Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Ordonanzwaffen > Schweizer Ordonanzwaffen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11. June 2017, 18:49   #1
Minimaxer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.11
Beiträge: 10
Standard Präzi JG11

Hallo, ich wollte mal von den Späzis hier eine Beurteilung ob die u.g. Spiegel für ein JG11 mit GP11 i.O. sind. Hab den Schweizer von Sportarms geholt mit der Aussage "alle unsere G11 halten die Zehn".
Mir geht es ja um die Streukreise und nicht die 10 - das muss ich noch einstellen. Hohes Korn ist drauf - nur die horizontale mitte liegt genau zwischen 2 Visierrastern.

Sitzend aufgelegt 100m mit der offenen Visierung:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg sp01.jpg (220.5 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg sp02.jpg (218.2 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg sp03.jpg (214.9 KB, 32x aufgerufen)
Minimaxer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. June 2017, 22:30   #2
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 382
Standard

Ein neuwertiges G11 / IG11 könnte auf 100m die Innenzehn halten.
Ein guter Schütze müsste mit diesem Gewehr die 10 halten.

Ich schaffe das nicht
Meine mit einem Karabiner liegend beschossenen Scheiben sehen so aus wie Deine.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. June 2017, 19:15   #3
Amstaff
Mitglied
 
Benutzerbild von Amstaff
 
Registriert seit: 27.03.16
Ort: Köln
Beiträge: 88
Standard

Ist nicht schlecht,wie sind deine Augen,lass mal einen anderen Schützen mit dem Gewehr schießen,schieß du mal mit nem anderen Gewehr vergleich die Schussbilder,meist liegt es am Schützen.Noch ein Tip,kleb auf die Rückseite einer großen Zielscheibe ein schwarzes Schusspflaster und das visierst du dann an,so geht das Einschiessen einfacher.
__________________
Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909
Amstaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. June 2017, 22:12   #4
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 382
Standard

bei einem Schusspflaster auf 100m sollte es aber schon ein lichtstarkes Zielfernrohr mit mindestens 8facher Vergrösserung sein ;-)
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. June 2017, 22:55   #5
Amstaff
Mitglied
 
Benutzerbild von Amstaff
 
Registriert seit: 27.03.16
Ort: Köln
Beiträge: 88
Standard

Ok,aber auf 100 reichen auch 3,5 Fach,aber auf der hellen Rückseite der Scheibe ist er noch erkennbar,kannst ihn aber auch größer machen,bei dieser Art des einschießens konzentrierst auf den einen Punkt und auf der hellen Scheibe siehst du mit dem Spektiv genau wie die Treffer Lage ist,diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.
__________________
Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909
Amstaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. June 2017, 14:30   #6
Minimaxer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.11
Beiträge: 10
Standard

Schieße mit Fernbrille, sehe Korn scharf und Scheibe so ziemlich. Es gibt einen Diopterbausatz von Wyss, muss ich mal sehn.

Gruss Uwe
Minimaxer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.