PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unbekanntes Bajonett

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unbekanntes Bajonett

    Ich habe von einem Freund ein Bajonett bekommen, allerdings weiss ich nicht, welches Modell es ist. Bisher habe ich nichts passendes im Netz gefunden und hoffe jetzt hier auf einen guten Hinweis.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Das Staatswappen ist Uruguay, hergestellt in Österreich.

    Kommentar


    • #3
      Das Bajonett befindet sich auch noch in einem ansehnlichen Zustand. Schönes Teil.
      "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
      Peter Ustinov

      Kommentar


      • #4
        Gibt es eine Bezeichnung oder Modellangabe dazu ?

        Kommentar


        • #5
          Uruguay gehört leider zu den Ländern, die in Sachen Bajonetten literaturmäßig nur mau erschlossen sind, aber es ist mir trotzdem gelungen, es noch zu finden:

          Das Bajonett trägt die Bezeichnung Modell 1912 - allerdings in Österreich und Mexiko. Ob die Bezeichnung so auch in Uruguay übernommen wurde, kann ich noch nicht exakt nachvollziehen.

          Gewehre und Bajonett sind ursprünglich für Mexiko in der Waffenfabrik Steyr hergestellt worden. Ein kleiner Posten der Gewehre landete aber auch in Uruguay - ob aus Österreich direkt oder über Mexiko ist etwas nebulös.

          Und die für Steyr untypische Scheide gehört tatsächlich dazu.

          Kommentar


          • #6
            Melanie, meine Gudste, dass auf dem Seitengewehr dargestellte Motiv weist m. E. auf Chile hin.
            In dem mir vorliegenden Buch »Flaggen und Wappen«, VEB Bibliographisches Institut Leipzig, 1980, ist besagtes Motiv expliziter Bestandteil des chilenischen Staatswappens.

            Kanne

            Im Netz gefunden: http://www.sigges-bajonette.de/Chile/m1912/m1912.html
            „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach.”
            (Michail Timofejewitsch Kalaschnikow)

            Kommentar


            • #7
              Danke, der Link von Kanne ist sehr gut, wenn man weiß, wonach man suchen muss, kommt man langsam weiter.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Kanne Beitrag anzeigen
                Melanie, meine Gudste, dass auf dem Seitengewehr dargestellte Motiv weist m. E. auf Chile hin.
                Das beweist, daß man doch bei jedem Nachschlagen einen Blick auf den Berichtigungszettel in einem Buch werfen muß. Der Hinweis, daß die Wappen von Chile und Uruguay vertauscht wurden, findet sich in meinem Länderlexikon auf dem Zettel mit den Dreckfehlern.

                Mit der Erkenntnis Chile wäre das Rätsel gleich leichter zu lösen gewesen.

                Kommentar

                Lädt...
                X