Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
Auctronia

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Sportschützenausrüstung > Spektive/Ferngläser

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 6. September 2010, 20:47   #1
nasir0815
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.09
Beiträge: 30
Standard Fernglas mit PSO Absehen

Hallo zusammen,

ich habe im Urlaub mit einem Gewehr geschossen, dass ein russisches PSO Glas hatte. Diese Art des Absehens hat mir sehr gut gefallen, vor allem die Möglichkeit, damit Entfernungen zu schätzen.
Kennt jemand ein Fernglas, welches ähnliche Möglichkeiten bzw. ein ähnliches Absehen hat.

Danke und viele Grüße
nasir0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. September 2010, 22:15   #2
imi-uzi
Super Moderator
 
Benutzerbild von imi-uzi
 
Registriert seit: 11.07.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 6,399
Standard

eventuell ältere ehm. Militär-Ferngläser?

wieso suchst Du Dir nicht alternativ ein Laserentfernungsmesser?
imi-uzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. September 2010, 14:03   #3
nasir0815
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.09
Beiträge: 30
Standard

Ja an Militärgläser dachte ich auch, vielleicht kennt ja einer der Herren, die in der NVA waren, eine Bezeichnung.

Warum nicht Laser? Einfach weil es Spaß macht, damit zu spielen und zu experimentieren. Du weußt schon, das Kind im Manne.
nasir0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. September 2010, 21:13   #4
vik
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.10
Beiträge: 16
Standard

Nimm dir doch so ein BW DF, mit der entsprechender Formel kannst du damit auch Entfernungen zum Objekt ablesen.
vik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2010, 17:42   #5
nasir0815
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.09
Beiträge: 30
Standard

Danke für den Hinweis. Sowas hatte ich während meiner kurzen BW Zeit gar nicht in den Fingern. Diese Methode ist natürlich auch nicht schlecht.
Wenn ich mich richtig informiert habe, handelt es sich um Hensoldt Ferngläser!?
Wäre wirklich eine Alternative. Wenn es aber noch andere Tipps gibt, gerne her damit.
Meine Vorstellung war, dass der Spotter in einem Scharfschützenteam ja auch was ähnliches benutzen muss und das es deshalb selbstverständlich auch sowas gibt.

Viele Danke auf alle Fälle schon einmal!
nasir0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2010, 18:03   #6
Loki
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.09
Beiträge: 319
Standard

Bei der damaligen NVA wurde vom Scharfschützen mit "Infanterieunterstützungswaffe" und vom evtl. zubefohlenen Partner das Doppelfernrohr "DF 7x40" von ZEISS geführt.
Das Glas hatte eine Strichplatte für Winkel- und Entfernungsmessungen. Ein Glas mit Absehen eines PSO oder POSP gibt es leider nicht.


Guckst Du hier: http://nva.4mg.com/shopopti.htm


MfG
Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2010, 21:02   #7
nasir0815
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.09
Beiträge: 30
Standard

Hallo Loki,

auch wenn du mir die Hoffnung zerstörst, danke für den Tipp!
Nicht nur das Glas, die ganze Seite ist sehr interessant.

Viele Grüße
nasir0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2010, 21:15   #8
Loki
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.09
Beiträge: 319
Standard

Hier nochmal die Strichplatte des DF 7x40 (oder EDF 7x40).
Bilder sind aus dem Web, ich kriege keine vernünftigen Bilder durch mein Glas hin...

Geändert von Loki (1. February 2013 um 19:08 Uhr).
Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 10:18   #9
wozzi
Mitglied
 
Benutzerbild von wozzi
 
Registriert seit: 13.11.09
Ort: Hamburg
Beiträge: 2,079
Standard

Loki, jetzt hast Du auch mir Appetit gemacht, schlimmer Du...

Gruß, Andreas
wozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. September 2010, 10:36   #10
nasir0815
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.09
Beiträge: 30
Standard

Verdammt, jetzt hast du mich überzeugt!

Das ist eigentlich das was ich suche, gut man hat nicht das Referenzmaß von 1,7, sondern das von 2,5 aber passt schon. Hilft bei der Jagd auf Waldelefanten.

Danke dir!
nasir0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. October 2010, 11:50   #11
Schub
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.08
Ort: Schweiz
Beiträge: 64
Standard

Die alten Schweizer Ferngläser hatten auch Striche in Artilleriepromille drin, mit denen man die Entfernung schätzen oder indirektes Feuer korrigieren konnte (Referenzgrösse im Gelände vorausgesetzt). Evtl. findet sich so ein Ding noch halbwegs günstig auf dem Flohmarkt oder in Brockenhäusern in der CH.
Schub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. October 2010, 13:43   #12
Fürio
Mitglied
 
Benutzerbild von Fürio
 
Registriert seit: 11.03.10
Ort: Mellingen, Schweiz
Beiträge: 98
Standard

Bei Ricardo (ebay-Klon in der Schweiz) finden sich regelmässig Ferngläser Leica 8x30 der Schweizer Armee. Dieses Fernglas ist auch nach wie vor im dienstlichen Gebrauch. Tolles, robustes Gerät.

Gruess Fürio
__________________
Man löst keine Probleme, indem man sie auf Eis legt. (Winston Churchill)

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
Fürio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.