PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Suche Suomi MP31 MP41/43 Trommelmagazin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche Suomi MP31 MP41/43 Trommelmagazin

    Wie im Titel geschrieben bin ich auf der Suche nach einem Suomi Trommelmagazin,hat jemand eins?Oder weis wo ich eins herbekomme?
    Danke

    Gruss Michu

  • #2
    Dummerweise scheinen die in Deutschland ausverkauft.

    Kessler Auktionen hat ab und zu solche im Angebot.....

    Was darf es denn kosten?
    Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

    Kommentar


    • #3
      Ja in der Schweiz siehts ja im moment gleich aus :-(

      Preislich bin ich offen

      Kommentar


      • #4
        In zwei Wochen kommt eines bei Kessler zur Versteigerung, Lot-Nummer 17888:

        https://swisswaffen.com/?I=mrlkwyfzias8

        Ab 100 Franken.
        Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

        Kommentar


        • #5
          Wie sieht es denn mit der Einfuhr derartiger Geräte von D nach CH aus ?
          Ich müßte mal meinen Theaterfundus überprüfen...
          aber da müßte eigentlich noch eins sein.
          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

          Kommentar


          • #6
            Nach meinem aktuellen Wissensstand, ohne Gewähr:
            - Einfuhr in die Schweiz ist formlos gestattet (gemäss Auskunft FEDPOL)
            - Ausfuhr aus Deutschland ist nur mit gewissen Formularen gestattet (ich weiss nicht welche)

            Die meisten Händler versenden aus Prinzip nicht von der EU in die Schweiz (Papierkram bei der Ausfuhr).

            Wenn ich das Magazin in Deutschland abholen würde, dann würde ich mich bei der Ausfuhr in Deutschland strafbar machen.

            Wie gesagt, mein Wissensstand ohne Gewähr.
            Zuletzt geändert von Swisswaffen; 15.08.2017, 09:04.
            Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

            Kommentar


            • #7
              Problematischer wird es bei Gegenständen und Teilen, die in Deutschland frei erhältlich sind, in der Schweiz aber verboten.

              Dazu gehören zum Beispiel alle "besonders konstruierten Teile" von vollautomatischen Waffen. Beispiel sind da Full-Auto-Abzugsgruppen. In Deutschland frei erhältlich, bei uns in der Schweiz nur mit Ausnahmegenehmigung erhältlich.
              Weitere aktuelle Beispiele sind Full-Auto Abzugsstollen, Sicherungswalzen, Unterbrecher, Hammer, Abzüge etc. Bei den einschlägigen deutschen Händlern frei und in Massen erhältlich.
              Für die Einfuhr braucht man da die entsprechende Ausnahmegenehmigung sowie eine Importbewilligung. Dürfte grosso modo CHF 200.- kosten. Zusätzlich natürlich noch allfällige Ausfuhrbewilligungen der deutschen Behörden.

              Es gibt dann Schlaumeier, welche solche ausnahmebewilligungspflichtigen Teile selber über die Grenze bringen. Irgendwann fliegen sie dann auf (meist durch einen Zufall oder ein anderes Delikt) und ihre Waffen werden eingezogen. Alle.
              Zuletzt geändert von Swisswaffen; 15.08.2017, 09:08.
              Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

              Kommentar


              • #8
                Dann kommt "einpacken und wegschicken" eher nicht in Betracht...
                Um welches Kaliber geht es überhaupt?
                Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                Kommentar


                • #9
                  Also bis jetzt hatte ich noch nie probleme beim bekommen/versenden von Magazinen von DE nach CH, es braucht keine Papire und nichts!

                  Auch das meiste Zubehör sind kein Problem,Magazine,Federn Zielgeräte(da die in der Schweiz so dr so frei verkäuflich sind und nicht unter das Waffengesetz oder ein Waffenteil gelten) anders siehts aus bei Läufen (Pistolen)Griffstücken Laser,Schalldämpfer oder Nachtsichtzielgeräten.

                  Es Würde um das Kaliber 9mm gehen :-)!
                  Zuletzt geändert von Michu_CH; 15.08.2017, 15:45.

                  Kommentar


                  • #10
                    Guckst Du hier, konkret Position 0001d, zugehörig zu 0001a.

                    http://www.bafa.de/SharedDocs/Downlo...bschnitt_a.pdf
                    Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

                    Kommentar


                    • #11
                      Sowas, oder? *gg*

                      https://swisswaffen.com/?W=MP4344&LP=ST3#ae3n9zkyd0sq
                      Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Swisswaffen Beitrag anzeigen
                        Guckst Du hier, konkret Position 0001d, zugehörig zu 0001a.

                        http://www.bafa.de/SharedDocs/Downlo...bschnitt_a.pdf

                        Aber wo steht das es nicht ausgeführt werden darf?
                        Und bei uns in der CH gibts auch keine 10 Schuss begrenzungen.
                        Also sind die Magazine in der Schweiz LEGAL und dürfen eingeführt werden ohne ihrgend welche Papire. (Villeicht nicht ausgeführt aus DE aber das ist für mich nicht ersichtlich)!

                        Kommentar


                        • #13
                          Hier steht, dass es unter die Ausfuhrkontrolle fällt:
                          http://www.bafa.de/DE/Aussenwirtscha...olle_node.html

                          Wie ich bereits geschrieben habe (lies mal) ist die EINFUHR in die Schweiz erlaubt. Die AUSFUHR aus Deutschland aber nur mit den richtigen Papieren....

                          Du kannst es handhaben wie Du willst: ich habe Dich darauf aufmerksam gemacht und somit meine Pflicht erfüllt.
                          Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Swisswaffen Beitrag anzeigen
                            Hier steht, dass es unter die Ausfuhrkontrolle fällt:
                            http://www.bafa.de/DE/Aussenwirtscha...olle_node.html

                            Wie ich bereits geschrieben habe (lies mal) ist die EINFUHR in die Schweiz erlaubt. Die AUSFUHR aus Deutschland aber nur mit den richtigen Papieren....

                            Du kannst es handhaben wie Du willst: ich habe Dich darauf aufmerksam gemacht und somit meine Pflicht erfüllt.
                            Aha okey!!!
                            War nicht deine Pflicht,wolltest du einfach gerne machen!Mit Pflicht hat das nichts zu tun.Aber Danke Trotzdem

                            Ja wenn jemand eins hat habe auch ein Postfach in DE dort kann ich es dann auf meine eigene gefahr abholen!!!(so ein magazin ist ja nichts schlimmes oder was auch immer)!Oder natürlich auch mit den Papiren.
                            Eifach per PN melden,Danke!
                            Zuletzt geändert von Michu_CH; 15.08.2017, 21:26.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Swisswaffen Beitrag anzeigen
                              Problematischer wird es bei Gegenständen und Teilen, die in Deutschland frei erhältlich sind, in der Schweiz aber verboten.

                              Dazu gehören zum Beispiel alle "besonders konstruierten Teile" von vollautomatischen Waffen. Beispiel sind da Full-Auto-Abzugsgruppen. In Deutschland frei erhältlich, bei uns in der Schweiz nur mit Ausnahmegenehmigung erhältlich.
                              Weitere aktuelle Beispiele sind Full-Auto Abzugsstollen, Sicherungswalzen, Unterbrecher, Hammer, Abzüge etc. Bei den einschlägigen deutschen Händlern frei und in Massen erhältlich.
                              Für die Einfuhr braucht man da die entsprechende Ausnahmegenehmigung sowie eine Importbewilligung. Dürfte grosso modo CHF 200.- kosten. Zusätzlich natürlich noch allfällige Ausfuhrbewilligungen der deutschen Behörden.

                              Es gibt dann Schlaumeier, welche solche ausnahmebewilligungspflichtigen Teile selber über die Grenze bringen. Irgendwann fliegen sie dann auf (meist durch einen Zufall oder ein anderes Delikt) und ihre Waffen werden eingezogen. Alle.
                              Wie sollte man am besten vorgehen, wenn man so etwas importieren möchte?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X