Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17. July 2017, 10:50   #6
EL LOBO
Mitglied
 
Benutzerbild von EL LOBO
 
Registriert seit: 30.05.09
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 602
Standard

Hallo Leute
Diese Waffe scheint deutlich älter als die ehem. DDR zu sein, denn das Kal. 22 lang ist NICHT identisch mit 22 lfB,
die 22 lang ist mit 1.200 bar angegeben, die 22 lfB mit 1.800 bar.

"August Stukenbrok" hatte in einem Katalog von 1911 das Kal. 22 lang im Angebot.

Gruß Wolf
EL LOBO ist offline   Mit Zitat antworten