Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
HornerArms

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Luftdruckwaffen > Luftgewehre

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13. July 2016, 23:53   #1
anfaenger123
Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.16
Beiträge: 3
Standard Wurde mein RC Heli mit einer Luftwaffe beschossen?

Hallo zusammen,

ich fliege als Hobby ferngesteuerte Helikopter und befürchte, dass jemand mein Modell abschießen wollte beim Fliegen im Garten. Im Heli-Forum habe ich dazu schon einen Thrad eröffnet: https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=256838

Hier dazu ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=kY_L...ature=youtu.be

Unter den Helipiloten wird gerätselt, ob es nun eine im Flug verlorene Schraube ist oder ein Insekt. Ich bin mittlerweile eher der Meinung, dass es eine Luftwaffe sein könnte, was dort auch schon einigen behaupteten.

Was meint ihr dazu als Fachleute in diesem Gebiet? Hört sich so ein Luftgewehr an? Müsste man sowas nicht hören?

LG,
Niko
anfaenger123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 07:19   #2
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südöstlich von Potsdam
Beiträge: 1,570
Standard

Warum denn die Luftwaffe ? Könnte doch auch die Heeres - FLAK gewesen sein ! Sieht mir ziemlich nach einer Strela aus die nur angeklopft hat.
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 07:54   #3
Rooster Cogburn
Mitglied
 
Benutzerbild von Rooster Cogburn
 
Registriert seit: 05.09.14
Beiträge: 121
Standard

Ich würde bei so einer Macke an eigene Dummheit denken und nicht gleich an die bösen Mitmenschen. Aber das bin ja nur ich...
__________________
"The chinaman is running them cheap shells on me again."
Rooster Cogburn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 09:57   #4
Dzilmora
Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.11
Ort: Darmstadt
Beiträge: 889
Standard

Bei den Macken an meinem Auto frage ich mich auch öfters ob das nicht...
Dzilmora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 10:39   #5
Schlack
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.15
Ort: Oberfranken
Beiträge: 91
Standard

Glaub ich nicht, dass dein Heli beschossen wurde.

Sind das Carbonblätter?

Die hätten einem Geschoß aus einem Luftgewehr o.ä. wahrscheinlich nicht standgehalten.
Ein Diabolo macht etwa 175 m/s, eine Stahlrundkugel sprich BB 200 m/s. Die Rotationsgeschwindigkeit deines Heli kenn ich nicht. Rechne dir selber aus, wieviel Energie da zusammenkommt.

Zum anderen ist die Wahrscheinlichkeit, die Nase des Blattes bzw den Heli selbst bei dem rasanten Manöver zu treffen äußerst gering. Da würde ich eher auf Käfer, Wespe oder anderes fliegendes Gevölke oder tippen.

Bei dem Krach, den dein Heli macht, hättest du ein LG, selbst in der unmittelbaren Umgebung abgeschossen, auch weil du abgelenkt warst wahrscheinlich nicht gehört. Dein Video ist dazu nicht hilfreich.

Im RC-Forum wurden ja noch andere Varianten der Möglichkeit der Beschädigung genannt. Warum gehst du immer noch von Beschuß und nicht von einem Materialfehler aus? Ich muss Rooster Cogburn da absolut Recht geben.
__________________
Ceep calm, think for yourself and question authority!

Geändert von Schlack (14. July 2016 um 10:54 Uhr). Grund: Da war noch was.
Schlack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 13:26   #6
Rebell
Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.15
Ort: Nähe Stuttgart
Beiträge: 52
Standard

Tippe eher auf Materialermüdung Deiner Blätter
Rebell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 13:36   #7
anfaenger123
Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.16
Beiträge: 3
Standard

Naja, eine Materialermüdung wird es nicht sein. Es sind hochwertige Carbonblätter einer bekannten Firma. Es hat sich schon wie so ein Schuss angehört würde ich sagen. Ein Insekt macht kein Carbon-Blatt kaputt, das steht mittlerweile fest.

Eigene Dummheit kann natürlich sein, aber es müsste dann eine lose schraube oder sowas sein. Die Frage ist nur dann wieso der sound kam, also ich den Heli nach oben gezogen habe. ein loses teil müsste dann ja durch den Auftrieb nach unten gedrückt werden.
anfaenger123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 14:54   #8
Rebell
Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.15
Ort: Nähe Stuttgart
Beiträge: 52
Standard

Zitat:
Zitat von anfaenger123 Beitrag anzeigen
Naja, eine Materialermüdung wird es nicht sein. Es sind hochwertige Carbonblätter einer bekannten Firma. Es hat sich schon wie so ein Schuss angehört würde ich sagen. Ein Insekt macht kein Carbon-Blatt kaputt, das steht mittlerweile fest.

Eigene Dummheit kann natürlich sein, aber es müsste dann eine lose schraube oder sowas sein. Die Frage ist nur dann wieso der sound kam, also ich den Heli nach oben gezogen habe. ein loses teil müsste dann ja durch den Auftrieb nach unten gedrückt werden.
genau, deshalb kommt deine Schraube auch nicht in Frage.... die fällt bzw. drückt es nämlich nach unten.....
Rebell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 14:56   #9
Ole
Mitglied
 
Benutzerbild von Ole
 
Registriert seit: 30.06.11
Ort: bei Strausberg bei Berlin und in Berlin
Beiträge: 705
Standard

Könnte es nicht ne Fliegerfaust der 40er Jahre gewesen sein?

Gruß Ole
Ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. July 2016, 17:02   #10
PR90
Mitglied
 
Benutzerbild von PR90
 
Registriert seit: 15.10.15
Beiträge: 32
Standard

Nehmen wir mal für einen Moment an, dass es ein LG-Schütze war und versetzen uns in seine Lage.
Wir visieren also das feindliche Flugobjekt an und warten auf die richtige Gelegenheit einen Treffer zu landen. Wir wollen ja unerkannt bleiben, der gemeine Flugapparat könnte Luft-Boden-Raketen an Bord haben, der erste Schuss muss also sitzen.
Das ist schwierig, weil man einfach nicht vorhersehen kann wo sich dieser, doch recht agile, Aggressor hinbewegt. Ich würde dass ganze also beobachten und auf einen langsamen Sinkflug warten, da ist die Wahrscheinlichkeit eines Treffers am größten. Ein Schuss, ein Treffer und die Wohnsiedlung wurde erfolgreich verteidigt.
Da es zu dieser Beschädigung aber im Steigflug kam, was ja einem Ausweichmanöver gleich kommt, hätte das Geschoss in den unteren Teil des Helis einschlagen müssen. Wenn man so weit drüber hält, dass man trotz Steigflug die Rotorblätter trifft, hat man nicht wirklich auf den Heli gezielt.
Lange Rede, gar kein Sinn, ich halte es also für unwahrscheinlich, dass es sich hier um einen Angriff mit 4,5mm Flakgeschütz handelt.

Geändert von PR90 (14. July 2016 um 17:14 Uhr).
PR90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. July 2016, 00:42   #11
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,532
Standard

Wer könnte von wo im Umkreis von ca 25 Metern das Ziel erreichen ?
Und könnte der jenige angepisst von dem Lärm sein und eine Luftbüchse haben ?
Frag ihn mal.hihi

Und das ein Insekt kein RotorBlatt aus Carbon zerstören kann schiesst du aus ?
Ein Flugzeug aus Alu kann ja auch seit dem 911 auch StahlTräger zerstören.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. July 2016, 11:00   #12
Rebell
Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.15
Ort: Nähe Stuttgart
Beiträge: 52
Standard

Sollte ein Insekt bei einen solchen Aufschlag beteiligt sein, so hinterlässt dieses eindeutige Spuren. Sekrete werden an dem Einschlagpunkt verteilt bzw. verspritzt. Auf dem Foto sieht das nicht so aus. Ich selber bin schon mit meinem durch "dicke Insekten" und anderes Flugfähiges durchgeflogen, musste nachher nur die Blätter reinigen.
Auch spricht die Verformung des Einschlags nicht für ein weiches Objekt.
Ein Geschoss allerdings hätte das Blatt höchstwahrscheinlich zerstört bzw. es wäre gesplittert. Schau dir das beschädigte Rotorblatt mal genauer unter einem Mikroskop an. Halte ausschau nach Farben, Form der Beschädigung usw. Kontrollier auch die anderen Blätter sowie die Kanzel auf Kratzer oder andere Zeichnungen von Kontaktmöglichkeiten. Ich denke Du wirst fündig werden.
Rebell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. July 2016, 09:53   #13
anfaenger123
Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.16
Beiträge: 3
Standard

Danke für die Tipps. Ich werde es mir genauer ansehen.
anfaenger123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. July 2016, 20:43   #14
MasterSpecialAgent
Mitglied
 
Benutzerbild von MasterSpecialAgent
 
Registriert seit: 18.10.15
Ort: Duisburg
Beiträge: 13
Talking

Wenn du mit dem Palawa-Gerät in der Nähe meines Gartens rumfliegen würdest, wenn ich nach Feierabend meine Ruhe haben will, würde ich doch glatt meine 12er Schrote rausholen und dann reden wir über mehr als ein angekratztes Rotorblatt.

Getz ma Spaß beiseite...
Sah für mich so aus als wäre vielleicht was vom Baum abgefallen und in den Rotor gekommen
__________________
Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg

MasterSpecialAgent

Hey! Du hast deinen Glückskeks vergessen!
Hier steht: dein Glück hat dich verlassen!
MasterSpecialAgent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2016, 20:00   #15
PR90
Mitglied
 
Benutzerbild von PR90
 
Registriert seit: 15.10.15
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von MasterSpecialAgent Beitrag anzeigen
Sah für mich so aus als wäre vielleicht was vom Baum abgefallen und in den Rotor gekommen
Das war auch mein Gedanke als ich das Video sah. Gerade dieser schnelle Steigflug macht einen Beschuss unwahrscheinlich.
PR90 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.