Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Unterhebelrepetierer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12. October 2016, 11:42   #1
Andy W.
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.12
Beiträge: 4
Standard High Standard Revolver

Wer besitzt einen ? Wer hat Erfahrung mit einem solchen Revolver?
Bitte melden !

Andreas
Andy W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. October 2016, 11:55   #2
Ole
Mitglied
 
Benutzerbild von Ole
 
Registriert seit: 30.06.11
Ort: bei Strausberg bei Berlin und in Berlin
Beiträge: 697
Standard

Keine Manieren heutztage mehr........Davon abgesehen gibts genug Material auf englisch das du durchlesn kannst. Einfach google

Gruß Ole
Ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. October 2016, 12:55   #3
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 200
Standard

Google spuckt dazu nix aus, den scheint es nicht als Unterhebler zu geben
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. October 2016, 12:56   #4
Rebell
Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.15
Ort: Nähe Stuttgart
Beiträge: 52
Standard

Zitat:
Zitat von Andy W. Beitrag anzeigen
Wer besitzt einen ? Wer hat Erfahrung mit einem solchen Revolver?
Bitte melden !

Andreas
so einen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1154923.JPG (265.3 KB, 29x aufgerufen)
Rebell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. October 2016, 14:55   #5
Andy W.
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.12
Beiträge: 4
Standard

Hallo Rebell,

bei meinem handelt sich um eine Modell " Sentinel". Ein DA- Revolver mit Laufschiene,Kal. 22 WMR
Das Problem: er funkionert nur sehr hakelig beim Trommel Ein- und Ausschwenken. Auch die Hülsen lassen sich nur sehr schwer aus der Trommel entfernen.

Wissen sie einen Rat?

Gruß
Andreas

Geändert von Andy W. (12. October 2016 um 15:04 Uhr).
Andy W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. October 2016, 20:13   #6
Ole
Mitglied
 
Benutzerbild von Ole
 
Registriert seit: 30.06.11
Ort: bei Strausberg bei Berlin und in Berlin
Beiträge: 697
Standard

Zitat:
Zitat von dreipunkt Beitrag anzeigen
Google spuckt dazu nix aus, den scheint es nicht als Unterhebler zu geben


Wenn du High Standard Revolver eingibst kommen da genug Ergebnisse, wie ich den link per smartphone hier reinkopiere hab ich allerdings nicht

Gruß Ole
Ole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. October 2016, 21:30   #7
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 200
Standard

Äh ja, haste Recht, mir lag die Betonung eher auf Unterhebelrepetierer .
Hät ich vielleicht lieber grün nehmen sollen
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. October 2016, 21:41   #8
dreipunkt
Mitglied
 
Benutzerbild von dreipunkt
 
Registriert seit: 16.11.11
Ort: Dresden
Beiträge: 200
Standard

PS
Egal. Man muss ja nicht gleich jeden, der hier mal die Nase reinsteckt, gleich fertig machen.

Gemeint war einfach, sich eventuell erst mal vorzustellen und dann (im richtigen Unterforum) zu posten.



Ansonsten wird Ihnen hier gerne geholfen und gelegentlich, auch mal am Thema vorbei, ein Beitrag einfach tot gequatscht.
dreipunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2016, 08:16   #9
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,648
Standard

Zitat:
Zitat von Andy W. Beitrag anzeigen
Das Problem: er funkionert nur sehr hakelig beim Trommel Ein- und Ausschwenken. Auch die Hülsen lassen sich nur sehr schwer aus der Trommel entfernen.
Hi Andreas,
da ich einen Verdacht habe, kurz eine Gegenfrage:

Treten diese Phänomene auch auf, wenn der Revolver ungeladen ist?
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2016, 08:42   #10
Andy W.
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.12
Beiträge: 4
Standard

Hallo Lichtgestalt,

die Probleme hat er nur nach dem Schießen. Die Patronen lassen sich leicht in die Trommel einführen. nur ausstoßen geht nicht.
Bin am überlegen, ob ich die Kammern hohnen lasse. Vileleicht schaft das Abhilfe?
Das Hakeln beim Ein- und Ausschwenken der Trommel bekomm ich mit etwas polieren hin.

Gruß
Andreas
Andy W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. October 2016, 15:09   #11
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 3,648
Standard

Ich würde auch mal die Trommelbohrungen ordentlich schrubben und polieren.

Kann es sein, dass damit kleinere Patronen verschossen wurden, z.B. .22lr.?
__________________
ZOMBIE SQUAD - LEADER

"Im Auge Klarheit, im Herzen Wahrheit."
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. October 2016, 14:20   #12
Andy W.
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.12
Beiträge: 4
Smile

Hallo Lichtgestalt,

habe Deinen Rat befolgt und die Trommelbohrungen poliert. Hat gut geholfen. die Hülsen gehen jetzt problemlos raus.

Danke
Andreas
Andy W. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.