PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Safariland/Blackhawk Kombi für G17

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Safariland/Blackhawk Kombi für G17

    Grüß euch,

    bin auf der suche nach einen neuen holster für mei glock 17.
    die platte von blackhawk würd mir zusagen, jedoch mit dem holster hab i so meine bedenken.
    hab daran gedacht die platte mit dem safariland holster 6005 zu kombinieren damit i a an platz für a laser/licht modul hab.

    gibts so was von blackhawk a?
    hat scho mal einer so an umbau gemacht?

    danke im vorraus

  • #2
    Zitat von Lucky Luke99 Beitrag anzeigen
    Grüß euch,

    bin auf der suche nach einen neuen holster für mei glock 17.
    die platte von blackhawk würd mir zusagen, jedoch mit dem holster hab i so meine bedenken.
    hab daran gedacht die platte mit dem safariland holster 6005 zu kombinieren damit i a an platz für a laser/licht modul hab.

    gibts so was von blackhawk a?
    hat scho mal einer so an umbau gemacht?

    danke im vorraus
    Hallo,

    ich verstehe Deine Frage nicht ganz... ich kenne die Safariland Holster nicht aus der Praxis, aber wenn ich mir auf der Herstellerseite das, von Dir genannte, Modell 6005 anschaue - dann ist das doch schon komplett mit einer entsprechenden Beinplatte:

    http://www.safariland.com/DutyGear/p....aspx?pid=6005

    Und für dieses Komplett-System bekommst Du doch von Safariland auch entsprechenden Magazintaschen für die mitgelieferte Beinplatte:

    http://www.safariland.com/DutyGear/product.aspx?pid=773

    Somit macht es doch eigentlich nicht viel Sinn, wenn Du das Safariland Holster auf die Blackhawk-Beinplatte bauen willst. Ob die beiden Schraubsysteme miteinander kompatibel wären, kann ich Dir leider nicht sagen. Aber wenn Safariland eigene Magazintaschen dafür hat, dann kannst Du doch diese nutzen, oder? Oder geht es Dir um das "Quick Detach System" mit den Blackhawk Adaptern?

    Blackhawk selbst, hat Holster für die Verwendung ihres eigenen "Xiphos" Weapon Light Systems, aber das wird Dir wahrscheinlich nicht weiterhelfen - Wahrscheinlich wirst Du ein anderes Laser/Licht-Modul nutzen...

    http://www.blackhawk.com/product/Lev...,1178,1416.htm

    Gruß

    Michael
    sigpic

    “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

    Kommentar


    • #3
      Geht mir um die befestigung am gürtel, mit der von blackhawk kannst glaub i recht gut die hosentasche nutzen und schaut a bissal bequema aus.

      trotzdem danke für die infos

      Kommentar


      • #4
        Hab den SERPA- Holster schon seit 3 Jahren! Safariland kommt nicht einmal annähernd an den Sitz, Zieverhalten und den Tragekonfort ran. Du müßtest maximal neue Löcher in die Platte bohren, um den Holster deiner Wahl daran zu befestigen.
        Die Hosentasche kannst du meiner Meinung nach gleich wenig, wie bei allen anderen Tiefziehholstern nutzen. Aber da die BW den SERPA eingeführt hat, können dir sicher einige User weitere Infos geben!
        Denn was auch immer auf Erden besteht, besteht durch Ehre und Treue.
        Wer heute die alte Pflicht verrät, verrät auch morgen die Neue.
        (Adalbert Stifter)

        Kommentar


        • #5
          An die Hosentasche kommst Du ran, auf Grund der entsprechend gestalteten Gürtelbefestigung.

          Gruß

          Michael
          sigpic

          “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

          Kommentar


          • #6
            werd mal schauen was sich machen lässt. einzelne teile hab ich ja schon!

            Danke für die infos!

            Kommentar


            • #7
              wenn ihr was sucht was für dem armeeeinsatz taugt schaut hier mal vorbei:

              http://www.chameleon-fabrics.ch/images/mxi4083.jpg

              sau leicht... und ungeschlagen bequem...und der beingurt rutscht vor allem nicht..

              auch wenn es nicht so ausschaut.., die waffe ist blitzschnell gezogen und trotzdem vor schlamm und schmelzwasser (das danach in der waffe wieder gefiert) geschützt....

              Kommentar

              Lädt...
              X