Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Halbautomaten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 5. January 2015, 10:04   #1
Handgun
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.14
Beiträge: 3
Standard Haenel CR 223 Erfahrungen

Hallo,

ich habe die Haenel CR 223 am Sonnabend mal probeschießen dürfen.
Von einem erhöhtem Spiel zwischen Griffstück und Systemgehäuse, wie in der Septemberausgabe der Zeitschrift Caliber bemängelt, habe ich nichts gemerkt. Vielleicht wurde hier schon nachgearbeitet. Die gesamte Verarbeitung der Waffe hat mich begeistert. Zum Trefferbild kann ich nichts sagen, da ich nur kurz probieren durfte und bisher keine Erfahrungen mit Selbstladebüchsen habe.(Pistolenschütze)

Gibt es im Forum schon Erfahrungswerte zur CR 223 ? Habe leider nichts gefunden.


Gruß Sven
__________________
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen.
Handgun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. February 2015, 21:50   #2
Handgun
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.14
Beiträge: 3
Standard

Hallo,

in der Zeitung DWJ, Ausgabe 1/2015 wurde ein ausführlicher Test abgedruckt.
Die Waffe wurde mit sehr positivem Ergebnis getestet.

Gruß Sven H.
__________________
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen.

Geändert von Handgun (28. February 2015 um 18:34 Uhr).
Handgun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. February 2016, 17:21   #3
Jepp67
Mitglied
 
Benutzerbild von Jepp67
 
Registriert seit: 09.01.12
Ort: Kreis Aachen
Beiträge: 57
Standard

Hallo,

ich habe meine Haenel CR223 seit etwa drei Wochen.

Die Waffe wurde beim örtlichen Händler meines Vertrauens erstanden trägt die Seriennummer CR00386.

Von der Verarbeitung der Waffe bin ich schlichtweg begeistert.
Alles ist sehr sauber und passgenau verarbeitet - nichts rappelt, nichts wackelt.

Die Entriegelung des Vorderschaftes ist genial einfach und ohne Werkzeug zu zerlegen.

Der Verschlussträger mit allen Teilen ist eine Augenweide und ein echtes Meisterwerk.

Der Direktabzug ohne Druckpunkt ist gewöhnungsbedürftig, aber knackig und präzise. Nichts kratzt. Der Schuß bricht sauber.

Geschossen wurde mit Mesko 5,56x45 / .223Rem FMJ 55grs auf 100m sitzend aufgelegt auf abgebildetem Griff mit aufklappbarem Fuß. Optik Falke II red dot. Das red dot musste noch justiert werden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG-20160122-WA0002.jpg (294.5 KB, 182x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG-20160122-WA0004.jpg (301.6 KB, 149x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20160129_194825.jpg (301.7 KB, 261x aufgerufen)
__________________
Erst wenn der Nono im Teletubbyland von einem IED angesprengt wird, werden die Rot-/GrünInnen erkennen, dass die Welt nicht aus Pazifisten besteht.

Jepp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. February 2016, 20:11   #4
nafetshtor
Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.10
Beiträge: 386
Standard

Für 100m sitzend aufgelegt ist das aber ein Scheiß Schussbild, ich hoffe das liegt nicht an der Waffe?!
nafetshtor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. February 2016, 20:49   #5
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,522
Standard

Zitat:
Zitat von nafetshtor Beitrag anzeigen
Für 100m sitzend aufgelegt ist das aber ein Scheiß Schussbild, ich hoffe das liegt nicht an der Waffe?!
Na der Schütze muss erst noch warm werden mit seinem neuen Gerät und die Mesko ist auch nicht das Präzisionswunder.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. February 2016, 23:33   #6
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,721
Standard

Was ist das für eine Munition ? Hört sich mexikanisch an ?

Ich schieß Geco 55gr, allerdings mit einem Repetierer und ZF, krieg ich sitzend aufgelegt auf 50m ca ein 5-Mark-Stück hin, mit 10 Schuß.
Geht bestimmt auch noch besser, aber was solls.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. February 2016, 03:59   #7
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,522
Standard

Mesko ist aus Polen. Wird auf neuen Maschinen produziert. Die haben vor 2 Jahren einen Bus für Haendler gechartert und ne werksführung gemacht. Dann haben die Haendler gekauft und mussten ewig auf die Lieferung warten. Dann stellte sich heraus das es Streuware War. Und jetzt sind nur noch Restbestände zu bekommen.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. February 2016, 20:47   #8
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,721
Standard

Danke. Dann weiß man jetzt ja, was man nicht kaufen sollte.
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. February 2016, 20:54   #9
nafetshtor
Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.10
Beiträge: 386
Standard

So schlecht ist die Mesko von der Präzision eigentlich nicht. Sollte auf 100m auch deutlich unter 5cm schießen.
nafetshtor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. February 2016, 23:49   #10
Firefly
Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.14
Beiträge: 230
Standard

Kann ich so bestätigen, meine AR futtert die Problemlos und liegt auf 100m Aufgelegt im Bereich von 7 bis 9 cm Streukreis. (Und mit nem besseren Schützen als mir bestimmt noch weniger.)
Firefly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. February 2016, 04:39   #11
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,522
Standard

7 - 9 cm Streukreis bei aufgelegten 100m ist für dich gut. ? So unterschiedlich sind die Ansprüche sieh einer an.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. February 2016, 12:33   #12
Firefly
Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.14
Beiträge: 230
Standard

Nö, ist disziplinabhängig.

Wenn ich präz. schiesse ist Geco oder Rem. Target drin, damit bleibts im Bereich der (innen)zehn.
Zum Plinken auf Stahlziele oder Nahbereichstraining langt die Mesko aber völlig entspannt aus. Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

Letztlich bin ich aber kein großer Punkte/ Ringezähler, juckt mich nur bedingt ob bei 10 Schuss nun 300, 280 oder 250 rumkommen, da liegt mein Ehrgeiz wo anders.
Firefly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. February 2016, 17:47   #13
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,273
Standard 7 -9 cm schaffe ich auch

Zitat:
Zitat von erich74 Beitrag anzeigen
7 - 9 cm Streukreis bei aufgelegten 100m ist für dich gut. ? So unterschiedlich sind die Ansprüche sieh einer an.
mit Ruger Mini 14 auf 100 m und Barnaul Muni !!!
Gestern mit Sl 8 3cm auf 100 m mit privi . .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. November 2017, 18:32   #14
carpe_diem
Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.17
Beiträge: 2
Standard

Da ich mit dem Gedanken einer Anschaffung einer Haenel CR 223 spiele... hat jemand inzwischen ein paar Tausend Schuss durch seine durch und könnte einen kurzen Bericht geben?

Herzlichen Dank!
carpe_diem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. November 2017, 18:34   #15
Michu_CH
Mitglied
 
Registriert seit: 13.07.16
Beiträge: 23
Standard

Alle die hier so schreiben wegen 4-5cm schisst ihr auch mit einem Flake II oder mit einem ZF?

Gibts schon weitere erfahrungen mit dem Haenel?
Michu_CH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.