Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22. September 2017, 19:32   #1936
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,688
Standard

Das hat die AfD selber in der Hand. Wenn die sich wieder in Grabenkämpfen gegenseitig "beschießen ", brauchen sich die etablierten Verarscher nur gemütlich zurücklehnen.
Dann ist die AfD in 4 Jahren wieder außen vor.

Hoffentlich kommt es nicht so weit.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2017, 19:47   #1937
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,223
Standard

Zitat:
Zitat von MiWi Beitrag anzeigen
die GroKo ist leider so sicher wie das Amen in der Kirche.

Es braucht einfach genug Stimmen, dass die AfD, als Opposition, wahrgenommen wird und sich, hoffentlich, bei der nächsten BTW, steigern kann und eben nicht wieder absteigt.
Klar . Ich rechne mit 100 Abgeordneten der AFD im neuen Bundestag . Damit kann
man gute Oppositionsarbeit machen und auch vielen Schwachsinn der sogenannten
etablierten Parteien verhindern . Hinsichtlich EU -Euro-Asylpolitik usw werden bis zur
Wahl 2021 genug Probleme bleiben .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2017, 21:50   #1938
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,816
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
Diese Sendung hat weitere tausende von Zuschauern zur Stimmabgabe für die AFD getrieben .
Habe ich auch so empfunden.

Am unerträglichsten und penetrantesten haben von der Leier und Schebich Gift verspritzt.
Ich dachte noch sie würden Gauland zerfleischen wollen.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2017, 21:53   #1939
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,816
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
Hinsichtlich EU -Euro-Asylpolitik usw werden bis zur
Wahl 2021 genug Probleme bleiben .
CETA läuft schon, ein weiterer Sargnagel in Richtung Armut und Versklavung.

Macron will mit Merkel den nächsten Schritt in Richtung USE machen und ein EU-Finanzministerium ins Leben rufen.

Schritt für Schritt weiter Richtung Abgrund.
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:24   #1940
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,100
Standard

Merkel und Seehofer reden gegen Pfeifkonzert an

Bei der Abschlusskundgebung in München demonstrieren die Vorsitzenden von CDU und CSU Einigkeit. Um die CSU zu besänftigen, gesteht Merkel indirekt Fehler in der Flüchtlingspolitik ein. Zu hören ist sie dabei kaum.

Acht Mal war sie nun schon in Bayern. Mit ihrem neunten Auftritt im Freistaat beendet am Freitagabend Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht nur ihre Wahlkampf-Tour. Ihr Auftritt auf dem Münchner Marienplatz wird auch zur kleinen Friedensgeste an den Mann, der ihr in den vergangenen zwei Jahren das Leben besonders schwer gemacht hat. Horst Seehofer.

Auch der CSU-Chef ist 45 Stunden vor Schließung der Wahllokale auf Harmonie bedacht: In seiner knappen Begrüßung lobt er die Arbeit und das Engagement der Frau, die seit 12 Jahren Bundeskanzlerin ist: „Ich denke es waren gute Jahre für die Bundesrepublik Deutschland“, lobt Seehofer. Dennoch sind die beiden sichtlich irritiert.

Was sich auf dem Platz vor dem Münchner Rathaus abspielt, spiegelt eine auf politischen Veranstaltungen in Bayern ungekannte angestaute Wut in Teilen der Bevölkerung wider. Eine Stunde lang versuchen Demonstranten die Redner niederzubrüllen.


„Mit Pfeifen und Brüllen wird man die Zukunft nicht gestalten“

Linke wie Rechte liefern sich dabei einen unseeligen Wettbewerb. „Widerstand global gegen Krieg und Kapital“ lautet auf der einen Seite die Parole. „Merkel hasst Deutschland“, „Merkel muss weg“, heißt es bei den anderen. Ältere Männer schreien mit roten Kopf wutentbrannt gegen die „Lügnerin“ Merkel an. Auf dem Rindermarkt, einem Platz keine drei Minuten entfernt, hatte die AfD eine Gegenveranstaltung angemeldet. Die Anhänger wechselten offenkundig schnell zur CSU-Kundgebung.

Die Unions-Anhänger, die mit schwarz-rot-goldenen Kanzlerinnen-Plakaten ausgestattet wurden, haben in dem Lärm der Demonstranten Mühe den Reden zu folgen. Merkel, die überpünktlich erscheint, geht nur kurz darauf ein – „Mit Pfeifen und Brüllen wird man die Zukunft unseres Landes mit Sicherheit nicht gestalten“ – bevor sie stoisch ihre Rede abspult. CSU-Chef Seehofer schaut so unglücklich, als habe er bislang nicht an die Verrohung der Sitten im Wahlkampf geglaubt............


https://www.welt.de/politik/deutschl...n-Pfeifkonzert
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:55   #1941
P88
Sponsor
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,100
Standard

AfD bashing endspurt ..... die versuchte keulung der bösen “nazi-partei“ auf den letzten metern .....mit allen mitteln !
das ist ehrlicher, objektiver und toleranter umgang im demokratischen meinungswettstreit !..?

Auschwitz Komitee warnt vor AfD im Bundestag

Die Meinungsforschungsinstitute sehen die AfD klar im Bundestag - zum Entsetzen des Internationalen Auschwitz Komitees. Mit der Partei werde eine „menschenverachtende Kälte“ ins Parlament einziehen.

Das Internationale Auschwitz Komitee hat sich angesichts des zu erwartenden Einzugs der AfD in den Bundestag erschüttert gezeigt. „Mit ihrer Wahl wird in den Deutschen Bundestag eine menschenverachtende Kälte einziehen, die Überlebende des Holocaust gerade in Deutschland für überwunden gehalten hatten“, teilte Exekutiv-Vizepräsident Christoph Heubner am Freitag mit.

Die Deutschen hätten sich „in ihrer großen Mehrheit auf einem schmerzhaften Weg vor der Geschichte ehrlich gemacht“, betonte er mit Blick auf das „jahrzehntelange Engagement“ bei der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit.

In den Augen der Überlebenden habe es einen Konsens gegeben, „der von der Mehrheit der Deutschen getragen wurde und der besagte, dass sich über die Geschichte kein Vergessen legen darf, wenn Deutschland weiterhin in der Demokratie bestehen will“. Dieser Konsens werde aller Voraussicht nach am Sonntag beendet sein.

.......Auf den Parlamentsplätzen der AfD sei „ein Konglomerat von Antisemiten, Demokratieverächtern und nationalistischen Hetzern“ zu vermuten.......

.

https://www.welt.de/politik/deutschl...Bundestag.html
__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"

Bundesverteidigungsminister De Maizière



"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."

Gustav Heinemann


www.prolegal.de

www.german-rifle-association.de

Geändert von P88 (Gestern um 09:23 Uhr).
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:13   #1942
KESSELRING
Super Moderator
 
Benutzerbild von KESSELRING
 
Registriert seit: 20.08.08
Ort: Ein kleines Dorf im Taunus
Beiträge: 5,723
Standard

Die BILD gobt heute auch noch einmal Vollgas. Da wird an Nazikeulen alles geschwungen was man greifen kann. Völlig egal ob die Wahtheut dabei unter einem Berg von Halbwahrheiten, persönlicher Abneigung oder schlicht Unwahrheit begraben wird. Sowas hätte ich früher nicht für möglich gehalten !!
__________________
ECRA

Patronensammlervereinigung
KESSELRING ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:53   #1943
Sigrid
Mitglied
 
Benutzerbild von Sigrid
 
Registriert seit: 21.04.17
Ort: Herzogtum Nassau + Sachsen
Beiträge: 79
Standard

Zitat:
Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
Die BILD gobt heute auch noch einmal Vollgas.....
Nicht nur die Bundesverdummungszeitung (BILD), auch die Leipziger Kirchenzeitung (LVZ) schreit ach und weh.
Obwohl die "Alten Naiven vür Tyskland" auch 'gute Christen' sind... wie fast alle der verlogenen Politprominenz (vielleicht sind bei den Linken noch paar Säkulare)
Die Klerikalen haben doch sämtliche Parteien unterwandert.
__________________
_______________________________________________
Angeln im Karpfenteich ist wie Saujagd im Schweinestall.
Ich schieße lieber auf wehrlose Scheiben mit: 5,6x15R, 8x57IS, 9x19, 9x29R, 9x33R
Sigrid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:46   #1944
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,816
Standard

Ich dachte sie lassen noch irgendeine Bombe platzen, aber nein, "nur" banale Hetze.

@Kessel: Definiere bitte "früher".
__________________
Es lebe das Zensurdurchsetzungsgesetz des Regimes Merkel!

"Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten." Kurt Tucholsky
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.