PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

"Do-It-Yourself" - Schaftbau

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Moin

    Furnierdamast , klare Sache, daß ich den toll finde.
    Als Mustersteurer und Eisenklopper stelle ich es mir noch interessanter vor das Material Hochkant und Quer zu verleimen.
    Zum einen lässt das Stöße und unterschiedliche Farben zu, und das ganze bekommt eine höhere Stabilität.

    stefan
    Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

    Kommentar


    • #32
      Zitat von diesel Beitrag anzeigen
      Moin

      Furnierdamast , klare Sache, daß ich den toll finde.
      Als Mustersteurer und Eisenklopper stelle ich es mir noch interessanter vor das Material Hochkant und Quer zu verleimen.
      Zum einen lässt das Stöße und unterschiedliche Farben zu, und das ganze bekommt eine höhere Stabilität.

      stefan
      ...na klar, ich brech mir die Finger und Ihr lacht Euch schlapp...
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


      • #33
        So einen "Damastschaft" () stelle ich mir auch schick vor.

        Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
        ...na klar, ich brech mir die Finger und Ihr lacht Euch schlapp...
        *duckundweg*
        Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

        Kommentar


        • #34
          klasse arbeit,darf man fragen was du lehrnst?
          sorry sehe gerade ist ja schon etwas her.und du hast bestimmt schon einige zeit ausgelehrnt.
          Zuletzt geändert von charly; 23.01.2013, 21:47.

          Kommentar


          • #35
            Moin

            Der Herr der das vorgestellt hat ist hier Chefe lang lang her.....

            Schreiner er ist handwerkliche berufsausbildung...................

            stefan
            Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

            Kommentar


            • #36
              "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
              Peter Ustinov

              Kommentar


              • #37
                Das habe ich auch erst gerade entdeckt.
                Klasse Arbeit! Sozusagen Holzdamast.
                Da wird wohl der Schaft mehr kosten wie das Gewehr.
                Gruß Egbert
                http://www.messer.monsto.de/

                Kommentar


                • #38
                  habe den Beitrag auch gerade erst gefunden und bin überwältigt. Als ich schwarz grau gelesen habe dachte ich erst dass es doof wird, aber das Ergebnis ist über jeden Zweifel erhaben.
                  A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                  Kommentar


                  • #39
                    Danke
                    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

                    Kommentar


                    • #40
                      Frage im falsche Thema

                      Habe diese Frage fälschlicher Weise im Ich bin neu hier Thema gestellt.
                      Als erstes muss ich sagen eine tolle Arbeit und ein supper Baubericht.
                      Für mein Biathlon KK Gewehr (Ishmash 7-2) möchte ich mir auch einen neuen Schaft bauen. Hierzu hätte ich dann auch gleich einige Frage.
                      Wo bekommt man das Furnier in der Stärke 0,5 und den Abmessungen zu diesem Preis her? (Heute wahrscheinlich etwas anders da der Bericht ja von 2009 ist). Leider im Netz nichts gefunden .
                      Die Beize gibt es nur noch in Beutel, ist das die selbe? Der Preis ist hier ist aber rund 25€ pro 250g Beutel.
                      Für eine Antwort schon mal besten dank im voraus und allen eine schönen Tag noch.

                      Kommentar


                      • #41
                        Hallo,

                        schön das dir mein Bericht gefällt.

                        Die Clou Beize habe ich damals in irgend einem Shop bestellt. Weiss aber leider nicht mehr in welchem.

                        Bei eBay gibts auch Dosen zu kaufen:

                        http://www.ebay.de/itm/CLOU-Pulverbe...item2335f9d831

                        Und ja, die ist so teuer!

                        Auch Buche Furnier wirst du sicher bei eBay oder sonstigen Online-Versandhändlern bekommen. Für den Preis wo ich mein Furnier damals bekommen habe, wirst du es aber sicher nicht kriegen. Das war damals Glück da es Insolvenzware gewesen ist.

                        Im allgemeinen ist Echtholzfurnier nämlich ziemlich teuer.

                        Ich habe von dem Furnier sogar noch was da, ich weiss aber nicht ob das für einen kompletten Schaft reichen würde.
                        Müsste ich nachschauen.

                        Es gibt auch fertig gebeiztes & verleimtes Schichtholz in allen möglichen Farben. Das ist allerdings auch sehr teuer.

                        Viele Grüße
                        Sebastian
                        Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

                        Kommentar


                        • #42
                          Hallo Sebastian,

                          Vielen Dank für Deine Antwort und den Link.
                          Ich muss den jetzigen Schaft nochmal genau ausmessen aber ich brauche in der Dicke min. 60mm, das würde 120 Platten a 0,5mm bedeuten. Werde mal weiter im Netz suchen.

                          Grüße
                          Lutz

                          Kommentar


                          • #43
                            Miss mal und gib mir durch wieviel m² du benötigst. Bzw auch welche Breite die Blätter haben müssen.
                            Ich frage dann mal bei unserem Holzlieferanten nach, evtl. bekomme ich das Zeug zum EK.

                            Viele Grüße
                            Sebastian
                            Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

                            Kommentar


                            • #44
                              Hallo Sebastian,

                              vielen Dank für Deine Hilfe, benötigen würde ich 80x20cm und müsste einen Block von 7cm stärke herstellen.

                              Gruß Lutz

                              Kommentar


                              • #45
                                Hi,

                                habe gerade mal nachgefragt.

                                Also bei 800x200 kämen Längen von 2500x210 in Frage. Die wären lagernd, bzw. schnell zu besorgen.

                                Die sind natürlich nur in der Mitte 210 gemessen, nach unten etwas breiter , nach oben etwas schmäler. Macht aber meist nicht die Welt aus +/- 10 mm.

                                Um auf deine 70mm Stärke zu kommen brauchst du rund 140 Lagen, pro Blatt bekommst du 3 Stück raus. Wären dann 46,6 also rund 50 Blatt.

                                Quadratmeterpreis 4€ - 2,5 x 0,21 x 50 x 4€ = 105€

                                Evtl. bekomme ich es auch für 3,50€ , dann wären es 92€.
                                Aber rechne mal mit den 105.

                                Günstiger wirst du es sicher nicht bekommen.

                                Sag mir einfach bescheid ob du was haben möchtest.

                                Viele Grüße
                                Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X