Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Unterhebelrepetierer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27. July 2010, 10:40   #1
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Standard Winchester Model 255 - Erfahrungen gesucht

Hallo an Alle,

Mein Waffenhändler hat (als Vermittler) ein Winchester Model 255 (gebraucht) im Angebot. Der Kunde möchte gerne 300 € (VB) sehen und der WH würde mir das Gewehr auch generalüberholen!

Noch habe ich nicht zugesagt, möchte gerne eure Meinung zu diesem Unterhebelrepetier gerne lesen...

Im Netz bin ich nur auf dürftige und wenige Informationen gestossen! (Baujahre 1964-1975, 2 Modelle, ...)

Kennt jemand eine Seite wo ich mehr über die Seriennummer herausfinden könnte, da mich das genaue Produktionsjahr interessieren tut!

Danke für eure Antworten

LG,

Anarore
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. August 2010, 12:14   #2
John Wayne
Mitglied
 
Benutzerbild von John Wayne
 
Registriert seit: 24.07.10
Beiträge: 777
Standard Hi Anarore

ich habe schon mit einer Winchester Modell 250 geschossen. Es ist quasi die gleiche Waffe im Cal. .22 lfb (lr).
Die Waffen aus der 250 Reihe haben m.E. noch keinen Sammlerstatus, darum erscheint mir 300€ schon sehr hoch. Ich denke 200€ dürften da völlig ausreichend sein.
Bezüglich der Schießerfahrung kann ich nur sagen, ich war begeistert. Ich sage immer scherzhaft, beim Winchesterschießen müssen die Hülsen fliegen. Erreicht die erste den Boden müssen 3 in der Luft sein, eine auf der Hutkrempe und eine wird gerade gezündet .
Die Repetieranatomie der Waffe ist wirklich toll und durch das rückschlagfreie Kaliber ist o.g. auch möglich. Allerdings könnte das im Cal. .22Magn. recht kostspielig werden.
Warum ich keine habe... ich mag sie von der Optik nicht so gern, weil sie so eine ganz andere Winchester ist
Also, je nachdem was Du damit machen möchtest.
- Zum Sammeln muss sie für den Preis in SuperTopConditions sein (NIB wie der Ami zu sagen Pflegt).
- Willst Du sie zur Jagd verwenden ist .22Magn genau richtig für Raubzeug.
- Möchtest Du viel Schießen und Fun - solltest bei .22Magn. die Kosten überdenken.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß
J.W.
John Wayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. August 2010, 18:35   #3
stefan
Super Moderator
 
Benutzerbild von stefan
 
Registriert seit: 21.12.08
Ort: Südhessen
Beiträge: 2,636
Standard

Moin

Ich würde die Waffe auf jeden Fall zur Probe schießen. Zwei Bekannte von mir haben das Model 255, mit 12 Schuß Röhrenmagazin, und beide haben Zuführstörungen bei vollem Magazin.
Das kann bis zum 4-/5 ten Schuß anhalten. Der Rest geht dann problemlos.
Beide waren damit schon beim BüMa, ohne Erfolg.......

Die 255 ist vom Wert her übrigens wie J.W. schon erwähnte eher tiefer anzusiedeln. Wobei ich die Gebrauchtwaffenpreise in LUX nicht einschätzen kann.
Derzeit ist sie in D wohl 200€ max. wert, einwandfreier Zustand vorausgesetzt. Oft werden sie zu dem Geld mit einer einfachen Optik angeboten.

stefan
__________________
Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.
stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. August 2010, 21:03   #4
John Wayne
Mitglied
 
Benutzerbild von John Wayne
 
Registriert seit: 24.07.10
Beiträge: 777
Standard Hi Stefan

vielleicht liegt es bei den .22Magn an dem längeren Verschlußgang. Ich kann halt nur für die .22 lfb sprechen, und die lief echt gut.

Gruß
J.W.
John Wayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2010, 13:33   #5
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Post

Zitat:
Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
ich habe schon mit einer Winchester Modell 250 geschossen. Es ist quasi die gleiche Waffe im Cal. .22 lfb (lr).
Die Waffen aus der 250 Reihe haben m.E. noch keinen Sammlerstatus, darum erscheint mir 300€ schon sehr hoch. Ich denke 200€ dürften da völlig ausreichend sein.
Bezüglich der Schießerfahrung kann ich nur sagen, ich war begeistert. Ich sage immer scherzhaft, beim Winchesterschießen müssen die Hülsen fliegen. Erreicht die erste den Boden müssen 3 in der Luft sein, eine auf der Hutkrempe und eine wird gerade gezündet .
Die Repetieranatomie der Waffe ist wirklich toll und durch das rückschlagfreie Kaliber ist o.g. auch möglich. Allerdings könnte das im Cal. .22Magn. recht kostspielig werden.
Warum ich keine habe... ich mag sie von der Optik nicht so gern, weil sie so eine ganz andere Winchester ist
Also, je nachdem was Du damit machen möchtest.
- Zum Sammeln muss sie für den Preis in SuperTopConditions sein (NIB wie der Ami zu sagen Pflegt).
- Willst Du sie zur Jagd verwenden ist .22Magn genau richtig für Raubzeug.
- Möchtest Du viel Schießen und Fun - solltest bei .22Magn. die Kosten überdenken.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß
J.W.
Hallo J.W.

Vielen Dank für die Ausführungen!

Die Waffe ist in einem tadellosen Zustand, nicht viel geschossen. Sie kommt aus einer Bestandsauflösung, der Besitzer (ein Jäger) ist verstorben und die Witwe hat alles zum BüMa geschleppt...

Für mich geht der Preis von 300€ in Ordnung, da ich diese Waffe nicht oft und dann auch noch in dem guten Zustand finden konnte. Angetan hat es mir das Aussehen des Gewehr und das Kaliber mag ich auch ... auch wenn's teurer wird ... gehört zum Hobby!!

Zur Jagd ... naja, ist nicht so mein Ding ... Sollte schon für's Funshooting sein Schiesse auch einen S&W M48 .22Mag ... und da gehen gerne 150 Schuss pro Standbesuch durch'en Lauf

Anfangs war's bei mir: So'nen UHR ach nee, nein Danke!! aber nach einem ersten Schiessen mit UHR, hat's mir seeeehr gut gefallen!! Die Winch 255 würde somit mein erstes UHR sein.

Auf der Suche nach einem ersten Gewehr kommen folgende Eigenschaften für mich zusammen:

Aussehen das mir gefällt, für's Funshooting (habe keine sportlichen Ambitionen und Sportwaffen, nee nix für mich) geeignet, .22 Mag Kaliber. Kommt dann noch UHR dazu --> Alles klar!!

Danke für deine Erfahrungen...

Anarore
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2010, 13:45   #6
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von diesel Beitrag anzeigen
Moin

Ich würde die Waffe auf jeden Fall zur Probe schießen. Zwei Bekannte von mir haben das Model 255, mit 12 Schuß Röhrenmagazin, und beide haben Zuführstörungen bei vollem Magazin.
Das kann bis zum 4-/5 ten Schuß anhalten. Der Rest geht dann problemlos.
Beide waren damit schon beim BüMa, ohne Erfolg.......

Die 255 ist vom Wert her übrigens wie J.W. schon erwähnte eher tiefer anzusiedeln. Wobei ich die Gebrauchtwaffenpreise in LUX nicht einschätzen kann.
Derzeit ist sie in D wohl 200€ max. wert, einwandfreier Zustand vorausgesetzt. Oft werden sie zu dem Geld mit einer einfachen Optik angeboten.

stefan
Hallo Stefan,

Ich kaufe grundsätzlich nie eine Waffe, die ich nicht Probeschiessen konnte, ist wie mit Autos...

Danke für den Tipp bei vollen Röhrenmagazin, wird direkt beim BüMa getestet und berichte dann.

Ich denke mal, dass der Gebrauchtpreis in LUX gerne etwas höher angelegt ist. Alle Welt geht ja davon aus, dass die Luxemburger nur so im Geld schwimmen, dem ich aber widersprechen muss Liegt auch daran, dass es in LUX nur eine begrenzte Anzahl von WH und BüMa gibt und sich der Privathandel (wegen der Bürokratie) etwas erschwert... somit ist auch das Angebot wahrscheinlich spärlicher ... gibt es da nicht so einen Zusammenhang zwischen Angebot und Nachfrage

Mir ist aufgefallen, dass auch viele Leute versuchen ihren Schrott unter Preis zu verkaufen und wirklich gute Stücke zu überteuerten Preise anbieten. Viele gehen davon aus, dass, weil Sie einen anständigen bis hohen Anschaffungspreis gezahlt hatten, sie diesen auf jeden Fall nach Jahren mit grossem Gewinn wieder erzielen möchten... Eine Rechnung die für mich nicht unbedingt nachvollziehbar ist ... aber dies ist eine andere Diskussion ...

Anarore
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2010, 13:50   #7
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Standard

Ach ja, hatte vergessen, dass es sich um das "255 deluxe model" handelt!!! (Wallnussholz mit Verzierungen)!!!
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2010, 13:56   #8
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von diesel Beitrag anzeigen
Moin

das Model 255, mit 12 Schuß Röhrenmagazin,

stefan
Komisch, laut dem original "Instructions"-Dingsda, das der Waffe beiliegt, fasst das Magazin nur 11 Schuss!!!

Muss ich mal den BüMa auf den Zahl fühlen...

Anarore
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. August 2010, 15:05   #9
John Wayne
Mitglied
 
Benutzerbild von John Wayne
 
Registriert seit: 24.07.10
Beiträge: 777
Standard Hi Anarore

ich merke schon, Du musst die Waffe kaufen...Du hast Dich infiziert. Amerikanisches "Walnut" hat Suchtfaktor 1 und läßt natürlich jegliches klares Denken schwinden . Aber vielleicht kannst Du ja noch ein wenig handeln, Du schriebst ja 300€ VB.
Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner ersten Winchester - sollte Dir eines Tages mal jemand mit einer Winchester Wrangler über den Weg laufen, dann überlege Dir gut ob Du damit schießen solltest. Kannst Du nicht widerstehen, dann ist auch für Dich, wie bei so vielen vielen Winchesterbesitzern, eine endgültige Heilung ausgeschlossen.....

Howdy
J.W.
John Wayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2010, 16:11   #10
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Talking

Zitat:
Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
ich merke schon, Du musst die Waffe kaufen...Du hast Dich infiziert. Amerikanisches "Walnut" hat Suchtfaktor 1 und läßt natürlich jegliches klares Denken schwinden . Aber vielleicht kannst Du ja noch ein wenig handeln, Du schriebst ja 300€ VB.
Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner ersten Winchester - sollte Dir eines Tages mal jemand mit einer Winchester Wrangler über den Weg laufen, dann überlege Dir gut ob Du damit schießen solltest. Kannst Du nicht widerstehen, dann ist auch für Dich, wie bei so vielen vielen Winchesterbesitzern, eine endgültige Heilung ausgeschlossen.....

Howdy
J.W.
Ist gekauft, für 250 Euronen über die Theke gegangen

Naja, nun heisst es mal wieder abwarten bis ich das Ding auf den Schein eingetragen ist

LG,

Anarore

Geändert von Anarore (13. September 2010 um 16:38 Uhr).
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2010, 16:38   #11
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Standard Und die 2.te

Und da ich schon dabai war, konnte ich nicht mehr wiederstehen und hab gleich ein 2tes UHR gekauft:

Miroku ML-22

(laut Browning SerNr Tabelle, ein Grade II aus dem Jahre 1980)

Schönes Teil, wenig geschossen

und dann für 200 Kröten

LG,

Anarore
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. September 2010, 09:20   #12
John Wayne
Mitglied
 
Benutzerbild von John Wayne
 
Registriert seit: 24.07.10
Beiträge: 777
Standard Hi Anarore

na dann will ich nicht hoffen, dass es bald einen Engpass an Munitionsversorgung mit .22 Magn. und .22lr in Deiner Gegend gibt wenn Du mit den Waffen auf dem Schießstand bist...

Viel Spass mit der WINCHESTER (die Du ja etwas abfällig "Das Ding" nanntest )

Gruß
J.W.
__________________
Gruß
J.W.
Irgendwann wirst Du feststellen, dass es etwas nicht mehr gibt obwohl es doch immer da war...
und das nur, weil DU nicht dafür gekämpft hast.
J.W.
John Wayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. September 2010, 10:35   #13
Anarore
Mitglied
 
Benutzerbild von Anarore
 
Registriert seit: 14.12.09
Ort: Ghzgt Luxemburg
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
die Du ja etwas abfällig "Das Ding" nanntest )
J.W.
Mea culpa sollte nicht so rüber kommen...

Ich gelobe Besserung und den besten Umgang zur Winch, den es verdient
Anarore ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:57 Uhr.