PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tasmanian Tiger Rucksack "Combat Pack"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Wenn du ihn als wirklich stabile Gewehrauflage nutzen willst, dann sollten die Fächer und auch der Rucksack selber recht prall gepackt sein, ansonsten ist die Geschichte zu wackelig. Regenjacke und Co. sollten schon mit rein, damit du auf eine brauchbare Höhe für den Liegendanschlag kommst.

    Gruß

    Michael

    Eine kleine Ergänzung zum Thema Rucksack als Gewehrauflage, weil ich gerade meinen Helikon Tex Rucksack in der Hand habe und es mir wieder in´s Auge gesprungen ist…

    Der Automat Kalaschnikow und eventuell auch andere Selbstladewaffen (?) hat die Tendenz, dass er im Bereich des Gasrohres durchaus Dreck verteilt, wie man auf dem Bild im Anhang schön erkennen kann. Die Schmauchflecken gehen vom sandfarbenen Rucksack nicht mehr ohne Weiteres weg, ich habe es mit einem feuchten Tuch probiert. Bei Gelegenheit muss ich es mal mit Bürste und Fleckenmittel versuchen, aber ich fürchte, dass ich auch damit keine guten Karten haben werde.

    Merke: Was mit manchen Waffen problemlos geht, kann dir bei anderen Waffen deinen Rucksack versauen. Wobei – Vielleicht mag ja der Eine oder Andere den „authentischen Military Look“?

    Gruß

    Michael
    Angehängte Dateien
    sigpic

    “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

    Kommentar


    • #17
      Zitat von Michael Beitrag anzeigen
      Die Schmauchflecken gehen vom sandfarbenen Rucksack nicht mehr ohne Weiteres weg
      Die gehören da hin! Wegmachen...

      Kommentar

      Lädt...
      X