Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen mit Waffenbezug

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11. February 2017, 20:26   #136
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 25.02.12
Beiträge: 2,233
Standard

Und du bist ganz sicher, dass ein Polizist, im Ernstfall, erkennt, dass der Orange Schlitten zu einer Waffe gehört, die Vater Staat einem 1st Responder vermacht hat und nicht zum Terrorist, der, listig wie ein Fuchs, das Ding selbst lackiert oder Ceracotet hat, um sich Zeit zu verschaffen, wenn um ihn rum 20 andere, echte 1st Responder auftauchen ?
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. February 2017, 14:41   #137
Lochstanze
Mitglied
 
Benutzerbild von Lochstanze
 
Registriert seit: 11.02.15
Ort: Kreis SÜW
Beiträge: 18
Standard

Das war ja nur eine von mehreren Ideen, einen First Responder "kenntlich" zu machen. Es gibt ja, wie erwähnt, auch elektronische Möglichkeiten. Wobei ich der Meinung bin, dass Attentäter sich nicht soviel Mühe geben würden, insbesondere - da sie ja eher auf möglichst viele Opfer aus sind - dass sie AK's o.ä. einer Subkompakten KW vorziehen würden. Wenn Sie tatsächlich so listig wären könnten sie ja auch Polzeiuniformen anziehen...

Ich glaube, dass diejenigen, die einen terroristisch motivierter Anschlag durchführen, eher auf "Publicity" aus sind, als still und heimlich ein paar Leute umzubringen.
__________________
Grüße aus der schönsten Südpfalz!

Lochstanze
Lochstanze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. February 2017, 15:15   #138
dcag99
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.16
Beiträge: 276
Standard

Ich finde die Ausarbeitungen immer lustiger.

Jetzt soll dann auch noch der Staat die Waffe stellen, weil Gewaltmonopol und so!

Mal ganz ganz ehrlich, glaubt ihr an die Argumente wirklich selber?


Hat sich einer von euch mal von A-Z durchgedacht was wieso etc? Also mal weiter durchdacht als von "ich Mann, ich stark, ich mehr Power"?

Was würde eine Waffe wirklich bringen?
Wieviel würde verhindert?
Welche Risiken gibt es?

und wenn man das alles zusammen hat:

Schätzung über die Verhältnismäßigkeit von Kosten (mögl. Probleme) zum Ertrag (mögl. mehr Sicherheit).

DAS wäre doch mal ein Anfang. Mal logisch durchdenken was die Pro's und Kontras sind. Nicht nur ein "ich will aber".


Für mich hört sich vieles so an, wie wenn ich mit meiner Frau Schuhe kaufen bin. Die will was und egal ob Sie es braucht oder nicht MUSS man die Schuhe dann kaufen. Als Rechtfertigung gibts dann die abstrusesten Gründe ("Die passen farblich zu meinem Sommerkleid").. ungefähr so liest sich das hier.
dcag99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. February 2017, 16:04   #139
Elvis2609
Mitglied
 
Benutzerbild von Elvis2609
 
Registriert seit: 13.01.14
Beiträge: 343
Standard

Sehr gut Herr Hainich

http://spartanat.com/2017/02/zivile-...-waffenbesitz/
__________________
K.I.S.S. - Keep it simple, stupid
Elvis2609 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2017, 02:11   #140
alex1604
Sponsor
 
Benutzerbild von alex1604
 
Registriert seit: 07.02.13
Ort: Deutschland
Beiträge: 306
Standard

Ja langsam werden die Stimmen lauter! Mal auf die Gespächsthemen der IWA gespannt.
alex1604 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2017, 08:51   #141
Fieli
Mitglied
 
Benutzerbild von Fieli
 
Registriert seit: 19.12.15
Ort: Hessen
Beiträge: 215
Standard

Und der Herr Hainich ist als Chef von OA natürlich der Richtige. Unbefangen und ohne eigene Interessen.
Langsam wird die Diskussion grotesk.
__________________
Veni, Vidi, Violini - Ich kam, sah und vergeigte
Fieli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. February 2017, 18:52   #142
SchwarzerStahl
Mitglied
 
Registriert seit: 25.02.17
Beiträge: 17
Standard

Das ist genau so ein Fehler wie die Freimengen für harte Drogen 2010, Zitat Welt:
"...strafbar macht sich erst der, der mit mehr als 15 Gramm Marihuana, ein Gramm Kokain, 1,5 Gramm Heroin oder vier Ecstasy-Pillen angetroffen wird.
Das sind Werte, die zum Teil dreimal so hoch liegen wie in den liberalen Niederlanden. Auch Amphetamine sind in der Tabelle aufgelistet."

Die richtige Aussenpolitik in Verbindung mit dem Verbot der Ausfuhr von Kriegsgerät und dem Schutz unserer Aussengrenzen sind die Lösung. Wieso gibt es den Terror überhaupt und wer finanziert ihn und weshalb sind solche Typen überhaupt in unserem Land?
__________________
Wenn Waffen töten, dann macht Besteck fett.
SchwarzerStahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. June 2017, 19:17   #143
Hiker
Mitglied
 
Benutzerbild von Hiker
 
Registriert seit: 02.07.14
Ort: Obb.
Beiträge: 43
Standard

die machens richtig!

Zitat:
Tschechien verankert Recht auf Waffenbesitz in Verfassung

Das Unterhaus stimmt für eine Lockerung des Waffengesetzes. Es sei ein Signal an Brüssel und die verschärfte EU-Waffenrichtlinie, meint Tschechiens Innenminister.

Die tschechischen Abgeordneten haben ein neues Verfassungsrecht auf Waffenbesitz gebilligt. Dafür gab es am Mittwoch im Unterhaus des Parlaments mit 139 Ja- und neun Nein-Stimmen breite Zustimmung. Der Gesetzentwurf geht nun in den Senat, wo eine Drei-Fünftel-Mehrheit der Anwesenden notwendig ist.

"Die Bürger der Tschechischen Republik haben das Recht, Waffen und Munition zu erwerben, aufzubewahren und zu tragen", heißt es in dem Entwurf mit dem Zusatz, dass dies der Sicherstellung der Landessicherheit diene. Die Notwendigkeit, einen Waffenschein zu erwerben, entfällt damit aber nicht.

Mit der geplanten Verfassungsänderung reagiert Innenminister Milan Chovanec auf die im März beschlossene verschärfte EU-Waffenrichtlinie. Das Abstimmungsergebnis ist seiner Ansicht nach ein Signal an Brüssel. "Wir wollen unsere eigenen Leute nicht in einer Zeit entwaffnen, in der sich die Sicherheitslage ständig verschlechtert", sagte der Sozialdemokrat (CSSD).

Die neue EU-Richtlinie verbietet halbautomatische Schusswaffen mit vergleichsweise großen Magazinen (mehr als zehn Schuss bei Kurz- und 20 bei Langwaffen). In Tschechien mit rund 10,5 Millionen Einwohnern gibt es 300.000 Waffenschein-Besitzer, die rund 800.000 Pistolen und Gewehre registriert haben.
http://diepresse.com/home/ausland/we...-in-Verfassung
Hiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. June 2017, 22:32   #144
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,493
Standard

Das ist Regierung FÜR das Volk.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. June 2017, 09:47   #145
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,812
Standard

Und hier ist ein Beispiel für das Gegenteil:

https://www.youtube.com/watch?v=MgYishYTh-k

Wer Deutscher ist und CDU, SPD, Grüne wählt, wählt seinen eigenen Untergang.

Wie kann es sein, dass sie Mehrheiten generieren können.

Mangelnde Information oder Blödheit bis hin zur Selbstvernichtung?

Mir graut davor, was in unserem Land nach der Bundestagswahl geschehen wird.
Dann wird es keine Zurückhaltung durch das Merkel und die Volksvernichter geben.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. June 2017, 18:30   #146
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,493
Standard

Irgend etwas wurde die Tage im Hintergrund getan und mit Ihrer Ehe Debatte verschleiert. Und dieser Koalitionsbruch heute ist nur noch unfassbar.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. June 2017, 23:01   #147
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Es wurde die Meinungsfreiheit weiter eingeschränkt und angegriffen durch das total dämliche Facebook-Gesetz.

Zensur ist nun Richtung privater Konzerne verschoben, die vorsichtshalber löschen sollen, anstelle dass erstmal ein Gericht die Strafbarkeit feststellt und so weiter und so fort.

Anscheinend haben deutsche Medien irgendwie nicht drüber berichtet außer Computermagazine.
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. July 2017, 09:34   #148
MiWi
Mitglied
 
Benutzerbild von MiWi
 
Registriert seit: 25.02.12
Beiträge: 2,233
Standard

Zitat:
Zitat von derda Beitrag anzeigen
Es wurde die Meinungsfreiheit weiter eingeschränkt und angegriffen durch das total dämliche Facebook-Gesetz.

Zensur ist nun Richtung privater Konzerne verschoben, die vorsichtshalber löschen sollen, anstelle dass erstmal ein Gericht die Strafbarkeit feststellt und so weiter und so fort.

Anscheinend haben deutsche Medien irgendwie nicht drüber berichtet außer Computermagazine.
Es wurde einfach zeitnah das RIESEN PROBLEM, dass Homosexuelle nicht heiraten dürfen, in den Fokus gerückt. Das war reine Taktik.

Jetzt muss Karlsruhe das Maas-Gesetz wieder richtig stellen.
__________________
A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."
MiWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. July 2017, 10:03   #149
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,493
Standard

Sag ich doch Verschleierung.

Und dann Feiert sich einer, ganz gross in diesem Gremium. , der dort unser Vertreter ist. , bei dem Drogen gefunden worden und aus dem Verfahren mit 7k Euro sich frei kaufte. Das gibt's auch nur im Bundestag.

Werden die Seiten der Grünen gesperrt oder bezahlt FB Mio.Euro. , wenn ich dort poste das ich mich Hasse ? Wenn die Hassbotschaft nicht in 24 Stunden gelöscht wird.

Das Medium Öffentlich rechtlicher Rundfunk ist sofort zu schließen. Dort lief eben die Hassbotschaft Nr. 1
Häßlich, ich bin so häßlich, so gräßlich häßlich:
Ich bin der Haß!
Hassen, ganz häßlich hassen, ich kann's nicht lassen:
Ich bin der Haß!

Geändert von erich74 (1. July 2017 um 10:17 Uhr).
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. July 2017, 14:40   #150
derda
Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.12
Ort: Außerhalb Deutschlands!
Beiträge: 1,527
Standard

Jup. Das "irgendwas" ist halt nur extrem wichtig. Rechtssprechung ausgelagert, alles kann darunter verstanden werden, also auch die Postings hier im Thread, wenn man will.

Dazu kommt, gleiche Behandlung der Plattformen und so weiter wird noch riesige Auswirkungen haben. Bin mal gespannt, was der EuGH wegen VDS sagt, was Karlsruhe berichten/kassieren wird und ob die Verfassungsfeinde auch mal zur Rechenschaft gezogen werden am Wahltag. Wäre mal ne positive Überraschung.
derda ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.