Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Zubehör für Lang- und Kurzwaffen > Mündungsbremsen- , Feuerdämpfer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14. January 2018, 15:17   #1
Olaf
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.17
Beiträge: 7
Standard Mündungs- Klemmbremsen Montage

Hallo zusammen,

ich habe mir die Ebiarms Mündungsbremse, Typ E für meine Howa zugelegt.
Zusätzlich kam noch ein Reduzieradapter hinzu.
Bei der Montage hatte ich das Gefühl, je wie ich die Schrauben anzog, die Bremse aus dem Zentrum verutschte. Ich war mir deshalb unsicher und wollte so nicht auf den Schießstand. Also habe ich mir mal gedanken gemacht.
Ich ließ mir einen abgestuften Messingstab anfertigen (siehe Bild), bei dem das vordere Stück genau in den Lauf passt. Das Mittelstück enstpricht der Öffnung der Bremse. Das letzte Stück zum einstecken und herausziehen nach der Montage der Bremse. Vielleicht hat es ja Einem oder Anderen geholfen, ich bin mit Sicherheit sehr beruhigt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (49.7 KB, 31x aufgerufen)

Geändert von Olaf (14. January 2018 um 20:51 Uhr).
Olaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2018, 18:48   #2
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,803
Standard

Wo sind die Bilder vor und nach der Montage der Bremse ?
__________________
MfG aus der schönen Pfalz

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. January 2018, 20:31   #3
Olaf
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.17
Beiträge: 7
Standard ok

Nun, auf einem Foto könnte man dies ja so nicht erkennen, wie auch.
Es geht mir darum, dass die Laufseele zur Austrittsbohrung so gut wie möglich passend ist und das ist mit einem sauber gedrehten Messingsstab schon möglich.
Das wollte ich den Leuten mitteilen, die möglicherweise bei oder nach der Montage unsicher sind.
Olaf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.