Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Zubehör für Lang- und Kurzwaffen > Ersatzteile

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21. January 2011, 13:01   #1
Geraldo1977
Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.09
Beiträge: 171
Standard Mosin Nagant Verschlussmaterial

Hallo, weiß jemand welche Stahlsorte der Verschluss eines Nagant hat? Ich möchte mir einen Sniperverschluss basteln. Hierbei möchte ich den geraden Kammerstengel absägen, loch bohren, Gewinde reinschneiden und einen mit der selben Stahlsorte gebogenen Stengel aufschrauben. Die Originale Kugel am Stengel würde ich auch anbohren und mit einem Gewinde versehen.

Bitte um hilfe.
Geraldo1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2011, 13:32   #2
stefan
Super Moderator
 
Benutzerbild von stefan
 
Registriert seit: 21.12.08
Ort: Südhessen
Beiträge: 2,636
Standard

Moin

Es ist irgend ein Stahl aus der Gegend: 42CroMo 4. Die russische Entsprechung geht aus dem Wegst Stahlschlüssel hervor. Kaufen wirst Du den allerdings kaum können.

Hier: http://www.henke-online.de/index.php?id=296 gibt es einen Umbausatz für >70€.

stefan
__________________
Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.
stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2011, 16:05   #3
mp40
Mitglied
 
Benutzerbild von mp40
 
Registriert seit: 24.09.10
Ort: Weserbergland
Beiträge: 678
Standard

Beim EGON gibt es manchmal auch welche. http://www.egun.de/market/item.php?id=3134686
http://www.egun.de/market/item.php?id=3126017
http://www.egun.de/market/item.php?id=3133226 Obwohl bei Ausländischen Anbietern immer ein wenig Vorsicht geboten ist oder der Verkauf wird über Treuhand abgewickelt.
__________________
Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom : DSU & Kyffhäuser Kameradschaft Pro Legal Mitgl. German Rifle Association
mp40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. January 2011, 23:59   #4
thewolf2008
Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.11
Beiträge: 2
Standard

also ich habe es folgendermassen gemacht: zuerst einen verschlusskörper (das teil mit dem kammerstängel gekauft, wollte den nummergleichen nicht verbasteln) halben cm vor dem holz, wenn verschluss geschlossen abgeschitten, dann von dem halben zentimeter die hälfte senkrecht nach unten weggeschnitten, sah dann aus wie ein "D" also ein halbkreis, dann hab ich einfach einen 30er Zimmermannsnagel aus dem Baumarkt geholt, dort das gegenstück, also in form eines umgekehrten Ds geschnitten, in gewünschter länge abgeschnitten, angeschweisst, die Kugel auch geschweisst und mit dem winkelschleifer schön zurechtgeschliffen = sniper kammerstängel fertig!
thewolf2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2011, 11:31   #5
Geraldo1977
Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.09
Beiträge: 171
Standard

Hallo, das klingt interessant, gibt's da keine Probleme wegen der unterschiedlichen Stahlsorte? Hast du das normal mit Schutzgas geschweißt?

Könntest ev. ein Foto von deinem Meisterstück reinstellen?

Gruß
Geraldo1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2011, 21:36   #6
mp40
Mitglied
 
Benutzerbild von mp40
 
Registriert seit: 24.09.10
Ort: Weserbergland
Beiträge: 678
Standard

Na ja, nu ist es zu spät,ich hätte ein stück V-A Stahl genommen und Wick geschweist.Wick=Wolframnadel U.Edelgas plus Gleichstrom.Es kann sein,muss aber nicht,das die Geschweißte Stelle abbricht,weil die Sorten zu unterschiedlich sind. Außerdem kann es noch schneller rosten!!! z.b. Unterlegscheibe in der Spüle! (Kaltelektrolyse).
__________________
Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom : DSU & Kyffhäuser Kameradschaft Pro Legal Mitgl. German Rifle Association
mp40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2011, 22:33   #7
swizzly
Mitglied
 
Benutzerbild von swizzly
 
Registriert seit: 20.09.10
Ort: Schweiz
Beiträge: 615
Standard

Das heisst WIG-Schweissen nicht Wick. Nur so vollständigkeitshalber.
Wenn man nicht garantieren kann, dass die Stähle sagen wir mal "kompatibel" sind, würde ich eher löten statt schweissen. Und wenn mans richtig macht, sollte es auch nicht stärker rosten als normal.
__________________
.22lr; 7,62x25; 9x19; .38 Special; .45ACP; 5,56x45; 7,5x53,5; 7,5x55; 7,62x39; 7,62x51; 7,62x54R; 12/70
swizzly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2011, 23:01   #8
stefan
Super Moderator
 
Benutzerbild von stefan
 
Registriert seit: 21.12.08
Ort: Südhessen
Beiträge: 2,636
Standard

Moin

Nachdem das mit dem Wolfram-Inertgasschweißen (WIG) geklärt ist, ein wenig Senf von meiner Seite.
Unterschiedliche Stähle dauerhaft zu verschweißen, wobei einer (der des Verschlusses) wärmebehandelt ist, das kann nicht jeder gut.

Das Meisterstück aus dem Zimmermannsnagel würde ich gerne mal bebildert sehen. Wobei die reine Vorstellung einen Nagel (Baustahl->schlechter als ein ST 37) am Verschluß zu haben einiges an Toreranz bedarf.

stefan
__________________
Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.
stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2011, 23:01   #9
mp40
Mitglied
 
Benutzerbild von mp40
 
Registriert seit: 24.09.10
Ort: Weserbergland
Beiträge: 678
Standard

Sorry.WIG. Löten müsste auch gehen,ich gehe mal von Hartlöten aus.Aber meinst nicht das es dann eine etwas "Unschöne Stelle" gibt? Beim WIG kanste das Material schön verlaufen lassen,haben das immer Bügeln genannt.Anschließend mit Edelstahlbeize drüber und mann sieht fast nichts. MMM kam zu spät!
__________________
Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom : DSU & Kyffhäuser Kameradschaft Pro Legal Mitgl. German Rifle Association
mp40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. February 2011, 12:03   #10
mp40
Mitglied
 
Benutzerbild von mp40
 
Registriert seit: 24.09.10
Ort: Weserbergland
Beiträge: 678
Standard

Kammerstengel für Sniper selber bauen.Schritt 1,alten Kammerstengel abgeschnitten. 2.Ein Drehteil fertigen lassen (die Jungens aus der Lehrwerkstatt) Vergüteter Stahl zur Herstellung von z.b Hydraulikzylindern.
3.Anphasen und mit Schutzgas verschweißen,verschleifen und Polieren,fertig.Je nach Geschmack von unten noch abflachen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SDC11382.jpg (131.1 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11383.jpg (114.0 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11384.jpg (128.3 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg SDC11385.jpg (109.8 KB, 72x aufgerufen)
__________________
Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom : DSU & Kyffhäuser Kameradschaft Pro Legal Mitgl. German Rifle Association
mp40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2011, 16:04   #11
MrSheepy
Super Moderator
 
Benutzerbild von MrSheepy
 
Registriert seit: 25.08.08
Ort: Wesel
Beiträge: 3,997
Standard

Schick! Nicht schlecht gelöst...
__________________
Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.
MrSheepy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2011, 20:15   #12
Feindsender
Super Moderator
 
Benutzerbild von Feindsender
 
Registriert seit: 22.08.08
Ort: Im Alten Land
Beiträge: 1,071
Standard

Wenn den Kammerstengel die Jungs aus der Lehrwerkstatt gedreht haben, dann hätte die ja schon mal eine Kugel am Ende drehen lassen und kein zylindrisches Ende. Die sollen doch schließlich was lernen!
Sonst sieht es nicht schlecht aus.
__________________
Don't eat yellow snow!!!
Feindsender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:17 Uhr.