Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Rund um die Waffe > Waffenbestimmung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 2. September 2010, 13:51   #1
knarre57
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.10
Beiträge: 1
Standard Unbekanntes Gewehr auf Plakat

Liebe Waffenfreunde,

bin vor kurzem im Internet über ein Plakat gestolpert, welches nach den Informationen die beigestellt waren aus einer Fotografie im ersten Weltkrieg erstellt wurde. Zunächst habe ich an dieser Aussage meine Zweifel, aber was mich generell interessieren würde ist die Bestimmung der abgebildeten Waffe. Ich habe schon einige Erfahrung mit Waffen sammeln können, doch eine solche habe ich noch nicht gesehen. Hinzu kommt, dass ein nahezu gleiches Plakat mit einer Thompson existiert.

Die Frage ist also, gibt es diese Waffe und wenn ja, welche ist es? Ich hoffe die nur stilisierte Zeichnung hält euch nicht ab mir bei meiner Suche zu helfen.

knarre57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. September 2010, 14:29   #2
Der Sheriff
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Sheriff
 
Registriert seit: 22.04.08
Beiträge: 3,708
Standard

Hallo,

willkommen im Forum.

Meines Wissens ist diese Fotographie während des Koreakrieges (1953) entstanden.

Die Waffe ist ein amerikanischer 30 M1 Carbine. Diese wurde im grossen Umfang auch an die südkoreanischen Streitkräfte ausgegeben, da die im Vergleich schmächtigen Koreaner mit dem 30 M1 Garand und der 30-06 Patrone nicht zurecht kamen.

Auffällig ist der zusätzlich angebrachte vordere Handgriff, das fehlende Magazin sowie der fehlende Gewehrriemen. Da wurde wohl "ordentlich" retuschiert.

Persönlich glaube ich, daß dieses Bild gestellt ist.

Gruß,

Bernhard
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 30M1.jpg (17.7 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg M1Carbine.jpg (64.4 KB, 89x aufgerufen)
Der Sheriff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2010, 13:58   #3
Spieler 8
Mitglied
 
Benutzerbild von Spieler 8
 
Registriert seit: 25.11.08
Beiträge: 454
Standard

Zitat:
Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
Persönlich glaube ich, daß dieses Bild gestellt ist.
Ich auch. Dieses Bild ist sehr bekannt, zumindest das Original. Ich weiß nicht wie es heist aber das oben gezeigte sieht dem sehr ähnlich. Es ist sogar als Poster erhältlich.
__________________
Mut, Tapferkeit, Treue

Glück ab, gut Land!
Spieler 8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 18:08   #4
151/20
Moderator
 
Benutzerbild von 151/20
 
Registriert seit: 24.04.08
Beiträge: 1,508
Standard

Meines Wissens ist aber auf dem Originalem "Why" Poster eine Thompson MP zu sehen und kein M1 Carbine.
151/20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 18:20   #5
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Zitat:
Zitat von 151/20 Beitrag anzeigen
Meines Wissens ist aber auf dem Originalem "Why" Poster eine Thompson MP zu sehen und kein M1 Carbine.
Korrekt!
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 18:23   #6
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Zitat:
Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
Hallo,

willkommen im Forum.

Meines Wissens ist diese Fotographie während des Koreakrieges (1953) entstanden.

Die Waffe ist ein amerikanischer 30 M1 Carbine. Diese wurde im grossen Umfang auch an die südkoreanischen Streitkräfte ausgegeben, da die im Vergleich schmächtigen Koreaner mit dem 30 M1 Garand und der 30-06 Patrone nicht zurecht kamen.

Auffällig ist der zusätzlich angebrachte vordere Handgriff, das fehlende Magazin sowie der fehlende Gewehrriemen. Da wurde wohl "ordentlich" retuschiert.

Persönlich glaube ich, daß dieses Bild gestellt ist.

Gruß,

Bernhard
Das Originalfoto stammt von Robert Capa und ist garantiert nicht gestellt, zeigt auch keinen M1 sondern eine Thompson!!
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 18:56   #7
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,570
Question

Zitat:
Zitat von grauwolf Beitrag anzeigen
Das Originalfoto stammt von Robert Capa und ist garantiert nicht gestellt, zeigt auch keinen M1 sondern eine Thompson!!
öhm, welches Bild meinst Du denn?
wenn ich mit Robert Capa suche, finde ich das bekannte Bild
aus dem spanischen Bürgerkrieg, und selbst da ist es laut Wiki umstritten, ob es nicht doch gestellt ist,
und der Typ hält ein Gewehr in der Hand, und mit Sicherheit keine Thompson (MP)
also Das Bild oben ist es definitiv nicht.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 19:14   #8
Loki
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.09
Beiträge: 320
Standard

Jenes?

Allerdings zeigt das Bild von Capa nur eine gewisse Ähnlichkeit.

Geändert von Loki (1. February 2013 um 18:08 Uhr).
Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 19:16   #9
stefan
Super Moderator
 
Benutzerbild von stefan
 
Registriert seit: 21.12.08
Ort: Südhessen
Beiträge: 2,636
Standard

Moin

vielleicht das hier: http://www.impact-mailorder.de/image...Why-Flagge.gif

stefan, der zu langsam war ;-))
__________________
Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.
stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 19:41   #10
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Dat isset, und zwar soweit ich weiss, aus dem Koreakrieg, wenn mich nicht alles täuscht!Es gibt unzählige Variationen von diesem Foto, und war in meiner Jugend zusammen mit dem Anti Atomwaffenzeichen und dem üblichen make peace not war Gedöns ein beliebtes Motiv.Das 2.Foto stammt aus dem spanischen Bürgerkrieg, hat aber nie die Popularität erreicht!
Grüsse aus den 70ern
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. September 2010, 20:46   #11
Hennes
Mitglied
 
Benutzerbild von Hennes
 
Registriert seit: 06.10.09
Beiträge: 124
Standard

Vor kurzem wurde im TV der Bürgerkrieg in Spanien behandelt.
Es wurden die noch lebenden Angehörige zu demSoldaten aufm Bild gefunden .
War ein Interesanter Bericht
Hennes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. September 2010, 01:16   #12
mp40
Mitglied
 
Benutzerbild von mp40
 
Registriert seit: 24.09.10
Ort: Weserbergland
Beiträge: 678
Standard

"Stimmt" Hab ich auch gesehen,das Foto ist nicht gestellt,den hats wirklich "Im Sprung"erwischt.
__________________
Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom : DSU & Kyffhäuser Kameradschaft Pro Legal Mitgl. German Rifle Association
mp40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. January 2011, 16:31   #13
FMJ
Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.10
Beiträge: 116
Standard

Ich hab mal eine Doku gesehen, die bestritt, dass er wirklich getroffen wurde. Es gibt ein weiteres Foto aus der Aufnahmereihe, wo er (und andere) noch lacht und es nicht so aussieht, als wäre man in der Gefahrenzone; anhand der Gebirgskette im Hintergrund in Verbindung mit Aufnahmedatum meinte jene Dokumentation, dass zu dieser Zeit die Front relativ weit weg (mind. 40km, wenn ich mich nicht irre) weg von der Stelle der Aufnahme war.

Ist aber auch schon ein bisschen her, das ich das gesehen habe - und vielleicht auch ein bisschen off topic
FMJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2011, 17:19   #14
fraustoppwirkung71
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.09
Beiträge: 924
Standard

So einen M1 mit "Vordergriff" gab es, ich hatte sogar mal ein M1 irgendwo (Buch aus Vietnamkrieg?) mit Holzgriff vorne gesehen, aber jedesmal in Verbindung mit einem riesigen Nachtsichtzielgerät/Restlichtverstärker. Anbei ein Bild dieses speziellen Typ´s, der Carbine, Cal .30, M3
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 800px-M3_Sniperscope.jpg (58.7 KB, 32x aufgerufen)
fraustoppwirkung71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. January 2011, 18:23   #15
MrSheepy
Super Moderator
 
Benutzerbild von MrSheepy
 
Registriert seit: 25.08.08
Ort: Wesel
Beiträge: 3,994
Standard

Richtig, die waren als Unterstützungswaffen für Nachtgefechte gedacht. Der Vordergriff wurde angebracht, weil das Gewehr inkl. Optik doch Ordentlich an Gewicht zugelegt hatte. Hat sich auch nicht wirklich bewährt... Die Waffe war dafür Kalibermässig einfach zu schwach.
__________________
Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.
MrSheepy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.