Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Zubehör für Lang- und Kurzwaffen > Holster

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13. December 2009, 20:53   #1
Junior
Mitglied
 
Benutzerbild von Junior
 
Registriert seit: 21.05.09
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 231
Standard Blackhawk Holster

Hab mir jetzt das Blackhawk Holster für meine Glock gekauft und muß sagen ich bin ja sowas von zufrieden damit.
Sitz super, und funktioniert einwandfrei.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 49252_0.jpg (30.7 KB, 108x aufgerufen)
Junior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. December 2009, 21:14   #2
Feindsender
Super Moderator
 
Benutzerbild von Feindsender
 
Registriert seit: 22.08.08
Ort: Im Alten Land
Beiträge: 1,071
Standard

Kannst du dein Holster mal genauer beschreiben, die Vorzüge z.B. Ich werde mir irgendwann auch noch ein Holster zulegen und da sind ein paar Fakten ganz hilfreich. Gib es das Holster nur für Glock Pistolen oder vielleicht noch andere Fabrikate?

Ilja
__________________
Don't eat yellow snow!!!
Feindsender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. December 2009, 21:25   #3
Junior
Mitglied
 
Benutzerbild von Junior
 
Registriert seit: 21.05.09
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 231
Standard

Hm na gut dann will ich mal das sagen was ich Persönlich drüber weiß sagen.
Ich weiß sicher das es das Holster für Glock und Heckler und Koch gibt.
Vorzüge würd ich sagen es ist leicht und vielseitig. Es ist direckt ab Gürtel zu tragen oder man kann es auf eine Platte ( in lieferung inbegriffen ) draufschrauben und an der Hose tragen.
Die Waffe ist super gegen wegnahme gesichert, und man kann das zuggewicht zum entriegeln einstellen. Entriegelt wird die Waffe durch druck auf einen wipknopf am Holster.

Hm und alles andere würd ich sagen mußt Du googeln!
Junior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. December 2009, 21:36   #4
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,574
Standard

für welchen Zweck hast Du das Holster gekauft?
__________________
"The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. December 2009, 21:40   #5
Junior
Mitglied
 
Benutzerbild von Junior
 
Registriert seit: 21.05.09
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 231
Standard

In erster Linie für das tragen der Waffe auf Wettkämpfen wenn erlaubt.
Mann kann es auch auf ein Oberschenkel Holster machen wenn man eins hat??
Junior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. December 2009, 21:43   #6
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,143
Standard

Ist ein klasse Holster, Fleischi hat das gleiche Modell. Ich habe mir auch eines bestellt, allerdings direkt aus den USA, habe es leider noch nicht.

Gibt es in verschiedenen Ausführungen, Farben und "Sicherheitsstufen", Genaueres findest Du auf der Blackhawk Homepage. Prinzipiell sind diese Holster für die gängigsten Waffen erhältlich: 1911, Glocks, Sig Sauer, Beretta, Walther, usw...

http://www.blackhawk.com

Das schöne an diesen Holstern ist das sogenannte "CQC-System", man kann an den Holstern unterschiedliche Befestigungsmodule befestigen. Vom Paddle-Adapter bis hin zu Adaptern für Gürtel oder Molle-Schlaufen. Außerdem gibt es dafür eine Beinplatte, auf der man das Holster und Zubehörtaschen für Magazine, Lampen oder gar ein Messer wie z.B. mein RAT-3 befestigen kann. Ich zeige die Geschichte mal, wenn mein Holster endlich da ist. Ich habe mir Holster, Beinplatte, Magazintaschen und Co. in Oliv eingebildet - Nachdem ich das in Deutschland bei keinem Anbieter bekommen habe, habe ich über einen amerikanischen Händler gekauft, bisher aber leider noch nicht da...

Sieht dann ungefähr so aus:

http://images1.opticsplanet.com/640-...and-draw-4.jpg

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. December 2009, 21:47   #7
Junior
Mitglied
 
Benutzerbild von Junior
 
Registriert seit: 21.05.09
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 231
Standard

Ja genau das sind mal super Info´s über das Holster.
Junior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 10:14   #8
Der Sheriff
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Sheriff
 
Registriert seit: 22.04.08
Beiträge: 3,708
Standard

Hallo zusammen,

habe derzeit dieses BlackHawk-Tiefzieh-Holster dienstlich geliefert bekommen. Die Zeiten, bei denen man bei der Bundeswehr im Auslandseinsatz auch privat beschaffte Holster tragen kann sind wohl endgültig vorbei.

Mein persönlicher Eindruck: Das Holster ist "übersichert", unangenehm steif am Oberschenkel zu tragen und steht ausserdem viel zu weit weg, was an der Montage-Beinplatte liegt.

Hätte ich die Wahl, würde ich wie die Feldjäger ein Hüftholster aus Cordura tragen.

Gruß,

Bernhard
Der Sheriff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 10:41   #9
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,143
Standard

Zitat:
Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

habe derzeit dieses BlackHawk-Tiefzieh-Holster dienstlich geliefert bekommen. Die Zeiten, bei denen man bei der Bundeswehr im Auslandseinsatz auch privat beschaffte Holster tragen kann sind wohl endgültig vorbei.

Mein persönlicher Eindruck: Das Holster ist "übersichert", unangenehm steif am Oberschenkel zu tragen und steht ausserdem viel zu weit weg, was an der Montage-Beinplatte liegt.

Hätte ich die Wahl, würde ich wie die Feldjäger ein Hüftholster aus Cordura tragen.

Gruß,

Bernhard
Dann gehe ich mal davon aus, dass Du das Level 3 Holster hast, wenn Du von "übersichert" sprichst. Wobei auch beim Level 3 Holster einzelne Sicherungen abschalten kannst. Das Holster welches ich bestellt habe, hat nur zwei Sicherungen: Einstellbaren Ziehwiderstand und die Druckknopfentriegelung, also ein sogenanntes Level 2 Holster. Das Level 3 hat zusätzlich noch eine weitere Sicherungsklappe, welche die Waffe im Holster hält. Zum schnellen Ziehen würde ich immer der steiferen Variante den Vorzug geben, ein Cordura Tiefziehholster habe ich schon, damit ist die Waffe zwar "bequem" zu tragen, aber dank dem "Herumschlackern" nicht so schnell zu ziehen.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 10:45   #10
Der Sheriff
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Sheriff
 
Registriert seit: 22.04.08
Beiträge: 3,708
Standard

Hallo Michael,

das Holster hat "nur" zwei Sicherungen. Absoluter Mist in einer Streß- bzw Gefahrensituation. Hätte ich die Wahl, würde ich die P8 eher noch in der Bein- oder Jackentasche tragen.

Du wirst lachen: Ich bin derart unzufrieden mit diesem Holster, daß ich mir für Ausseneinsätze wieder ein G36 geholt habe.

Gruß,

Bernhard
Der Sheriff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 10:46   #11
grauwolf
Mitglied
 
Benutzerbild von grauwolf
 
Registriert seit: 29.11.08
Ort: Münster
Beiträge: 2,073
Standard

Zitat:
Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

habe derzeit dieses BlackHawk-Tiefzieh-Holster dienstlich geliefert bekommen. Die Zeiten, bei denen man bei der Bundeswehr im Auslandseinsatz auch privat beschaffte Holster tragen kann sind wohl endgültig vorbei.

Mein persönlicher Eindruck: Das Holster ist "übersichert", unangenehm steif am Oberschenkel zu tragen und steht ausserdem viel zu weit weg, was an der Montage-Beinplatte liegt.

Hätte ich die Wahl, würde ich wie die Feldjäger ein Hüftholster aus Cordura tragen.

Gruß,

Bernhard
Sehe ich genau so, mag ja cool aussehen so ein Oberschenkelholster, dennoch finde ich ziemlich hinderlich im Bewegungsablauf!
__________________
No place for second best!
(Accuracy international)
grauwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 11:00   #12
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,143
Standard

Ohne Euch zu nahe treten zu wollen: Meiner Meinung nach ist es nur eine Frage der richtigen Einstellung des Holsters. Sprich die richtige Positionierung am Oberschenkel und die Einstellung oder wahlweise Abschaltung von Sicherungsfunktionen. Hintergrund der Oberschenkelholster ist ja einzig das Tragen von Schutzwesten mit seitlich aufgesetzten Munitions- und Ausrüstungstaschen. Da muss das Holster weiter nach unten gesetzt werden und auch weiter von der Trageplatte abstehen, ansonsten kommt man gar nicht richtig hin.

Der Umgang mit dem Holster selbst, finde ich nicht wirklich kompliziert, mit der korrekten Ziehtechnik, geht der Zeigefinger sowieso "lang" am Holster entlang, da ist es nicht weiter hinderlich eine Entriegelungstaste zu drücken. Den Ziehwiderstand selbst kann man sehr leichtgängig einstellen, der stört also nicht wirklich.

Aber letztendlich natürlich eine reine Übungs- und Geschmackssache. Auch abhängig davon ob man als Infanterist Doppelbewaffnung trägt, bei der die Pistole nur das Sekundärwaffensystem darstellt oder man nur mit einer Pistole als persönliche Bewaffnung ausgerüstet ist und diese höchstwahrscheinlich auch nicht benötigen wird. Im Falle eines Falles bist Du mit dem Gewehr sowieso immer besser beraten.

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 11:18   #13
Der Sheriff
Mitglied
 
Benutzerbild von Der Sheriff
 
Registriert seit: 22.04.08
Beiträge: 3,708
Standard

Hallo Michael,

habe das Holster gerade nochmal aus dem Schrank genommen. Es steht ausser "Blackhawk" keine Typenbezeichnung drauf, nur "HK USP Full Size".
Die Beinplatte hat die Bezeichnung "C1370".

Also wie auch immer: Dieser Haufen Kunststoff ist vielleicht auf einem Schießstand gut, wenn man alle Zeit der Welt hat. Einen Ziehwiderstand einstellen will ich gar nicht erst. Wüsste auch gar nicht, wie das gehen sollte. Man sieht nur eine Inbus-Schraube - und hierfür habe ich keinen Schlüssel. Bei einem überraschenden Angriff wirst Du mit diesem unförmigen und unpraktischen Holster meiner Ansicht nach "zweiter Sieger" - und den gibt es bei einer Konfrontation mit Schußwaffen ja bekanntlich nicht. Es wurde wohl eher angeschaft, um die Waffe sicher zu verwahren. Ich kenne die Firma Y ja inzwischen.

Ein G36 locker in der Hand beeindruckt ausserdem gewisse Leute mehr als eine P8 im Holster.

Gruß,

Bernhard
Der Sheriff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 11:30   #14
Junior
Mitglied
 
Benutzerbild von Junior
 
Registriert seit: 21.05.09
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 231
Standard

Hm ist echt Interessant was die Leute sagen die es täglich oder im Einsatz tragen. Da ich es ja nur zu Sportzwecken trage obwohl ich es auch an einer Oberschenkelplatte von Safariland dran habe ( machen kann ).
Junior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. December 2009, 12:28   #15
Michael
Co-Admin
 
Benutzerbild von Michael
 
Registriert seit: 23.04.08
Ort: Mittelfranken, (Bayern), Deutschland
Beiträge: 9,143
Standard

Zitat:
Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
Hallo Michael,

habe das Holster gerade nochmal aus dem Schrank genommen. Es steht ausser "Blackhawk" keine Typenbezeichnung drauf, nur "HK USP Full Size".
Die Beinplatte hat die Bezeichnung "C1370".

Ich vermute mal, dass Du dieses Modell hier hast:

http://www.recon-company.com/BLACKHA...74-1030-d.html

Gruß

Michael
__________________


“The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.