Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Munition > Kurzwaffenmunition

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15. June 2014, 23:51   #31
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

So,
heute hab ich einen Test gelesen, wobei nach ca. 6000 Schuss aus einem AR15 mit Geschossen aus Bi-Metall (Kupfer/Stahl) der Lauf ausgeschossen ist, während ein "normales" Geschoss auch nach 10.000 Schuss erkennbare Züge/Felder hinterlässt.

Sprich, richtig warme Läufe nutzen mit härterem Geschossmantel erheblich schneller ab mit normalem Kupfer.

Hier der Test.

So, um mal zu schauen, was ich mir gekauft habe (bei Frankonia steht nichts von Bi-Metall bei den 9mm), hab ich die anderen TulAmmo bei Fr. angeschaut, die alle Bi-Metall-Geschosse haben (z.B. .223). Jetzt haben diesem Händlerdie 9mm ebenfalls Bi-Metall als Material für den Geschossmantel angegeben.

Nun bin ich versucht mich zu fragen, wie ein heißer Lauf und Abnutzung aus selbigem sich bei kurzen Serien im Vergleich bei der 9mm verhalten könnte. Beeinträchtigt hier die Temperatur die Haltbarkeit der Läufe, spielt es bei den geringeren Geschwindigkeiten eine Rolle oder eher viel Aufriss um eine triviale Sache?

Mittlerweile denke ich (keine Beweise), dass Stahlhülsen (wie durch die Videos beschrieben) eher weniger Probleme machen, sorge ich mich viel mehr um den Geschossmantel. Hach...
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. July 2014, 12:58   #32
flash83
Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.13
Ort: NRW
Beiträge: 94
Standard

Wie hoch wäre denn die Ersparnis zu anderer Munition, mit Messinghülse und Tombakmantel?

Zu dem Link:
Habe mich auch mit dem Thema beschäftigt, gerade mit der .223
Ist nicht vergleichbar.
In den USA ist quasi jeder Lauf der AR15 Modelle Hartverchromt.
Bei uns nicht.
Jetzt kommt es auch darauf an, ob Du normal schießt, oder einen "torture" Test veranstaltest.
Klar, wenn ich mir hundert Magazine da hinlege und die alle auf einmal durchfeuer, wird der Lauf wohl platt sein.

Bedenke aber auch, wieviel Rasanter die .223 im Gegensatz zur 9mm Para ist...

Ich habe mich mittlerweile mit mehreren österreichischen Schützen ausgetauscht, die Erfahrungen haben, bis über 25.000 Schuss mit ausschließlich Barnaul 62gr HP.
Die schießen damit Fallplatten u.A. auf 300m.
Keiner hatte bisher mehr Verschleiß.
Jetzt, mit der Schußzahl ist der Lauf durch.
Rechne mal bitte die Ersparnis an Munitionskosten durch und wieviele Läufe Du davon kaufen kannst.
Bei der .223 Barnaul 55gr VM sind es über 10cent pro Schuß Ersparnis, im Gegensatz zu S&B Schütte, die ja auch schon günstig ist.
Und im Gegensatz zur gernegenommenen Geco 55gr VM sind es 18 cent.
Nach 2000 Schuß kannst Du dir locker einen neuen Lauf kaufen.

Jetzt weiß ich nur nicht, wie die Preise bei den 9mm Para sind.
Und welche Waffe Du hast bzw. wieviel ein neuer Lauf kostet.

Wenn man das ganze auf die .223 überträgt und ausrechnet, was z.B die oben genannten Schußzahlen betrifft...nehmen wir mal als Rechenbeispiel 20.000 Schuß, dann liegen wir bei einer Ersparnis von 3600 Euro.
Dafür kannst Du dir zwei neue Ar15 kaufen oder zehn neue Läufe

Natürlich ist die billigmun nichts für Präzisionswettbewerbe.
Aber bei mir schießt die 55gr Barnaul HP besser, als die hochgepriesene 62gr VM Geco.
Klingt komisch, ist aber so
flash83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. July 2014, 15:04   #33
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,519
Standard

Zitat:
Zitat von flash83 Beitrag anzeigen
Bei der .223 Barnaul 55gr VM sind es über 10cent pro Schuß Ersparnis, im Gegensatz zu S&B Schütte, die ja auch schon günstig ist.
Woher bekommst Du die Barnaul ohne Versandkosten für 17 Cent, wenn sie über 10 Cent billiger ist.

Zitat:
Zitat von flash83 Beitrag anzeigen
natürlich ist die billigmun nichts für Präzisionswettbewerbe.
Aber bei mir schießt die 55gr Barnaul HP besser, als die hochgepriesene 62gr VM Geco.
Klingt komisch, ist aber so
Warum klingt das komisch. Es ist ja möglich.

Zitat:
Zitat von flash83 Beitrag anzeigen
Jetzt, mit der Schußzahl ist der Lauf durch.
Was war das für ein Lauf ?
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. July 2014, 01:03   #34
flash83
Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.13
Ort: NRW
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von erich74 Beitrag anzeigen
Woher bekommst Du die Barnaul ohne Versandkosten für 17 Cent, wenn sie über 10 Cent billiger ist.

Für 17 Cent nicht, für 22Cent, bei Munitionsdiscount.de...Woher bekommst Du denn für 27 Cent die S&B Schütte?


Warum klingt das komisch. Es ist ja möglich.
Weil viele von Geco schwärmen und abwinken, wenn sie Barnaul hören. Dann kommen so Sprüche wie: "trifft nicht, machste dir die Knarre mit kaputt" usw.


Was war das für ein Lauf ?
Oberland Arms 20". Also Lothar Walther
flash83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. July 2014, 10:52   #35
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Zur Ersparnis:
Gut gerundet sind es 2€ pro Schachtel, also 40€ auf 1000 Schuss bei 9mm. War halt im Angebot.
Ich bin zwar meist an sehr pragmatischen Lösungen interessiert, bei meiner KW (kein alter Schatz, sondern Neufertigung) ist mir ein neuer Lauf halbwegs egal. Bei einer Ordonnanzwaffe (kein Klon o.ä.) wäre es mir unangenehm, den Lauf früher als nötig zu ersetzen...
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. July 2014, 11:55   #36
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,519
Standard

Zitat:
Zitat von flash83 Beitrag anzeigen
Oberland Arms 20". Also Lothar Walther
Auch LW stellt unterschiedliche Läufe her.

22 Cent Barnaul, holst Du die dann beim ACP Andreas Chlewinski in Dormagen persönlich ab ?
Wenn nicht und Du guter Kunde bist und einen Guten Preis für den Versand bekommst bist Du doch auch bei 1000k Barnaul 212 Euro ( Restposten ) + Versand und Beglaubigung der WBK bei 25 Cent.

S+B für 27 Cent bekomm ich von meinem hochverehrten Lieblingshändler meines vollsten Vertrauens.

Es geht auch nicht darum das die S + B das Überding sind, wenn DU beim ACP kaufst wären doch die UMC auch noch ne Alternative. Meine trifft damit auch sehr gut.

Zu Deiner Frage was 9mm kostet:
S+B Schütte 250 pcs. a 41 Euro = 0,164 der Schuss.

Ups Sorry, hab gerade gesehen bei den UMC ist der Preis gestiegen.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. July 2014, 18:55   #37
flash83
Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.13
Ort: NRW
Beiträge: 94
Standard

Welcher Lauf das jetzt genau ist, kann ich nicht sagen.
Ich kann Dir aber gerne den Link aus dem anderen Forum schicken.
So könntest Du beim Besitzer persönlich nachfragen.
Die Jungs sind da ganz kocker drauf...

Dormagen ist nicht weit von mir und die Hinfahrt wahrscheinlich genauso teuer, wie das bestellen, nur nicht so umständlich

Ich habe dort noch nicht gekauft, möchte aber gerne in nächster Zeit dorthin fahren. Allerdings erst, nachdem ich weiß was ich genau möchte und vorab bestellt habe bzw mich telefonisch informiert habe.

UMC habe ich gerade nicht auf dem Schirm, müsste ich mal gucken...

Bin eh noch in der Findungsphase
Suche etwas brauchbares, günstiges für viel Training und dann evtl noch was präzises.
Am liebsten wäre mir halt ein HP Geschoss, was nicht zu teuer ist und akzeptable Streukreise liefert.
Muss mal schauen.
An oberster Stelle steht erstmal ein Kompromis aus Preis, Funktion und Treffpunktlage.
Die Geco war leider Treffpunkt- sowie Preismäßig eine Niete.
Sehr gut war die RWS Softpoint 55gr.
Leider auch teuer.
Bei Kauf von 20Stck, habe ich knapp unter 20Euro bezahlt.
Für die Jagd auf den Fuchs wäre sie mir allerdings das Geld wert.
Da mache ich keine Abstriche bei der Qualität/Wirkung.
Das wollte ich nur nochmal erwähnen.
Keine Experimente, wo es um was geht...
Ich habe bisher nicht mit dem AR15 gejagt, halte mir allerdings die Option offen.

Mir fällt gerade auf, daß wir im falschen Thread über die richtigen Dinge schreiben
Andererseits fällt mir gerade auf, daß wir vorher über .223 schrieben und Du jetzt Preise von der 9mm Para nennst

Jetzt sind wir beide voll durcheinander
flash83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. July 2014, 22:39   #38
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Äh, wo gibts denn die S&B für 41€? Ich seh die bisher günstigstenfalls für 45€...
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. July 2014, 11:39   #39
sgalbauc
Mitglied
 
Registriert seit: 14.02.12
Ort: NRW
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von derda Beitrag anzeigen
Äh, wo gibts denn die S&B für 41€? Ich seh die bisher günstigstenfalls für 45€...
Der Frage schließe ich mich an, suche auch gerade nach einer günstigen Quelle.
sgalbauc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. July 2014, 12:11   #40
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,519
Standard

Der Preis geht nur mit Selbstabholung.
Zitat:
Zitat von erich74 Beitrag anzeigen
.....bekomm ich von meinem hochverehrten Lieblingshändler meines vollsten Vertrauens.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2014, 17:31   #41
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Tja, dann wirds leider nix für mich.

Neues Fazit: 362 Patronen geladen, 360 ohne Probleme gezündet. Eine hat beim zweiten Abschlagen und eine hat garnicht gezündet.

Bei S&B hatte ich über 1000 aus verschiedenen Waffen und keinerlei Fehlzündungen.
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.