Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Sammlerwaffen > Sammlerwaffen bis 1945

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 8. October 2017, 21:15   #1
Lex.26
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.17
Beiträge: 2
Standard Unbekannte Pistole - Wer kann helfen?

Hallo zusammen,

nach dem Tod meines Opas habe ich auf dem dachboden diese pistole gefunden.
Bekannt ist nur, dass er sie angeblich von einem englischen (oder amerikanischen) fallschirmspringer hat ?

Werde sie im landratsamt abgeben, aber wüsste trotzdem gerne, um welches modell und hersteller es sich handelt

Vielen dank !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4524.jpg (1.95 MB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4523.JPG (1.64 MB, 41x aufgerufen)
Lex.26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. October 2017, 23:51   #2
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 407
Standard

Hallo,

sieht für mich nach einer sowjetischen Korowin Pistole aus.
8 schüssig, Kaliber 6,35mm Browning.

Du könntest bei Abgabe der Fundwaffe darauf hinweisen, dass Du sie, wenn sich der Besitzer nicht meldet, die Waffe gerne übernehmen möchtest (idealerweise schriftlich bestätigen lassen). Dann erwirbst Du spätestens nach 6 Monaten Eigentum an der Waffe. Auflage ist dann meines Wissens entweder WBK beantragen bzw. soweit Du schon eine hast dort eintragen lassen, oder Du kannst sie an einen z.B. Händler übergeben lassen, der sie dann für Dich verwahrt oder in Absprache veräußert.

Achtung: Fundwaffen sind unverzüglich (ohne Verzögerung, also sobald als möglich) abzugeben bzw. der Fund ist unverzüglich z.B bei der Polizei anzuzeigen - siehe https://www.traunstein.com/wTraunste...fundwaffen.pdf

Du hast sie also gerade gefunden, nimm den Apparat in die Hand, ruf die Polizei an und frage was nun zu tun ist. Ich nehme mal an sie werden es nicht so prall finden wenn Du damit bei ihnen vorbeikommst sondern holen das Teil bei Dir ab. Viel Erfolg!
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. October 2017, 07:15   #3
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südöstlich von Potsdam
Beiträge: 1,557
Standard

Da zur Zeit in der Bundesrepublik Deutschland eine Waffenamnestie ausgerufen wurde, kann jeder, straffrei Schusswaffen und Munition aller Art in jeder Polizeiwache / Dienststelle abgeben. In dieser Amnestie ist auch das Verbringen vom Fundort / Letzten Lagerort zur Dienststelle straffrei einbegriffen.
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. October 2017, 20:44   #4
Lex.26
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.17
Beiträge: 2
Standard

Ja, genau das ist die Pistole!
Vielen Dank für die superschnelle Hilfe!
Natürlich bringe ich das Ding zur Polizei, habe nämlich keine WBK..
Lex.26 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.