Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Deutsche Ordonanzwaffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 8. November 2017, 10:11   #1
Spurensucher78
Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.17
Beiträge: 9
Standard K98 Schäfte - WH?

Ich habe mir zur Vervollständigung einiger Deko K98 folgende Schäfte 2x bestellt.
Da hier so viele Experten sind wollte ich wissen ob es wirklich Wehrmachtsware ist oder eher Fremdmaterial. Als sie ankamen waren sie voller Fett, eine Frechheit! Es brauchte jeweils 3 Dosen Backofenspray um sie wieder so aussehen zu lassen (Tip aus dem Forum hier).
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 02.png (399.6 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6517.JPG (230.9 KB, 26x aufgerufen)
Spurensucher78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2017, 10:17   #2
Spurensucher78
Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.17
Beiträge: 9
Standard

Fangen mir mit dem unteren Schaft an.
Stempel sind wie abgebildet vorhanden, er wurd aber seitlich stark abgeschliffen und zwar so sehr das es gleich auffiel da die Schaftkappe überstand. Nachnutzung? Der einzige "Piepmatz" den ich sehe ist auf dem Bajonetthalter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6519.JPG (440.0 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6520.JPG (390.6 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6521.JPG (322.3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6523.JPG (332.1 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6525.JPG (370.5 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6526.JPG (267.5 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6527.JPG (357.2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6529.JPG (373.9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6530.JPG (208.1 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6531.JPG (212.3 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Spurensucher78 (8. November 2017 um 10:29 Uhr).
Spurensucher78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2017, 10:21   #3
Spurensucher78
Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.17
Beiträge: 9
Standard

Und der obere Schaft.
Vögelchen auf dem Querlager, wirkt aber beschliffen und (neu?) brüniert.

Die letzten 2 Bilder zeigen die mitgelieferten Handschutze.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6532.JPG (277.5 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6533.JPG (337.0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6534.JPG (336.4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6536.JPG (532.0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6537.JPG (346.4 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6538.JPG (323.2 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6540.JPG (361.8 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6541.JPG (303.7 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6542.JPG (305.2 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6543.JPG (502.2 KB, 5x aufgerufen)
Spurensucher78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2017, 10:25   #4
Spurensucher78
Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.17
Beiträge: 9
Standard

Diese Beschlagteile wirken eher wie Dachbodenfunde, Stempel konnte ich keine finden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6544.JPG (479.1 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6545.JPG (331.1 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6547.JPG (427.7 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6548.JPG (442.3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6550.JPG (319.3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6551.JPG (277.2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6552.JPG (348.5 KB, 4x aufgerufen)
Spurensucher78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2017, 10:29   #5
Spurensucher78
Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.17
Beiträge: 9
Standard

Die hier lassen mich eher an Bodenfunde denken als an das was angeboten wurde.

Bin gespannt wieviel WH wirklich dabei ist bzw. was die Experten hier sagen. Wenn ich mehr Fotos machen muss einfach Bescheid geben.

FAZIT:
Nie wieder bei diesem Händler, böse Mail folgt! Jetzt erstmal die ganzen fettigen Lappen entsorgen gehen.



Der Spurensucher
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6554.JPG (338.2 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6555.JPG (300.2 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6556.JPG (326.0 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6558.JPG (299.5 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6559.JPG (279.2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6560.JPG (295.4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6562.JPG (358.8 KB, 5x aufgerufen)
Spurensucher78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2017, 13:40   #6
J.P. Sauer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.15
Beiträge: 131
Standard

Der untere Schichtholzschaft stammt eindeutig aus der Produktion von J.P. Sauer & Sohn in Suhl, er war ursprünglich an einem "ce 42" verbaut.
Zur Information, Sauer & Sohn war ein Montagebetrieb und hat diesen Schaft nur verbaut, gefertigt wurde er von einem Zulieferer.

Die aussen sichtbaren Nummern und Buchstaben stammen aus der Nachkriegszeit, sie sind nicht deutscher Herkunft. Die deutschen Abnahmen sind nicht mehr sichtbar, da der Schaft stark abgeschliffen worden ist.
J.P. Sauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2017, 15:53   #7
Götterbote
Super Moderator
 
Benutzerbild von Götterbote
 
Registriert seit: 06.07.08
Ort: Landkreis Erding
Beiträge: 4,464
Standard

Der TRZ Stempel war, soweit ich weiß, immer auf französischen Beute K98k und bei der Fertigung unter französischer Besatzung zu finden.
__________________
"Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
Peter Ustinov
Götterbote ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.