PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Frage zu Magazinen (Allgemein)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Magazinen (Allgemein)

    Guten Abend meine Waffenbrüder

    Ich hätte da mal eine Generelle Frage betreffend Magazinen:

    Macht es der Magazin Feder nichts wenn das Magazin permanent gefüllt ist?
    Wird diese dadurch nicht "verdrückt"?

    Oder sollte man Magazine nicht voll lagern?

    Gruss Ron

  • #2
    Beispiel: Wir verschossen 1990 AK 47 Magazine welche seit 1962 gefüllt als Kampfsatz gefüllt und eingeschweißt in einem Lager lagerten. Von 30 Patronen im Magazin wurden in der Regel nur 50% des Inhaltes ordnungsgemäß der Waffe zugeführt. Der Rest verblieb im Magazin.

    Mike
    Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

    Kommentar


    • #3
      Ich schliesse daraus das eine längere Lagerung in diesem Zustand nicht empfehlenswert ist.

      Wie siehts mit mit kürzeren Fristen aus, 1-5 Jahren?

      Gruss

      Kommentar


      • #4
        das hängt stark von der qualität der verwendeten feder ab!es wurden schon gefüllte deutsche magazine aus dem 2ten weltkrieg gefeunden die tadellos zuführten.einen großen einfluss darauf hat auch die konstrukion des magazins,ist die spannung im gefühlten zustand zu groß können problem wie oben genannt auftreten.

        aber dazu kann der stefan bestimmt mehr beitragen.
        Zuletzt geändert von MOIN; 04.12.2011, 23:56.
        gruß

        moin

        Kommentar


        • #5
          Pauschal denke ich kann man das nicht mit Sicherheit beantworten.
          Es hängt vom verwendeten Material der Feder ab, der Konstruktion des Magazins und daraus folgend, wie sehr die Feder an die Grenze ihrer elastischen Verformung durch den geladenen Zustand des Magazins gebogen wird.

          Hilft nur ausprobieren, oder das geladene Magazin hin und wieder auszutauschen, um die Funktion zu testen und es zu entspannen.

          Kommentar


          • #6
            Hochwertige Federn leiden viel mehr durch ständiges Spannen/Entspannen als durch einen dauerhaften Spannungszustand.
            Erma Sammler, Suche sämtliche Informationen, Unterlagen, Waffendaten, usw. von Erma, sowie Kontakt zu ehemaligen Mitarbeitern.

            Kommentar


            • #7
              Die Magazine von X tausend Behördenwaffen sind 365 Tage im Jahr geladen. Dies seit X Jahren. Alle funktionieren einwandfrei.

              Sollte einem zu denken geben....
              ECRA

              Patronensammlervereinigung

              Kommentar


              • #8
                Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
                Die Magazine von X tausend Behördenwaffen sind 365 Tage im Jahr geladen. Dies seit X Jahren. Alle funktionieren einwandfrei.

                Sollte einem zu denken geben....
                Genau das habe ich mir bei meiner Glock auch gedacht die permanent geladen ist.
                Aber die Frage besteht weiterhin bei Gewehrmagazinen AK, oder SIG etc..
                Hab gestern festgestellt das die Feder des AKs wesentlich mehr Spannung drauf hat als die von Sig.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
                  Die Magazine von X tausend Behördenwaffen sind 365 Tage im Jahr geladen. Dies seit X Jahren. Alle funktionieren einwandfrei.

                  Sollte einem zu denken geben....
                  Das ist doch mal eine Ansage..............
                  nur,.....WIE wurde das getestet, bzw. wie kann man DAS beweisen....

                  Gruß LOBO

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von EL LOBO Beitrag anzeigen
                    Das ist doch mal eine Ansage..............
                    nur,.....WIE wurde das getestet, bzw. wie kann man DAS beweisen....

                    Gruß LOBO
                    In dem ich und zig tausend andere solche Waffen regelmäßig schießen?

                    Selbst die MP5 Magazine die seit über 20 Jahren dauergeladen sind laufen problemlos.
                    Zuletzt geändert von KESSELRING; 07.12.2011, 21:28.
                    ECRA

                    Patronensammlervereinigung

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von KESSELRING
                      Selbst die MP5 Magazine die seit über 20 Jahren dauergeladen sind laufen problemlos.
                      die graden, oder die gebogenen?
                      "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                      Zitat von Kerkermeister
                      Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wir haben noch beide. Wobei für den Einsatz nur noch die geraden Magazine benutzt werden.
                        ECRA

                        Patronensammlervereinigung

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, denkbar wäre es schon, das aus der dynamischen bei anhaltender Belastung eine statische (bleibende) Verformung wird.

                          Materialermüdung halt.

                          Wobei ich zustimme, dass hier wechselweise Be- und Entlastung dem Material zusetzt, aber da werden wir bei weitem nicht die Häufigkeit haben.
                          Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
                            eine plastische (bleibende) Verformung
                            "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
                            Peter Ustinov

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Götterbote Beitrag anzeigen
                              Sorry, plastisch und elastisch selbstverständlich.
                              Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X