PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Welche RAL Farbe?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche RAL Farbe?!

    Tag!
    Wer kennt sich denn hier besonders mit RAL Farben aus?
    Ich suche die RAL Farbe die der Farbe "Flat Dark Earth" der Marke Magpul am ehesten ähnelt. Auch OD Green ist gesucht!

    Danke!
    René

  • #2
    Wenn du uns sagst, wofür du die Farbe brauchst, dann kann man dir besser weiterhelfen.

    Es gibt einen Lack, der bereits die Farbe "Magpul Flat Dark Earth" hat. Duracoat, welches ich selber verwendet habe. Duracoat gibt es in ziemlich vielen Farben, auch in dem von dir gesuchten "Magpul Flat Dark Earth". Bei Duracoat hast du die Möglichkeit, entweder ein sogenanntes Shake'N Spray Kit zu kaufen. Darin enthalten ist Farbe, ein Härter und ein Farbglas mit Sprühdosenaufsatz und Sprühdose und ein Entfettungsspray.

    Wenn du vorhast, deine Waffe zu lackieren, dann kann ich dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, denn ich habe das mit Durecoat schon gemacht und das Ergebnis ist ganz passabel.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Vincent,

      vielen lieben Dank für deine Antwort.
      Ich möchte überwiegend Kleinteile lackieren wie z.B. Rahmen von meinem EOTech, oder auch Sicherungshebel ... Aber vllt. bekommt auch mein Glock17 Schlitten eine neues Äußeres.

      Das mit Duracote wäre eine Option, habe auch Dein Bericht hier auf Waffen-Welt aufmerksam gelesen, sehr interessant!

      Wo gibt es denn dieses "Shake'N Spray Kit"?

      Viele Grüße
      René

      Edit: Google ist mein Freund! Habs gefunden!

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        für EOtech, Sicherungshebel und andere Kleinteile, die keiner direkten Hitze (vom Lauf) ausgesetzt sind, ist Duracoat sicher das Mittel der Wahl.

        Was den Schlitten der Glock angeht, würde ich doch eher zur Beschichtung mit Cerakote ODER mit Ilaflon raten, da diese nicht auf 2-Komponenten-Lack-Basis sind, sondern Keramik-, bzw. Teflonbeschichtungen sind. Das ist einfach noch robuster als Duracoat.

        Im Fall deines Schlittens könntest du aber auch selber mit Cerakote arbeiten. Der Schlitten ist klein genug, um im Ofen aufgehängt zu werden. Bei den Läufen von Langwaffen sieht das, wie klar sein dürfte, etwas schwierig aus.

        Duracoat bekommst du entweder direkt in den USA bei Brownells oder hier: http://www.waffen-airbrush.de/xtcommerce/index.php

        Selber Laden verkauft auch in begrenzem Maße Cerakote.

        Ilaflon-Beschichtung, mit der ich persönlich aber keine Erfahrung habe, bietet dieser hier an: http://www.ilaflonbeschichtung.de/htm/ila_de.php

        Kommentar


        • #5
          ...und dann die Bilder nicht vergessen.
          Text allein ist irgendwie (ACHTUNG! Wortspiel: ) farblos !
          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

          Kommentar

          Lädt...
          X