Waffen-Welt.de | Das Waffenforum

Waffen-Welt.de | Das Waffenforum (http://waffen-welt.de/index.php)
-   Off-Topic (http://waffen-welt.de/forumdisplay.php?f=260)
-   -   farbige u. nachkolorierte Kriegsfotos (http://waffen-welt.de/showthread.php?t=10589)

imi-uzi 22. December 2017 21:10

farbige u. nachkolorierte Kriegsfotos
 
ich kopier mal frech den Text aus dem Thread für Freunde des schwarz / weiß Bildes:

Dieser Thread soll dazu dienen eine Sammelstelle für alte kolorierte Bilder einzurichten. Natürlich mit Waffen/Millitär Bezug.
Egal ob WKI, WKII, Korea oder Vietnam. Panzer,Flugzeug, Schiff oder Soldat. Alles ist hier willkommen

Weiter wäre es schön, wenn grob angegeben werden könnte worum es geht. Die drei W´s (Was, wann, wo) erfreuen den Betrachter oft enorm

Tut mir auch den Gefallen und versucht nicht den Thread zu politisieren!
Reine Propaganda Bilder oder NS Aufmärsche mit flatternden Fahnen gehören hier nicht rein und werden gelöscht!!

Danke

imi-uzi 22. December 2017 21:20

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 9)
alles Normandie

akrisios 23. December 2017 10:24

Danke, sehr interessant. Tatsächlich bekommt man immer einen ganz anderen Bezug zu solchen Aufnahmen wenn sie in Farbe statt sw sind.

Ich erinnere mich noch gut an den Eindruck der ersten Farbbilder als die "Braunen" als solche zu sehen waren. Vorher war das für mich irgendwie immer ein abstrakter Begriff den man eher als eine Art Sprichwort empfand.
Die Filmindustrie in Hollywood wirkt ohnehin immer unauthentisch da man gefühlt immer an Theatergarderobe (was sie ja auch ist) denkt.

Sigrid 23. December 2017 11:27

Bild #8, das Vorletzte... Ein hässlicher LKW*, im Hintergrund 2 Horsa-Lastensegler... man möcht' meinen, es sei die "Pegasus Bridge" :-)

*Britische Militär-LKW sind so hässlich, daß sie schon wieder gut aussehen ;-)

Pfälzer 23. December 2017 12:05

Moin,

Bild Nr 8 ist wohl die besagte Brücke. Da gibt's in CoD eine Mission, da wirst Du als englischer Soldat mit so nem Lastensegler ganz in der Nähe der Brücke gelandet und mußt diese dann einnehmen. Im Spiel ab Schwierigkeitsgrad "Soldat" ganz schön schwer. Man stirbt sehr oft fürs Königreich.............. :rolleyes: In Wirklichkeit wird's wohl kaum noch jemanden der beteiligten Protagonisten geben, der das widergeben könnte.

Sigrid 23. December 2017 13:23

Da bleibe ich lieber über den Dingen und fliege wahlweise mit ner Hurrikan oder ner Fw 190 im guten alten IL2-Sturmovik ;-)

imi-uzi 23. December 2017 16:27

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 10)
@Sigrid: vielen Dank für die Erläuterungen

1)
2) Midway Inseln
3) Guadalcanal
4) B-26 Marauder
5) vermutlich Italien
6) dito
7) Juno-Beach
8)
9)Marshall Inseln
10)

Gunner 24. December 2017 14:25

Was ist denn das für eine seltsame Visierung auf dem Carbine auf Bild eins ?

Sigrid 24. December 2017 14:56

Auf meinem war ein Ringvisier / Eine ringförmige Kimme... und das Visier des Carbine in Bild 1 sieht sehr danach aus

Gunner 24. December 2017 17:44

Dazu fehlen dann aber die Schutzbacken und die Verstellvorrichtung...?

Sigrid 24. December 2017 17:54

Zitat:

Zitat von Gunner (Beitrag 161445)
Dazu fehlen dann aber die Schutzbacken und die Verstellvorrichtung...?

Da ich mich nicht mehr so genau daran erinnern konnte, habe noch mal die Bilder aus dieser Zeit angesehen... das M1 Carbine gab es auch in dieser Einfachstausführung mit frei stehendem festen Ringvisier.

imi-uzi 24. December 2017 18:55

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 10)
1) Sonnenbad auf der Rückfahrt nach dem Krieg (Krankenschwestern)
2) Partisanin, Weißrussland
3) Oberfeldfebel Rudolf Krüger, 1941
4) George Smith Patton
5) Yang Kyoungjong
6) England, 1944
7) 88th Blue Devil
8) Me 262
9) Köln, 1945
10) Brenner-Pass?

imi-uzi 24. December 2017 19:02

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Frohe Weihnachten!

Sigrid 25. December 2017 00:30

Die Geschichte von Yang Kyoungjong liest sich echt abenteuerlich 8-)
https://de.wikipedia.org/wiki/Yang_Kyoungjong

Lichtgestalt 25. December 2017 09:35

Zitat:

Zitat von Sigrid (Beitrag 161447)
Da ich mich nicht mehr so genau daran erinnern konnte, habe noch mal die Bilder aus dieser Zeit angesehen... das M1 Carbine gab es auch in dieser Einfachstausführung mit frei stehendem festen Ringvisier.

Gab es früher schon.

Das US Model of 1917 hatte normalerweise auch Schutzbacken für die Ringkimme.
Meines kam mit Originalvisierung ohne Schutzbacken.
Echt ein Dreck, wenn man den Prügel in den Schrank stellt und mit dem Ring, also höchste Erhebung, hinten anstößt.
:(


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.