Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
SagNEIN

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Kurzwaffen > Revolver

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12. February 2017, 12:03   #1
python1986
Mitglied
 
Benutzerbild von python1986
 
Registriert seit: 22.03.14
Ort: Zwiesel
Beiträge: 69
Standard Janz / FA

Hallo zusammen,

Hat jemand Erfahrung mit dem Vergleich von Janz Revolvern und Freedom Arms im Kaliber .44 Magnum. Mein bedürfnis ist vor einer Woche duch gegangen und jetzt liebäugle ich mit einem der oben genannten Hersteller.

Ob nun single action oder double action ist mir persönlich egal, ich finde jedes hat was für sich. Auch hab ich beide schon in der hand gehabt aber leider noch keinen geschossen. Seh das mehr als lebensanschaffung.

Würd mich freuen wenns evtl. ein paar erfahrungen von glücklichen eigner gibt,

Greets python
__________________
Si vis pacem, para bellum!
python1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2017, 13:41   #2
python1986
Mitglied
 
Benutzerbild von python1986
 
Registriert seit: 22.03.14
Ort: Zwiesel
Beiträge: 69
Question

Hat keiner einen kommentar dazu
__________________
Si vis pacem, para bellum!
python1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2017, 19:23   #3
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,582
Standard

Ich weiß es nicht, aber allzuviele werden hier nicht im Besitz eines der genannten Revolver sein. Das ist, glaube ich, in Schützenkreisen eine sehr überschaubare Szene von Leuten.
Bei mir im Verein wüßte ich keinen, der so ein Schießeisen hat.

In der aktuellen VISIER 02/2017 ist ein Bericht über den Janz JTL .460 S&W drin. Vlt hilft Dir der weiter........
__________________
MfG aus der schönsten Pfalz, die es gibt



Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. February 2017, 08:33   #4
blackys
Mitglied
 
Registriert seit: 18.09.12
Beiträge: 168
Standard

Bin leider auch kein Besitzer, konnte aber zumindest mal den Janz eines Vereinskollegen schießen. Ist von der Verarbeitung und der Schussleistung über jeden Zweifel erhaben und hat nette Detaillösungen (Abzugsstärke einfach verstellbar -mit Skala-, einfacher Trommel- und Laufwechsel). Der Kollege ist auch hochzufrieden und hat das Ding mit Wechselsystemen auch schon über 10 Jahre. Voreintrag hat er sich schon besorgt, demnächst zieht wohl auch der oben angesprochene neue 460er Janz bei ihm ein...

Von der Qualität hätte ich aber auch beim FA keine Bedenken. Wenn dir SA oder DA wurscht ist, vielleicht auch nochmal ein anderer Gedankenansatz:

Beim FA gibt es zwar Wechseltrommeln, man ist damit aber in derselben Kaliberklasse (45er oder 9mm) gefangen.
Beim Janz bestehen die Wechselsysteme aus Trommel und Lauf. Beides sehr einfach austauschbar und man kann von 454 Casull bis runter auf 22er wechseln. Und dabei auch noch in den Lauflängen variieren.
Sind also Wechselsysteme angedacht, spräche das bei mir für den Janz.

Sportlich käme für mich eher ein Janz in Betracht. Man sollte in jedem Fall auch seine Sportordnung im Blick haben, ob irgendwo DA sinnvoll oder sogar Pflicht ist.
Einen FA könnte ich mir grundsätzlich zwar auch vorstellen, wäre für mich aber auch nur in fetten Kalibern die Wahl (also z.B. 454 Casull)...
blackys ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.