PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Torxschraube an CZ75B

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torxschraube an CZ75B

    Hallo,

    ich habe ein Problem bei der Ersatzteilsuche für meine CZ 75B (Beschuss von 1993).
    Mir ist eine Torxschraube abhanden gekommen, welche auf der rechten Seite die Abzugsmechanik fixiert.

    Die folgenden Links sollen dabei lediglich zur Veranschaulichung dienen:

    https://www.tador.us/wp-content/uplo...amtansicht.jpg
    https://www.tador.us/wp-content/uplo...ed-624x227.jpg

    Habe inzwischen schon dutzende Händlerseiten durchforstet, jedoch finde ich nirgends diese Schraube.
    Weiß jemand die genaue Ersatzteilbeschreibung oder kann mir mit einem Händler-Link weiterhelfen?

    Ohne diese Schraube hat die Abzugsmechanik anscheinend etwas Spiel, wodurch die Abzugsstange häufig nicht greift und der Abzug ins Leere gezogen wird.


    Viele Grüße
    SCHN31D3R

  • #2
    http://www.waffen-oschatz.de/

    Herr Tschofen kann helfen

    Kommentar


    • #3
      Hallo lopo,

      da hatte ich auch schon nachgeschaut, jedoch nichts passendes gefunden. Werde mich am Montag mal direkt bei Herr Tschofen melden.

      Vielen Dank

      Kommentar


      • #4
        Ist das ein M4 Madenschräubchen ? So was gibt es beim Hornbach.

        Kommentar


        • #5
          Nein ist keine Madenschraube

          Kommentar


          • #6
            Was ist es denn für ein Schräubchen ? Bei CZ liegt ein metrisches Schräublein nahe, da kann man dann doch etwas "basteln". Hat da einer mal ein Bild von, auch vom ausgebauten Schräublein ?

            Kommentar


            • #7
              Wie lopo sagt, Waffen Oschatz kann bestimmt helfen, und Frankonia, die dieses Modell vertreiben, sicherlich auch.

              Die Torxschraube gibt es nicht ab Werk sondern wurde nachträglich beim tuning/Umbau der Waffe zur CZ 75 Sport II verbaut.

              Wobei mich doch etwas wundert, dass Deine Waffe 1993 beschossen wurde.
              Die Sport 2 gibt es meines Wissens noch nicht so lange und auch für eine CZ75B würde es eines der ersten dieser B-Griffstücke besitzen.
              Wenn das Beschussjahr auf dem Griffstück steht, ist das Beschussjahr wahrscheinlich nicht in der Tschechischen Republik aufgebracht worden.
              Bei den Standardmodellen stand das Jahr auf dem Schlitten.

              Kommentar


              • #8
                M3,5

                Ich weiß es nicht ganz genau, bin aber der Meinung da wurde Torx Senkschrauben M3,5 verwendet, wie sie auch für Wendeschneidplatten gebräuchlich sind. Die Dinger sind konochenhart, haben statt 90° einen 60° Kegel und sind im Vergleich zu normalen Schrauben richtig teuer ( glaube so um die 8€, was ja noch bezahlbar ist).
                Ermittel doch erst mal den Kernduchmesser des Gewindes, dann kann man auch schon mal auf das Gewinde schließen.
                Wenn du zufällig aus der Umgebung von Braunschweig kommst, kannst du auch gern zu mir kommen und wir ermitteln das.

                Kommentar

                Lädt...
                X