Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Sammlerwaffen > Sammlerwaffen bis 1945

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 8. April 2018, 11:16   #1
knappi
Mitglied
 
Registriert seit: 08.04.18
Beiträge: 2
Standard unbekannter Drilling - Zuordnung Hilfe

hallo zusammen,
ich habe von Waffen keine Ahnung.
Seit gefühlten 40 Jahren befindet sich aus dem Fundus meines Großvaters, vielleicht auch meines Urgroßvaters, ein Drilling in meinem Besitz, der schon fast vergessen als Deko in meinem Arbeitszimmer hing. Im Rahmen der Renovierung habe ich das schwere Teil wieder in die Hand genommen und entstaubt. Im Hinblick auf diverse Aufrufe der Waffenabgabe bis zum 30.6.2018 möchte ich nunmehr etwas mehr zu dem Gewehr wissen.
Leider finde ich nur ein paar Zahlencodes auf dem Gewehr, so steht auf den Läufen 29 SchP z 27 g BI bzw. auf dem unteren Lauf 118/35 - soweit entzifferbar-. Ansonsten finde ich noch den Hinweis auf: DRGM 155.
Der Drilling ist nach meinem Empfinden in einem altersentsprechenden Zustand, die verzierten Beschläge sind angelaufen und ich vermute, es wurde zuletzt vor dem 2. WK benutzt.
Vom Hörensagen ist mir nur bekannt, dass Großvater + Urgroßvater auf die Jagd gegangen sind, wir sprechen mithin vom zeitraum um 1890 bis ca. 1938.
Wer kann mir mehr zu diesen Gewehr sagen? Hersteller, Altersklasse usw. Wie sieht die Rechtslage aktuell zum Besitz aus? Danke für jegliche Hilfe + Aufklärung. Bilder anbei.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Drilling1.JPG (618.8 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Drilling2.JPG (651.6 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Drilling3.JPG (285.5 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Drilling4.JPG (86.9 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Drilling5.JPG (714.7 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg Drilling6.JPG (877.6 KB, 13x aufgerufen)
knappi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. April 2018, 11:43   #2
johann
Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.14
Beiträge: 176
Standard

Zitat:
Zitat von knappi Beitrag anzeigen
Im Hinblick auf diverse Aufrufe der Waffenabgabe bis zum 30.6.2018 möchte ich nunmehr etwas mehr zu dem Gewehr wissen.
Ich würde den Termin beanspruchen und das Teil abholen lassen.

Die Spesen für Anmeldung evtl. anwaltliche Beratung Waffenschrank übersteigen den tatsächlichen Wert um ein vielfaches.
johann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. April 2018, 12:18   #3
knappi
Mitglied
 
Registriert seit: 08.04.18
Beiträge: 2
Standard

Danke für das erste Feedback.
Nach wie vor würde mich grundsätzlich mehr zu dem Drilling interessieren, Hersteller, Alter usw.
knappi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.