Thema: 2 x Flobert
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12. August 2017, 11:05   #2
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 470
Standard

Eine baugleiche Thuringia-Waffe von ca. 1927 hat im besseren Erhaltungszustand bei einer Auktion in Wien, wo sie 2015 mit 50 Euro aufgerufen wurde, 63 Euro erzielt.
https://www.dorotheum.com/auktionen/...ntPage=2&img=1
Also sicherlich ein Stück Zeitgeschichte, aber aktuell ohne hohen Geldwert und wenn überhaupt eher ein Belegstück.

Die Waffe mit dem größeren Kaliber wird eventuell so wie diese hier aus der Zeit um 1900 stammen?
http://dhm.de/datenbank/dhm.php?seite=5&fld_0=MI006513

Vielleicht besteht ja Interesse beim Deutschen Historischen Museum, um solch eine Waffe z.B. für Materialproben zu nutzen (immerhin nicht radioaktiv belastet da von vor 1945 ) oder sie in der Ausbildung für angehende Restauratoren zu verwenden.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten