PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ZF für AR15

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ZF für AR15

    Hallo Zusammen,

    ich bin auf der Suche einen einem ZF welches ich auf einen Halbautomat mit Kaliber .223 montieren möchte. Disziplin würde ich damit gerne im BDS 100m und 300m Präzision sowie 100m Fertigkeit schießen.

    Eckdaten:
    - Vergrößerung bis ca. 20 fach, ob 18, 30 oder mehr spielt keine Rolle, bin da offen. sollte nur für die Entfernung ausreichend sein.
    - Preis: bis 1.000 €, kann auch gebraucht sein
    - Zum Thema Gewicht und Größe habe ich keine Ahnung und bin offen
    - eine Schnellverstellung der Türme wäre für mich interessant
    - Das Absehen spielt bisher keine Rolle

    Ich hoffe auf Tipp von euch, evtl. auf zu den günstigeren Herstellern wie:
    - Hawke
    - Falke
    - ddoptics
    - Buschnell

    Evtl. habt ihr auch einen Tipp zum Thema Montage des ganzen. Hier bin ich bisher der Meinung das eine Schnellmontage welche mit einem Befestigungspunkt am Rail das beste wäre.

    Ich hoffe auf eure Rückmeldung und Erfahrungen.

    Gruß Tobias

  • #2
    Montage entweder Burris oder Era tac Blockmontage.


    Zf Leupold VX-II 6-18


    DDoptics ist natürlich auch zu empfehlen, auch die günstigen Falke sind gut verarbeitet und ausreichend

    Kommentar


    • #3
      Weiß nicht ob ich das jetzt hier schreiben darf, falls nicht soll es ein Mod löschen.


      Ich hätte ein kaum genutztes Vortex Viper PST 4-16x50 EBR-1 im Angebot.
      Einmal angebaut, kaum genutzt, keinerlei Makel dran.
      Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
        Weiß nicht ob ich das jetzt hier schreiben darf, falls nicht soll es ein Mod löschen.


        Ich hätte ein kaum genutztes Vortex Viper PST 4-16x50 EBR-1 im Angebot.
        Einmal angebaut, kaum genutzt, keinerlei Makel dran.
        Mal ehrlich, würdest DU dir so ein Monster auf dein AR pappen ?
        Hmmm

        Kommentar


        • #5
          wieso Monster? gibt es kleinere?

          Kommentar


          • #6
            Natürlich... alles abhängig von Vergrößerung, Rohrdurchmesser und Objektivgröße...

            Entscheidend für die Wahl ist, was du machen möchtest


            Bei statischen Disziplinen würde ich drauf machen was geht.

            Meistens ist aber doch die Mindestvergrößerung begrenzt nach oben. Ich meine 16x.

            Daher wären so Leupold VX-2, Falke und Vortex interessant.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Simon387 Beitrag anzeigen
              Bei statischen Disziplinen würde ich drauf machen was geht.
              Meistens ist aber doch die Mindestvergrößerung begrenzt nach oben. Ich meine 16x.
              also die Disziplinen welche ich schießen möchte haben keine Beschränkung. Wenn ich es richtig weis, gibt es welche, die sind dann aber auf 12-fach beschränkt.

              Kommentar


              • #8
                du willst 300 Meter mit ner 5,56 schießen? Fleißig.

                Schau dir mal die neuen Gläser von Falke an. Die sind relativ offen (50+ im Durchmesser) und haben einen brauchbaren Zoombereich. Außerdem muss man dafür nicht wieder nen Satz Winterreifen samt Felge ausgeben.

                https://www.all4shooters.com/de/Shoo...Germany-Optik/

                Von den Gläsern hatte ich letztens eins zwischen den Fingern. Sauber gemacht, gut ablesbar und einfach im Handling. Top Teile.

                Aber - wenns nicht nur statisch sein soll:
                Bis 150 Meter würd ich zu Eotech und Magnifier tendieren.
                Ceep calm, think for yourself and question authority!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Schlack Beitrag anzeigen
                  du willst 300 Meter mit ner 5,56 schießen? Fleißig.

                  Schau dir mal die neuen Gläser von Falke an. Die sind relativ offen (50+ im Durchmesser) und haben einen brauchbaren Zoombereich. Außerdem muss man dafür nicht wieder nen Satz Winterreifen samt Felge ausgeben.

                  https://www.all4shooters.com/de/Shoo...Germany-Optik/

                  Von den Gläsern hatte ich letztens eins zwischen den Fingern. Sauber gemacht, gut ablesbar und einfach im Handling. Top Teile.

                  Aber - wenns nicht nur statisch sein soll:
                  Bis 150 Meter würd ich zu Eotech und Magnifier tendieren.
                  Wo ist das Problem mit 223 auf 300 m zu schiessen ?
                  Falke ist made in China, da weisst was du erwarten kannst.
                  Dein Eotech und Magnifer Vorschlag sind nicht ein Satz Winterreifen auf Felge ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Immer dieses Mythos 223 taugt nicht auf 300.... Man kann da sehr gut mit auf 300 gehen, abhängig ist es wenn überhaupt nur gering von der Lauflänge...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Schlack Beitrag anzeigen
                      du willst 300 Meter mit ner 5,56 schießen? Fleißig.
                      ja warum nicht? sehe dabei kein Problem... habe nicht nur einen 10 zoll lauf...

                      Zitat von Schlack Beitrag anzeigen
                      Aber - wenns nicht nur statisch sein soll:
                      Bis 150 Meter würd ich zu Eotech und Magnifier tendieren.
                      Was meinst du mit nicht statisch?
                      Eotech sind aber "nur" Optiken, also keine große Zielfernrohre mit Vergrößerung oder?


                      Falke & Co. wären vom preis her schon interessant, nur habe ich etwas angst das dies mit der zeit nachlässt. Zumindest habe ich im Verein einen Schützenkollegen, der nach einem Jahr nicht mehr so begeistert ist.

                      daher wäre mit am liebsten ein Mittelweg zwischen 500 € und 2,5T€

                      Kommentar


                      • #12
                        Gebrauchte Leupold liegen bei 300-400, Vortex neuer bei 500-600. Nikon sind auch sehr gut. Musst einfach schauen, was dir günstig über den Weg läuft.

                        Eotech brauchst du ein Magnifizer 1-4 fach oder dergleichen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Kurz von mir auch ein paar Gedanken zum Thema AR15 und ZF.
                          Ein großes Glas aufm AR sieht vielleicht etwas ungewohnt aus, kann man aber gut machen. Ich habe auf meinem OA15 schon seit Jahren ein Leupold Mark4 6,5-20x50 montiert. Das ist so eine geile Kombination!



                          Auf 300 Meter funktioniert das auch wirklich prächtig. Ich halte mit der Kanone aktuell den bayerischen LM-Rekord für Selbstlader mit 298 Ringen.

                          Beim Absehen würde ich dazu raten, darauf zu achten, dass es möglichst fein ist. Und wenn es nur auf Scheiben gehen soll, nimm ein Glas mit Absehen in der 2. Bildebene, das nicht mitvergrößert wird bei Änderung der ZF-Vergrößerung. Ansonsten wird das Fadenkreuz bei voller Vergrößerung immer unnötig fett.
                          Angehängte Dateien
                          Wenn Sie glauben, Sie hätten mich verstanden, dann habe ich mich falsch ausgedrückt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Baumax Beitrag anzeigen
                            Auf 300 Meter funktioniert das auch wirklich prächtig. Ich halte mit der Kanone aktuell den bayerischen LM-Rekord für Selbstlader mit 298 Ringen.
                            Glückwunsch und Hut ab!!!

                            Zitat von Baumax Beitrag anzeigen
                            Beim Absehen würde ich dazu raten, darauf zu achten, dass es möglichst fein ist. Und wenn es nur auf Scheiben gehen soll, nimm ein Glas mit Absehen in der 2. Bildebene, das nicht mitvergrößert wird bei Änderung der ZF-Vergrößerung. Ansonsten wird das Fadenkreuz bei voller Vergrößerung immer unnötig fett.
                            danke super tipp!

                            Kommentar


                            • #15
                              Schau Dir evtl. auch mal das Leupold Mark AR, 6 -18 x 40, an. Länge ca. 34 cm (sieht dann auch nicht so wuchtig auf nem AR aus), 1-Zoll Mittelrohr, Klick-Verstellung 1/4 MOA; gibts mit Mil-Dot Absehen (2. Bildebene) für ca. 750,-- € und hat meiner Meinung nach ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Garantie: 30 Jahre.

                              Dazu ginge eine Burris P.E.P.R-Montage, die ordentlich und preiswert ist, oder, wenn du was richig Gutes willst, nimm dazu eine Eratac-Montage.

                              Gruß Cop

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X