Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Munition > Kurzwaffenmunition

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29. June 2016, 22:38   #16
Othmar
Mitglied
 
Benutzerbild von Othmar
 
Registriert seit: 11.03.16
Beiträge: 447
Standard

Zitat:
Zitat von Andrzej Beitrag anzeigen
In der Schweiz leider nicht zu kaufen...
Diesen Monat am 21.06.2016, 5000 Schuss eingekauft in der Schweiz!
Schütpackungen a 250 Schuss.
9 mm Luger S & B, 8gr, 124 grs für CHF 1090.-
Preis per 50 Schuss CHF 10.90

Gruss
Othmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. June 2016, 06:49   #17
Schiessbecher
Mitglied
 
Benutzerbild von Schiessbecher
 
Registriert seit: 26.05.16
Ort: Confoederatio Helvetica
Beiträge: 99
Standard

Er schlug die Hohlspitz vor, die gibt es nicht hier zu kaufen.
__________________
Für ein freiheitliches Waffenrecht!

Si vis pacem para bellum.
Schiessbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 17:52   #18
Schiessbecher
Mitglied
 
Benutzerbild von Schiessbecher
 
Registriert seit: 26.05.16
Ort: Confoederatio Helvetica
Beiträge: 99
Standard

Nach einigem ausprobieren habe ich mich für diese entschieden, Fiocchi 9mm Para 115grs FMJ. Danke für den Tipp.
Habe noch zusätzlich 200 Schuss Fiocchi 9mm Para Top Target 124grs RNCP gekauft, sind zwar ein wenig teurer, war aber eine Empfehlung vom Verkäufer, da diese angeblich einen weichen Rückschlag haben sollen. Das wird sich noch zeigen.
__________________
Für ein freiheitliches Waffenrecht!

Si vis pacem para bellum.
Schiessbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. July 2016, 17:15   #19
Kimme
Mitglied
 
Registriert seit: 04.05.16
Beiträge: 9
Standard

Hmmm...ich verstehe nicht, was ihr für Probleme mit Geco und Verdreckung habt.
Ich finde das hält sich in Grenzen und ehrlich gesagt ist mir die Präzision deutlich wichtiger.

Ich schieße seit gut 10 Jahren aus meiner 210-2 nur noch Geco, seit einigen Jahren die leichte Holowpoint, da sie präziser ist.
Ich habe auch -im Gegensatz einer Meldung hier im Thread- die Erfahrung gemacht daß meine 210 sehr schnelle Munition liebt und gerade für die 210er bis dato noch nie gehört daß langsame Pillen gut, bzw. besser seien.

Vor ein paar Monaten ist auf Pistolenseite eine neue Glock 17 dazu gekommen und ich habe noch mal einen ausgiebigen Test mit Magtech, S&B sowie Geco (alles die leichten, schnellen Holowpoint) aus aktueller Produktion gemacht.
Insgesamt waren das 300 Schuss, jede Waffe mit jeweils 50 Schuss auf 25m und 50m.

Trotz vollkommen unterschiedlicher Pistolen war das Ergebnis bei beiden gleich und deutlich:
Platz 1: Geco
Platz 2: S&B
Platz 3: Magtech

Gerade die Magtech hat auf 50m versagt...genau wie bei meinem .30 Carbine mit Magtech auf 100m: Gießkanne.

Also ich bleibe bei der Geco, finde die S&B auch ordentlich und werde die Finger von Magtech lassen.
Kimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. July 2016, 05:29   #20
Schlack
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.15
Ort: Oberfranken
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von Kimme Beitrag anzeigen
Hmmm...ich verstehe nicht, was ihr für Probleme mit Geco und Verdreckung habt.
Ich finde das hält sich in Grenzen und ehrlich gesagt ist mir die Präzision deutlich wichtiger.
Wundert mich auch. Hab mit der Geco noch keine sonderlichen Probleme gehabt. Die S&B Schütt macht meiner Erfahrung nach deutlich mehr Dreck!
__________________
Ceep calm, think for yourself and question authority!
Schlack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. July 2016, 17:18   #21
Schiessbecher
Mitglied
 
Benutzerbild von Schiessbecher
 
Registriert seit: 26.05.16
Ort: Confoederatio Helvetica
Beiträge: 99
Standard

Im Gegensatz zur CH Ordonnanz Munition ist die Geco eine rauchende, dreckige Munition. Wenn ihr denn Thread von Anfang an gelesen hättet, was vermutlich nicht der Fall ist, dann wäre aufgefallen, dass ich eine Alternative zur Ordonnanz Munition gesucht habe, die ich auch dank konstruktiver, hilfreicher Beiträge gefunden habe.

Was die Streuung angeht, da behaupte ich mal, dass dies in 99% der Fälle am Schützen und seiner Psyche liegt, oder will hier jemand behaupten, er schiesse auf Olympia Niveau? Falls doch, dann ab in den Flieger, Rio wartet.
__________________
Für ein freiheitliches Waffenrecht!

Si vis pacem para bellum.
Schiessbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. September 2016, 00:37   #22
gghecco
Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.13
Beiträge: 1
Thumbs up

Ich schiesse auch die P210-2.
Probiert habe ich die die Geco 124 VMJ und dann noch Magtech 95 JSP-Flat, 115 JHP, und die 147 FMC-Flat.
Unter den getesteten Patronen flogen die 115er mit der besten Präzision, danach die 147, bzw. Geco 124, schlecht war die 95er, dafür aber mit grossen Feuerwerk vor dem Lauf!

Liebe Grüsse
gghecco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. September 2016, 20:17   #23
Mastermind
Mitglied
 
Registriert seit: 12.04.14
Beiträge: 162
Standard

http://waffen-joray.ch/munition/sond...h-armee-detail


Vielleicht hilft dir das weiter.
Mastermind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. September 2016, 21:45   #24
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,273
Standard

Zitat:
Zitat von Mastermind Beitrag anzeigen
Interessant . Unter dem Angebot steht .... Verkauf nur gegen Strafregisterauszug ?????
Seltsam in CH
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2016, 13:11   #25
Philippe
Mitglied
 
Registriert seit: 20.05.12
Ort: Schweizerische Eidgenossenschaft
Beiträge: 379
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
Interessant . Unter dem Angebot steht .... Verkauf nur gegen Strafregisterauszug ?????
Seltsam in CH
Es gibt in der Schweiz vier Gründe, dass man keine Munition kaufen kann:
- 18. Altersjahr noch nicht vollendet
- unter Vormundschaft stehend
- mögliche Selbstgefährdung oder Gefährdung Dritter nicht ausgeschlossen
- bestehender Eintrag im Strafregister aufgrund gewalttätiger oder gemeingefährlicher Gesinnung oder begangener Vergehen

Der Verkäufer kann im konkreten Fall mit dem Anfordern des Strafregisterauszugs den letzten Punkt stichfest überprüfen. Bei den anderen Punkten kann er sich darauf stützen, dass ihm kein gegenteiliger Hinweis bekannt ist.

Was soll daran nun seltsam sein?
Philippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2016, 21:22   #26
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,273
Standard

Zitat:
Zitat von Philippe Beitrag anzeigen
Es gibt in der Schweiz vier Gründe, dass man keineerfülltition kaufen kann:
- 18. Altersjahr noch nicht vollendet
- unter Vormundschaft stehend
- mögliche Selbstgefährdung oder Gefährdung Dritter nicht ausgeschlossen
- bestehender Eintrag im Strafregister aufgrund gewalttätiger oder gemeingefährlicher Gesinnung oder begangener Vergehen

Der Verkäufer kann im konkreten Fall mit dem Anfordern des Strafregisterauszugs den letzten Punkt stichfest überprüfen. Bei den anderen Punkten kann er sich darauf stützen, dass ihm kein gegenteiliger Hinweis bekannt ist.

Was soll daran nun seltsam sein?
Hier die Frage . Der Käufer hat einen Jagdschein/WBK/WEB und braucht zusätzlich einen
Auszug Strafregister ? Oder kann jeder Munition kaufen der die Kriterien erfüllt auch ohne
Jagdschein WBK/WEB .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2016, 22:32   #27
Philippe
Mitglied
 
Registriert seit: 20.05.12
Ort: Schweizerische Eidgenossenschaft
Beiträge: 379
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
Hier die Frage . Der Käufer hat einen Jagdschein/WBK/WEB und braucht zusätzlich einen
Auszug Strafregister ? Oder kann jeder Munition kaufen der die Kriterien erfüllt auch ohne
Jagdschein WBK/WEB .
Laut Gesetz ist der Strafregisterauszug in der Schweiz keine Voraussetzung für den Kauf von Munition. Es gibt auch keinen Zusammenhang mit einer waffenrechtlichen Erlaubnis. Mit anderen Worten: jeder mündige und unbescholtene Bürger darf Munition kaufen. Es gibt allerdings Restriktionen für Angehörige von insgesamt acht Staaten; diese benötigen eine spezielle Bewilligung.

Wenn ein Käufer einen gültigen Europäischen Feuerwaffenpass oder eine nicht mehr als zwei Jahre alte Waffenerwerbserlaubnis vorlegen kann, so darf der Verkäufer laut Gesetz davon ausgehen, dass kein Hinderungsgrund vorliegt. Wenn der Verkäufer an der Rechtschaffenheit des Käufers zweifelt, muss er einen Strafregisterauszug verlangen. Im Online-Handel ist es üblich, dass beim Erstkauf ein Strafregisterauszug verlangt wird.
Philippe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2016, 23:37   #28
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,273
Thumbs up Danke

wusste ich nicht .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:23 Uhr.