppen musste !

Allgemein über das Sturmgewehr 57:

Im Jahre 1957 wurde in der Schweizer Armee eine neue Standardwaffe eingeführt, namentlich das SIG 510 oder besser bekannt als Stgw 57.

Damit folgte die Armee der technischen Entwicklung und stellte dem Soldaten erstmals eine Waffe dieser Art zur Verfügung.

Das Stgw 57 löste den reinen Geradezugrepetierer Karabiner 31 (und typengleiche Arten) ab. Doch trotz dieser technischen Neuerungen entsprach das Stgw 57 nicht unbedingt den Anforderungen an eine von einem einzelnen Soldaten zu führende Waffe. Das Stgw 57 war vorab zu schwer und zu gross, was es ausserordentlich unhandlich machte. Es gleicht in seiner äusseren Erscheinung eher einem leichten Maschinengewehr als einem Sturmgewehr.

Diese Tatsache schlug sich auch im Anschaffungspreis nieder, denn als Vollstahlwaffe mit feststehendem Lauf und verschiedenen Blechteilen im Verschlussbereich und mit zusätzlich äusserst kompliziert zu fertigenden Teilen war das Stgw 57 überdurchschnittlich teuer.
Trotz allem aber war die Waffe ausserordentlich widerstandsfähig und für die damalige Zeit überragend präzise.
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 22:35   #7
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von Amstaff Beitrag anzeigen
Ist die Herstellerseite,der wird wohl kaum die negativen Seiten der Waffe aufzeigen,mich interessieren Erfahrungswerte von Besitzer,ein orginales Stg 57 wäre mir am liebsten ist aber in Deutschland nicht möglich.
Die Gebrauchten werden bei uns so um die CHF 400 - 600 gehandelt und es gibt diverse neue Tuningteile im Handel, mit welchen man das Teil aufmotzen kann!
www.gunfactory.ch/langwaf/accstgw57.htm
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. January 2017, 23:02   #8
Amstaff
Mitglied
 
Benutzerbild von Amstaff
 
Registriert seit: 27.03.16
Ort: Köln
Beiträge: 88
Standard

Die fallen in Deutschland unter das Kriegswaffenkontrollgesetz,also für den Normalsterblichen nicht erwerbbar,wenn ich mich nicht irre müssen die Wesentlichen Teile aus Ziviler Fertigung stammen,somit bleibt da dann nur der SAR M57 für rund 1500€ übrig.
__________________
Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909
Amstaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2017, 12:28   #9
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von Amstaff Beitrag anzeigen
Die fallen in Deutschland unter das Kriegswaffenkontrollgesetz,also für den Normalsterblichen nicht erwerbbar,wenn ich mich nicht irre müssen die Wesentlichen Teile aus Ziviler Fertigung stammen,somit bleibt da dann nur der SAR M57 für rund 1500€ übrig.
Schade.... immer diese verdammten Bürokraten, welche nichts anderes zu tun haben als dem lieben Gott die Zeit zu stehlen!!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2017, 18:28   #10
Mexx
Mitglied
 
Registriert seit: 08.08.12
Beiträge: 123
Standard

Hab oben genannten vorhin getroffen und ihn nochmal auf seine 57er angesprochen.
Das abgeänderte 10er Magazin machte bei ihm Zicken, seit er blockierte
original 20er nimmt keine Probleme mehr.

Gruß
Mexx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2017, 20:12   #11
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von Mexx Beitrag anzeigen
Hab oben genannten vorhin getroffen und ihn nochmal auf seine 57er angesprochen.
Das abgeänderte 10er Magazin machte bei ihm Zicken, seit er blockierte
original 20er nimmt keine Probleme mehr.

Gruß
Originale sind 24er Magazine !!
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2017, 20:38   #12
Amstaff
Mitglied
 
Benutzerbild von Amstaff
 
Registriert seit: 27.03.16
Ort: Köln
Beiträge: 88
Standard

Zitat:
Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
Schade.... immer diese verdammten Bürokraten, welche nichts anderes zu tun haben als dem lieben Gott die Zeit zu stehlen!!
Ich verstehe auch nicht was an einer abgeänderter Originalen gefährlicher sein soll als an nem Klon,aber die Gedankengänge der Obrigkeit sind unergründlich.
__________________
Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909
Amstaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2017, 23:58   #13
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von Amstaff Beitrag anzeigen
Ich verstehe auch nicht was an einer abgeänderter Originalen gefährlicher sein soll als an nem Klon,aber die Gedankengänge der Obrigkeit sind unergründlich.
Du sagst es.... unergründlich und verwirrend denkende Menschen... also einfachhalber wäre das Wort Vollidioten treffender! Hoffentlich kriege ich jetzt keine Verwarnung
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2017, 09:42   #14
Swisswaffen
Mitglied
 
Benutzerbild von Swisswaffen
 
Registriert seit: 15.02.15
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von Othmar Beitrag anzeigen
Die Gebrauchten werden bei uns so um die CHF 400 - 600 gehandelt und es gibt diverse neue Tuningteile im Handel, mit welchen man das Teil aufmotzen kann!
www.gunfactory.ch/langwaf/accstgw57.htm
400 Franken, wenn der Lauf 1a ist. Ansonsten beginnen die Preise bei CHF 50.- bis 150.- für privatisierte Stgw (Lauf dann schlecht oder einfach nicht getestet). Aber es ist klar, dass viele Besitzer eines Stgw, welche es monatelang mit sich rumgeschleppt haben, den Wert anders einschätzen.

Die letzten beiden Stgw 57 habe ich für 50.- und 80.- in den einschlägigen Inserateportalen gekauft.
__________________
Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com
Swisswaffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. January 2017, 09:50   #15
Swisswaffen
Mitglied
 
Benutzerbild von Swisswaffen
 
Registriert seit: 15.02.15
Beiträge: 208
Standard

Es gibt noch ein SIG 57 PE, welches als Halbautomat konstruiert wurde. Aussehen wie das Stgw 57.

Das fällt aber vermutlicherweise auch unter den Bann des deutschen Gesetzes.....
__________________
Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com
Swisswaffen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.